Zündkerzen und sonstiges gutes Zeugs?!

Dieses Thema im Forum "BMW 135i" wurde erstellt von Geronimo, 12.01.2010.

  1. #1 Geronimo, 12.01.2010
    Geronimo

    Geronimo 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    15.01.2008
    Beiträge:
    4.479
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leuts, da hier im moment eh wenig los ist im 35er Bereich starte ich einfach mal n Thema ...

    Zuerst muss ich mal wieder ne Lanze für unser QP brechen ... gibt kein Auto das mich so lange begeistert hat, jedes mal wenn ich mich dem Auto nähere oder einsteige hat man ein gutes, glückliches Gefühl, man freut sich jedes mal drauf ... selbst längere Strecken über 300 km spult man damit, komme was wolle, souverän ab und hat dann bei der Ankunft immer noch kurz im Kopf: "ich glaub ich dreh noch ne runde".

    Hört sich bescheiden an aber ich denk der ein oder andere kann mich verstehen.

    Aus diesem Anlass frag ich mich deshalb immer mal wieder was wohl vernünftig zu tun wäre um das Auto bestmöglich zu Pflegen / am Leben zu erhalten, vorwiegend auf Motor und Technik bezogen - wie ich mein Auto putze weiß ich selbst. Ggf. gibts auch n paar gute Ratschläge bezogen auf die Leistungssteigerung per Softwareoptimierung.

    1. beim PP-PowerKit werden andere Zündkerzen verbaut - bringt das was? Gegen welche sollte man wechseln wenn überhaupt? und in welchem Intervall?

    2. wie oft sollte man einen kompletten Ölwechsel samt Filter machen? Ölsorte ist bei mir (so hab ich s hier gelernt) 0W40 im Winter und 10W60 im Sommer.

    3. Bremsflüssigkeit ... brauch keine "hochgradige", möcht aber auch keine "BMW-Standart-taugt-zwar-nix-aber-kostet-halt-Plörre" - Stahlflexleitungen liegen hier und werden bald verbaut.

    4. Sind denn solche Benzinbeimischungen sinnvoll um die Brennräume etc zu reinigen, Verbrennung zu verbessern?

    5. was kann ich sonst noch für meinen Motor und Antriebsstrang tun um ihn zusätzlich zu pflegen?

    Danke schonmal für alle Tipps und Ratschläge ... Grüße Geronimo
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Vegas

    Vegas 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    07.10.2009
    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    Worms
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Ich mache generell Ölwechsel alle 5000 km!
     
  4. #3 Geronimo, 12.01.2010
    Geronimo

    Geronimo 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    15.01.2008
    Beiträge:
    4.479
    Zustimmungen:
    0
    mit Filter?

    hat auf jeden Fall was gutes ... du musst so gut wie nie nen Liter Öl nachfüllen oder?! :-)

    wenn du alle 5tkm machst dann mach ich deutlich zu selten und er steht wohl bald wieder an ... edith meint gerade das ich ja dann bei 60 tkm schon 12 mal wechseln hätte sollen .... hmmm
     
  5. Fux96

    Fux96 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    13.247
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2007
    Vorname:
    Andy
    Spritmonitor:
    Alle 5tkm Ölwechsel? Na dann würd ich ja grad zum 4. fahren! :shock:
     
  6. #5 JimMorrison, 12.01.2010
    JimMorrison

    JimMorrison 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.12.2009
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heaven
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Ich denke, dass alle 5.000 km Ölwechsel doch etwas
    zuviel des Guten ist. Selbst bei meinem Motorrad mach ich nur alle 6000km Ölwechsel.

    Stahlflexlitungen hören sich gut an.
    Was kosten diese denn und wie sieht es mit dem EInbau aus?
     
  7. #6 Alpina_B3_Lux, 12.01.2010
    Alpina_B3_Lux

    Alpina_B3_Lux 1er-Fan

    Dabei seit:
    10.01.2010
    Beiträge:
    683
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeugtyp:
    135i
    Es handelt sich nicht um "andere" Zündkerzen, derzeit gibt es weltweit nur eine einzige Art von Zündkerzen für den N54, und die werden von Bosch hergestellt. Da bei jeder Leistungssteigerung mit höheren Drücken auch die Zündkerzen erhöhtem Verschleiß ausgesetzt sind, wechselt BMW diese prophylaktisch bei deren Haustuning gleich mal aus. Grundsätzlich würde ich ca. alle 25.000km neue reinmachen. Ich habe meine letzte Woche gewechselt (27.000km, davon 20.000 getunt), waren noch in gutem Zustand.
    Ohne Tuning kann man sich prinzipiell an die BMW-Wechselintervalle halten, mit Tuning sollte man's in jedem Fall öfter wechseln, bei Einsatz von Methanol-/Wassereinspritzung noch öfter. Etwa alle 10.000 - 15.000 km ist eine gute Richtschnur. Die heutigen Ölsorten sind sowohl für Sommer als auch für Winter geeignet, da ist ein Wechsel nicht notwendig.
    Höherkochende Bremsflüssigkeit ist zusammen mit Stahlflexleitungen (meine sind von Goodridge) eine gute Idee. Ich habe ATE Blue Racing drin, Motul RBF 600 ist auch exzellent. Am besten auch gleich bessere Bremsbeläge verbauen (siehe hier: Leistungssteigerungen x35i - BMW-Treff Forum).
    Bloß keine Additive in den Tank schütten, dann fliegt Dir der Motor bald um die Ohren. Einfachste und zuverlässige Möglichkeit zur Steigerung der Oktanzahl ist eine Methanol-/Wassereinspritzung, Snow Performance bietet das sogar mit TÜV an. Von allem anderen würde ich die Finger lassen.
    Besserer Ladeluftkühler, evt. Zusatz-Ölkühler, Forge-Ladedruckventile, evt. Getriebeölwechsel. Am meisten bewirkt aber vernünftiges Warmfahren (d.h. Pedal-to-the-metal erst ab ca. 80 Grad Öltemperatur) und regelmäßiger Ölwechsel.
    Alpina_B3_Lux
     
