x drive ja oder nein?

Diskutiere x drive ja oder nein? im Allgemeines zum BMW 1er F2x Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er F-Modell ab 2011; Hallo Miteinander, an sich lebe ich im Flachland und Schnee ist die Ausnahme; allerdings bin ich begeisterter Skifahrer und so fahre ich ein...

  1. Ripa

    Ripa 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    14.01.2012
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Miteinander,

    an sich lebe ich im Flachland und Schnee ist die Ausnahme; allerdings bin ich begeisterter Skifahrer und so fahre ich ein paar mal im Winter zum Skiurlaub nach
    Österreich oder Italien.
    Wie sieht es mit der Wintertauglichkeit des neuen 1ers aus?
    Ich meine damit nicht mal 200m bergauf sondern. Sondern Abendessen auf der Almhütte, Serpentienen fahren und geschlossene Schneedecke bei 12 % Steigung; Vielleicht gibt es ja auch 1er Fahrer aus den Alpen z.B. aus Berchtesgaden oder dem Chiemgau oder Österreich die Ihre Erfahrungen schildern können.
    Danke im voraus.
    Ripa
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. till69

    till69 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.09.2012
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Augsburg
    Motorisierung:
    228i
    Modell:
    Coupé (F22)
  4. #3 pillendreher, 08.12.2012
    pillendreher

    pillendreher 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.02.2012
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Basel-Land
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2012
    Spritmonitor:
    schneeketten einpacken und gut ist. damit fährst du an den xdrive die keine ketten haben vorbei.
    achja, und im winter keine dicken reifen aufziehen, 205er reichen.
     
  5. marex

    marex 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.09.2012
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    DE
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Für den Sommer ganz klar sdrive! Das Auto hat 75kg weniger Gewicht und ist dadurch dem xdrive, ausser vllt. beim Ampelstart, in allen Belangen überlegen. Die Beschleunigung jenseits von relevanten Traktionsprobleme (also etwa >50km/h), Querdynamik, Endgeschwindigkeit, Spritverbrauch - alles beim sdrive besser.

    Im Winter natürlich genau umgekehrt, hier ist der xdrive unschlagbar. Vorallem Leute die in den Bergen wohnen, viel Schnee haben und kein zweites Auto mit Frontantrieb in der Garage haben, können kaum auf xdrive verzichten.
     
  6. marex

    marex 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.09.2012
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    DE
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Um nochmal auf Deine Frage genauer einzugehen. Klar... in den Alpen bei 12% Steigung und Schneedecke hast Du mit einem heckangetriebenen Fahrzeug keine Chance, da könnte sogar der xdrive an seine Grenzen kommen. Immer lustig wenn auf der Fahrt in den Skiurlaub die heckbetriebenen Fahrzeuge kein Milimeter vorwärts kommen, die Fronttriebler sich mit Lenkbewegungen hochschaukeln und die AWD Fahrer relativ easy an allen vorbeifahren. Zum Glück gibts aber Schneeketten.

    Wenn Du im Flachland wohnst wo es kaum Schnee gibt, würde ich die xd Entscheidung aber nicht von den Skiurlauben abhängig machen, außer Du fährst echt mehr als 10x/Jahr zum Skifahren. Immerhin nimmst Du dafür im Sommer die ganzen Nachteile in Kauf und das jeden Tag! Und nicht vergessen, xd kostet auch mehr in der Anschaffung! :eusa_naughty:
     
  7. #6 HavannaClub3.0, 08.12.2012
    HavannaClub3.0

    HavannaClub3.0 1er-Guru

    Dabei seit:
    01.04.2006
    Beiträge:
    6.904
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    abgewandert!
    mit Heckantrieb kommt man normalerweise fast überall hin wo man mit xDrive auch hinkommt. solange die Karre fährt geht das. problematischer ist das anfahren am Berg, da hat xDrive ganz klar Vorteile. aber mit etwas Übung und guten WR bekommt man meist auch nen Heckantrieb wieder zum rollen. Skifahren geht ja selten ohne Gepäck und damit Mehrgewicht auf der HA, und da spürt man schon 15kg deutlich. und wenn es halt wirklich nicht klappt gehts rückwärts bis zu einem anderen geeigneten Startpunkt. aber das ist nur gaaanz selten nötig.
    beim 1er ist die Antriebsart gar nicht so sehr das Kriterium sondern die Schneehöhe. sobald man versucht Schnee zu schieben ist Ende, egal mit welchem Antrieb - da gibts einfach tauglichere Autos.
     
