Z4 35is gegen 1er M Coupé im Alltagseinsatz

Dieses Thema im Forum "BMW 1er M Coupé" wurde erstellt von Motorsound-Genießer, 18.03.2014.

  1. #1 Motorsound-Genießer, 18.03.2014
    Zuletzt bearbeitet: 18.03.2014
    Motorsound-Genießer

    Motorsound-Genießer The One and Only

    Dabei seit:
    27.01.2011
    Beiträge:
    3.652
    Zustimmungen:
    371
    Ort:
    Rhein-Main
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    05/2011
    Vorname:
    Georg
    Spritmonitor:
    Bitte mal das Ganze unter der Prämisse betrachten, daß ich weder Rennen fahren will noch jemals auf den Ring damit wollen würde, sondern daß der Wagen nur für den Alltagsgebrauch - mit weit überwiegendem Anteil an Landstraßen - vorgesehen wäre:

    • der Motor ist offensichtlich absolut der gleiche
    • da der Z4 35is mit 1284mm um knapp 14cm niedriger baut als der 1er M Coupé mit 1420 -> müßte da folglich der Schwerpunkt des Z4 35is nicht auch etwas niedriger liegen, was sich wiederum auch kaum negativ auf das Fahrverhalten auswirken dürfte?
    • die Gewichtsverteilung (vorn/hinten) wäre beim Z4 35is 49,2% / 50,8%, beim 1er M Coupé aber 51,5% / 48,5% -> hieße das aber nicht, der M Coupé müßte ein wenig kopflastiger als der Z4 35is sein?
    • die Beschleunigungswerte 0-100 sind laut BMW-Werksangaben mit 4,8 s leicht zugunsten des Z4 35is, beim 1er M Coupé gibt das Werk 4,9 s an, andererseits scheinen die gemessenen Werte bis 200 wiederum dem 1er M Coupé mit 17,2 s einen leichten Vorsprung zu geben gegen 18,5 s des Z4 35is
    • laut BMW-Werksangaben ist der 1er M Coupé allerdings mit 1570kg genau 30kg leichter als der Z4 35is, den es allerdings - im Gegensatz zum 1er M Coupé - nur mit 7-Gang Steptronic Sport Getriebe mit Doppelkupplung gibt -> der E89 war aber im direkten Vergleich zum alten Z4M bislang von vielen als "dicke Berta" verschmäht, im Vergleich zum 1er M Coupé jedoch scheinen mir aber doch die 30kg mehr nicht ganz so gravierend zu sein, oder?

    http://www.sportauto.de/einzeltests...wagen-braucht-eigentlich-niemand-3731920.html
    http://www.sportauto.de/einzeltests...pmodell-mit-340-ps-ohne-m-1806435.html?show=4

    Fahrdynamisch (kein Renneinsatz - siehe oben!) müßten sich doch die beiden Wagen dann eigentlich nicht so viel nehmen und dürften relativ eng beieinander liegen, oder? Gut, das Fahrwerk ist sicherlich anders abgestimmt, davon gehe ich mal aus, aber das Fahrwerk des Z4 35is könnte man ja bei Bedarf ggf. noch gegen ein sportlicher abstimmtes tauschen - aber sonst?

    Hat jemand beide Fahrzeuge schon mal selber gefahren und könnte hierzu eigene Erfahrungen posten?

    Danke und Grüße :winkewinke:
    Georg
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 nemoclan, 18.03.2014
    nemoclan

    nemoclan 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    25.07.2012
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Bin den z4 35is Automat ausgibig probegefahren und nenne ein 1er M seit zwei Jahren mein eigen.

