[E87] Zündkerze falsch montiert ?

Diskutiere Zündkerze falsch montiert ? im BMW 116i Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Guten Tag, auf dem Weg zur Arbeit ist mir eine Zündkerze raus geschossen und hat mir zusätzlich die Motorabdeckung zerstört. Haben dann das...

  1. #1 MerYchippuS, 29.03.2014
    MerYchippuS

    MerYchippuS 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.04.2010
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Guten Tag,

    auf dem Weg zur Arbeit ist mir eine Zündkerze raus geschossen und hat mir zusätzlich die Motorabdeckung zerstört. Haben dann das Auto zur Werkstatt gezogen. Diese haben einen Gewindeschaden festgestellt und einen Gewindeeinsatz verbaut, ohne den Kopf abzunehmen.

    So jetzt eigendlich zur wichtigen Frage, die Zündkerzen wurden vor 6 Monaten von der selben Werkstatt erneuert. Kann es dabei zu Montagefehlern gekommen sein, die diesen Schaden verursacht haben ? Würde nur sehr ungern den Schaden komplett selber bezahlen, da ich mir denke das so ein Gewinde nicht von alleine bei einem Geschwindigkeit von 30 km/h rausschiest.

    Was meint Ihr ?
     
  2. #2 davide9213, 29.03.2014
    davide9213

    davide9213 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.10.2013
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Bremen
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2004
    Vorname:
    David
    Warum sollte das nicht beim Einbau beschädigt worden sein? Vielleicht hat das ein Azubi aus dem 1. Lehrjahr gemacht und ohne bzw. falschem Drehmoment festgezogen... Vielleicht war es auch der Werkstattmeister der letzte Nacht einen zuviel Intus hatte. Ich würde das ganz offen ansprechen, aber du kannst dir ja sicher denken das dann wahrscheinlich irgendwelche dummen ausreden kommen werden.
     
  3. #3 SilberE87, 29.03.2014
    SilberE87

    SilberE87 1er-Profi

    Dabei seit:
    26.10.2012
    Beiträge:
    2.224
    Zustimmungen:
    549
    Ort:
    Norddeutschland
    Sofern es denn eine BMW Werkstatt ist, im Streitfall einfach mal in München anrufen und nachfragen, ob es ähnliche Fälle gibt. Dann wird man sich ggf schon mit Deiner Werkstatt in Verbindung setzen und gemeinsam an einer Lösung arbeiten. :wink:
     
  4. H@wk

    H@wk 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    16.08.2013
    Beiträge:
    1.136
    Zustimmungen:
    58
    Ort:
    Hannover
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    01/2009
    Vorname:
    Stefan
    Du solltest auch eine Gewährleistung auf die ausgeführten Arbeiten haben.
     
  5. #5 MerYchippuS, 30.03.2014
    MerYchippuS

    MerYchippuS 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.04.2010
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Hey, danke für eure Antworten.

    nach dem ersten Gespräch war schon raus zu hören das die Werkstatt keine Schuld an dem Vorfall treffen würde, war ja nicht anders zu erwarten :eusa_snooty:

    Das ist auch der Grund wieso ich mich hier im Forum absichern wollte ob ich dazu überhaupt eine Berechtigung habe auf mögliche Montagefehler hinzuweisen.

    Leider kommt die Möglichkeit mit München in Kontakt zu tretten nicht in Frage, da die Reperatur in einer freien Werkstatt gemacht wurde.

    Gewährleistung gibt es meines wissens nur auf Ersatzteile, sprich wenn die Zündkerze kaputt gegagen wäre.

    Gruß
     
  6. #6 Bull, 30.03.2014
    Zuletzt bearbeitet: 30.03.2014
    Bull

    Bull 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Gelsenkirchen, dem Pott dat Herz
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Cedi
    Och, München mal anrufen kommt immer in Frage;
    Die lassen sich jetzt auch nich sooooo gern nachsagen zu blöd zu sein Gewinde zu schneiden, die nicht halten ;)
    Kann ja nur entweder ein Materialfehler vom Zylinderkopf gewesen sein oder ein Montagefehler bei Kerzenwechsel (wahrscheinlich zu viel Drehmoment). Von alleine gehen Kerzen seltenst flöten. :mrgreen:
    Wenn sich deine Werkstatt wirklich quer stellt, würd ich den Kundensupport wirklich mal kontaktieren.
    Abgesehen davon könnt ich mich irren, aber ich pers. hätt drauf bestanden, dass der Kopf runter kommt vorm Gewinde nachfuddeln. Musste eigentlich eh, wie willste sonst ausschliessen, dass Späne vom Schneiden im Brennraum sind?
    Und wie sieht die Kerzenausbuchtung von innen aus? :-s
    Und wie schliessen die Risse im Kopf nach der Abflugnummer aus? :eusa_doh:
    Ich würd nach der Nummer definitiv mal über ne andere Werkstatt nachdenken...

    Moment...
    Das klingt jetzt n bisl so, als wenn die die Kickstartkerze einfach wieder eingebaut haben...?

    Edit fragt grad: Motor sonst alles Serie? Insb. Kennfeld?
     
