Xenon und diese Kälte

Dieses Thema im Forum "Der 1er BMW" wurde erstellt von gamaR, 11.01.2009.

  1. gamaR

    gamaR 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    21.12.2008
    Beiträge:
    3.541
    Zustimmungen:
    3
    Habt ihr auch das Problem das bei diesen hohen minus Temperaturen eure Scheinwerfer von innen Beschlagen?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 sozialesAbseits, 12.01.2009
    sozialesAbseits

    sozialesAbseits 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    24.09.2006
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde sagen, da sind deine Schweinwerfer undicht, normal ist das nicht.
     
  4. BMWUA

    BMWUA 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.08.2008
    Beiträge:
    4.494
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Nordeifel
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Ja, sie beschlagen ganz leicht. War bei zwei :) und beide meinten, daß wäre normal. Die Scheinwerfer hätten eine mininale Belüftung und da kann es temporär zu einer kleineren Beschlagneigung kommen. Diese sollte aber dann auch schnell wieder verschwinden, wenn es trocken (Wetter) ist.

    Ein neuer Scheinwerfer inkl. Wechsel kostet übrigens €730,-
     
  5. #4 Elchkopp, 12.01.2009
    Elchkopp

    Elchkopp 1er-Fan

    Dabei seit:
    07.06.2008
    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    0
    Von innen beschlagene Scheinwerfer sollten eigentlich nicht normal sein. Ich würde das auf jeden Fall beanstanden, denn von innnen beschlagene Scheinwerfer verringern die Lichtleistung (so würde ich Argumentieren).

    Meine Scheinwerfer bei meinen beiden 1ern waren noch nie von innen beschlagen. Mein 3er davor hatte das auch mal nach einem Brennerwechsel - die Werkstatt hat irgendwann den ganzen Scheinwerfer auf Kulanz gewechselt, da man das nicht mehr in den Griff bekommen hat.
     
  6. #5 Alex118d, 12.01.2009
    Alex118d

    Alex118d 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    11.08.2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Also meine sind mal nicht beschlagen.
    Hatte jedoch nun 2 mal das Problem, dass mir das Scheibenwischwassser auf dem Scheinwerfer gefroren sind.
    Aber dafür kann das Auto ja nix. :wink:
     
  7. #6 Spiderin, 12.01.2009
    Spiderin

    Spiderin 1er-Profi

    Dabei seit:
    23.05.2007
    Beiträge:
    2.664
    Zustimmungen:
    0
    Das mit dem Beschlagen dürfte nicht normal sein. Wozu braucht es denn eine "Belüftung", wenn die Scheinwerfer eigentlich bombendicht sein sollten? Klingt nicht plausibel, sondern nach einer Ausrede.
     
  8. Ombre

    Ombre 1er-Profi

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    2.934
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    -----
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Baujahr:
    01/2016
    Ja die haben eine Belüftung, wenn sich die Luft ausdehnt muss die ja wo hin, wenn sie sich abkühlt strömt sie wieder ein.
    Bei ungünstiger Wetterlage kann das schon mal passieren, wobei die eigentlich nach einschalten des Hauptlichtes sehr schnell klar werden sollten, da dann sich die Luft erwärmt u. mehr Feuchtigkeit aufnehmen kann, kühlt sich die dann wieder ab, kondensiert die Feuchtigkeit an den kühlen Stellen u. das ist eben die Streuscheibe.

    Das Problem ist sehr verbreitet, andere Hersteller haben es teilweise massiv.
     
  9. #8 LuxusLars, 12.01.2009
    LuxusLars

    LuxusLars 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.03.2008
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Niederstetten
    Fahrzeugtyp:
    118i
    Punkt!
     
  10. #9 munzi70, 14.01.2009
    munzi70

    munzi70 1er-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    6.852
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münchner Süd-Osten
    Es ist korrekt was @Ombre schreibt.