    Kleine Korektur:
    Z: Leergewicht Testwagen (voll getankt): 1599 kg
    1er M: Leergewicht Testwagen (voll getankt): 1513 kg
    Quelle sportauto.de

    Für mich ist es kein vergleich.
    Der Z ist ein GT (Grand tourer) kein Sportauto ->

    Pro
    Komfortabel, Kraftvoll, Cabriolet

    Contra
    Wenig Feedback, verzögertes Schalten, viel Nick und Rollbewegung


    Meine Meinung zu dem Vergleich:
    Der 1er M ist um einiges Altagsfreuntlicher und macht mir Xmal mehr Spass!

    Gruss
    PS: War am gleichen Tag auch noch ein Z4 M Coupe Occasion probegefahren, das war schon VIEL mehr Go-Kart und Fun.
     
  4. #3 Motorsound-Genießer, 18.03.2014
    Zuletzt bearbeitet: 18.03.2014
    Motorsound-Genießer

    Motorsound-Genießer The One and Only

    Dabei seit:
    27.01.2011
    Beiträge:
    3.652
    Zustimmungen:
    371
    Ort:
    Rhein-Main
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    05/2011
    Vorname:
    Georg
    Spritmonitor:
    Nun ja, die Gewichtsfrage ist in der Tat verwirrend, ich vermute, das hängt damit zusammen, daß die Angaben bei den Tests mal mit 75kg Fahrer auftauchen (wie seit einigen Jahren eigentlich Pflicht bei den Prospektangaben der Hersteller - sprich "Leergewicht EU") und mal nur das Fahrzeug gewogen wird – jedenfalls stehen die Gewichtsangaben wie ich sie oben gemacht habe beide so im jeweiligen BMW-Prospekt, so auch auf der BMW-Internetseite, da steht überall Z4 35is "Leergewicht EU 1600kg" -> also folglich das Fahrzeug allein eben nur 1525kg, und das hieße nur ~ 30kg Unterschied. :mrgreen:

    Vom Fahrverhalten her vergleichst du den Z4 35is natürlich mit dem adaptiven Fahrwerk in Stellung Sport+ gehe ich jetzt mal von aus?

    Ich stelle mir einfach die Frage wie nahe der stärkste Zetti dem 1er M Coupé jetzt schon eigentlich ist, bzw. durch gescheite Maßnahmen (wie ggf. ein sportlicheres Fahrwerk) zu bringen wäre. :roll:

    Auch noch in Sport+ Stellung?
    Ich vermute jetzt mal der Z4 35is hatte die hölzernen Run Flat aufgezogen, denn die sind ja serie?

    Also Platz hinten bzw. den Kofferraum brauche ich nicht, wäre mir egal, da würde ich in dem Fall sowieso zu 100% nur Luft spazieren fahren :wink:
     
  5. TKM

    TKM 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.07.2012
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Deutschland
    Motorisierung:
    1er M
    Baujahr:
    04/2011
    Bin den Z4 35is schon öfters gefahren. Da das Auto keine Automatik sondern ein DKG verbaut hat, finde ich gerade den Punkt "Schaltung" als Pro für den Z4. Gerade beim Schalten macht der Z4 einen sehr geilen Sound und von einer Verzögerung kann auf keinen Fall die Rede sein.
    Würde allerdings immer ein 1er M Coupé vorziehen
     
  6. #5 eisheilig, 18.03.2014
    eisheilig

    eisheilig 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    09.05.2012
    Beiträge:
    1.890
    Zustimmungen:
    193
    Ort:
    bei Oldenburg
    Vorname:
    Torsten
    DKG/DSG macht nur in den ersten 2-3 Wochen Spaß, dann wird das grottenlangweilig. Ist kein aktives Fahren wie bei Handschaltung. Sportwagen mit diesen DKG/DSG Getrieben machen imho keinen Sinn!
     
  7. Fangio

    Fangio 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    05/2013
    Irgendeinen Grund wird es wohl geben, dass im professionellen Motorsport kaum noch jemand in einer H-Schaltung rührt.
     
