[E8x] X-ION 200 Subwooferdeket nach 4 Wochen ???

Dieses Thema im Forum "HiFi, Navi & Kommunikation" wurde erstellt von BLN-Süd, 30.08.2012.

  1. #1 BLN-Süd, 30.08.2012
    BLN-Süd

    BLN-Süd 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    25.06.2012
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    12/2008
    Hallo Leute,

    ich habe vor etwa 4 Wochen das x-Ion 200 bei einem Car-Hifi-Händler verbauen lassen. Leider ist nun ein Sub defekt. Der Händler meinte er müsse es erstmal prüfen ggf. soll ich den neuen Sub + Einbau bezahlen. Begründung: Er übernehme keine Gewähr, wenn ich zu laut Musik höre!:motz:
    Das System wird von einer Ampire MBM 100.4 angesteuert(4x70W RMS)! Nebenbei bemerkt: Das gesamte System hat mir der Händler so wie es ist verkauft!

    Um den Ganzen noch die Krone aufzusetzen ist nahezu Zeitgleich irgendetwas(hinterm Radio) das den Remote ansteuert kaputt gegangen, so dass der Verstärker sich nicht mehr ausschaltet. Woran kann das liegen?

    Wie hoch ist die Belastungsgrenze des X-ion 200? Welche Leistung jagt ihr aufs System? Denkt Ihr auch an einen Materialfehler? Wie würdet ihr euch verhalten, wenn der wirklich die Schuld in meine Schuhe schieben will?

    Vielen Dank euch vorab!

    Grüße Mirko
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 hidden1011, 30.08.2012
    hidden1011

    hidden1011 Guest

    Dein Händler sollte das alles auf Garantie austauschen wenn er es auch noch selber eingebaut hat
     
  4. #3 BLN-Süd, 30.08.2012
    Zuletzt bearbeitet: 30.08.2012
    BLN-Süd

    BLN-Süd 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    25.06.2012
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    12/2008
    Das ist auch meine Meinung. Nach heutiger Laune würde ich, wenn ich wirklich ne Rechnung bekomme, auf den Mahnbescheid warten und mich anschließend auf die Verhandlung freuen.

    In einen Audio Magazin habe ich gelesen, dass man spezielle Filter schalten muss um die "SUBS" nicht zu zerstören. Ist da was dranoder habt Ihr das I-Ion auch direkt am Verstärker dran?

    EDIT: Audio Systems hat sich gerade mit der Rückfrage, ob denn ein Subsonic Filter im Verstärker verbaut sei, an mich gewandt. Was ist das für ein Filter? Kann mir jemand sagen ob der Ampire MBM 100.4 so etwas hat?

    Grüße Mirko
     
  5. #4 ancientLEGEND, 31.08.2012
    Zuletzt bearbeitet: 31.08.2012
    ancientLEGEND

    ancientLEGEND 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.07.2011
    Beiträge:
    1.478
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Baujahr:
    11/2011
    Vorname:
    Lars
    Spritmonitor:
    Also wenn dein Händler alles einbaut und einstellt, dann muss er dir auch Garantie drauf geben. Wenn etwas kaputt geht weil du zu laut gehört hast, dann hat er etwas falsch gemacht!
    Oder das X-ION taugt nix. :D

    Die Subs sollten untenrum mit nem Hochpassfilter getrennt werden. Der fängt bei der Ampire bei 50hz an. Schau einfach mal an dem Kanal wo die zwei Subs hängen nach.
    Oder schau am besten mal alle Einstellungen an und poste die mal hier.
    Sollte überall der HPF (Hochpassfilter) eingeschaltet sein.
    Ist das nicht der Fall, hast du schon nen Argument mehr.
    Selber was verstellen würd ich nicht, sonst sagt er dann später zu dir, das du was verstellt hast.

    Nen richtigen Subsonic-Filter hat die nicht. Den haben meist nur Monoblocks oder 2-Kanäler um die Subwoofer vor zu tiefen Frequenzen zu schützen. Den Subsonic kann man dann von 0- ca 30hz einstellen, also tiefer als nen Hochpassfilter.
    Das nur kurz zur Erklärung.
     
