Zwei Händler: Fulda und Bad Neustadt

Dieses Thema im Forum "BMW Händler" wurde erstellt von fosaq, 28.02.2008.

  1. fosaq

    fosaq 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    1.742
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fulda
    Hallo,

    ich kaufe mir grade nen 120i und habe beide besagten Händler aufgesucht. Über beide kann ich nicht viel schlechtes berichten, besonders Bad Neustadt kann ich empfehlen. Der Kauf ist zwar noch nicht durch aber dort fühle ich mich am besten beraten, die machen dort einen professionelleren Eindruck (und sind meist etwas günstiger als Fulda).

    Ausserdem hab ich irgendwie nen besseren Draht zu dem Verkäufer in Bad Neustadt. Vergleich:

    FD: "den Wagen möchte ich in rot" - "hm das empfehle ich ihnen weniger wegen Wiederverkaufswert"

    NES: "den Wagen möchte ich in rot" - "geil"

    :)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 frankenmatze, 28.02.2008
    frankenmatze

    frankenmatze 1er-Fan

    Dabei seit:
    17.01.2008
    Beiträge:
    863
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Der aus FD wäre mir sympathischer. Er ist zumindest ehrlich.
     
  4. fosaq

    fosaq 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    1.742
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fulda
    Natürlich, stimmt ja auch ist mir aber egal. Allerdings hatte sich FD beim Preis für die Blackline Heckleuten vertan. Die haben mir 190 € gesagt, im NES hab ich dann erfahren dass das der Preis für die Nicht-Xenon-(bzw. LED)- Heckleuchten ist, ich hatte grade vorher einen Wagen mit Xenon konfigurieren lassen.

    Die mit LED kosten 230.
    Wie gesagt: NES macht auf mich einen professinelleren Eindruck und bemühen sich mehr, die scheinen besser zu wissen was sie tun (subjektiv).

    Ob das dann alles auch so toll klappt weiß ich natürlich noch nicht.
     
  5. Mafo

    Mafo 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    20.04.2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelhessen
    kann das sein, dass man als kunde bei bmw wie der letzte dreck behandelt wird und oder verarscht wird? zumindest scheint das so bei einem großen bmw händler in fulda der fall zu sein!
    Heute wäre mir echt fast der kragen geplatzt!
     
  6. #5 Schweizer 1er, 12.08.2009
    Schweizer 1er

    Schweizer 1er 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.07.2009
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rorschach ( Schweiz )
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Sandro

    :?: :?: :?: weil :?: :?: :?:
     
  7. Mafo

    Mafo 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    20.04.2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelhessen
    Auszug aus der Mail die ich gestern verfasst hatte:


    Sehr geehrte Damen und Herren,

    heute (12.08.2009) war der Termin um die Mängel an dem BMW 120d Coupe zu beseitigen.
    Dies ist nicht nach meiner Zufriedenheit abgelaufen.

    Kurz zur Geschichte:
    Nach dem Kauf des BMW und nach der ersten Handwäsche sind mir drei Mängel aufgefallen:
    à dritte Bremsleuchte defekt (Risse, später ist diese heraus gefallen)
    à Kratzer in der Windschutzscheibendichtung
    à Delle in der Motorhaube

    Nach Telefonkontakt und persönlicher Mängelbesichtigung in Ihrem Autohaus, ist lange Zeit nichts geschehen (Mängel wurden notiert).
    Danach kam eine Mail von Herrn xyz Zitat (09.06.09):

    „Hallo Herr Weber,

    ich wollte einfach mal hören, wie die ersten Kilometer mit ihrem neuen BMW
    waren. Ich hoffe Sie sind begeistert!!! Habe lezte Wo. mit ihrer Mutter
    gesprochen. Wegen den Kleinigkeiten hatte ihc letze Woche schon mit ihrer
    Mutter gesprochen, dies geht seinen Gang.