  8. #7 totoskillachi, 08.12.2012
    totoskillachi

    totoskillachi 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.06.2012
    Beiträge:
    1.633
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    09/2012
    Also ich muss sagen, bis jetzt keine Probleme in dem Schnee diesen Winter. Ist zwar fast überall schon sauber, aber auch in den Seitenstrassen der ersten Tage, meistens noch 2-3 cm Schnee und Eis, der Wagen fährt ohne Probleme und die Räder drehen auch nicht durch (wenn ich nicht provoziere:)
     
  9. Peppi

    Peppi 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    06.04.2012
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    118d
    meiner rutsch schon ziemlich... in den Kurven und beim Anfahren muss man schon ziieemlich aufpassen. Hätte gedacht dafür ist DSC aber so richtig verhindern tut es das Durchdrehen bei mir nicht. Gestern bin ich nichtmal über nen kleinen Verkehrsberuhigungshubbel gekommen ohne zurück zu setzten und mit Schwung.....
    Auch ohne DSC ging es nicht so gut voran. Denke der 1er ist einfach etwas leicht oder?
    Kollegen mit 3er konnten das nicht bestätigen...
    Freue mich schon auf den Skiurlaub...;-/
    VG
    P
     
  10. voon

    voon 1er-Fan

    Dabei seit:
    08.10.2012
    Beiträge:
    698
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    CH
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Spritmonitor:
    Fuer den Sommer ganz klar xDrive! Das Auto ist dadurch auf kurvenreichen Passstrassen in jeder Haarnadel sofort wieder auf Kurs und kann deutlich frueher rausbeschleunigen als der noch rumschlitternde sdrive. Somit ist man dann schnell an der naechsten Haarnadel, wo wieder dasselbe gilt. Der sDrive eignet sich nur besser fuer Autobahn und nasse Parplaetze fuers Driften. Spritverbrauchsunterschied ist bei der Verbrauchsklasse irrelevant. :)
     
  11. #10 totoskillachi, 08.12.2012
    totoskillachi

    totoskillachi 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.06.2012
    Beiträge:
    1.633
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    09/2012
    Dann liegt es
    A) an dir
    B) an den Reifen
    C) an beide.

    Ich habe heute einen etwas jungeren Typ mit nem alten 3er Kombi beobachtet, der hat die Räder ständig durchgedreht. Ich fahre dieselbe Strasse vor dem Haus ohne zu meckern, da ist zwar Schnee und Eis aber alles ganz easy, ganz angenehm, 0 Probleme. Entweder hat er es absichtlich gemacht, was ich nicht glaube da er mindestens 3 Mal durchgedreht hat, oder er kann einfach kein Auto fahren.
    Bei mir kam bis jetzt DSC nur ein Mal an und das habe ich extra auf eine Linkskurve provoziert da ich mich gewundert habe wieso die Räder überhaupt nicht durchdrehen.
     
  12. Junior

    Junior 1er-Profi

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    2.857
    Zustimmungen:
    17
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Das will ich sehen! :wink:
     
  13. voon

    voon 1er-Fan

    Dabei seit:
    08.10.2012
    Beiträge:
    698
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    CH
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Spritmonitor:
    Ich auch .. am besten als youtube video, das ich mir dann abends zuhause reinpfeif, wahrend andere noch im dunkeln bei Minusgraden ihre Aldi Schneeketten montieren :) Lauter unfundiertes Geblabber ohne facts hier.
     
  14. Junior

    Junior 1er-Profi

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    2.857
    Zustimmungen:
    17
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    :mrgreen: :daumen:
     
  15. marex

    marex 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.09.2012
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    DE
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    NOT :baehhh: :winkewinke:
     
  16. marex

    marex 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.09.2012
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    DE
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Hatch (F20)
  17. voon

    voon 1er-Fan

    Dabei seit:
    08.10.2012
    Beiträge:
    698
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    CH
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Spritmonitor:
    Aeh, was genau soll mir der Vergleich sagen? Dass das ueber 200 KG leichtere Auto, das zudem nicht die im Video dauernd erwaehnten Handlingschwierigkeiten wegen des Turboboosts hat, gut um Kurven kommt?

    Willste nicht wieder lieber zwei Autos vergleichen, die irgendwie sehr nahe sind und sich nahezu nur um den AWD unterscheiden, anstatt Autos ins Feld zu fuehren die *massiv* leichter sind und gleichzeitig viel einfacher zu handlen? Das war jetzt irgendwie nix... der sdrive ist weder 200 KG leichter, noch hat der xdrive irgendwelche Handlingschwierigkeiten wegen irgend nem Turboboost.
     
  18. marex

    marex 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.09.2012
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    DE
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Naja... Der GT3 scheint von Porsche wohl auf Rennstrecke optimiert worden zu sein. Jetzt erklär mir mal wie diese Idioten von Porsche auf die Idee gekommen sind dem GT3 einen Heckantrieb zu verpassen, wenn doch Heckantrieb nach Deiner Theorie nur für Parkplätze und Autobahnen nützlich ist?!
     
  19. #18 voon, 08.12.2012
    Zuletzt bearbeitet: 08.12.2012
    voon

    voon 1er-Fan

    Dabei seit:
    08.10.2012
    Beiträge:
    698
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    CH
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Spritmonitor:
    Keine Ahnung .. vermutlich aus denselben Gruenden, wieso diese Spinner in der Ralley nur noch AWD fahren. Oder wieso ein Nissan GT-R sowas hat, auch ein bekannt lahmes Fahrzeug. Aber waer doch interessant ... mal sehen was ein 70 KG schwererer AWD GT3 aus einem normalen macht. Dann waer der Test wenigstens nicht voellig sinnfrei. Muessen nur warten, bis Porsche ihn anbietet.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. marex

    marex 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.09.2012
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    DE
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Du willst jetzt nicht im ernst Rennstrecke mit Rally vergleichen :lach_flash:. Das bei Rally Allrad mehr Sinn macht steht wohl außer Frage, weil - genau wie im Winter - sehr wenig Grip zur Verfügung steht. Deine erste Aussage "Keine Ahnung" - scheint es wohl eher zu treffen..