  6. #5 BLN-Süd, 31.08.2012
    BLN-Süd

    BLN-Süd 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    25.06.2012
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    12/2008
    Hi,
    ich bin richtig bedient. Lt. Audio System wurde mir nach deren Rücksprache mit Ampire*wie du schon vermutet hast* mitgeteilt, dass der Verstärker ungeignet ist. Die tiefen Frequenzen(<30 Hz) müssten rausgefiltert werden. Das System wurde, wie bereits erwähnt, so vom Händler empfohlen. Lt. AudioSystem" Auf kurz oder lang ist es Vorprogrammiert, dass die Subs kaputt gehen"
    Ich frage mich woher der Typ seine ganzen Pokale herhat, die im Laden stehen?
    Um den Ganzen mal wieder die Krone funktioniert die Remotesteuerung einen Tag nach Reparatur schon wieder nicht(Verstärker schaltret wieder nicht ab!). Brumm-/Summgeräusche habe ich auch, wenn das Radio kein Ton schickt!?

    Der Typ müsste eigentlich die ganze Anlage ausbauen und mir das Geld zurückgeben.
    Wie würdet ihr euch verhalten?

    Ich mach nachher mal Fotos von den Einstellungen, ob der wenigstens auf die Idee gekommen ist die Bassfrequenz einzustellen(auch wenn der Verstärker, das eh nicht im ausreichenden Maße kann)

    Grüße Mirko
     
  7. #6 Fluchtfahrer, 31.08.2012
    Fluchtfahrer

    Fluchtfahrer 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    24.06.2012
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Limburg/Lahn
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2008
    Spritmonitor:
    Wer wars denn?
     
  8. #7 BLN-Süd, 31.08.2012
    Zuletzt bearbeitet: 31.08.2012
    BLN-Süd

    BLN-Süd 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    25.06.2012
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    12/2008
    das mag ich nicht sagen..ich glaube das wäre im Momet nicht gut. Ich glaube nämlich, dass es noch richtig lustig mit dem wird. Aber vielleicht geht ja alle doch gut.(ggf. pn an mich) Ich wohne jedenfalls südlich von Berlin :-)

    Aber wie löse ich das Problem am Besten? Hat denn keiner ne Idee?
    Eigentlich müsste nen Bandpass nachgerüstet werden und höchst wahrscheinlich die Kabel rauschfrei verlegt werden. Dazu noch der Sub, wobei der andere vielleicht auch schon ne Macke hat.

    So ist der Verstäker eingestellt :

    [​IMG]

    Uploaded with ImageShack.us

    Grüße
     
  9. #8 ancientLEGEND, 31.08.2012
    ancientLEGEND

    ancientLEGEND 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.07.2011
    Beiträge:
    1.478
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Baujahr:
    11/2011
    Vorname:
    Lars
    Spritmonitor:
    Die Subwoofer scheinen auf Kanal 3+4 zu sein.
    Die laufen also nach unten durch, klar das die kaputt gehen.
    Hätte ein Händler nie so verbauen dürfen, ausser er weißt drauf hin das man aufpassen sollte mit dem Lautstärkerregler.
    Aber wenn Audio System schon sagt das es mit der Ampire nicht passt, hast du ja schonmal eine gute Aussage die du dem Einbauer entgegen bringen kannst.
     
  10. #9 Octopus, 03.09.2012
    Octopus

    Octopus 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2011
    Spritmonitor:
    Ist das an einer Mosconi 120.4 nicht das selbe Prinzip?

    Hochpass mit Trennfrequenz z.B. 100Hz -> an MT+HT
    Tiefpass mit Trennfrequenz z.B. 100Hz -> an TT

    Hier werden die Frequenzen unterhalb von 30Hz doch auch nicht gefiltert ??
     
  11. #10 ancientLEGEND, 04.09.2012
    Zuletzt bearbeitet: 04.09.2012
    ancientLEGEND

    ancientLEGEND 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.07.2011
    Beiträge:
    1.478
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Baujahr:
    11/2011
    Vorname:
    Lars
    Spritmonitor:
    Weiß nicht was die Mosconi für Filter hat.

    Tante Edit:
    So wie ich das jetzt gesehen hab, ists bei der Mosconi auch so.
    Wenn man jetzt aber nen externes Radio hat, kann man bei der Endstufe den HPF einstellen und am Radio den LPF für den Subwoofer. Dann hat man nen klassischen Bandpass Filter. So hab ich das bei mir.
     