  8. TKM

    TKM 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.07.2012
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Deutschland
    Motorisierung:
    1er M
    Baujahr:
    04/2011
    das ist halt Geschmacks- und Ansichtssache. Ich steige sehr gerne in den M3 92 um mit dem DKG zu fahren. Nach 5 Jahren wird es immer noch nicht langweilig. Handschaltung macht mir zwar mehr Spass, aber ich sehe sehr wohl den Sinn eines DKG im Sportwagen. Trotz höherem Gewicht.
    (BSP.: Porsche, glaube die kennen sich mit Sportwagen sehr gut aus, verbaut nur noch DKGs in den GT Autos)
     
  9. ace11

    ace11 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.05.2013
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    1er M
    ganz ehrlich, so wie ich dein beitrag lese und du den gebrauch deines zukünftigen autos darstellst, empfehle ich dir ein Z. der M würde dir nicht die gleiche freude geben die du viel bequemer und einfacher vom Z bekommst.
    beim Z musst du wenig geben, bekommst aber viel. und beim M musst du viel geben, aber wenn dus richtig machst, bekommst du auch viel mehr zurück. ich schätze dich eher als GT fahrer ein, und daher empfehle ich dir ein Z.

    viel spass :)
     
  10. BoToXx

    BoToXx 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    09.04.2011
    Beiträge:
    1.027
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    08/2011
    Vorname:
    Fernando
    Hi,

    also ich würde ja erstmal 4 gegen 2 Sitze anführen. Das ist ein Rießenvorteil 1M!

    Das adaptive Fahrwerk fühlt sich sau komisch an. Irgendwie schwimmt man in die Kurve. Ist bisschen schwer zu beschrieben, aber da zieht es dir die Zehennägel hoch. :mrgreen:

    Fahrwerk ist sehr auf Untersteuern ausgelegt. Das raubt dir beim schnellen Cruisen bei Cabriowetter den Spaß. Anderes Fahrwerk für Z4 gut gut, dann aber beim 1M auch! :wink:

    Ein Cabrio ist schon geil. An deiner Stelle würde ich mir allerdings nicht den Z4is kaufen, sondern einen schwächer motorisierten, vllt sogar das alte Modell und dort ein sportliches Fahrwerk einbauen.

    Ob der 400 oder 200 PS hat ist, wie ich finde, beim sportlichen Cabriofahren völlig wurscht.
     
  11. nobbo

    nobbo 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wittgenstein/Land der tausend Berge
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Nimm den zetti. :icon_smile:
    (falls du den kleinen Kofferraum in Kauf nehmen kannst/willst)

    Er ist tatsächlich zum Cabrio mutiert :angry:, wird dir aber mehr Spaß machen.

    jm2c
     
  12. #11 bikingwilli, 18.03.2014
    bikingwilli

    bikingwilli 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.08.2010
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stutttgart
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Vorname:
    Patrick
    Darf ich fragen warum für dich kein 135i Cabrio in Frage kommt?
    Hier hast du 4 Sitze und ein Cabrio welches mit ensprechendem Fahrwerk auch um die Kurve flitzen kann.

    Grüße
     
  13. #12 Motorsound-Genießer, 18.03.2014
    Motorsound-Genießer

    Motorsound-Genießer The One and Only

    Dabei seit:
    27.01.2011
    Beiträge:
    3.652
    Zustimmungen:
    371
    Ort:
    Rhein-Main
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    05/2011
    Vorname:
    Georg
    Spritmonitor:
    Erst einmal :blumen: an alle Vorredner für ihre Tipps und Einschätzungen

    Also wie gesagt Platz hinten bzw. den Kofferraum brauche ich nicht, da würde ich in dem Fall sowieso zu 100% nur Luft spazieren fahren - ist also für mich subjektiv gesehen jetzt kein Vorteil für den 1er :wink:

    Ja, prinzipiell hast du Recht -> meine Fragestellung ist aber eine etwas andere: wie nahe fahrdynamisch der stärkste Zetti dem 1er M Coupé ... durch gescheite Maßnahmen (wie ggf. ein sportlicheres Fahrwerk) zu bringen wäre? :roll:

    Hmmm, das heißt fahrdynamisch würdest du sogar einen alten E86 3.0si dem neuen E89 35is vorziehen? Oder nur wenn es ein E86 Z4M wäre?
     
