Xenon regelt bei Steigung Hoch /Lichthupe von Gegenverkehr

Dieses Thema im Forum "Der 1er BMW" wurde erstellt von Küstenflitzaa, 17.10.2009.

  1. #1 Küstenflitzaa, 17.10.2009
    Küstenflitzaa

    Küstenflitzaa 1er-Fan

    Dabei seit:
    20.08.2009
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordenham
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Vorname:
    Fabian
    Moin Jungs

    hab leider heute feststellen müssen das meine Lichtweitenregulierung bei Steigungen oder Kuppen hoch Regelt, statt runter.
    Somit blende ich den Gegenverkehr jedes mal.

    Wie funktioniert die Lichtweitenregulierung - gibt es für Steigung und Gefälle einen Sensor ?
    Oder wird nur über die Achsen die Lichtweite geändert ?

    Mich selber nervt es dauert angeblitzt zuwerden - was vorallen in Ländlichengegenden passiert dieses - wenn ich zurück Blitze Hupen die wie die bekloppten.

    Auf Umgehungsstraßen bzw Stadtautobahnen passiert dies nicht. Bin auch etwas unter Optimaler Lichthöhe

    Sollt ich nach BMW fahren oder ist das normal ?
    danke für eure Hilfe
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Christoph, 17.10.2009
    Christoph

    Christoph 1er-Guru

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    8.642
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Bonn
    Ich glaub während der Fahrt reguliert das gar nicht, oder???


    Fahr halt zu BMW und lass die neu einstellen. Ist ja im Rahmen des jährlichen Lichttests eh umsonst...
     
  4. #3 Küstenflitzaa, 18.10.2009
    Küstenflitzaa

    Küstenflitzaa 1er-Fan

    Dabei seit:
    20.08.2009
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordenham
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Vorname:
    Fabian
    Naja man sied es bei kleinen Unebenheiten schon das er gegen Steuert oder aber das liegt an der Geschindigkeit.

    Auf normalen Straßen ist es ja Perfekt - laut Google passiert das auch VW/Audi fahrer im Ländlichen - muss ich mal schaun bin leider für 2 Jahre an einer Werkstatt gebunden deswegen frag ich erst einmal hier nach
     
  5. rick

    rick 1er-Fan

    Dabei seit:
    25.10.2007
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osthessen
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    03/2013
    Die LWR regelt auch beim fahren, sonst hätte diese ja keine wirkliche Verwendung. Aber es kann schon sein dass es schon blendet wenn du über eine kleine unebenheit fährst.

    Auch wenn du einen Berg hochfahren solltest und dir kommt einer entgegen der ebenfalls den Berg hochfährt oder auf gerader Strecke des Berges unterwegs ist (versteht man das?), dann kann es natürlich auch blenden!
     
  6. #5 Bender82, 18.10.2009
    Bender82

    Bender82 1er-Guru

    Dabei seit:
    04.05.2009
    Beiträge:
    7.101
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    Köln
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    06/2014
    Vorname:
    Markus
    Spritmonitor:
    Klar regelt die während der Fahrt. Wenn man vor jemandem mit Xenon fährt sieht es aber auch immer so aus als würder er Lichthupe geben wenn ein Hubbel kommt. :lol:
     
  7. fosaq

    fosaq 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    1.742
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fulda
    Ja, das regelt während der Fahrt, merk ich immer beim Bremsen:

    Drauf latschen: auto geht vorne runter, Schweinwerfer gehen mit.
    Dann merkt der Wagen das und stellt die Xenons wieder ein stück hoch (während dem bremsen noch).

    Beim loslassen gehts wieder andersrum.

    Die beiden Sensoren für die Leutweitenregulierung sind irgendwo an der Hinterachse verbaut. (Mitte der Seite, rechte Bildtafel)
     
  8. #7 Tihamer, 18.10.2009
    Tihamer

    Tihamer 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.09.2009
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bretten
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Vorname:
    Tihamer
    Prinzipiell sitzen die Sensoren evtl. vorne auf jeden fall aber auch hinten und es sind mindestens zwei...

    Dadurch erkennt er wie weit die Fahrzeuglage gegenüber der horizontalen verändert wurde und regelt entsprechend nach... oder ob es sich nur um einseitiges einfedern handelt wie etwa bei einem Schlagloch...

    Wenn man einen Berg hochfährt sollte es allerdings nach unten regeln nicht nach oben, denn das Fahrzeuggewicht verlagert sich theoretisch nach hinten wodurch er vorne aus und hinten einfedert...

    Das macht irgendwie wenig sinn :lol: Wie kann man berg hochfahren und der entgegenkommende fährt auch berg hoch? :D
     
  9. Seppe

    Seppe 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.11.2008
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dingolfing
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    02/2008
    Vorname:
    Harry
    bei ner kuppe? ^^
    da ises immer so dass man den gegenverkehr blendet und man selbst aber auch geblendet wird..

    manche leute werden von xenon generell geblendet.. liegt dadran, dass das licht aus nem vergleichsweise kleinen punkt kommt und so oft zu fehleinschätzungen führt...
     
  10. lisped

    lisped 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.03.2009
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    0

    Der Lichttest ist kostenlos da hast du recht. Aber das Einstellen fällt nicht darunter und muss deshalb bezahlt werden.
     