  12. #11 BLN-Süd, 04.09.2012
    BLN-Süd

    BLN-Süd 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    25.06.2012
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    12/2008
    unabhängig davon wie der HIFI-Typ mein Problem löst(ich hoffe die Woche passiert was, warte aber noch auf nen Anruf von dem):

    wie bekommt man das mit nem Business-Radio(wollte wegen der optik kein anderes) so hin, dass die Boxen halten ohne gleich den A*** aufzureißen?

    Audio-Systems meinte, dass mit dem aktuellen SetUP die Subs selbst bei Zimmerlautstärke kein halbes Jahr gehalten hätten!:swapeyes_blue:

    Wie lösen die anderen das?

    Grüße Mirko
     
  13. #12 Fluchtfahrer, 04.09.2012
    Fluchtfahrer

    Fluchtfahrer 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    24.06.2012
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Limburg/Lahn
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2008
    Spritmonitor:
    Auf HiFi codieren lassen.
     
  14. #13 ancientLEGEND, 05.09.2012
    ancientLEGEND

    ancientLEGEND 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.07.2011
    Beiträge:
    1.478
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Baujahr:
    11/2011
    Vorname:
    Lars
    Spritmonitor:
    Gute Frage.
    Ich würd den Filter bei den Woofern auf HPF und 50hz stellen. Dann muss man schauen wie die nach oben offen spielen.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 BLN-Süd, 05.09.2012
    BLN-Süd

    BLN-Süd 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    25.06.2012
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    12/2008
    dann werden doch nur die Höhen nicht mehr so dolle angehoben oder hat die codierung auch Einfluss auf die "bösen" < 30 Hz frequenzen


    Also quasi die Subs wie nen normalen Lautsprecher ansteuern? Alles was eigentlich nicht rauf soll(ca.>100Hz) auf die Subs mit rauf jagen?

    Grüße
     
  17. #15 ancientLEGEND, 05.09.2012
    ancientLEGEND

    ancientLEGEND 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.07.2011
    Beiträge:
    1.478
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Baujahr:
    11/2011
    Vorname:
    Lars
    Spritmonitor:
    Ja. Ne andere Alternative seh ich nicht. Muss man halt schauen ob das passt.
     
Thema: X-ION 200 Subwooferdeket nach 4 Wochen ???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. audio system xion 200 subsonic

Die Seite wird geladen...

X-ION 200 Subwooferdeket nach 4 Wochen ??? - Ähnliche Themen

  1. 2 x 8J18 ET52 M135i Felgen Hinten Style M436

    2 x 8J18 ET52 M135i Felgen Hinten Style M436: Die Felgen sind makellos bis auf einen Steinschlag. Laufen rund, wurde bis vor kurzem so gefahren. Keine Bordsteinkratzer, oder sonstiges. Einzeln...
  2. Bremsflüssigkeit nach 4 Jahren bei 1% Wassergehalt - realistisch?

    Bremsflüssigkeit nach 4 Jahren bei 1% Wassergehalt - realistisch?: Hallo zusammen, da eine Bremsflüssigkeit nicht nötigerweise nach 2 Jahren getauscht werden muss, habe ich einen Prüfer um den Wassergehalt zu...
  3. [Verkauft] Wagner Downpipe 200 Zeller für M135i

    Wagner Downpipe 200 Zeller für M135i: bis 6/2013 , top Zustand, war 10tkm verbaut. 300 Euro plus Versand
  4. [F21] BME M135i X Defekt nach Reifenwechsel - Hilfe Bitte

    BME M135i X Defekt nach Reifenwechsel - Hilfe Bitte: Hallo, das Thema beinhaltet mehrere Fragen. Ich schildere erst mal den Ablauf: Ich wollte Winterreifen ohne Runflat und zudem haben mir die...
  5. [Verkauft] 4x neue Michelin Pilot Alpin 4 225 40 R18

    4x neue Michelin Pilot Alpin 4 225 40 R18: Moin, durch einen Fehlkauf für meinen F31 habe ich 4 nagelneue Michelin Pilot Alpin 4 in 225/40 R18 92V abzugeben, die ideale 1er 18 Zoll...