  8. #7 Geronimo, 13.01.2010
    Geronimo

    Geronimo 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    15.01.2008
    Beiträge:
    4.479
    Zustimmungen:
    0
    @B3 hört sich gut an ... LLK kommt ist in absehbarer Zeit verbaut, Ölkühler bin ich mir noch nicht ganz sicher da ich bisher noch keinerlei Hitzeprobleme laut Anzeige hatte ... im Gegenteil bleibt die Temperatur regelmäßig 5-10° unter der vor dem Tuning ...

    das Thema Bremsscheiben und Beläge ist abgehakt. Flexleitungen auch ... bis auf die Flüssigkeit - hat die denn auch Nachteile?

    Additive: Ist mir neu - gut das ich s noch nicht gemacht hab ... :-) ... dann bleiben die Zündkerzen wohl auch drin ...

    Die Forge-Ladedruckventile würden mich doch etwas genauer interessieren ... was genau bringen die Dinger, was kosten Sie und wer baut die ein (ich oder der Fachmann)?

    Danke schonmal vorab ... wie ´s aussieht komm ich da recht Geldbeutelschonend raus aus der Sache ... Pflegeleichter 1er ... braaav ...
     
  9. Vegas

    Vegas 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    07.10.2009
    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    Worms
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Son Ölwechsel kostet doch nicht die Welt, dabei wird gleich der Wagen mal durchgecheckt.
    Wobei ich auch nicht viel fahr.

    Hab meinen 135i jetzt seit Juli und hab grad mal 3500km drauf.

    Sonst beachte ich eigentlich nichts. Das wichtigste ist wamfahren und regelmäßig Ölwechsel - wie Alpina schon gesagt hat. So bin ich mit allen meinen Wagen erfahren und hatte nie Probleme!
     
  10. #9 Catahecassa, 13.01.2010
    Catahecassa

    Catahecassa 1er-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    9.917
    Zustimmungen:
    3
    15tkm reicht vollkommen, dann aber auch mit Filter. 0W40 im Winter hat den Charme, dass das Öl druckfest genug ist und doch noch gute Schmiereigenschaften hat. Im Sommer 10W-60 werde ich auch testen, da ich mir hier etwas weniger Verschleiss erhoffe.

    Mit ATE Blue machst nix verkehrt, solltest du beim Stahlflex-Wechsel gleich mitbringen in die Werkstatt, damit die das umfüllen. Bringt aber auch nur am Track was, selbst dort ist meine 0815-Bremsflüssigkeit mit der PP Bremse noch nicht zu heiss geworden.

    Ölkühler bin ich auch noch unentschieden, da ich bisher kaum über 130 Grad gekommen bin und noch 15 Grad Luft wäre nach oben ... nach dem ersten Fehler wegen zu hoher Öltemp werde ich da erst was machen.

    Forge mache ich erst, wenn ich merke, dass meine Serienteile den Geist aufgeben. Dann wird auch eine Laderrevision gemacht und ggf. beschichtet, damit die etwas effizienter arbeiten.
     
  11. #10 Geronimo, 13.01.2010
    Geronimo

    Geronimo 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    15.01.2008
    Beiträge:
    4.479
    Zustimmungen:
    0
    Wie schaut n so ne Laderrevision aus? was wird da gemacht? erneuert? repariert? ausgetauscht? kosten?

    is wohl das einzige bzw. erste was die grätsche macht nehm ich an hä?
     