  7. H@wk

    H@wk 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    16.08.2013
    Beiträge:
    1.136
    Zustimmungen:
    58
    Ort:
    Hannover
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    01/2009
    Vorname:
    Stefan
    Wie kann denn die Werkstatt keine Schuld haben, wenn die die Arbeiten selbst ausgeführt haben.
    Die versuchen dich nur abzuwimmeln.
    Den Schaden muß die Werkstatt auf ihre Kosten richten.

    Es gibt eine Sachmängelhaftung. Demnach muß dir die Werkstatt eine Gewährleistung auf ausgeführte Arbeiten geben. Und die ist nicht freiwillig und dauert 2 Jahre. Kann aber, wenn vereinbart, auch gekürzt werden.
     
  8. #8 Bull, 30.03.2014
    Zuletzt bearbeitet: 30.03.2014
    Bull

    Bull 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Gelsenkirchen, dem Pott dat Herz
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Cedi
    Materialfehler im Zylinderkopf, übertriebenes/unsachgemässes Chiptuning mit zu hoher Einspritzmenge und daraus resultierendem überhöhtem Verbrennungsdruck oberhalb der Belastungsgrenze des Kopfes. :roll:
    Deshalb die Frage nach der Kfo (Kennfeldoptimierung) ;)

    Gut, klingt eher nach Werkstattpfusch, aber man soll nie nie sagen. Evtl sagt einem der Support da ja au "oh, hey, ja, ist bekannt, in der Produktionswoche waren die angelieferten Köpfe Schrott, wir regeln das."
     
  9. Bull

    Bull 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Gelsenkirchen, dem Pott dat Herz
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Cedi
    Gibts da irgendwas neues?
    Interessiert mich.

    &
    wär au immer noch interessant. :nod:
     
  10. #10 MerYchippuS, 02.04.2014
    MerYchippuS

    MerYchippuS 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.04.2010
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Morgen kann ich den Wagen wieder abholen.
    Alle kosten werden glücklicherweise übernommen :)
    Was jetzt tatsächlich der Grund war ist unbekannt.
    Mehre Kfz-ler konnten sich das lediglich dadurch erklären das die zündkerze entweder
    zu stark oder zu schwach eingeschraubt wurden.
    In meinem Fall wohl eher das erstere.
    Ja am Motor ist alles Serie
     
  11. Bull

    Bull 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Gelsenkirchen, dem Pott dat Herz
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Cedi
    :daumen:

    :daumen:

    In dem Fall: :daumen:

    Ja, cool. Geht doch. Kopf war aber runter und soweit okay?
    Ursachenforschung hätt ich da jetzt au net übertrieben, wie gesagt, kann ja au ma n Produktionsfehler bei Kopf oder auch bei der Kerze sein.
     
  12. #12 davide9213, 02.04.2014
    davide9213

    davide9213 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.10.2013
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Bremen
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2004
    Vorname:
    David
    Hast du die Werkstatt auf ihre erste Reaktion angesprochen? Ich finde das eine absolute Frechheit von den, da wird gleich der schwarze Peter an den Kunden weitergeschoben.
     
  13. H@wk

    H@wk 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    16.08.2013
    Beiträge:
    1.136
    Zustimmungen:
    58
    Ort:
    Hannover
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    01/2009
    Vorname:
    Stefan
    Mein Reden, das die Werkstatt das auf ihre Kosten richten mußte.

    Der schwarze Peter wird ganz gerne auf den Kunden weitergeschoben.
    Und wer da nicht hinterher ist, bleibt auf die Kosten sitzen.
     
Thema: Zündkerze falsch montiert ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zündkerzen falsch eingebaut

Die Seite wird geladen...

Zündkerze falsch montiert ? - Ähnliche Themen

  1. Falsche Dichtung Windschutzscheibe? (E82)

    Falsche Dichtung Windschutzscheibe? (E82): Hallo zusammen, nachdem letztes Wochenende in Stuttgart exakt drei Tage Schnee lag, ist mir leider am Sonntag ein riesiger Eisbrocken von einer...
  2. Zündspule verrostet und Schmodder an der Zündkerze

    Zündspule verrostet und Schmodder an der Zündkerze: Hallo, bei der großen Inspektion fiel den Mechanikern auf, dass die hintere Zündspule total verrostet ist und es war auch ein Klumpen Dreck an...
  3. [E88] BMW 120d N47 Kühlmittel und Motor Temperatur falscher Wert

    BMW 120d N47 Kühlmittel und Motor Temperatur falscher Wert: Hallo, habe einen BMW 120d N47. Mir ist vor kurzem aufgefallen das der Lüfter andauernd an ist und habe daraufhin mal die Motor und...
  4. Bremsenservice-Anzeige falsch

    Bremsenservice-Anzeige falsch: Hallo, an meinem 1erle ist die Bremsenservice-Anzeige total falsch. Ich war beim TÜV und er sagte, dass die Beläge an der Verschleißgrenze seien...
  5. Falsche Angaben des Verkäufers (Anzeige, Anwalt?!)

    Falsche Angaben des Verkäufers (Anzeige, Anwalt?!): Hallo @All, habe schon länger hier nichts gepostet, bin aber immer wieder als stiller Leser dabei. Habe ein Anliegen und möchte mal eure...