Zusammenhang: Dichtes Auffahren - eigene Motorisierung?! ;-)

Dieses Thema im Forum "Umfragen" wurde erstellt von coffeeman, 05.03.2009.

?

Zusammenhang dichtes Auffahren anderer Verkehrsteilnehmer - eigene Motorisierung? ;-)

  1. Ich kann/konnte keinen Zusammenhang beobachten/erkennen

    99,5%
  2. Das liegt ausschließlich am Fahrer, nicht an der Motorisierung

    0,2%
  3. Häufig sind es kleinere Motorisierungen die dicht auffahren/drängeln

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. Häufig sind es größere Motorisierungen die dicht auffahren/drängeln

    0,2%
  5. Häufig sind es kurzsichtige Fahrer die dicht auffahren/drängeln

    0 Stimme(n)
    0,0%
  6. Ich fahre selber eine kleine Motorisierung & fahre nur dicht auf um nicht den Schwung zu verlieren

    0,2%
  7. Ich fahre selber eine große Motorisierung & fahre nur dicht auf weil der 6. Gang bei Standgas selbst

    0 Stimme(n)
    0,0%
  8. Mir egal, ich fahre grundsätzlich dicht(auf) ;-)

    0 Stimme(n)
    0,0%
  9. Ich fahre nicht dicht auf, versuche nur den Verbrauch konstant über 8l Diesel zu halten ;-) (für M@X

    0 Stimme(n)
    0,0%
  10. Wer den Opa im 600SEL vor sich liebt, der schiebt (und zwar ihn!!!)!

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. #1 coffeeman, 05.03.2009
    coffeeman

    coffeeman 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Moin moin,

    das Thema ist nicht so bitter ernst zu nehmen, dennoch soziologisch gesehen recht interessant wie ich finde :D


    Wie ist eure Meinung bzw. sind eure Erfahrungen mit anderen Verkehrsteilnehmern in Bezug auf dichtes (im Sinne von Abstand, nicht von der körperlichen Konstitution her) Auffahren?

    Wird man öfter drangsaliert/genötigt wenn man mit einer kleineren Motorisierung unterwegs ist oder eher mit einer Größeren?
    (Event. erkennbar an Typenschild, Abgasanlage ect. pp.)

    Ich hoffe bei den möglichen Antworten ist für Jeden etwas dabei ;-)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 funkydoctor, 05.03.2009
    funkydoctor

    funkydoctor 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    3.676
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiesbaden
    Wieder eine Meilenstein der sinnlosesten Umfragen dieses Forums... =D>
     
  4. #3 coffeeman, 05.03.2009
    coffeeman

    coffeeman 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Ich hatte in der Tat eigentlich noch folgende Antworten drinne:

    "Die Umfrage ist blöd / Bin nicht in der Lage den intellektuellen Hintergrund zu verstehen"

    "Liegt eher an der Automarke".


    Aber es scheinen nur max. 10 Antworten erlaubt zu sein.
     
  5. WEM

    WEM 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.05.2007
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    1
    Es sind doch eh immer Audi- und Passatfahrer :-)
     
  6. #5 Spiderin, 05.03.2009
    Spiderin

    Spiderin 1er-Profi

    Dabei seit:
    23.05.2007
    Beiträge:
    2.664
    Zustimmungen:
    0
    Bei mir sind die Drängler entweder Audi- oder A-Klasse-Fahrer- ---> INNEN <---
    Hab sowieso das Gefühl, dass die größten Aggressionen im Straßenverkehr beim Aufeinandertreffen Frau - Frau ausgelöst werden.
     
  7. daflo

    daflo 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    05.02.2009
    Beiträge:
    3.078
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Vorname:
    Flo
    Spritmonitor:
    Meine Stimme ging an: "liegt am Fahrer" ;)

    Abhilfe bei einem mir zu dicht aufgefahrenen Fahrzeug schaffe ich, inde ich mit dem linken Fuß leicht die Bremse antippe um die Bremsleuchten zu erhellen... Geschwindigkeit wird natürlich beibehalten :)
    Und falls es eine zweispurige Straße ist, lass ich den Drängler bei der nächsten Gelegenheit vorbei.

    Ich selber fahre eigentlich nicht so dicht auf. Dafür gibts ja auf der Baqhn die Lichthupe :)
     
  8. #7 idealist, 05.03.2009
    idealist

    idealist 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    11.03.2008
    Beiträge:
    1.378
    Zustimmungen:
    0
    Warum soll es im Strassenverkehr auch anders sein...
     
  9. #8 Equilibrium, 05.03.2009
    Equilibrium

    Equilibrium Guest

    GENAU! immer die tdi's... IMMER! :D
     
  10. WEM

    WEM 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.05.2007
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    1
    Korrekt ... diese scheiß TDI Fahrer :twisted: "1 TDI PS entsprechen 3 Benzin-Sauger PS"
     
  11. #10 daylight06, 05.03.2009
    daylight06

    daylight06 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    12.10.2008
    Beiträge:
    1.616
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Regensburg/Künzing
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    02/2007
    Meiner Meinung nach ist es hängt es vor allem am Fahrer. Mir sind schon schwere Autos wie auch Opel Cors mit 1.1l aufgefahren wie noch was.
     