    Für weitere Fragen stehe ich jederzeit zur Verfügung.“

    Auf diese Mail hin hatte ich gedacht, dass Herr xyz sich um die Teilebeschaffung und um einen Termin kümmert. Dies war nicht der Fall.
    In dieser Zeit gab es dann den Zwischenfall, dass die dritte Bremsleuchte an einem warmen Sommertag der Hitze nicht mehr standhalten konnte und herausgefallen ist. Daraufhin hatte ich mit Herrn xyz telefoniert, dass dies unverzüglich repariert werden muss (Feuchtegefahr in der Heckklappeà Elektronikschäden etc.). Erst nach diesem Telefonat erfuhr ich, das die Bremsleuchte da ist, und das ich noch um 17:30 Uhr vorbeikommen könne um diese zu wechseln. An diesem Tag war ich pünktlich im BMW Autohaus und niemand wusste etwas von einer Reparatur und ich hatte noch Glück das dies doch noch repariert wurde (vielen Dank trotz der Kurzfristigkeit an die Herren der Servicewerkstatt).

    Danach habe ich eine Mail geschrieben, die dann auch prompt beantwortet wurde Zitat (24.07.09):

    Hallo Herr xyz,
    Im August hab ich nun endlich Urlaub und man könnte die Beule aus der Motorhaube, und die Scheibendichtung wechseln.
    Das mit der dritten Bremsleuchte wurde gemacht und sieht wieder super aus (Obwohl die Mitarbeiter nicht mehr mit dieser Reparatur rechneten).
    Ich habe am dem 10 August Urlaub, sodass ich an dam 12. August mal vorbeischauen könnte.
    Wäre das möglich?
    Bitte wieder hier auf die Arbeits- E-mail Adresse antworten, da ich die Woche in Frankfurt bleibe.
    LG
    Darauf die Antwort:

    Hallo Herr Weber!

    Habe für den 12. August, morgens um 8.00Uhr ein Termin vereinbart. Ich stelle Ihnen ein Ersatzfahrzeug für diesen Tag.

    Sollten Sie noch Fragen haben, einfach melden!

    An dem 12.08.09 war ich pünktlich und bekam auch ein 118i als Ersatzfahrzeug zur Verfügung gestellt (Vielen Dank für den Service).
    Herr abc sagte mir ich könne um 15:00 Uhr das Fahrzeug wieder abholen.

    Als ich dann wiederum pünktlich in das BMW Autohaus ankam, sah ich mein Auto noch am gleichen Platz stehen, wo ich es morgens um 08:00 Uhr geparkt hatte. Ich dachte mir nur das ist bestimmt Zufall, dass der gleiche Parkplatz wieder frei war.
    Herr xyz war in einem Verkaufs-/ Kundenberatungsgespräch, sodass ich dieses nicht stören wollte und direkt zur Empfangsdame bin. Diese nahm den Leihwagenschlüssel entgegen, schaute nach dem 120d Coupe Schlüssel und fand diesen nicht.
    Daraufhin wurde Herr abc telefonisch verständigt und ich wurde von der Empfangsdame gefragt, ob ich noch etwas in der Stadt zu erledigen hätte. Ich verneinte dies.
    Sie bat mich doch noch einen kurzen Moment Platz zu nehmen und bot mir etwas zu trinken an, was ich ebenfalls ablehnte (wird ja nicht so lange dauern).
    Als ich in dem bequemen Ledersessel Platz genommen hatte konnte ich sehen, wie Herr abc das BMW Coupe jetzt erst! in die Werkstatt fuhr.
    Nach einer dreiviertel Stunde traf ich dann Herrn abc beim herausfahren aus der Werkstatt an und übergab mir den Schlüssel.
    Ich kann verstehen, wenn Sie viel zu tun haben, aber Herr abc hatte sich extra am morgen meine Handynummer notiert, sodass dieser mich, im Falle von viel Beschäftigung, etc. hätte anrufen können. Der Leihwagen war ja immerhin bis einschließlich dem 13.08.09 für mich reserviert.

    Ich habe ja keine großen Ansprüche aber auf Pünktlichkeit lege ich besonders großen Wert! Außerdem verärgert mich es, dass erst nach meiner Ankunft die Aktivität an dem BMW gestartet wurde.
    Außerdem verärgert mich, dass ich wegen jedem kleinen Mangel bisher mindestens einmal in Ihr Autohaus fahren musste und auch noch muss (Delle in der Motorhaube)!

    Ich fühle mich mit diesem Umgang wie ein Kunde zweiter bzw. dritter Wahl. Anscheinend ist es nicht besonders lukrativ Mängel auf Kulanz zu reparieren.