    Vielleicht können wir uns auf folgendes einigen:
    xdrive gut für Winter, Haarnadelkurven und Rally
    sdrive gut für Autobahnen, Parkplätze und Rennstrecke

    dann bin ich auch schon zufrieden :wink:
     
  22. voon

    voon 1er-Fan

    Dabei seit:
    08.10.2012
    Beiträge:
    698
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    CH
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Spritmonitor:
    Ne .. das ist dein Problem. Ich red von jeher von Paessen und Bergen ... das ist das was ich hier habe. Du bist es, der dauernd Rennstreckenvergleicher herzieht und standhaft die Paesse ignoriert hat. Im weiteren zitierst du Leichtbaufahrzeuge, die deutlich weniger Probleme mit Seitwaertsdrift haben und weniger vom AWD profitieren, als deutlich schwerere Fahrzeug. Nur so am Rande, dein und Mein 135i sind recht weit entfernt von Leichtbau und haben absolut gar nichts mit einem GT3 zu tun. Insofern komm mir jetzt nicht mit irgendwelchen Vorwuerfen zu schlechten Vergleichen, das ist gemessen an dem,w as du alles an Gruenden gebracht hast, absurd :)

    Rally gibts uebrigens auch als Bergrally ... die finden nicht alle auf Schlamm und Schnee statt.

    Der sdrive ist ja nicht schlecht. Aber dem gegenueber den xdrive als grundsaetzlich schlechter darzstellen ist einfach ausgekochter Bloedsinn, v.a. bei meinen Verhaeltnissen vor der Haustuere ... und die sind fuer mich wichtig.

    Auf trockener, sonniger Rennstrecke mit laengeren Geradstuecken, leichten S-Schwuengen und ab und zu der einen oder anderen engeren Kurve ... da kann der s dann schon was rausholen. Aber ned in meinem Alltag :)
     
Thema: x drive ja oder nein?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw xdrive nachteile

    ,
  2. xdrive oder nicht

    ,
  3. xdrive vor und nachteile

    ,
  4. xdrive nachteile,
  5. nachteile xdrive,
  6. x drive bei 1er bmw,
  7. bmw xdrive vorteile,
  8. xdrive abschaltbar,
  9. bmw x drive ja oder nein,
  10. wofür X BMW,
  11. mehrverbrauch xdrive,
  12. xdrive ja oder nein,
  13. bmw xdrive deaktivierbar,
  14. bmw xdrive oder nicht,
  15. xdrive sinnvoll,
  16. vergleich xdrvie und sdrive,
  17. xdrive ausschalten,
  18. Braucht man xdrive? ,
  19. beschleunigung unterschied xdrive oder heck,
  20. bmw m135i xdrive nachteile,
  21. bmw unterschied xdrive,
  22. ist der e87 was fuer gebirge ubd skiurlaub,
  23. vorteile bmw x drive,
  24. bmw 120d xdrive 2014 nachteil,
  25. bmw x drive abschalten
Die Seite wird geladen...

x drive ja oder nein? - Ähnliche Themen

  1. [E87] X-ION 200 - nicht auf Niveau des HiFi Pakets?

    X-ION 200 - nicht auf Niveau des HiFi Pakets?: Guten Morgen! Meine Geschichte: Habe bei einem Freund in seinem E90 das originale HiFi Paket probegehört (mit Navi professional, aktiv system mit...
  2. M140x - drive Gewindefahrwerk

    M140x - drive Gewindefahrwerk: Hey, seit heute die 19 Zoll montiert, sehen gut aus aber der Abstand zum Kotflügel ist doch recht groß. ich suche ein Gewindefahrwerk das ich in...
  3. Breyton Race GTS 8,5 x 18 ET35/ Dunlop Direzza

    Breyton Race GTS 8,5 x 18 ET35/ Dunlop Direzza: Hallo, biete hier meine Breyton Felgen in folgenden Maßen zum Verkauf an: 8,5 x 18 ET35 für die Vorderachse 8,5 x 18 ET35 für die Hinterachse...
  4. 2 x BMW Felgen 8x18 M 436 ferricgray 1er F20/F21 2er F22/F23

    2 x BMW Felgen 8x18 M 436 ferricgray 1er F20/F21 2er F22/F23: Die Felgen sind makellos. Eine hat einen kleinen Steinschlag. Laufen rund, wurde bis vor kurzem so gefahren. Keine Bordsteinkratzer, oder...
  5. M140i(x) Limited Sport Edition?

    M140i(x) Limited Sport Edition?: Es steht ja leider schon fest, dass es den Reihensechser in der nächsten 1er-Generation nicht mehr geben wird. Vielleicht kann sich BMW aber...