  11. #10 LightingMcQueen, 18.10.2009
    LightingMcQueen

    LightingMcQueen 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    05.04.2008
    Beiträge:
    1.096
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d
    :shock: ... einer fährt rückwärts den Berg hoch :?:
     
  12. #11 Küstenflitzaa, 18.10.2009
    Küstenflitzaa

    Küstenflitzaa 1er-Fan

    Dabei seit:
    20.08.2009
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordenham
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Vorname:
    Fabian
    Also um das mal in Zahlen zu sagen wenn ich den Berg hochfahre fährt wie gesagt das Licht mit Hoch - die differnz zwischen normal und Berghochfahrt dürften auf 10 Meter fast 10 - 15cm sein so als Schätz wert.

    Nach dem Feedback (danke übrigens für das Bild) werde ich damit erst einmal nach BMW fahren und den Lichttest machen lassen, sollte was umgestellt werden müssen gehn die kosten auf irgendeine Garantie - Ich hab den Wagene erst sein 1 Monat vom Händler
     
  13. #12 Tihamer, 19.10.2009
    Tihamer

    Tihamer 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.09.2009
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bretten
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Vorname:
    Tihamer
    Aber jetzt mal generell die Frage bzw. meine Meinung :-)

    Wenn man den Berg hochfährt müsste doch Xenon herunter und nicht hoch regeln! oder?

    Den durch den Schwerpunkt verlagert sich das Gewicht auf die hinterachse (ähnlich wie beim anfahren/beschleunigen)...

    wenn er also bei berg hoch-fahrt hoch regelt gibts generell ein Problem...
     
  14. P0114

    P0114 Gesperrt!

    Dabei seit:
    29.08.2007
    Beiträge:
    1.378
    Zustimmungen:
    2
    In dem Fall isses so das es nicht hochregelt, sondern es regelt gar nicht.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Flob

    Flob 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    6.911
    Zustimmungen:
    25
    Wieso sollte das Xenon denn runterregeln oder überhaupt regeln, wenn ich eine Steigung rauffahre?
    Das würde doch bedeuten, dass ich gar nix mehr sehe, wenn ich an einer Autobahnsteigung von 1-2 km Länge hochfahre.

    Soweit ich das verstehe und nachvollziehe, reguliert das System Schwankungen der Gewichtsverteilung durch Beladung oder Bremsen/Beschleunigen, aber NICHT Neigungen aufgrund der Fahrbahn.

    Was war das bei meinem vorherigen Auto und so isses auch bei meinem BMW.
     
  17. #15 Küstenflitzaa, 19.10.2009
    Küstenflitzaa

    Küstenflitzaa 1er-Fan

    Dabei seit:
    20.08.2009
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordenham
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Vorname:
    Fabian
    Mh komisch ist die ganze Sache trotzdem ich versuch das mal auf Video aufzunehmen wird allerdings dauern - :?
    Endweder er Regelt nicht sondern bleibt in der Stellung stehn oder aber das Licht geht wirklich höher - wie gesagt nur Schätzwert hab aufjedenfall eine sehr weite Sicht - also muss die Regelung auch auf Maximale Leuchtweite eingestellt sein.

    Naja ich werd mein bestes geben an sonnsten werd ich versuchen so lange mit Fernlich zu fahren bis der Gegenverkehr sied das ich dieses Abschalte - Vllt sind die ja nur so doof und gucken da ins Xenon rein :lol:
     
Thema: Xenon regelt bei Steigung Hoch /Lichthupe von Gegenverkehr
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lichthupe vom gegenverkehr

Die Seite wird geladen...

Xenon regelt bei Steigung Hoch /Lichthupe von Gegenverkehr - Ähnliche Themen

  1. [E82] bi xenon lci'S Hilfe

    bi xenon lci'S Hilfe: Bitte steinigt mich nicht aber ich brauch eure Hilfe Hab für das Baby die lci Xenons besorgt.Hab mich im Forum etwas schlau gemacht was das...
  2. [E87] FRM2 Xenon AHL

    FRM2 Xenon AHL: Hallo zusammen, verkaufe hier ein FRM2 für Xenon Modelle mit AHL (Kurvenlicht). Das FRM ist voll funktionsfähig und passt nur für E87 Modelle und...
  3. [E82] BMW 125 i Coupe LCI M-Paket Navi Prof h/k Xenon GSH

    BMW 125 i Coupe LCI M-Paket Navi Prof h/k Xenon GSH: Hallo zusammen, nun versuche ich es zum Winter nochmal mit etwas aktuelleren Bildern bevor der Wagen eingewintert wurde. :) Ich biete hier mein...
  4. F22 xenon scheinwerfer

    F22 xenon scheinwerfer: Servus suche f22 xenonscheinwerfer da ich auf die 2er Front umrüste
  5. Xenon flackert im Stand und strahlt zu schwach

    Xenon flackert im Stand und strahlt zu schwach: Hey Leute, ich hab ein E87 120i Bj.2005 Mein (Original) Xenonlicht flackert beidseitig im Stand. Ich vermute bei Fahrt ebenfalls. Wenn es schlimm...