[E87] Zusatzdämpfer Vorne M-Technik vs. Serie

Dieses Thema im Forum "Federn & Fahrwerk" wurde erstellt von thomasonline, 16.04.2013.

  1. #1 thomasonline, 16.04.2013
    Zuletzt bearbeitet: 16.04.2013
    thomasonline

    thomasonline 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.12.2010
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40764 Langenfeld Rhld
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2009
    Vorname:
    Thomas
    Hat jemand schon einmal die Zusatzdämpfer ( Nr 10 ) in den Federbeinen nebeneinander gehabt und kann etwas zu Unterschied sagen.

    Sind die des M-Technik FW wesentlich kürzer bzw. härter oder weicher als die vom Serienfahrwerk ?

    Hintergrund meiner Frage, bei Tieferlegungen des Serienfahrwerkes wird gem Gutachten immer der des Serienfahrwerkes verwendet.
    Jedoch stelle ich fest , dass der immer wieder frühzeitig aufgrund der Stauchung zerstört wird.
    Wenn dieser wesentlich länger ist als der des M-Technik Fw ist das, denke ist logisch.

    Wäre doch angebracht dann einen kürzeren und evtl härteren ( verhindert Durchschlagen) zu verwenden.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 740i

    740i 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.07.2012
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    19
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2006
    Nimm die vom Performance- Fahrwerk. Sind ca. 58 mm lang. Das Performance Fahrwerk ist von der Höhe ähnlich wie Eibach Prokit. Damit sind die Performance Zusatzdämpfer ideal bei Tieferlegung.

    Gruß Peter
     
  4. snofru

    snofru 1er-Fan

    Dabei seit:
    27.02.2013
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    04/2008
    Müssten die nicht eher sowieso Federwegsbegrenzer oder Endanschläge heißen? Sicher geben sie nach, aber denBegriff "Zusatzdämpfer" finde ich schon arg irreführend. Meine am serienmäßigen M-Fahrwerk sehen jetzt nach gut 100tkm auch schon ordentlich mitgenommen aus. Einer ist sogar schon ziehmlich zerlegt.
     
  5. provo

    provo 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    22.09.2011
    Beiträge:
    3.419
    Zustimmungen:
    63
    Ort:
    Mühlacker und Offenburg
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Andi
    ja sind ja nur anschlagpuffer. Normalerweise sollte das Fahrwerk niemals bis dahin Federn!
     
  6. snofru

    snofru 1er-Fan

    Dabei seit:
    27.02.2013
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    04/2008
    Bei deiner Federhärte provo und wieder höher gelegt mag das funktionieren. Bei den Straßenverhältnissen in meiner Region ist das aber eher Wunschdenken. Alternativ könnte ich ihn auch gleich tragen ...
    Das bedeutet nicht das ich einfach voll durch die Löcher heize. Ich schau schon wo ich wie lang fahre, aber von Zeit zu Zeit erwischt man einfach Löcher/kurze Bodenwellen wo er ganz sicher voll in den Federwegsbegrenzern landet. Das bereitet mir dann oft selbst körperliches Unbehagen :swapeyes_blue:
    Bis zum Jahreswechsel war meiner noch in Franken zu Hause wo die Straßen VIEL besser sind.
     
  7. provo

    provo 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    22.09.2011
    Beiträge:
    3.419
    Zustimmungen:
    63
    Ort:
    Mühlacker und Offenburg
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Andi
    nee vollkommen im ernst. Die Feder sollte in dem bereich so progressiv werden, dass es zu keiner Berührung mit dem Anschlagpuffer kommt, solange man nicht mit 50 nen hohen Bordstein hoch springt versteht sich. Auf der Straße sollte er schon dreimal nicht gegen den Puffer federn. Nichtmal bei 250 und Bodenwellen auf der Autobahn. Einfach nie. Weil ja eine Berührung mit dem Puffer zu ja zu nem Apprupten Stopp des Federvorgangs führt und praktisch damit das Fahrverhalten komplett zerstört. Nur in absoluten Ausnahmesituationen sollte es zu einer berührung kommen.
     
  8. snofru

    snofru 1er-Fan

    Dabei seit:
    27.02.2013
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    04/2008
    Dir ist schon bewusst dass man dazu einiges an Federweg braucht :P
    Für diese Progressivität ist doch gerade jener "Zusatzdämpfer" da! Bei meinem alten Corolla hatte ich die mit Koni + Eibach (angeblich nur 30er Federn!) innerhalb 50tkm auch komplett zerlegt, weil der irgendwann nur noch am durchschlagen war.
    Wo soll die Progressivität bei einer linearen Feder denn herkommen?
     
  9. provo

    provo 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    22.09.2011
    Beiträge:
    3.419
    Zustimmungen:
    63
    Ort:
    Mühlacker und Offenburg
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Andi
    lineare federn gibts doch nur noch als rennsport Feder. ich hab lineare federn. aber weder die m federn noch tieferlegungsfedern noch die gewindefahrwerke wie b14 kw v1/2 o.ä haben lineare federn.
     