  14. #13 Motorsound-Genießer, 18.03.2014
    Zuletzt bearbeitet: 19.03.2014
    Motorsound-Genießer

    Motorsound-Genießer The One and Only

    Dabei seit:
    27.01.2011
    Beiträge:
    3.652
    Zustimmungen:
    371
    Ort:
    Rhein-Main
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    05/2011
    Vorname:
    Georg
    Spritmonitor:
    Weil das für mich nur die zweitbeste Lösung wäre ... und wenn dann wird der E81 sowieso behalten, der wird eh nie wieder hergegeben, von daher :roll: Ein wunderschöner 1er reicht eigentlich, klar die Cabrios sind auch echt toll, aber bei mir wird es kein weiterer 1er mehr werden, der E81 reicht, dafür bleibt er aber auch für immer in der Familie :wink:
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. BoToXx

    BoToXx 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    09.04.2011
    Beiträge:
    1.027
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    08/2011
    Vorname:
    Fernando
    Wenn du sowieso ein anderes Fahrwerk verbaust dann ja. Allein schon wegen dem Preis.

    Ich hab nicht ausprobiert wieviel schneller welches Auto um die Kurve geht, aber der Z4 fühlt sich dabei einfach nicht sehr gut an.
     
  17. #15 Doc///M, 18.03.2014
    Doc///M

    Doc///M 1er-Fan

    Dabei seit:
    01.03.2013
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    80
    solche threads erachte ich immer für schwachsinn...

    ich glaube du hast eh schon eine eigene meinung. kauf dir das auto, welches dir besser zusagt.

    wenn der z4 dein zweitwagen werden soll, ist er bestimmt super. als hauptwagen und einziges auto käme er für mich aber nicht in frage....

    hat der z4 ne mechanische sperre?
     
Thema: Z4 35is gegen 1er M Coupé im Alltagseinsatz
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw z4 35 is cabrio forum

    ,
  2. ist der kauf eines z4 35is zu empfehlen?

    ,
  3. Bmw Z4 35is cabrio forum

    ,
  4. bmw z4 35is vs 1m,
  5. bmw z4 vs forum,
  6. 1er m alltag
Die Seite wird geladen...

Z4 35is gegen 1er M Coupé im Alltagseinsatz - Ähnliche Themen

  1. E88 M Heck am E87

    E88 M Heck am E87: Abend Leute, Weiß jemand wo es die gibt ??? MfG Luis118i
  2. BMW 1er HiFi Zentralbass links+rechts

    BMW 1er HiFi Zentralbass links+rechts: Hallo, ich bin auf der Suche nach den Zentralbässen vom HiFi-Lautsprechersystem unter den Sitzen. Aktuelle Teilenummern (laut ETK) für den 1er...
  3. 120i B48 M-Sport Mindestzoll Räder

    120i B48 M-Sport Mindestzoll Räder: Hallo liebe Forengemeinde, steinigt mich bitte nicht für diese dumme Frage, aber ich blicke hier aktuell nicht durch! Ich möchte mir gerade...
  4. 135i Coupé N55 Orig. ESD oder Performance

    135i Coupé N55 Orig. ESD oder Performance: Hallo, suche dringend einen Originalen Endschalldämpfer für den N55 oder den von Performance zwecks Fahrzeugsverkauf. Ich habe bereits einen von...
  5. Austausch M-Fahrwerk

    Austausch M-Fahrwerk: Guten Abend liebe 130i-Freunde, ich war hier schon länger nicht mehr aktiv, aber hoffe trotzdem auf eure Ratschläge und Erfahrungen zum Thema...