  12. #11 Catahecassa, 13.01.2010
    Catahecassa

    Catahecassa 1er-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    9.917
    Zustimmungen:
    3
    Jo, ist so das am meisten beanspruchte Teil. Gibt da ein paar gute Läden in DE, die sowas machen. Upgrade brauche ich keines für den, einfach nur die Lager & Schaufeln prüfen, ggf. die Kanäle reinigen. Kostet roundabout 250EUR je Stück, dauert 1-2 Wochen. Kann man sich auch neue aus der Bucht holen für 1.000EUR, dann muss man halt keine Wochen warten auf seinen Schatz ^^
     
  13. #12 Geronimo, 13.01.2010
    Geronimo

    Geronimo 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    15.01.2008
    Beiträge:
    4.479
    Zustimmungen:
    0
    250 ??? is ja echt n schnäppchen hey ... sollte ich meinen wagen so lange behalten bis du auf die revisionidee kommst gibst bescheid ok - bin dann bestimmt dabei ... oder ich krieg bis dahin zwei neue lader günstig ...
     
  14. #13 Nürnberger, 13.01.2010
    Nürnberger

    Nürnberger 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.06.2008
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nämbärch
    Zitat von Geronimo [​IMG]
    4. Sind denn solche Benzinbeimischungen sinnvoll um die Brennräume etc zu reinigen, Verbrennung zu verbessern?

    Alpina_B3_Lux:

    "Bloß keine Additive in den Tank schütten, dann fliegt Dir der Motor bald um die Ohren."

    Bei alten bzw. älteren Motoren mit relativ viel Laufleistung ist mir das auch bekannt. Aber bei Motoren mit wenig Laufleistung, also relativ neuwertigen Innenleben hätt´ ich das nicht gedacht. :shock:
    Nicht dass ich das hätte machen wollen, aber bin trotzdem überrascht.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Alpina_B3_Lux, 13.01.2010
    Alpina_B3_Lux

    Alpina_B3_Lux 1er-Fan

    Dabei seit:
    10.01.2010
    Beiträge:
    683
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeugtyp:
    135i
    Nur zur Info: Noch preiswerter bekommt man gebrauchte Turbos für den N54 aus den USA über ebay.com - dort habe ich vor ein paar Wochen welche für 400 USD erstanden, die ich irgendwann auch einmal upgraden werde.

    Alpina_B3_Lux
     
  17. #15 Alpina_B3_Lux, 13.01.2010
    Alpina_B3_Lux

    Alpina_B3_Lux 1er-Fan

    Dabei seit:
    10.01.2010
    Beiträge:
    683
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeugtyp:
    135i
    Das ist in jedem Fall auch schon eine gute Idee, v.a. bei recht hoher Laufleistung.

    Für eine aufwendigere, aber auch durchaus lohnende Revision inkl. Upgrade: 335i Turbos - overhaul & upgrade - BMW 3-Series (E90 E92) Forum - E90Post.com Derzeit bei konservativem Tuning (was den Ladedruck anbelangt) 480 PS.

    Alpina_B3_Lux
     
Thema: Zündkerzen und sonstiges gutes Zeugs?!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. E92 335i Zündkerzen tauschen intervall

    ,
  2. bmw 335i welche zündkerzen

    ,
  3. e92 335i zündkerzen wann wechseln

    ,
  4. bmw n54 welche zündkerzen,
  5. BMW n54 kerzen wechseln,
  6. n54 welche zündkerzen,
  7. e90 n54 welche Zündkerzen,
  8. bmw 335i zündkerzen,
  9. 335i zündkerzen ,
  10. zündkerzen n54,
  11. bmw 335i zündkerzen intervall,
  12. welche zündkerzen n54
Die Seite wird geladen...

Zündkerzen und sonstiges gutes Zeugs?! - Ähnliche Themen

  1. E87 120D - Ersatzteile gut und günstig?

    E87 120D - Ersatzteile gut und günstig?: Hallo Ich besitze einen E87. Ich möchte meine Heckklappe zu einer automatisch öffnenden Hecklappe umbauen. Die Federn hab ich schon eingebaut....
  2. E87 120d vFL Ersatzteile? Gut und Günstig?

    E87 120d vFL Ersatzteile? Gut und Günstig?: Hallo Ich besitze einen E87. Ich möchte meine Heckklappe zu einer automatisch öffnenden Hecklappe umbauen. Die Federn hab ich schon eingebaut....
  3. Kann mir jemand einen guten BMW Service in/um Berlin empfehlen

    Kann mir jemand einen guten BMW Service in/um Berlin empfehlen: Kurz und knapp - die BMW Niederlassungen in Berlin sind teuer und unfähig (lauter 1 Sterne Reviews und ich auch schlechte Erfahrung gemacht - von...
  4. Sternspeiche 141 mit guten Winterreifen, Schnäppchen

    Sternspeiche 141 mit guten Winterreifen, Schnäppchen: Verkaufe Winterräder für 1er BMWs (E81, E82, E87, E88). Es handelt sich um originale 17" BMW Felgen mit 225/45/17 BF Goodrich Reifen. Bei den...
  5. Gefunden: Guter & Preiswerter Folierer Nähe Augsburg

    Gefunden: Guter & Preiswerter Folierer Nähe Augsburg: Hi, ich bin zufällig auf einen neuen Folierer in meinem Ort (Mering) gestoßen, bei dem ich dann auch spontan einen Termin zum Folieren meines...