x35i/N54 Mehrleistung

Dieses Thema im Forum "Tuning E8x" wurde erstellt von 335iMSport, 11.04.2010.

  1. #1 335iMSport, 11.04.2010
    335iMSport

    335iMSport 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.04.2010
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zwischen Mannheim und Heidelberg
    Fahrzeugtyp:
    135i Cabrio
    Vorname:
    S
    Hallo,
    bin neu in diesem Forum und freue mich, das hier wohl sehr viele 135i Fahrer vertreten sind. Wie zu sehen ist, fahre ich eine 335iQP.
    Ich bin mit der Leistung zufrieden, aber etwas mehr wünsche ich mir schon.
    Jetzt hat mir mein Autohaus die Module von FN-Automobil empfohlen.
    Die Meinungen - soweit ich es hier nun nachlesen konnte - sind jedoch sehr unterschiedlich!
    Ich möchte mich im Bereich bis 1000 Euro bewegen und sowohl Leistung wie auch Vmax gesteigert haben.
    Die Box Lösung hat für mich den Charme, dass auch bei einem Softwareupdate durch BMW die Leistung erhalten bleibt.
    Die Box lässt aber auf den Nachteil vermuten, dass sie lange nicht präzise wie eine Einzelabstimmung ist.

    Ich wohne im Rhein-Neckar-Raum, über Ideen bzw. Vorschläge von guten Adressen aus der Gegend würde ich mich sehr freuen.

    Danke vorab

    335iMSport
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BMWlover, 11.04.2010
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Also bei sowas solltest du keinesfalls irgendwelchen fragfürdigen Systeme von fragwürdigen Herstellen einbauen. Qualitativ hochwertiges Tuning hat (leider) seinen Preis, daher wirst du wohl eher richtung 2000€ gehen müssen. Noelle, Evotech, Schnitzer, Hamann, Collaction, TechTec sind wohl gute Adressen. Bei FN gehen (ähnlich wie bei SKN) die Meinungen auseinander...

    Alternativ kannst schon mal sparen für den anstehenden Austauschmotor, der kostet dann aber über 10000€:wink:
     
  4. #3 335iMSport, 11.04.2010
    335iMSport

    335iMSport 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.04.2010
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zwischen Mannheim und Heidelberg
    Fahrzeugtyp:
    135i Cabrio
    Vorname:
    S
    Danke für den Hinweis - bin ich mir auch im klaren drüber!
    Gibts denn "grundsätzlich" keine sinnvollen Boxen oder wäre z.B. die hier irgendwann mal hier angebotene Steinbauer Box besser?
     
  5. #4 BMWlover, 11.04.2010
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Boxen haben wie du schon sagtest Vor und Nachteile. Auch Hersteller wie Hartge, Schnitzer verwenden meines Wissens nach Boxen. Inwieweit die auf das Auto abgestimmt werden können, weiß ich nicht, wahrscheinlich gibts hier wohl auch Unterschiede.
     
  6. #5 Catahecassa, 11.04.2010
    Catahecassa

    Catahecassa 1er-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    9.917
    Zustimmungen:
    3
    Boxen sind nur Leistung. VMax ist dann eine 2. Box. OBD Tuning kombiniert beides. Preise dafür zwischen 1.100-3.000 EUR, Leistungsplus zwischen 20 - 80 PS / 30 - 140 NM ... also so allgemein deine Frage ist, so breit ist auch das Antwort-Spektrum :)
     
  7. #6 Alpina_B3_Lux, 12.04.2010
    Alpina_B3_Lux

    Alpina_B3_Lux 1er-Fan

    Dabei seit:
    10.01.2010
    Beiträge:
    683
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeugtyp:
    135i
    Das ist nicht ganz zutreffend. Bestimmte Boxen oder Piggybacks können auch die Vmax-Sperre aufheben (der PROCede von Vishnu z.B.). Bei einer moderaten Leistungsanhebung spricht grundsätzlich nicht viel gegen Boxen, in den USA fahren sie seit Jahren zu hunderten damit herum und es gibt noch keinerlei Berichte über gravierende Motor-Probleme damit. Ich selbst fahre derzeit - übergangsweise - mit einer JuiceBox 3 2.0 von Burger Motorsport herum und bin eigentlich sehr positiv überrascht davon - bringt bei meinen derzeitigen Modifikationen etwa 90 PS mehr (Map 7), ist sehr leistungsstark und vollkommen problemlos.