    Ich werde Jeder Person, die mich nach einem BMW befragt (aus Kaufinteresse, etc.), von Begeisterung erzählen und von meinen Erfahrungen damit berichten. Allerdings werde ich mir eine Empfehlung an Ihr Autohaus vorbehalten.

    Mit freundlichen Grüßen
     
  8. #7 daytona900, 19.03.2010
    daytona900

    daytona900 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    09.01.2010
    Beiträge:
    4.588
    Zustimmungen:
    0
    Spritmonitor:
    Gibt es dazu dann auch noch ein Happy End oder fährst du immer noch mit der Delle auf der Haupe spazieren???:shock:
     
  9. Anti

    Anti Gesperrt!

    Dabei seit:
    04.04.2009
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Mafo

    Mafo 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    20.04.2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelhessen
    Die Mail hatte auf jeden Fall Wirkung gezeigt ;-)
    Nein ganz im Ernst, die haben alles auf Kulanz gemacht und das finde ich auch richtig so!
    Ansonste finde ich den Service auch äußerst Kompetent! Also da konnte ich mich noch nicht beklagen.
    Der Daumen steht wieder oben :daumen:
    Gruß Marco
     
  12. #10 Burntime, 20.10.2010
    Burntime

    Burntime 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.08.2009
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    1
    Also ich muss sagen, mit NES nie Probleme gehabt. Leider ist ein Autokauf bei denen nie zustande gekommen, weil sie anscheinend zu starke Apotherpreise haben.
    Aber,
    + Personal sehr Freundlich
    + Ersatzteilbestellung hat schnell und reibungslos geklappt
    + Verkäufer auch sehr Freundlich (bin 2006 mit einen Phaeton vom Chef meiner Ferienjob-Firma auf dem Hof gefahren und etwas um einen 6er rumgeschlichen. Keine 5 Minuten später stand nen Verkäufer mit roten Nummernschildern und Schlüssel für eine Probefahrt neben mir^^).
    + Werkstatt sehr kompetent
    Ich kann mich nur an eine negative Sache erinnern, meine Eltern hatten einen Glasschaden am 1er. Da die in NES immer so schöne BMW Kalender haben, wurde der Schaden in NES behoben...^^
    Am Telefon mit der Dame abgemacht, dass ich mal den neuen ED 116i probefahren möchte. Die hat aber irgendwas vercheckt, war ein normaler Facelift mit dem alten Motor. Also wieder reingegangen und etwas hin und her. Der Chef kam gerade vorbei...
    Ich bin dann mit einen 118i Cabrio, bei .-2°C Aussentemperatur und geöffneten Verdeck nach Hause gefahren, mit ED^^
     
Thema:

Zwei Händler: Fulda und Bad Neustadt

Die Seite wird geladen...

Zwei Händler: Fulda und Bad Neustadt - Ähnliche Themen

  1. [E82] Suche guten Tuner in Baden Württemberg / PLZ 74

    Suche guten Tuner in Baden Württemberg / PLZ 74: Hallo Leute, ich möchte nächstes Jahr meinen BMW 135i N54 tunen lassen. Nun wollte ich mal um eure Hilfe bitten. Kennt Ihr einen guten Tuner in...
  2. [E87] Heckklappenträger für zwei Fahrräder

    Heckklappenträger für zwei Fahrräder: Hallo, ich suche einen Heckklappenträger für meinen E87 (mit M-Spoiler). Er sollte Platz für zwei Fahrräder bieten. Gibt es ansonsten noch...
  3. Hallo aus Baden Württemberg!

    Hallo aus Baden Württemberg!: So! Nachdem ich hier schon lange mitlese und mir auch schon des Öfteren sehr schnell und nett geholfen wurde, wird es Zeit, mich mal vorzustellen...
  4. [E8x] Ein Auto, zwei Charaktere - Frage zum Motor

    Ein Auto, zwei Charaktere - Frage zum Motor: Hallo, ich habe einen E87 118i aus 06/2010 (mit knapp 14000 km (stimmt wirklich)) und verstehe den Motor nicht ganz. Einmal läuft er normal und...
  5. Suche zwei M436 7,5Jx18 ET45 M135i Felgen

    Suche zwei M436 7,5Jx18 ET45 M135i Felgen: Moin, bin auf der Suche nach zwei M436 Felgen 7,5Jx18 ET45 in ferricgrey (Standartfelge bspw. auf der VA des M135i). Gerne einfach alles anbieten!...