Xenon Zum 2. Mal innerhalb von 4 Monaten defekt

Dieses Thema im Forum "Sonstige Mängel" wurde erstellt von Streetracer, 05.07.2011.

  1. #1 Streetracer, 05.07.2011
    Streetracer

    Streetracer 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.11.2009
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oelde
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Vorname:
    Michael
    moin 1erForum,

    Mittlerweile bin ich innerhalb von 4 Monaten zum zweiten mal bei meinem BMW Vertragshändler, weil das Xenon Licht vorne Links ausgefallen ist.

    Beim ersten mal sagte man mir, dass das Steuergerät defekt sei. Dies wurde auch direkt Getauscht und von BMW zu 100% übernommen, außer halt die Arbeitskosten....

    Nun stehe ich wieder bei BMW wegen des selben Fehlers. Steuergerät sei wieder defekt und würde auch von BMW übernommen werden. Jetzt soll aber noch der ganze Linke Scheinwerfer getauscht werden, da irgendwo Wasser reinkommt. (Scheinwerfer ist auch beschlagen)
    Kosten sollten sich laut Meister weit über 600 EUR (ohne Brenner) belaufen. Davon wird München allerdings nichts zahlen.

    Jetzt bin ich mal zu einem Bekannten KFZ Mechaniker gefahren, der auch bei BMW gelernt hat und meinte, dass sehr wahrscheinlich einfach nur die Dichtung getauscht werden müsse und nicht der ganze Scheinwerfer.

    Laut BMW Teilekatalog sollte das ja nur "Dichtung Scheinwerfer links" sein. 63 11 7 187 861


    Jetzt würde ich doch mal ganz gerne euren Rat hören ;)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 CCxxxN2, 05.07.2011
    CCxxxN2

    CCxxxN2 1er-Profi

    Dabei seit:
    08.12.2008
    Beiträge:
    2.541
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main, Karlsruhe
    Motorisierung:
    114i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Daniel
    Xenon ist ja ein Gas, und wenn du da ein " Lek " hast, ist es klar das dies nicht mehr geht. Obwohl das Gas eigentlich glaube ich nur in der Linse steckt, aber vllt ist ja auch da was undicht. Vllt hat der :-) und die Linse selbst ist undicht, und das Gas entweicht dir langsam. !?!

    Garantie hast du wohl keine mehr, oder?
     
  4. #3 Streetracer, 05.07.2011
    Streetracer

    Streetracer 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.11.2009
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oelde
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Vorname:
    Michael
    Keine ahnung....

    ich kann dir nur sagen, dass es wieder der Linke Xenon Scheinwerfer ist und laut BMW das Steuergerät defekt ist. Sonst wurde eigentlich nichts am Scheinwerfer beim 1. mal gemacht. Kein Brenner ausgetauscht oder sonst was. Die Coronaringe also das Tagfahrlich?! Leuchtet ganz normal, nur halt das Abblendlicht nicht mehr.

    Der KFZ Mechaniker meinte auch nur, dass die dir einfach ein neuen Scheinwerfer andrehen wollen um Kohle zu machen. Bei der Dichtung verdienen die ja nix dran...

    Garantie habe ich nur noch auf das Steuergerät. Nicht auf die Scheinwerfer.
     
  5. #4 Alpinweiss, 05.07.2011
    Alpinweiss

    Alpinweiss Guest

    Steinschlag wird doch über die TK abgerechnet.
     
  6. #5 Steak1986, 06.07.2011
    Steak1986

    Steak1986 1er-Profi

    Dabei seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    2.383
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Lauterberg im Harz / Göttingen
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Vorname:
    Joachim
    Soll das eine Anleitung zum Versicherungsbetrug sein oder wo ging es hier vorher um Steinschlag?
     
  7. #6 Alpinweiss, 06.07.2011
    Alpinweiss

    Alpinweiss Guest

    Immer locker durch die Hose atmen, vor allem als Moderator :nod:

    Ich bitte um Aufklärung, wie ich mit der getätigten Aussage zum Versicherungsbetrug angeleitet habe :-s
     
  8. #7 Steak1986, 06.07.2011
    Steak1986

    Steak1986 1er-Profi

    Dabei seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    2.383
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Lauterberg im Harz / Göttingen
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Vorname:
    Joachim
    Naja, wenn er "zufällig" einen Steinschlag im Scheinwerfer hätte, dann würde das von der TK bezahlt.
    Und wenn das möglicherweise eine Fehlinterpretation meinerseits war: Was hatte dein Post mit dem Ausgangssituation des Threads zu tun?

