Xenon oder Halogenstandard ?

Dieses Thema im Forum "BMW 114i / 116i / 118i / 120i" wurde erstellt von Danell, 08.08.2015.

  1. Danell

    Danell 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hola BMW Forum,

    ich bin neu hier und wollt mal eine Frage los werden. ;-)

    Ich will mir so ca. im 4. Quartal einen 116i zulegen. Wichtig war mir nicht über 60000 gelaufen, Klimatronik, Multilenkrad, Bordcomputer und Xenon. Bei meiner suche fande ich derzeit für mein Budget 17000€ kaum welche mit Xenon.

    Jetzt wollte ich mal die Fahrer unter euch fragen wie wichtig euch Xenon ist und wie finden Fahrer ohne Xenon das Licht ?

    Danke für alle Antworten schonmal :-)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. DomMuc

    DomMuc 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    1.739
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2013
    ich will nie wieder ein fzg ohne xenon/ LED....
    hab mich schon mehrmals dabei erwischt dass ich, bei nem halogen fzg, mehrfach geprüft hab ob das licht wirklich an is....
     
  4. #3 Macklemore, 08.08.2015
    Macklemore

    Macklemore 1er-Fan

    Dabei seit:
    08.08.2013
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Bremen
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Würde auch kein Fahrzeug mehr ohne Xenon wollen. Alleine optisch schon ...
     
  5. #4 Bundesfowi, 09.08.2015
    Bundesfowi

    Bundesfowi 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    06.08.2011
    Beiträge:
    3.283
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover/LK
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Vorname:
    Dirk
    Licht ist Licht!
     
  6. deftl

    deftl 1er-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    8.127
    Zustimmungen:
    191
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    nein licht ist ganz unterschiedlich.....und für unser auge als spezifischen sensor und Empfänger erst recht...wir haben keinen Röntgenblick, sehen kein uv oder infrarot..das ist im weitesten sinne alles licht....

    und das für uns sichtbare licht ist erst rech nicht gleich licht...wir haben nachts und tags ganz andere optima für die Wahrnehmung von licht...

    daher gilt: je näher die lichtfarbe an das normale Tageslicht herankommt, desto besser sehen wir....

    somit ist halogen die schlechteste variante, Xenon und LED die beste.

    und dann kommen die technischen Spezifikationen des Scheinwerfers und der leuchtquelle bei Xenon/led noch dazu...

    also, ganz simpel...licht ist NICHT gleich LICHT:nod:
     
  7. #6 amadeus87, 09.08.2015
    amadeus87

    amadeus87 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.07.2014
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    GERMANY
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2014
    Wohnst du im der Stadt und wird das Auto hauptsächlich als Stadtauto betrieben kannst du bedenkenlos auf Xenon verzichten... Meist sind die Str. beleuchtet, ich hab 2 Autos, eines mit XENON und eines mit Halogen und im Stadtverkehr ist es sowas von wurscht...
    Bei Überlandfahren ist es dann schon was anderes aber selbst da hab ich jetzt mit meinem Halogen 1er kein Problem, dass Licht find ich nicht schlecht und auch auf der Landstr. im tiefsten Allgäu nie ein Problem.
    Achso, und bei Regen ist Halogen noch immer besser als Xenon.

    Wenns im Buget drin ist nimm einen mit Xenon, da machst sicher nix falsch aber ich würde es nicht davon abhängig machen.
     
  8. #7 klemens78, 10.08.2015
    klemens78

    klemens78 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.07.2015
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Wachau-Österreich
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    05/2009
    Vorname:
    Klemens
    Ich würd bei einer "Neuanschaffung" jedenfalls nicht auf Xenon verzichten ... ist einfach ne ganz andere Liga was die Ausleuchtung angeht.
    Ich fahr im Jahr rd. 70 tkm, vieles auch überland und AB.

    Das Argument mit Regen und Xenon versteh ich nicht ... warum soll bei Regen Halogenlicht besser sein? Hätt ich noch nix von gemerkt.

    Gruß
    Klemens

    PS: LED Licht ist übrigens schon wieder "out" ... die Entwicklung fokussiert sich mittlerweile auf Laser-Licht. Der "Mehrwert" von LED-Scheinwerfern im Vergleich zu Xenon ist vernachlässigbar, die Fertigungskosten sind aber horrend höher ... wogegen Laser-Licht wieder eine deutlich wahrnehmbare Verbesserung der Ausleuchtung bringt ....
     