    Kennfeld-Anpassungen sind meiner Ansicht nach trotzdem das technisch überlegene Produkt, da alle Sicherheits-Parameter der Motorsteuerung erhalten bleiben und dieser nicht falsche Signale simuliert werden. Nachteil dieser sog. Flashes ist allerdings, dass Du sie nicht selbst einfach entfernen kannst (wie es bei einem Piggyback möglich ist), sie bei einem Software-Update durch BMW überschrieben werden und die in Deutschland erhältlichen Flashes vergleichsweise kostspielig sind (Regelin ist da noch der preiswerteste). Eine Juicebox bekommst Du neu für ca. 400 EUR (Plug&Play), der PROCede kostet in der letzten Version ca. 800 EUR, Kennfeld-Änderungen sind nochmals deutlich teurer (ab ca. 1300 EUR).

    Eine Übersicht kannst Du auch in folgendem Link finden (Infos über die Piggybacks findest Du im Forum E90post zuhauf): Leistungssteigerungenx35i

    Alpina_B3_Lux
     
  8. #7 Catahecassa, 12.04.2010
    Catahecassa

    Catahecassa 1er-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    9.917
    Zustimmungen:
    3
    gut, bin jetzt von TÜV-fähigen Boxen in DE ausgegangen ;) 1.300 EUR inkl Gutachten für OBD, korrekt.
     
  9. #8 335iMSport, 12.04.2010
    335iMSport

    335iMSport 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.04.2010
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zwischen Mannheim und Heidelberg
    Fahrzeugtyp:
    135i Cabrio
    Vorname:
    S
    Es wäre echt hilfreich, ein paar Erfahrungen mit Boxen und mit chip zu hören.
    Chip wäre techtec ganz interessant und preislich ok bzw. mtb-fahrzeugtechnik und box eben die von FN-Automobil oder G-Power.
    Wichtig ist dabei: Wie ist die Leistungsentfaltung, Wie ist der Vmax Verlauf, wurden Abgaswerte gemessen?
     
  10. #9 Pommy13, 12.04.2010
    Pommy13

    Pommy13 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    16.09.2009
    Beiträge:
    1.860
    Zustimmungen:
    253
    Ort:
    Oberösterreich
    Fahrzeugtyp:
    116i
    www.regelin, da kostet es 1550 oder sowas(er hat schon 5 autos von mir gemacht, gab nie probleme), wird am prüfstand gemacht. schnitzer und hartge haben nicht mal den besten ruf......
    evotech, noelle etc sind da sicher besser....

    ich würde ebenfalls die finger von den boxen lassen, und es ist unseriös so etwas zu empfehlen.....

    das auto war doch sicher teuer? also lass WENN den motor auch richtig machen, noch dazu nicht mit einer kompromiss lösung.....

    ach, fahr doch mal erst einen probe, eventuell ist der wagen dir dann ja nicht mehr gefällig. er wird ganz ungleich schneller, ist meisst nicht mehr ganz so harmonisch und ladedruck dauert auch einen augenblick länger (da ja mehr aufgebaut wird)
    .....
     
  11. #10 335iMSport, 13.04.2010
    335iMSport

    335iMSport 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.04.2010
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zwischen Mannheim und Heidelberg
    Fahrzeugtyp:
    135i Cabrio
    Vorname:
    S
    Hallo,

    ich hatte früher viel mit Turbo Fahrzeugen zutun und viele gefahren. Teilweise mit bis zu 2,4 Bar Ladedruck, der Stand dann erst bei 4000 U/min an – da konnte man dann getrost von der Gedenkminute und anschließend mit Vorschlaghammer im Rücken sprechen.
    Damals hatte ich mit HGP / und Rothe Motorsport wie auch Kreis Motorsport und Lotec
    zu tun, die machen nur alle keine BMW.
    Damals gab es noch keine VTG Lader etc. Daher ist der 335i vom ansprechen her - selbst mit Tuning sicherlich noch super spontan :-)
    Zum Anderen sind seit dem schon gut 10 Jahre vergangen, daher wird die Technik heute schon weiter sein.
    Mein Kenntnisstand ist, dass eine Prüfstandsfahrt mit Einzelabstimmung nur dann wirklich großen Sinn macht, wenn ich die Hardware ändere wie z.B. Hosenrohr/Downpipes, die Kats entferne und einen z.B. Wassergekühlten LLK verbaue.
    Die Fahrzeuge haben Großserientechnik verbaut, daher sollten die Unterschiede (besonders bei BMW) verschwindend gering sein – schließlich laufen sie (aus einer Serie) alle identisch vom Band.
    Der Wagen war jedoch sehr teuer da absolut voll, daher will ich nicht basteln, sondern einfach eine gute Programmierung mit max. 0,9 Bar druck.
    Über Regelin liest man sehr viel Gutes, dass stimmt wohl – ich werde mich auch mal mit Ihm unterhalten. Ich würde nur sehr sehr ungern die Software anpassen, da die eben bei einer Inspektion etc. ggfs. gelöscht werden kann.
    Vielleicht habe ich Glück und jemand hier hat die Lösung von G-Power verbaut, auch per „Plug-and-Play“ und von einem – meiner Meinung nach – seriösen Anbieter?
     
