Zum ersten mal Hand anlegen und noch so viele Fragen …

Diskutiere Zum ersten mal Hand anlegen und noch so viele Fragen … im Tuning E8x Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Meine lieben Freunde blau weißer Fahrfreude, NEIN, hier geht es um keine Schweinereien, falls ihr das jetzt beim Titel dachtet. :winkewinke:...

  1. #1 sonofnyx, 25.02.2010
    sonofnyx

    sonofnyx 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    16.11.2009
    Beiträge:
    1.150
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Vorname:
    Dennis
    Meine lieben Freunde blau weißer Fahrfreude,

    NEIN, hier geht es um keine Schweinereien, falls ihr das jetzt beim Titel dachtet. :winkewinke: Ich hab mich in den letzten Wochen nun schon relativ ausgiebig mit dem Zubehörkatalog von BMW sowie Schnitzer & Co beschäftigt, anfangs noch rein aus Interesse und Neugierde, mittlerweile aber durchaus mit dem Hintergedanken, dass ich hier und da vielleicht doch (zum ersten mal überhaupt) ans Auto Hand anlege (bzw anlegen lasse). In den letzten 2 1/2 Monaten hab ich mein 120d Coupe nun schon ganz gut kennen gelernt und bin im großen und ganzen auch wirklich zufrieden, aber das ein oder andere Härchen ist doch in der Suppe.

    Die Serienbremse ist zwar im Bereich unter 100km/h durchaus ordentlich, wenn auch nicht überragend, aber bei höheren Geschwindigkeit beißt sie für meinen Geschmack nicht genug. Da bietet sich natürlich die BMW Performance Bremsanlage an, allerdings stört mich etwas, dass die hinteren Sättel nicht ebenfalls gelb lackiert sind und wie groß der Unterschied nun zur Serienanlage am Ende ist, das konnte mir auch noch niemand sagen. Ich hab ein Angebot über 2.100€ inkl. Einbau, TÜV und Flashen, was sich nach einem halbwegs vernünftigen Kurs anhört, trotzdem noch eine Menge Schotter ist für einen ungewissen Nutzen.

    An und für sich bin ich mit der Motorleistung auch zufrieden, aber so ab 170-180 macht's einfach nicht mehr so wirklich Laune, besonders nicht, wenn man nicht aus dem 4. Gang Schwung holen kann, kurz vom Gas und etwas langsamer werden um dann wieder zu beschleunigen macht einfach nicht wirklich Spaß. Da winkt natürlich die Leistungssteigerung von BMW, denn immerhin pocht BMW ja darauf, dass das komplette Zubehörprogramm keinerlei negative Auswirkungen auf die Standfestigkeit hat. Zumal natürlich auch Garantieansprüche von der Leistungssteigerung unberührt bleiben und sie auch eventuellen Kulanzanträgen nicht im Weg steht. Noch gab es kein finales Angebot vom Teilefritzen, aber eine grobe Schätzung und die 2.150€ +- sind schon eine Hausnummer besonders wenn man bei AC Schnitzer für ca. 300€ Aufpreis gleich noch 9kW mehr bekommt. Oder man greift gleich zu Dörr und legt noch eine Schippe obendrauf.

    Dann fiel mir ja nun hier und da ein paar mal auf, dass der 1er hin und wieder gerne mal versucht über die VA zu schieben, was mir so gar nicht gefällt. Nun hab ich ja schon einige Varianten der Domstreben gelesen und im Zuge dessen wird ja gern von mehr Präzision und einer merklichen Versteifung der VA gesprochen, allerdings bin ich da nun doch etwas skeptisch, denn immerhin hat der 1er ja vorne schon eine Domstrebe, auch wenn diese nicht so offensichtlich den Motor überspannt. Ob Alu oder Carbon, nun ja, das Carbon sieht sicher schick aus, aber ich bezweifle dass der "Gewichtsvorteil" wirklich merklich ist - Entschuldigung, aber das ist ein Auto mit rund 1,5t und da werden ein paar wenige kg kaum ins Gewicht schlagen.