    Locker bin ich übrigens, aber höflich nachfragen dürfte ja erlaubt sein.
     
  9. #8 Alpinweiss, 06.07.2011
    Alpinweiss

    Alpinweiss Guest

    Genau so war es gemeint, den Scheinwerfer auf einen eventuellen Steinschlag als Ursache zu untersuchen.
    Da brauchts keine Unterstellung von Leuten denen diese Vorgehensweise scheinbar klar ist.
     
  10. #9 Streetracer, 06.07.2011
    Streetracer

    Streetracer 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.11.2009
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oelde
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Vorname:
    Michael
    Der Scheinwerfer hat keine Sichtbaren Steinschläge abbekommen....

    Ich denke ich gehe wie folgt vor.

    Ich Bestelle mir die Dichtung für den Scheinwerfer. Lasse das Steuergerät durch BMW austauschen und fahre anschließend zu meinem KFZ Mechaniker, der mir dann die Dichtung tauscht.
     
  11. #10 Streetracer, 08.07.2011
    Streetracer

    Streetracer 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.11.2009
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oelde
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Vorname:
    Michael
    Wenn die Scheinwerfer Front keine Macken, Kratzer, Löcher usw enthält kann es doch nur an der Dichtung liegen oder? Alles andere ist doch fest zusammen...
     
  12. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Streetracer, 20.07.2011
    Streetracer

    Streetracer 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.11.2009
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oelde
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Vorname:
    Michael
    Mal was neues.....

    Steuergerät wurde getauscht. Angeblich wurde auch das Problem gefunden, wo die Feuchtigkeit reinkommt. Eine halterung soll einen 1cm langen riss gehabt haben. Meister hat es wohl geklebt, aber das Problem ist leider immer noch da, als ich heute durch den Regen gefahren bin.... :(

    Scheinbar komme ich wohl nicht um das Tauschen des gesamten Scheinwerfers rum :/
     
  14. #12 blondes_Wunder, 25.10.2011
    blondes_Wunder

    blondes_Wunder 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.08.2010
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zwickau
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Vorname:
    Janin-Madlen
    den tausch habe ich schon das zweite mal hinter mir.... !!!!!!!!!!!!! das bringt gar nichts... die feuchtigkeit kommt trotzdem rein ....
     
Thema:

Xenon Zum 2. Mal innerhalb von 4 Monaten defekt

Die Seite wird geladen...

Xenon Zum 2. Mal innerhalb von 4 Monaten defekt - Ähnliche Themen

  1. Xenon Probleme/sporadischer Ausfall

    Xenon Probleme/sporadischer Ausfall: Hallo Zusammen, ich habe ein Problem mit meinem linken Xenon-Scheinwerfer. Ich mache heute das Auto an und bekomme die Meldung "Abblendlicht...
  2. Folie entsprechend black 2 farbcode

    Folie entsprechend black 2 farbcode: Hallo zusammen, Kann jemand eine folie empfehlen für den innenraum die dem bmw farbton schwarz 2 (0668) am nächsten kommt oder sogsr in genau der...
  3. [F2x] Vgate iCar 2 OBD Adapter Wifi Wlan (für Bimmerlink App)

    Vgate iCar 2 OBD Adapter Wifi Wlan (für Bimmerlink App): Hallo zusammen, da mein F20 Verkauft wurde, habe ich den OBD W-Lan Adapter übrig. Der Adapter wurde im August 2016 gekauft und hat somit noch...
  4. Vanos defekt

    Vanos defekt: Hallo. Ich habe einen e87 bj2009. Hatte vor paar wochen plötzlich die mkl an.da waren mehrere fehler hinterlegt. Irgendwas mechanisches. Tempgeber...
  5. Bremsflüssigkeit nach 4 Jahren bei 1% Wassergehalt - realistisch?

    Bremsflüssigkeit nach 4 Jahren bei 1% Wassergehalt - realistisch?: Hallo zusammen, da eine Bremsflüssigkeit nicht nötigerweise nach 2 Jahren getauscht werden muss, habe ich einen Prüfer um den Wassergehalt zu...