Zu hohe Motortemperatur, klopfende Verbrennung?

Dieses Thema im Forum "BMW 118i" wurde erstellt von BringMichWerkstatt, 18.12.2010.

  1. #1 BringMichWerkstatt, 18.12.2010
    BringMichWerkstatt

    BringMichWerkstatt 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.05.2010
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW, Ruhrgebiet
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Vorname:
    Andreas
    Hallo Jungs,

    ich habe mich jetzt mal etwas mit dem 'Geheimmenü' befasst und habe dort gesehen, dass man die Kühlflüssgkeitstemperatur auslesen kann. Das fand ich interessant und habe es direkt mal ausprobiert. Dann war ich geschockt :icon_surprised:
    Die Anzeige ging höher und höher. Eine Spitzentemperatur von 105 °C. Ich habe hier im Forum gelesen, dass es 'normal' sein soll. Klar, bei BMW ist ja auch alles 'normal'. Aber mal im Ernst, das ist doch viel zu hoch. Andere Marken laufen auf max. 90 °C bei intektem Kühlsystem. Im Stadtverkehr kommt meiner nicht mehr unter 93 °C. Dazu kommt noch, dass es momentan Minusgrade sind. Wie soll das im Sommer sein.
    Ich suche und suche nach Fehlern an meinem Motor, weiß nicht woher die harten Ruckler im Leerlauf und die Leistungslöcher kommen. Jetzt kann ich es mir denken. Der läuft zu heiß, der Motor. Im Leerlauf verbrennt der Kraftstoff unkontrolliert und wenn ich fahre, fängt er an zu klopfen und die Klopfregelung nimmt die Leistung zurück.
    Was meint ihr?
    Wie sind eure Temperaturen?
    Schaut doch mal bitte nach.

    Für die, die das 'Geheimmenü' noch nicht kennen, können sich hier mal reinlesen http://www.1erforum.de/tipps-tricks-beim-1er-bmw/zugriff-auf-das-servicemenue-mit-zusaetzlichen-fahrzeugdaten-242-4.html

    Gruß,
    Andy
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 daylight06, 18.12.2010
    daylight06

    daylight06 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    12.10.2008
    Beiträge:
    1.616
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Regensburg/Künzing
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    02/2007
    Das ist tatsächlich normal. Da die Kühlwasserpumpe elektronisch betrieben wird kann diese genau gesteuert werden.

    Dadurch werden bei nur geringer Last Temperaturen von ca 110 °Grad erlaubt. Vorteile Engerieeinsparungen der Pumpe sowie ein höherer Wirkungsgrad. Bei Bedarf wird die Pumpleistung natürlich erhöht. So wird bei Volllast auf 90° Grad gekühlt.
     
  4. #3 BringMichWerkstatt, 18.12.2010
    BringMichWerkstatt

    BringMichWerkstatt 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.05.2010
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW, Ruhrgebiet
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Vorname:
    Andreas
    naaaaaaa, ich weiß nicht. Also nicht, dass ich dir das nicht glaube, aber ich bezweifel doch sehr, ob das eine anständige Motortemperatur ist. Ich meine, wir haben ja scheinbar ein Problem mit dem Motor. Wer sagt uns, dass es nicht an der Temperatur liegt.

    Gruß,
    Andy
     
  5. Kuehnl

    Kuehnl 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    13.04.2010
    Beiträge:
    1.343
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Amberg-Sulzbach
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Weil er bei 105C° Kühlwassertemp. auch normal laufen sollte.

    War da nichtmal was mit 2 Kühlkreisläufen, das das Ventli nicht aufmacht und dann nur der kleine läuft?
     
  6. P0114

    P0114 Gesperrt!

    Dabei seit:
    29.08.2007
    Beiträge:
    1.378
    Zustimmungen:
    2
    Das ist tatsächlich normal für nen Magermix Motor. Die Diesel haben das auch. Läuft besser und leiser bei solch höhe Temperaturen. Und keine Panik, in den Alpen, in Kampfmodus, bei über 35°C, kommt der auch nicht höher (Quelle: mehrmalige Praxistests).
     
  7. snap

    snap 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.06.2010
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Vorname:
    Jan
    tja, bei anderen herstellern ist die kühlwassertemperaturanzeige eigentlich eine 3-punkt anzeige. die kennt nur kalt - warm - heiss. damit das nicht so aussieht, ist die anzeige extrem gedämpft. vorteil: die leute machen sie ncht sofort verrückt, wenns mal ein bischen nach oben geht...
     
  8. Sasa

    Sasa Guest

    ist interessant für mich zu lesen, da mein motor ja seit freitagmorgen zum klopfer mutiert ist. man hat das gefühl in einem massagesessel zu sitzen, aus dem auspuff kommt nur noch pfft pfft pfft, der schaltknauf wackelt mehr als ein wackeldackel und die gasannahme ist recht besch....eiden.
    werde bmw montag dann auch direkt mal zur kühlwassertemperatur interviewen. die aussage am telefon "wenn da noch keine lampe leuchtet isset noch nicht akut" fand ich obergeil. :roll:
     
  9. snap

    snap 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.06.2010
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Vorname:
    Jan
    @sasa: "wenn da noch keine lampe leuchtet isset noch nicht akut" :lol:

    bei meinem kapitalen motorschaden (motor ist wirklich kernschrott, nix mehr zu retten) ist auch keine lampe angegangen.

    nach deiner fehlerbeschreibung würde ich auf eine defekte zündkerze tippen. mit pech auch einspritzdüsen oder zündspule (hat der einzelzündspulen?). hört sich auf alle fälle so an, als ob er nur auf drei zylindern läuft.
     
