Zahlen oder nicht zahlen ist die Frage.

Dieses Thema im Forum "Der 1er BMW" wurde erstellt von Dieselschlucker, 10.11.2009.

  1. #1 Dieselschlucker, 10.11.2009
    Dieselschlucker

    Dieselschlucker 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Vorname:
    Wim
    Ich habe Gestern eine Verwarnung mit Verwarnungsgeld von €20 von der zentrale Bußgeldstelle in Karlsruhe bekommen wegen zu schnelles fahren auf der BAB 8 in Stuttgart. Die zulässige Geschwindigkeit ist da 120 km/h, gefahren bin ich laut Messung mit Lasergerät 133 km/h.
    :(

    Der Brief hat als Datum 29.10.2009. Ich habe ihn wegen Versand nach Holland erst am 9.11.2009 bekommen. Als Service ist auch ein Überweisungsschein beigefugt. Ich habe eine Woche um das Verwarnungsgeld zu zahlen, sonst wird ein Busgeldverfahren eingeleitet.

    Das problem ist jetzt das diese Woche schon vorbei wahr als ich den Brief bekam. Hat es jetzt also noch Sinn zu zahlen. Dazu kommt noch das ich nicht weis wie die IBAN und BIC nummern sind von der Landesoberkasse Baden-Württemberg bei der Baden-Württembergische Bank. Ohne die kann ich keine internationale Banküberweisung machen.

    Was ist eurem Rat hierzu? Soll ich jetzt noch zahlen oder ruhig abwarten.
    Und als letztes die Gewissensfrage: "Was macht ihr mit eurem im Ausland ab bekommen Verkehrsbußgelder"
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BMWlover, 10.11.2009
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Ich würde da mal anrufen oder ne Mail schreiben, dass du den Brief erst so spät erhalten hast und nach dem weiteren Vorgehen fragen. :wink:

    Nicht zahlen würde ich auf keinen Fall machen.
     
  4. #3 Stuntdriver, 10.11.2009
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    Ich schließe mich BMWlover vollumfänglich an. Da gibt es eh eine Regelung, die den Zeitrahmen verschiebt wenn mich nicht alles täuscht. Wenn du 4 Wochen im Urlaub bist, mußt du ja auch die Gelegenheit haben, dich zur Sache äußern zu können. Keine Panik, einfach kontaktieren.
     
  5. P0114

    P0114 Gesperrt!

    Dabei seit:
    29.08.2007
    Beiträge:
    1.378
    Zustimmungen:
    2
  6. #5 einfachbodo, 10.11.2009
    einfachbodo

    einfachbodo 1er-Fan

    Dabei seit:
    02.04.2009
    Beiträge:
    945
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    116d (FL)
    Spritmonitor:
    Bin etwas überrascht. Haben D/NL neuerdings ein Abkommen??

    Demnach scheint es so, wirst wahrscheinlich zahlen müssen. Bisher war ja nur Österreich und die Schweiz zur Eintreibe berechtigt, beziehungsweise D konnte die Ansprüche im dementsprechenden Nachbarland geltend machen.

    Ist praktisch vor meiner Haustür passiert. Die stehen da zwischen Kreuz Degerloch und Kreuz Stuttgart auf einer Brücke. Erst seit kurzem. Hab selbst ein Ticket über 6km/ zu schnell bekommen. Geschäftswagen mit einem Anhänger dran. Durfte im Gespann nur 80km/h fahren. :? Hab mich einfach an den LKW´s orientiert. Scheinen die haben ne neue Geld eintreibe erschlossen.
     
  7. P0114

    P0114 Gesperrt!

    Dabei seit:
    29.08.2007
    Beiträge:
    1.378
    Zustimmungen:
    2
    Yep
     
  8. #7 Dieselschlucker, 10.11.2009
    Dieselschlucker

    Dieselschlucker 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Vorname:
    Wim
  9. #8 Dieselschlucker, 10.11.2009
    Dieselschlucker

    Dieselschlucker 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Vorname:
    Wim
    Haha. Wir sind uns nicht einig Paul. [-(

    Trotzdem vielen Dank für deine Hilfe beim Iban BIC suche.
     
  10. #9 Stuntdriver, 10.11.2009
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    Naja, bei EUR 20,- würde ich nicht lange rummachen.
     
  11. Evgeny

    Evgeny 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.10.2009
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuggi Town
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Ich würde das Geld einfach zahlen. Und wenn Sie dann ein Verfahren kommt, würd ich anrufen und denen sagen das Geld schon da ist und die Überweisung halt gedauert hat.
    Meist stellen die des dann ein, weil ein Verfahren wegen dem Restbetrag nicht sehr Sinnvoll wäre.
    Wenn Sie blöd kommen und sagen, dass das deine Sache sei das Geld rechtzeitig zu zahlen, dann sag Ihnen das es auch Ihre Sache ist, dass die Briefe rechtzeitig ankommen :evil:
     
  12. #11 Stuntdriver, 10.11.2009
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    Wegen der Zeitfrage würde ich mir keine Sorgen machen.
     
  13. #12 Forums Plugin, 10.11.2009
    Forums Plugin

    Forums Plugin 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    4.372
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Spritmonitor:
    Exakt, ich zahle meine Knöllchen teilweise auch mit ein paar Monaten Verspätung, ist kein Problem...
     
  14. P0114

    P0114 Gesperrt!