    Ich hab zwar auf das M-Paket verzichtet, weil mir das Coupe auch so gefällt und ich das M Aerodynamikpaket nicht so überwältigend fand, aber irgendwie lächelt mich ja das Performance Aerodynamik Kit ja schon an - besonders die Front. Preislich hab ich da allerdings noch keine Ahnung wo ich landen werde, aber lt. Teilekatalog wird man da wohl ohne Lackierung und Einbau bei ca. 1.300€ liegen, für die Lackierung schätze ich mal 300-400€ und der Einbau dürfte noch einmal mit 300€ zu Buche schlagen, womit ich schon wieder bei rund 2.000€ wäre, aber ich weiß nicht wie es da mit der Scheinwerferreinigungsanlage aussieht, denn bei der Standardschürze ist diese ja fest montiert und sowohl bei der M-Schürze als auch bei der Performance-Schürze ist sie ja ausfahrbar - ist das berücksichtigt, oder kommt das nochmal obendrauf? Den Carbonspoiler find ich ja auch viel zu direkt (es bleibt eben doch immer noch ein 120d und ist kein umgebauten 135i für die Rennstrecke) und wenn, dann wäre mir ein Spoiler in der selben Form aber in Wagenfarbe lieber - oder ein Gurney Flap wie beim 135i.

    Vielleicht kann mir ja hier der ein oder andere mit einem Erfahrungsbericht oder zusätzlichen Informationen bei der Entscheidungsfindung helfen. Wer kann mir etwas zur Performance Bremsanlage sagen? Wie ist der Preis davon? Hat jemand bereits Erfahrungen mit der Schnitzer, Hartge oder Dörr Leistungssteigerung? Gibt es etwas zu den Garantien zu sagen oder hat schon jemand positive oder negative Erfahrungen bezüglich Kulanzanträgen gemacht? Wo landet man preislich bei dem Performance Aerodynamik Kit und wie sieht es mit der SRA aus? Wirkt sich die Domstrebe merklich aufs Fahrverhalten aus, oder wäre ein Satz 225er Schlappen auch auf der VA doch die bessere Wahl?

    So, das waren jetzt viele Fragen und viel Text und ich bedanke mich schon einmal bei jedem, der bis zum Ende durchgehalten hat. :narr:
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 HeiTech, 25.02.2010
    HeiTech

    HeiTech 1er-Fan

    Dabei seit:
    18.01.2008
    Beiträge:
    832
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    21220
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Motorisierung:
    M2
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    06/2016
    Ohha! Das sind ja viele Wünsche auf einmal :lol: .
    Mal ein paar Antworten aus meiner Sicht.
    Von einem Fahrwerksumbau profitiert man meiner Meinung nach am meisten. Ganz einfach deshalb, weil es auf jedem Meter spürbar ist. Die Domstrebe sorgt für zuätzliche Steifigkeit des Vorderwagens und ist auch - bilde ich mir zumindest ein - spürbar. Allerdings ändert sie an der Untersteuertendenz nichts und von daher ist sie nur ein zusätzliches Schmankerl zu einem anderen Fahrwerk.
    Die Überlegungen zur Performance-Optik lasse ich unkommentiert, weil es einfach nur Geschmackssache ist. Wenn dir der PP-Spoiler zu heftig ist, solltest du aber auf jeden Fall den Guerney montieren. Coupé ohne mag ich persönlich gar nicht leiden. Brauchst du noch einen :wink: :mrgreen: ?
    Zur Bemse: Da hatten wir gerade im 35er-Bereich eine Diskussion drüber und sind mehrheitlich (nicht einstimmig) der Meinung, dass die PP-Bremse auf öffentlichen Strassen kaum Vorteile gegenüber der Serie hat. Zumindest gegenüber der 135er-Serie. Passt evtl. eine gebrauchte 35er auf dein Auto? Aus Umbauten sind die doch günstig zu kriegen.