  10. Sasa

    Sasa Guest

    davon gehe ich auch erstmal aus: zündkerze, -kabel, -spule, luftmengenmesser, lambdasonde... irgendwas in dem bereich. schlimmstenfalls steuerkette. sehe mich trotzdem montag schon da stehen und diskutieren wegen der nichtvorhandenen akut-lampe. und als frau mit nem popeligen 116i werde ich sicher erstmal nicht für voll genommen. dann noch kurz vor den feiertagen... aaahhh ätzend. :(
     
  11. Nicola

    Nicola 1er-Profi

    Dabei seit:
    16.10.2010
    Beiträge:
    2.614
    Zustimmungen:
    0


    mmmh, ich denke, ich wär keinen cm mehr gefahren mit meinem Auto :?

    ...hatte mit meinem 320i mal was Ähnliches, war ein Wunder, dass ich ihn aus Mitleid nicht selbst zum 40km entfernten BMW-Freak und Doc getragen habe :roll::roll::roll:
    ...und diskutieren solltest du auch als Frau mit nem popeligen 116i bei deinem :icon_smile: nicht müssen.
     
  12. Sasa

    Sasa Guest

    wohl war mit bei der fahrt auch nicht, aber ich hab dem wagen und mir gut zugeredet und dann mußte das gehen. :aufgeregt:

    ja erstmal abwarten wie die morgen so drauf sind, ich sehe gern schwarz, dann ist es hinterher umso besser wenn's positiv läuft.
     
  13. #12 BringMichWerkstatt, 19.12.2010
    BringMichWerkstatt

    BringMichWerkstatt 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.05.2010
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW, Ruhrgebiet
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Vorname:
    Andreas
    Hey Sasa,
    da ich wegen des Gerichtsverfahren nicht am Motor rum schrauben darf, ist mir der Motor noch nicht all zu vertraut. Aber da ich hier noch nie einen gehört habe, dass der Luftmassenmesser kaputt war und ich ihn bisher auch noch nicht gesichtet habe, glaube ich fast, dass er ohne Luftmassenmesser läuft. Also würde ich das Wort Luftmassenmesser bei BMW vermeiden :wink:
    Das von dir beschriebene Patschen aus dem Auspuff bereitet mir Sorge. Da läufst du mit der Steuerkette schon in die richtige Richtung. Könnte sein, dass die übergesprungen ist. Beim alten 116i war es keine Seltenheit, es gab auch eine Rückrufaktion deswegen! Und wen dem so ist, würde ich damit nicht mehr fahren. Springt sie noch mal um, kann es das gewesen sein! Ruf deine Werkstatt an und sag, dass du dich mit dem Auto nicht mehr auf die Straße traust. Da kannst du deine Weiblichkeit ausspielen :wink: . In der Werkstatt holst du dann den Kerl aus dir raus und machst die platt :wink: .
    Bist du notfalls auch noch beim ADAC Mitglied?. Ich würde mit dem nicht fahren!

    Gruß,
    Andy
     
  14. #13 BringMichWerkstatt, 19.12.2010
    BringMichWerkstatt

    BringMichWerkstatt 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.05.2010
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW, Ruhrgebiet
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Vorname:
    Andreas
    Oh je, du kommst ja auch aus dem Ruhrgebiet :lol:
    Sag schnell, welche Werkstatt hast du?

    Gruß,
    Andy
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 BringMichWerkstatt, 19.12.2010
    BringMichWerkstatt

    BringMichWerkstatt 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.05.2010
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW, Ruhrgebiet
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Vorname:
    Andreas
  17. P3t

    P3t 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.04.2009
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Die Motorentemperaturen sind normal, so wie PO114 schon geschrieben hat.

    Das ist so, weil man versucht im Teillastbetrieb eine hohe Temperatur zu "fahren" um somit die innere Reibungsverluste zu minimieren. Im Vollastbetreib wird dann versucht, den Motor "gut zu kühlen", was den Füllungsgrad und somit die Leistungsfähigkeit verbessert. Mach dir keine Sorgen...
     
Thema:

Zu hohe Motortemperatur, klopfende Verbrennung?

Die Seite wird geladen...

Zu hohe Motortemperatur, klopfende Verbrennung? - Ähnliche Themen

  1. Hoher Ölverbrauch

    Hoher Ölverbrauch: Hallo Ich habe leider festgestellt, das mein E87 Bj 2005 einen hohen Ölverbrauch hat (1L/1000km). Ich fahre etwa 80 KM am Tag, halb Autobahn halb...
  2. Motortemperatur 116i F20 Bj.2012

    Motortemperatur 116i F20 Bj.2012: Hallo zusammen, kann mir jemand sagen, welche Motortemperatur für meinen BMW 116i F20 Bj. 2012 "normal" ist? Momentan hat er nämlich um die 110...
  3. Knarzen am Armaturenbrett und Verzerrung bei hohen Tönen

    Knarzen am Armaturenbrett und Verzerrung bei hohen Tönen: Hallo Leute, Gerade jetzt in der kalten Jahreszeit fällt mir immer mehr auf, dass es bei mir am Armaturenbrett ziemlich auffällig knarzt. Dies...
  4. Unteschiedliche Höhen Fahrer-/Beifahrersitz

    Unteschiedliche Höhen Fahrer-/Beifahrersitz: Hallo zusammen, nun ist er endlich da. Unser 120i Sport Line F20. 09/2016 Allerdings scheinen Fahrersitz und Beifahrersitz nicht identisch in der...
  5. Rasseln bei hoher Last und niedriger Drehzahl

    Rasseln bei hoher Last und niedriger Drehzahl: Hi. Mir ist etwas seltsames aufgefallen. (116i, 2007, Automatik) Bin ich in einem hohen Gang und bei niedriger Drehzahl, kommt ein ziemlich lautes...