  12. #11 HavannaClub3.0, 05.03.2009
    HavannaClub3.0

    HavannaClub3.0 1er-Guru

    Dabei seit:
    01.04.2006
    Beiträge:
    6.902
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    abgewandert!
    ph, dicht auffahren. kenn ich nicht. irgendwelche Idionten bremsen sich immer direkt vor mich hin... :grins:
     
  13. #12 Turbo-Fix, 05.03.2009
    Turbo-Fix

    Turbo-Fix 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    10.879
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2013
    Vorname:
    Ingo
    Abstand halten auf der BAB, ist heutzutage fast unmöglich, irgendein Ochse fährt einem nämlich immer in den Sicherheitsabstand rein :twisted:
    das heißt aber nicht, das ich Stoßstangen Abstand fahre, frei nach dem Motto: Was du nicht willst, das man dir tu, das füg auch keinem andern zu :wink:
     
  14. #13 BMWlover, 05.03.2009
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Das liegt am Fahrer. Ich hatte auch schon nen Corsa hinter mir, der meinte er müsse mit 80-90 übern Mittleren Ring donnern...
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. wtcc

    wtcc 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.01.2009
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Ulm
    Natürlich der Fahrer, wer sonst! Die Laune machts halt. Bei Termindruck z.B. ist man halt am hetzen (und eine flotte E-Klasse verleitet auch dazu dichter aufzufahren: die hat halt eine so laaaaaange Schnauze). Muss ich leider zugeben, dass ich mich auch dann und wann verleiten lasse dicht aufzufahren, gerade, wenn rechts alles frei ist und Leute meinen sie müssen links 120 fahren. Ist eine schlechte Angewohnheit, lässt sich aber nicht immer unterdrücken...
     
  17. #15 Chris TS, 05.03.2009
    Chris TS

    Chris TS 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.01.2009
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Um dieses soziologische Problem lösen zu können, müsste man einen Blick auf die Rahmenbedingungen werfen.
    Dabei müssten wir definieren um welche Straßenart es sich handelt.
    Ob genügend weiter Fahrspuren vorhanden sind.
    Ob diese Fahrspuren frei sind beziehungsweise ein vorbeifahren ermöglichen.
    Ist dieses vorbeifahren rechtlich fragwürdig.
    Die Witterung wäre interessant zu wissen.
    Dann der Blasendruck oder eventuelle eingebildete Termine.

    Und ansonsten: es gibt genug Droddl die meinen den Sicherheitsabstand lässt man dazu, damit sie sich reinbremsen können. Da hast dann die Chance auszuweichen, zu hoffen der Idiot findet ne Möglichkeit seine Karre zu beschleunigen oder aber selbst Bremsen und den Hinter dir vor die gleichen Probleme zu stellen.

    Somit ist dichtes Auffahren häufig durch eine Kettenreaktion gegeben, wobei ich selbst inzwischen sagen muss: Rechtsfahrgebot heißt rechts fahren und wenn ich an jemandem vorbeifahre isses mir auch recht egal.
    Da ich so toll sozial fahre, fährt mir im Regelfall niemand auf...

    Ansonsten gibt es wirklich Fahrzeuge, welche man gerne Platz macht, auch wenn sie 20km/h langsamer fahren als man selbst...
     
Thema:

Zusammenhang: Dichtes Auffahren - eigene Motorisierung?! ;-)

Die Seite wird geladen...

Zusammenhang: Dichtes Auffahren - eigene Motorisierung?! ;-) - Ähnliche Themen

  1. Eigenen Beitrag bearbeiten ???

    Eigenen Beitrag bearbeiten ???: Da möchte ich meinen eigenen Beitrag bearbeiten und siehe da, es geht nicht. Alter Schwede
  2. Partikelfilter dicht ???

    Partikelfilter dicht ???: Hallo ich habe einen e81 120d motorlampe an und leistungsverlust . Agr ventil gewechselt. im Fehlerspeicher stehen noch Glühkerzen und...
  3. Zusammenhang Verlust Servoöl / Klimaanlage?

    Zusammenhang Verlust Servoöl / Klimaanlage?: Hallo zusammen, Mein 120d mit Aktivlenkung verliert schon länger kleinere Mengen Servoöl (Divinol CHF 11s). 250 ml reichten ca. Ein halbes Jahr....
  4. Eigenes Fehlerlese Gerät aber welches?

    Eigenes Fehlerlese Gerät aber welches?: Guten Morgen Leute Ich suche für meine 116i bj 2010 und für den 118i bj 2011 ein Fehlerlese Gerät was ich an den Laptop anschliesen kann und...
  5. Neue Motorisierungen und Fahrzeugtypen verfügbar

    Neue Motorisierungen und Fahrzeugtypen verfügbar: Hallo zusammen, es wurden neue Motorisierungen hinzugefügt, ab sofort können auch Fahrer eines z.B. BMW M2 oder zukünftig M140i dies in ihrem...