    Leider schreibst du nichts über die Farbe deines Autos und auch nichts über den vorhandenen Radsatz. Über die Räder lässt sich das Fahrverhalten natürlich auch maßgeblich beeinflussen, so dass da evtl. auch Überlegungen angestellt werden sollten.
     
  4. #3 1ercruiser, 25.02.2010
    1ercruiser

    1ercruiser 1er-Guru

    Dabei seit:
    14.01.2009
    Beiträge:
    9.655
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Luxemburg / Zürich
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Ben
    Spritmonitor:
    Großes Vorhaben hast du da :mrgreen:

    ich kann dir nur meine Erfahrungen in punkto Leistungssteigerung von
    Hartge mitteilen - und zwar machen.

    Weil: über 500€ billiger als bei AC / mehr Leistung / übernehmen für 2 Jahre (oder 100'000 km) die Gewährleistung auf Motor ud Getriebe

    fahre jetzt schon seit über 30000km mit dem
    Tuning, noxh immer perfekt:)
     
  5. #4 sonofnyx, 25.02.2010
    sonofnyx

    sonofnyx 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    16.11.2009
    Beiträge:
    1.150
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Vorname:
    Dennis
    Oh, ich hab vergessen zu erwähnen dass mein Coupe spacegrau ist und die Sommerräder sind 17" Mischbereifung RFT, also vorn 205 und hinten 225 und zusammen mit dem M Fahrwerk fühlt sich das eigentlich schon ganz gut an. Auf RFT will ich eigentlich nur ungern verzichten, weil mir der Sicherheitsvorteil gefällt (und ich ihn bei einem anderen Fz schon gebraucht hab).
    Die 135er Bremsanlage wird nicht passen, da die Handbremse an der HA bei 135i, 130i und 123d anders dimensioniert ist.
     
  6. #5 Frank_DC, 25.02.2010
    Frank_DC

    Frank_DC 1er-Profi

    Dabei seit:
    28.01.2009
    Beiträge:
    2.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Die kleine Performance Bremsanlage bietet bei einem 120d deutliche Vorteile im Alltagsbetrieb, die Bremsleistung insbesondere aus hohen Geschwindigkeiten ist erheblich höher. Ich fahre die kleine Performance Bremsanlage (welche auch für deinen 120d in Frage kommt) und kann sie klar empfehlen.

    Im Vergleich zu einer 135er Serienbremse bringt die große Performance Bremsanlage keine Vorteile, was auch nicht verwunderlich ist, da sie praktisch der 135er Serienanlage entspricht (Unterschiede: vordere Bremsscheiben gelocht und geschlitzt, Farbe der Bremssättel).

    Eine 135er Serienanlage läßt sich trotz anders dimensionierter Handbremse prinzipiell montieren, es müssen dabei einige Teile mehr getauscht werden. In meinen Augen besteht das größte Problem darin, diese Anlage vom TÜV abgenommen zu bekommen. Zu den Performance Bremsanlagen bekommt man einen TÜV-Prüfbericht, mit dem die Abnahme relativ einfach möglich ist.

    Bzgl. des Untersteuerns: Eine Domstrebe bringt hier praktisch nichts. Du kannst auf der VA auch 225er Reifen montieren, das hilft schon viel mehr...
     
  7. #6 Stuntdriver, 25.02.2010
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    Genau 225er (zur not eben als RFT) auf die VA und auf die HA, dann ist der Wagen schön neutral.
     