  10. 740i

    740i 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.07.2012
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    19
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2006
    M-Federn, Serienfedern, Eibach-Prokit sind alle linear. Progressivität kommt von den Zusatzdämpfern. Wenn man die mal von Hand zusammendrückt merkt man das diese durchaus ein paar cm federn. Sie sind eigentlich sehr robust und verschleißfest. Im Gegensatz zu progressiven Federn, bei welchen sich Windungen anlegen und auf einander reiben, was oft zu Federbruch führt.

    Gruß Peter
     
  11. provo

    provo 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    22.09.2011
    Beiträge:
    3.419
    Zustimmungen:
    63
    Ort:
    Mühlacker und Offenburg
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Andi
    die sind doch alle so Tonnenförmig gewickelt, was wohl oder übel doch zu einer gewissen "nicht linearen" Federrate führt.
     
  12. snofru

    snofru 1er-Fan

    Dabei seit:
    27.02.2013
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    04/2008
    Aber auch nur auf den ersten und nicht den letzten Zentimetern des Federweges. Mehr Windungen pro Federlänge - weichere Feder.
    Also federt er die ersten cm mit dem eng gewickelten Teil ganz weich ein, dann landet die Feder im härteren linear gewickelten Bereich. Ich seh da auch keine Progressivität hintenraus in Richtung Federwegsbegrenzer ...
     
  13. provo

    provo 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    22.09.2011
    Beiträge:
    3.419
    Zustimmungen:
    63
    Ort:
    Mühlacker und Offenburg
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Andi
    habe mir den mist da nicht so genau angeschaut. Nachm ausbau weggeräumt und gut wars. Gehe davon aus, dass eine progessivität eigentlich gang und gebe ist.

    Das ist für mich linear.
    [​IMG]
     
  14. snofru

    snofru 1er-Fan

    Dabei seit:
    27.02.2013
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    04/2008
    Die dicke Hauptfeder sicherlich. In Kombination mit der dünnen Vorspannfeder oben federt er die ersten cm aber auch supersoft ein (mir ist klar die dünne Feder nur für die nötige Vorspannung beim Ausfedern da ist).
    Bei den M-Federn kann ich ehrlich gesagt keine Progressivität erkennen:
    http://www.1erforum.de/anbau-zubehoerteile/facelift-m-federn-61085.html
    Die Verjüngung am Ende ist einfach nur dafür da das die Feder auf den Federteller passt und federt außerdem zuerst ein.

    Eibach: http://www.bmw-teilelager.de/media/...12562d12304a9/e/i/eibach_ha-feder_2060002.jpg
    Ist sicher progressiv am Anfang wenn die engen Wicklungen einfedern. Gegen Federwegsende arbeitet der weitläufig gewickelte mittlere harte lineare Bereich. Das ist reine Physik. Wo dort die Progressivität herkommen soll, lass ich mir gern erklären ....
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. provo

    provo 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    22.09.2011
    Beiträge:
    3.419
    Zustimmungen:
    63
    Ort:
    Mühlacker und Offenburg
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Andi
    die vorspannfeder ist immer auf block. die feder hat vom 1. Millimeter 180 n/mm, da isch garnix soft.
     
  17. snofru

    snofru 1er-Fan

    Dabei seit:
    27.02.2013
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    04/2008
    Auch nicht wenn du mit allen vieren in der Luft über ne Kuppe springst? :narr:
    Für irgendwas müssen die ja da sein ...
    Beim Sachs Rennsportfahrwerk gabs wohl Probleme mit der Federvorspannung beim 1M weshalb die jetzt Federn mit dem gleichen Aufbau wie bei dir verwenden.
    Aber irgendwie driften wir grad vom Thema ab ^^
     
Thema: Zusatzdämpfer Vorne M-Technik vs. Serie
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. m technik fahrwerk e87

    ,
  2. bmw zusatzdämpfer

    ,
  3. zusatzdampfer bmw 3er

Die Seite wird geladen...

Zusatzdämpfer Vorne M-Technik vs. Serie - Ähnliche Themen

  1. Armlehne M-Performance

    Armlehne M-Performance: Wer kann mir sagen, welche Form die Armlehne hat, mit den Ausschnitt für die Handbremse wie beim F30, oder wie die normale Armlehne auch?
  2. Suche 1er M TOP Ausstatung/Zustand

    Suche 1er M TOP Ausstatung/Zustand: Hallo zusammen Bin immer noch auf der suche nach einem 1er m kanns kaum mehr erwartet leider hab ich bis jetzt noch nicht den passenden gefunden....
  3. Suche Lenkradspange E87 M

    Suche Lenkradspange E87 M: Hallo, mir ist beim Umbau vom neuen Lenkrad irgendwie die Lenkradspange abhanden gekommen. Fragt bitte nicht, wie, jedenfalls kann ich die in...
  4. E88 M Heck am E87

    E88 M Heck am E87: Abend Leute, Weiß jemand wo es die gibt ??? MfG Luis118i
  5. 120i B48 M-Sport Mindestzoll Räder

    120i B48 M-Sport Mindestzoll Räder: Hallo liebe Forengemeinde, steinigt mich bitte nicht für diese dumme Frage, aber ich blicke hier aktuell nicht durch! Ich möchte mir gerade...