  9. #8 Jongleur, 10.08.2015
    Jongleur

    Jongleur 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.08.2014
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Köln
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    05/2013
  10. Player

    Player 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.05.2008
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    03/2013
    Lässt sich eigentlich ganz leicht herunterbrechen:

    Halogen
    + Keine Extrakosten
    + Einfache Wartung (Austausch von Birnen)
    + Bessere Sicht bei Nebel durch wärmeres Licht
    - Xenon, Led, usw. wesentlich heller als die Standard-Leuchten
    - schlechtere Optik, keine Standlichtringe
    - evtl. schlechterer Wiederverkauf

    Xenon
    + Bessere Sicht, heller
    + schönere Optik, Standlichtringe
    + erleichtert evtl. Wiederverkauf
    - Kostet extra
    - Xenon-Brenner sind teurer, wenn mehr kaputt geht wirds noch teurer
    - Bei Nebel/Regen etwas schlechtere Sicht

    Ich stand beim Kauf meines neuen auch vor der Entscheidung Xenon ja/nein, bin heute jede Sekunde Glücklich, dass ich mich dafür entschieden hab. Bei Gebrauchtwagen ist das halt so eine Sache, wenn die restliche Ausstattung nicht passt bringt einem das Xenon alleine auch nix
     
  11. Danell

    Danell 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
  12. #11 klemens78, 10.08.2015
    klemens78

    klemens78 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.07.2015
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Wachau-Österreich
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    05/2009
    Vorname:
    Klemens
    Keine 2 Zonen heißt auch keine Klimaautomatik ... würd ich nicht wollen, da verzichte ich lieber auf Xenon :roll:
     
  13. #12 misteran, 10.08.2015
    misteran

    misteran 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    7.526
    Zustimmungen:
    86
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    05/2014
    Bist auf die Klimaautomatik, gute Ausstattung. Aber darauf kann man auch verzichten, die macht auch so kalt und warm.

    Sportsitze solltest du auch in deine Suche mit aufnehmen.
     
  14. MiKo

    MiKo 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.11.2014
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    NRW
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2013
    Spritmonitor:
    +1! War letztens mit einem Seat Ibiza unterwegs und hab während der Fahrt
    zwei mal nachgeguckt ob ich nun auch wirklich das Licht eingeschaltet hab :D

    Für Xenon würd ich eher auf was anderes verzichten.
    Einfache Sitze find ich persönlich sogar bequemer als die Sportsitze.
    Wobei diese natürlich besser aussehen..
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Firefly1337, 10.08.2015
    Firefly1337

    Firefly1337 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.09.2014
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    HN
    Motorisierung:
    116d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2013
    Verstehe ich auch nicht ganz, wo dieser Sportsitzwahn herkommt.
    Die Standardsitze sind (für mich jedenfalls) sehr bequem.

    Habe erst letzte Woche 2x 600km am Stück abgespult und bin so entspannt ausgestiegen wie noch nie (die Mitfahrer übrigens ebenfalls, habe extra danach gefragt).
    Ich sage nicht, dass Sportsitze nicht toll sind, aber man kann's auch übertreiben ^^
     
  17. momoda

    momoda 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.05.2009
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Dreieich
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    09/2012
    Vorname:
    Andreas
    Der LCI hat in der Grundausstattung laut Konfigurator "Klimaautomatik mit 1-Zonenregelung".
     
Thema: Xenon oder Halogenstandard ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 1er bmw halogen xenon

    ,
  2. bmw f20 xenon vs halogen

Die Seite wird geladen...

Xenon oder Halogenstandard ? - Ähnliche Themen

  1. Xenon Probleme/sporadischer Ausfall

    Xenon Probleme/sporadischer Ausfall: Hallo Zusammen, ich habe ein Problem mit meinem linken Xenon-Scheinwerfer. Ich mache heute das Auto an und bekomme die Meldung "Abblendlicht...
  2. [E82] bi xenon lci'S Hilfe

    bi xenon lci'S Hilfe: Bitte steinigt mich nicht aber ich brauch eure Hilfe Hab für das Baby die lci Xenons besorgt.Hab mich im Forum etwas schlau gemacht was das...
  3. [E87] FRM2 Xenon AHL

    FRM2 Xenon AHL: Hallo zusammen, verkaufe hier ein FRM2 für Xenon Modelle mit AHL (Kurvenlicht). Das FRM ist voll funktionsfähig und passt nur für E87 Modelle und...
  4. [E82] BMW 125 i Coupe LCI M-Paket Navi Prof h/k Xenon GSH

    BMW 125 i Coupe LCI M-Paket Navi Prof h/k Xenon GSH: Hallo zusammen, nun versuche ich es zum Winter nochmal mit etwas aktuelleren Bildern bevor der Wagen eingewintert wurde. :) Ich biete hier mein...
  5. F22 xenon scheinwerfer

    F22 xenon scheinwerfer: Servus suche f22 xenonscheinwerfer da ich auf die 2er Front umrüste