  8. #7 sonofnyx, 25.02.2010
    sonofnyx

    sonofnyx 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    16.11.2009
    Beiträge:
    1.150
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Vorname:
    Dennis
    Okay, man könnte also die große Performance Bremse auch auf dem 120d montieren (was ja schön wäre, denn dann sind doch auch die hinteren Sättel gelb, oder?), aber eigentlich ist es nicht vorgesehen und der Prüfbericht deckt das nicht ab. Und was soll/muss man/ich dann tun, um das abgenommen zu bekommen? Macht eine BMW Werkstatt so ein Experiment überhaupt? Dass 225er Vorderräder wahrscheinlich sinnvoller wären als die Domstrebe hätt ich mir fast denken können, aber die Räder sind nigelnagelneu (Erstausrüstung - bisher bin ich auf den Winterschlappen gefahren) also steht außer Frage, dass sie jetzt schon ausgemustert werden. Was bringt denn aber nun die Domstrebe genau? Schön und gut, sie macht die Karosserie an der VA steifer, womit das kurveninnere Rad weniger stark entlastet und das kurvenäußere Rad weniger stark belastet werden sollte, wodurch doch eigentlich die Haftung an der VA verbessert werden sollte, oder nicht? Durch weniger starke Verwindungen sollte der Wagen sich ja präziser steuern lassen. Was ich mich aber nun frage ist auch, ob die Domstrebe im 1er überhaupt Sinn macht, denn schließlich gibt es ja schon eine Domstrebe - ist die Performance Domstrebe nun noch steifer oder ist das einfach nur nette Show?

    Besten Dank schon einmal für die ersten Antworten.
     
  9. #8 fiete212, 26.02.2010
    fiete212

    fiete212 1er-Fan

    Dabei seit:
    02.07.2009
    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Vorname:
    Basti
    sie bringt schon was, jedoch nicht im normalen straßenverkehr. mehr show als alles andere (außer eben du prügelst deinen 1er über rennstrecken, aber da brauchst du dann auch noch andere sachen für als die domstrebe). ich habe jetzt in meinem 1er keine, in meinem a3 hatte ich eine...einen wirklich großen unterschied habe ich nicht gemerkt, außer eben man fährt wie ne besenkte sau durch kurven ;)
     
  10. #9 sonofnyx, 26.02.2010
    sonofnyx

    sonofnyx 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    16.11.2009
    Beiträge:
    1.150
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Vorname:
    Dennis
    Naja, man muss fairerweise ja auch sagen, dass man im normalen Straßenverkehr das Untersteuern ja nun auch nicht wirklich antrifft. Man merkt es ja eigentlich erst, wenn man dann doch mal einen Gang zulegt und eben wie besagte besenkte Sau fährt. :mrgreen: Wie äußert sich denn nun die Domstrebe konkret? Ich nehme mal an, dass es mehr Präzision geben wird, oder?
     
  11. #10 HeiTech, 26.02.2010
    HeiTech

    HeiTech 1er-Fan

    Dabei seit:
    18.01.2008
    Beiträge:
    832
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    21220
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Motorisierung:
    M2
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    06/2016
    Von all deinen kostspieligen Ideen des Eröffnungsfreds scheint sich das jetzt hauptsächlich auf die Strebe zu konzentrieren.
    Dann gibt's als klare Empfehlung nur ein: "Lass' es." Es gibt zwar einen Unterschied, der bewegt sich aber im minimalen Bereich.
    Wenn du zwei ansonsten identische Autos hinstellst, eines mit, eines ohne Strebe und die dann von ein paar Leuten testen lässt, werden die meisten entweder richtig raten oder daneben liegen :wink: .

    Die Strebe ist ein zusätzliches kleines Placebo für diejenigen, die ansonsten schon im Fahrwerk investiert haben. Ich bezweifele sogar, dass der Vorteil auf dem Track messbar wäre. Es fühlt sich in Kurven - natürlich besonders bei Wellen - ein wenig präziser an. Ob das aber auch bei einem Serienfahrwerk zum Tragen kommt, weiß ich nicht. Die stärkere Wankneigung dürfte hier vieles kaschieren.
     