  12. #11 Catahecassa, 13.04.2010
    Catahecassa

    Catahecassa 1er-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    9.917
    Zustimmungen:
    3
    überspielt werden kann jedes OBD-Tuning. Werkstatt informieren hilft. Wenn due HD-Pumpe hopps geht, will BMW bei Kulanz Serienstand einspielen, ansonsten sind bis zu 500 EUR fällig. Techtec hat hier 3x 135i getunt, more will follow. Preis ist top, indivuduelle Programmierung z.B. Automat hat nur bei "S" das Tuning aktiv, ist möglich. TÜV-Gutachten ebenso möglich.
     
  13. #12 Geronimo, 13.04.2010
    Geronimo

    Geronimo 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    15.01.2008
    Beiträge:
    4.479
    Zustimmungen:
    0
    gibts doch bei BMW ´s Benzinern auch immer noch nicht oder? Dachte das kann nur Porsche bis jetzt.
     
  14. #13 Alpina_B3_Lux, 13.04.2010
    Alpina_B3_Lux

    Alpina_B3_Lux 1er-Fan

    Dabei seit:
    10.01.2010
    Beiträge:
    683
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeugtyp:
    135i
    Genau. Und die sind auch sehr wartungsintensiv...weswegen ich sie mir auch in unserem BMW nicht unbedingt wünschen würde.

    Alpina_B3_Lux
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Geronimo, 14.04.2010
    Geronimo

    Geronimo 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    15.01.2008
    Beiträge:
    4.479
    Zustimmungen:
    0
    ich scho - porsche geht doch auch - und power gem die dinger auch her!
     
  17. #15 Geronimo, 14.04.2010
    Geronimo

    Geronimo 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    15.01.2008
    Beiträge:
    4.479
    Zustimmungen:
    0
    außerdem steh ich auf so kleine technische spielereien - wie genau wird denn die TG angepasst? übers Steuergerät und Steuerzeiten oder is das Strömungsgesteuert?
     
Thema:

x35i/N54 Mehrleistung

Die Seite wird geladen...

x35i/N54 Mehrleistung - Ähnliche Themen

  1. Klackern N54 mit Video

    Klackern N54 mit Video: Hallo ;) Dieses schnellere Klackern kommt ab und zu bei meinem 135i N54 BJ08 auf, wenn der Motor kalt ist. Bei 80Gad Öl hört es alleine auf....
  2. [E82] Mein 135i N54

    Mein 135i N54: Hi alle zusammen. Mein Name ist Simon , bin 25jahre alt , CNC Fräser und komme aus Vorarlberg ( Österreich ) direkt am Bodensee. Ich stelle euch...
  3. [E8x] OEM Chargepipe (Ladeluftrohr) N54

    OEM Chargepipe (Ladeluftrohr) N54: Biete hier eine originale Chargepipe inkl Soundgenerator zum Verkauf an. Keine Risse/Löcher sichtbar. Preis 60€ Versand +7€ [IMG]
  4. [E8x] JB4 N54 inkl DP-Fix, vMax und USB-Kabel

    JB4 N54 inkl DP-Fix, vMax und USB-Kabel: Biete hier ein voll funktionsfähiges JB4 zum Verkauf an. Es war in einem 135i Bj 2008 verbaut. Bis zum Ausbau hat alles funktioniert. Rest siehe...
  5. Suche original BMW n54 Kats / Downpipes passend für 1er M-Coupe

    Suche original BMW n54 Kats / Downpipes passend für 1er M-Coupe: Hallo, wie schon oben beschrieben suche ich nach den originalen BMW n54 Kats/Downpipes für meinen 1er M. gerne dürfen diese auch schon leer...