    Dabei seit:
    29.08.2007
    Beiträge:
    1.378
    Zustimmungen:
    2
    Hazoo... Dachte das wär schon geregelt.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Smoki3

    Smoki3 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.02.2009
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Fahrzeugtyp:
    130i
    "Bei einem Verstoß im Ausland wird das Bußgeld in der Regel gleich vor Ort verlangt. Wird der Verkehrssünder nicht bereits im Ausland entsprechend verwarnt, so kann der Verstoß teilweise auch noch in Deutschland weiter verfolgt werden. Durch ein Abkommen zwischen den Justizministern der EU-Länder können künftig Geldbußen ab einer Höhe von 70.-- Euro in allen EU-Staaten vollstreckt werden."

    die Neuregelung der EU-Straßenverkehrsgesetze bzw. -richtlinien war damals im märz 07 erstmalig vorgetragen worden. es sollte dann eine entscheidung 2008 geben. Diese ist nicht erfolgt. Im Jahr 2009 wurde dies erstmal "auf Eis" gelegt, da es einfach sehr viele Umsetzungsprobleme mit sich ziehen würde. Frühestens 2010 ( ich denke eher 2011/2012 ) wird die "Neuregelung" der EU kommen.

    Dazu kommt ja die "ominöse" 70€ Grenze. Selbst beim aktuellen Gesetzesentwurf ( dieser ist wie gesagt nur ein entwurf und wird niemals in dieser form auch gesetz werden ) wären delikte bis 69,99 € quasi "frei", sofern sie nicht vor ort direkt kassiert werden.

    anmerkung : sollte man natürlich häufiger in ein best. EU-Ausland fahren ist es ratsam, dieses bußgeld zu bezahlen, da auch im EU-Ausland Straßenverkehrsdelikte im nachhinein vollstreckt werden können.

    Im Ergebnis heißt das für dich eigentlich folgendes :

    du KÖNNTEST den bescheid wegschmeißen und dementsprechend nicht bezahlen. hättest dadurch auch keine konsequenzen zu befürchten.

    solltest du jedoch vorhaben noch öfters in besagtes land ( hier : brd ) zu fahren, ist es sehr ratsam dieses bußgeld zu bezahlen. da es hier sowieso "nur" um 20€ handelt ist dies ja auch noch vertretbar.

    Dies ist mal so die generelle Regelung in kurzform.

    Zu beachten sind die fettgedruckten Worte in den ersten Zeilen.
    Es ist im moment schlichtweg Ermessenssache der zuständigen Beamten, ob dein "Delikt" weiterverfolgt wird oder nicht. Bei einer 20€ Angelegenheit würde ich mal zu 99,9% "nein" sagen. aber wie gesagt, wenn man öfters in dem land ist -> zahlen!

    Einige Sachen können dies natürlich noch beeinflussen. so gibt es z.b. leute, die auch in besagtem eu-ausland einen wohnsitz haben o.ä.

    schöne Grüße
     
  17. Smoki3

    Smoki3 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.02.2009
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Fahrzeugtyp:
    130i
    mal einige erfahrungen noch :

    bin anfang des Jahres in Frankreich geblitzt worden ( jedoch minimal zu schnell, wäre ein bußgeld von glaub 40€ gewesen ). Bis heute nix gehört, verjährt, dankeschön.

    sehr guter freund von mir ( studiert in maastricht ) ist 2008 einmal in brd geblitzt worden ( hat wohnsitz in nl ) und hat davon auch nichts mehr gehört.

    selbiger freund ist 2009 in brd mit 30km/h in brd geblitzt worden und hatte recht schnell danach post !

    halt sehr viel ermessensache der zuständigen beamten, wo geblitzt wurde usw.


    hatte nur eine wichtige zeile von dir überlesen und somit fehlt in meiner vorigen antwort etwas wichtiges.

    du hast ja schon einen Bescheid bekommen mit dem Hinweis auf Einleitung eines Bußgeldverfahrens. Natürlich muss es nicht zwangsweise zu diesem verfahren kommen ( auch wenn du NICHT zahlst ), es ist jedoch sehr wahrscheinlich, denn der zuständige beamte hat dich ja schon für die 20 € angeschrieben ;)
     
Thema: Zahlen oder nicht zahlen ist die Frage.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. landesoberkasse baden-württemberg forum

Die Seite wird geladen...

Zahlen oder nicht zahlen ist die Frage. - Ähnliche Themen

  1. Frage zum Steuerkettenproblem

    Frage zum Steuerkettenproblem: Guten Abend, habe per SuFu noch nichts dazu gefunden, daher hier meine Frage: Ich wollte einen e87 von 2007 als 118i kaufen. Der motor ist der...
  2. [E8x] Frage bzgl Verstärker

    Frage bzgl Verstärker: Hallo.. Ich habe derzeit die Lautsprecher vom Alpine Kit verbaut und bin auch sehr zufrieden damit; nur denke ich mir, dass da noch ein bisschen...
  3. [E82] Felgen Frage

    Felgen Frage: Hi Leute ich fahre einen 135i Coupe und wollte mir neue Felgen gönnen. Jetzt meine Frage was kommt gut auf dem 1er rüber ? Bin für 18zoll oder...
  4. [F20] Was bedeuten die Zahlen neben dem USB-/Bluetoothsymbol?

    Was bedeuten die Zahlen neben dem USB-/Bluetoothsymbol?: Hallo zusammen! ich wollte mal wissen, was die Zahlen neben dem USB- oder Bluetoothsymbol bedeuten..? Auf dem Bild steht z.B. -6 neben dem USB...
  5. [F21] Neuer 118d und ein paar Fragen

    Neuer 118d und ein paar Fragen: Hallo zusammen, gestern konnte ich mit voller Freude meinen 118d in Estoril Blau in Nürnberg in Empfang nehmen. Kurz paar infos zum Auto: Auto...