  12. #11 okiehdo, 26.02.2010
    okiehdo

    okiehdo 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.07.2007
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Geislingen
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Guten Morgen!
    Da machen sich die Runflät dinger auf jeden Fall mehr bemerkbar, denn der Zeitvorteil wäre messbar.:mrgreen::mrgreen: Ich denke auch die Domstrebe merkt man als normalo nicht wirklich.
    Warum sollte die Bremse vom 135i ein Problem beim Tüv werden?
    Was ist denn alles anders, Hauptbremszylinder, Bremssättel, Scheiben? Könnte man bei BMW ja mal anfragen was anders ist. Meiner Meinung nach sollte es klappen wenn man die Bremssättel und Scheiben mit den zugehörigen HB Belägen umbaut.
    MFG Heiko
     
  13. #12 sonofnyx, 26.02.2010
    sonofnyx

    sonofnyx 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    16.11.2009
    Beiträge:
    1.150
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Vorname:
    Dennis
    Okay, damit ist die Domstrebe schon einmal gestrichen. Danke für die Informationen dazu.

    Ich denke mal, dass die Abnahme der 135i Anlage nicht so einfach wird, da der Prüfbericht, der mitgeliefert wird, sich ja eindeutig auf andere Modelle bezieht. Ich nehme mal an, dass man dann eine Einzelabnahme benötigt, oder nicht? Kann ein Prüfer bei dem Umbau denn u.U. Probleme machen? Wahrscheinlich müsste man ja dann auch die Handbremse vom 135i bzw 123d (für den bekommt afaik doch auch die größere Bremsanlage, oder?) nehmen. Gäbe es denn noch weitere Veränaderungen, oder würde es sich darauf beschränken?

    Ich hab gestern Abend noch darüber gegrübelt, ob die sich Heckschürze aus dem Performance Paket von der aus dem M-Paket unterscheidet. Was mich ja verwundert ist, dass es den Diffusor-Einsatz nur für das M-Paket gibt und nicht auch für das Performance Paket, auf Bildern die Diffusoreinsätze dann allerdings sehr sehr ähnlich aussehen - in Ermangelung entsprechend aussagenkräftiger Bilder (auch in entsprechender Größe) konnte ich es noch nicht selbst überprüfen.
     
  14. #13 sonofnyx, 27.02.2010
    sonofnyx

    sonofnyx 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    16.11.2009
    Beiträge:
    1.150
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Vorname:
    Dennis
    So, ich hab heute dann noch einmal mit meinem Teilefritzen gesprochen und der hat mir gleich den Gedanken an die große Performance Bremsanlage ausgetrieben - verbaubar ist sie zwar mit einigen zusätzlichen Austauschteilen, aber die entsprechende Programmierung ist nicht vorgesehen und damit ist die Umrüstung sinnlos. Wenn, dann wird es also auf die "kleine" Performance Bremsanlage herauslaufen, die so auch im Katalog für den 120d steht. Schade um die gelben Bremssättel an der HA …
     
  15. #14 BMWlover, 27.02.2010
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Musst die hinteren halt lackieren:wink:
     
  16. #15 Laguna_Seca_Blau, 27.02.2010
    Laguna_Seca_Blau

    Laguna_Seca_Blau Guest

    komisch nur das nen kumpel von mir die große an seinem 120d coupe dran hat, ohne programierung.........
     
  17. #16 sonofnyx, 27.02.2010
    sonofnyx

    sonofnyx 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    16.11.2009
    Beiträge:
    1.150
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Vorname:
    Dennis
    Ich sagte ja auch, dass sie nach dem Austausch von ein paar weiteren Teilen passen wird, aber die Elektronik damit nichts anfangen kann. Ich könnte mir vorstellen, dass DSC, DTC & Co eventuell fehlerhaft arbeiten könnten und entsprechende Bremseingriffe u.U. zu äußerst unerwünschten Ergebnissen führen könnten. Ich hab keine Ahnung woran es hakt, denn angeblich soll der gute Mann wohl gerne auch mal hier und da Zubehörteile an Fahrzeuge verbauen, für die sie eigentlich nicht vorgesehen sind, wenn es technisch möglich ist.