    Die Xenon-Scheinwerfer sind bei allen Fahrzeugherstellern belüftet. Dies geht nicht anders. Dadurch kann es zu temporärem Beschlag kommen. Der sollte aber nur im Bereich des Glases vorne sein und nur am Rand. Keinesfalls das ganze Glas beschlagen!!! SOllte dann auch wieder weggehen... Hatte ich auch schon mal ganz leicht. (beim BMW und auch anderem Hersteller mit Xenon)
     
  11. #10 DerKleineLukas, 14.01.2009
    DerKleineLukas

    DerKleineLukas Guest

    Hab aussen ne Eis-schicht ^^: Hatte gestern Abend scheibenwischanlage Ausprobiert: Alles zugefrohren, ausser die Linke Scheinwerferwischdüse. Und das ist natürlich direkt auf dem Scheinwerfer festgefroren. Naja, jetzt steht der Kleine erst mal in der Werkstatt: Er verliert Öl. Nachdem ich teuer für 20€/L des hab auffüllen lassen. Und Ersatzwagen gibts natürlich auch nicht.
     
  12. #11 munzi70, 14.01.2009
    munzi70

    munzi70 1er-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    6.852
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münchner Süd-Osten
    Also das mit dem Öl hat aber nix mit den Schweinwerfern zu tun - oder!?

    Bei meinem Vorgängerauto war es so, daß die (ausklappbaren) Waschdüsen durch den Wasserdruck der Pumpe ausgefahren sind (also KEIN Stellmotor). Wenn es zu kalt war sind die auch mal eingefroren. Da kann man nix machen ausser in warme Garage fahren... Ist bei BMW wahrscheinlich das gleiche... Da hilft (wenn übherhaupt) nur purer Reiniger.
     
  13. #12 DerKleineLukas, 14.01.2009
    DerKleineLukas

    DerKleineLukas Guest

    Nur zusatz info warum der kleine jetzt 24 Stunden in der warmen Garage verbringen darf.
     
  14. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 ARNI.tv, 15.01.2009
    ARNI.tv

    ARNI.tv 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.07.2008
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Vorname:
    Arni
    Spritmonitor:
    Bei mir friert immer die Scheinwerferreinigungsanlage ein und dann fährt die nicht raus! Ich hoff das da nix bei kaputt geht ;-)
     
  16. #14 munzi70, 15.01.2009
    munzi70

    munzi70 1er-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    6.852
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münchner Süd-Osten
    Nee, da sollte nix kaputt gehen. Das ist eines von vielen Symptomen, wenn da was einfriert. :)
     
Thema:

Xenon und diese Kälte

Die Seite wird geladen...

Xenon und diese Kälte - Ähnliche Themen

  1. [E82] bi xenon lci'S Hilfe

    bi xenon lci'S Hilfe: Bitte steinigt mich nicht aber ich brauch eure Hilfe Hab für das Baby die lci Xenons besorgt.Hab mich im Forum etwas schlau gemacht was das...
  2. bei Kälte gefriert Türe zu und Windschutzscheibe ist extrem vereist

    bei Kälte gefriert Türe zu und Windschutzscheibe ist extrem vereist: hallo zusammen, weiß jemand was ich dagegen tun kann..................... gruß thomas
  3. [E87] Bocken bei kalten Außentemperaturen und warmem Motor

    Bocken bei kalten Außentemperaturen und warmem Motor: Hallo Liebe Fan-Gemeinde, nun wende ich mich mal mit einem Problem(chen) an euch. Ich besitze nun seit 3,5 Jahren einen 118d, BJ 12/2009 mit 143...
  4. [E87] FRM2 Xenon AHL

    FRM2 Xenon AHL: Hallo zusammen, verkaufe hier ein FRM2 für Xenon Modelle mit AHL (Kurvenlicht). Das FRM ist voll funktionsfähig und passt nur für E87 Modelle und...
  5. Klima und Heizung können nur "kalt"

    Klima und Heizung können nur "kalt": Hallo zusammen, ich suche schon seit Stunden vergeblich nach einem ähnlichen Phänomen. Ich habe einen BMW114 i Baujahr 2012 (keine...