    Ich kann nur wiedergeben, was er mir gesagt hat und der Tenor war, dass es elektronisch bedingt nicht geht.
     
  18. #17 Andy_Irl, 27.02.2010
    Andy_Irl

    Andy_Irl 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.07.2009
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Moosbach
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Andreas
    Die Überschrift ist übelst geil ! ! !

    hehe
     
  19. #18 sonofnyx, 27.02.2010
    sonofnyx

    sonofnyx 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    16.11.2009
    Beiträge:
    1.150
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Vorname:
    Dennis
    Ja, der war auch so bewusst gewählt …

    Gibt es eigentlich noch weitere Erfahrungsberichte zur Performance Bremsanlage auf dem 120d Coupe? Hat jemand Bilder von einem Coupe mit Performance Aerodynamik Paket am besten im Vergleich zum M-Paket? Die Heckschürze ist ja wohl identisch, oder?
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 okiehdo, 27.02.2010
    okiehdo

    okiehdo 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.07.2007
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Geislingen
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Was muss man denn da programmieren? Würde mich ja schon interessieren. Gut bei gleichen Drücken in der Bremse hat man wohl höhere Bremskräfte und wenn ESP und Konsorten Eingriffe machen könnte sich da schon was ändern, hm.
    Weiss da jemand mehr?
    MFG Heiko
     
  22. #20 sonofnyx, 28.02.2010
    sonofnyx

    sonofnyx 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    16.11.2009
    Beiträge:
    1.150
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Vorname:
    Dennis
    Keine Ahnung was genau da einprogrammiert werden will, aber ich kann mir wie gesagt vorstellen, dass DSC, DTC und ABS angepasst werden wollen. Was ich übrigens noch vergessen hab, ich hab heute ein weiteres Angebot für die Performance Bremsanlage bekommen - 1.475,57€ nur Teile. Zusammen mit den Einbaukosten aus dem 1. Angebot komme ich dann auf insg. 1.900€. Das klingt nach einem guten Kurs …
     
Thema:

Zum ersten mal Hand anlegen und noch so viele Fragen …

Die Seite wird geladen...

Zum ersten mal Hand anlegen und noch so viele Fragen … - Ähnliche Themen

  1. Erster BMW .. und der letzte? Die Mängel häufen sich ...

    Erster BMW .. und der letzte? Die Mängel häufen sich ...: Hallo zusammen, ich habe mich, nach vielen Wochen des Lesens, jetzt extra hier registriert, um einmal meine Leiden zu teilen und euch zu den...
  2. Anfahrassisent Frage

    Anfahrassisent Frage: Guten morgen zusammen Habe ein 118i von 2013 hat anfahrassient funktioniert aber nicht immer Mache ich was Falsch? Eigen wenn man am...
  3. Paar Fragen vor Kauf

    Paar Fragen vor Kauf: Hi. Ich bin im Moment kurz davor einen gebrauchten 1er zu kaufen. Der Wagen ist von 2011 mit 83tkm und ziemlich nice ausgestattet, mit Business...
  4. F21 - Spiegel erst bei Motorstart ausklappen

    F21 - Spiegel erst bei Motorstart ausklappen: Hallo zusammen, Kann man es irgendwie einstellen, dass sich die Aussenspiegel erst beim Motorstart ausklappen? Bei mir klappen sie sofort auf,...
  5. Frage Gaspedal-Kennlinie bei DSC OFF

    Frage Gaspedal-Kennlinie bei DSC OFF: Hallo, kurze Frage: Beim Mx35i ist es ja leider so, dass die Gaspedal-Kennlinie bzw. der Motor in den Comfort Modus schaltet, wenn man alle...