Würdest du ein E-Auto fahren?

Diskutiere Würdest du ein E-Auto fahren? im Umfragen Forum im Bereich Das 1er BMW Forum; Könntest du dir vorstellen in naher Zukunft ein Auto mit Elektroantrieb zu fahren? scheut euch nicht abzustimmen, Mehrauswahl ist möglich :wink:...

?

Elektroauto, ja oder nein?

  1. Klar, Elektroautos gehört die Zukunft

    44 Stimme(n)
    22,1%
  2. Ja, mit einem Elektroauto hinterlässt man einen positiven Eindruck

    4 Stimme(n)
    2,0%
  3. Ja, die laufenden Kostenvorteile liegen auf der Hand

    19 Stimme(n)
    9,5%
  4. Ja, denn der Umweltaspekt ist mir wichtig

    11 Stimme(n)
    5,5%
  5. Ja, aber nur wenn die Preise deutlich gesenkt werden

    55 Stimme(n)
    27,6%
  6. Ja, aber nur wenn es auf ein flächendeckendes, öffentliches Stromtankstellennetzwerk gibt.

    52 Stimme(n)
    26,1%
  7. Ja, weil volles Drehmoment ab dem ersten Umdrehung anliegt

    38 Stimme(n)
    19,1%
  8. Ja, aber nur mit verbesserten Akkus für mehr Reichweite + weniger Entladung

    76 Stimme(n)
    38,2%
  9. Nein, Benzingestank und Motorensound ist durch nichts zu ersetzen

    64 Stimme(n)
    32,2%
  10. Nein, ich sehe die Zukunft in der Brennstoffzelle

    24 Stimme(n)
    12,1%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. #1 Muehlenmann111, 05.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 05.04.2010
    Muehlenmann111

    Muehlenmann111 1er-Guru

    Dabei seit:
    27.05.2009
    Beiträge:
    7.267
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Badner Land / Oberrhein
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Vorname:
    Jochen
    Spritmonitor:
    Könntest du dir vorstellen in naher Zukunft ein Auto mit Elektroantrieb zu fahren?

    scheut euch nicht abzustimmen, Mehrauswahl ist möglich :wink:

    Also ich bin zumindestens neugierig, wie sich die Sache in der Zukunft entwickelt.
    Das bei BMW natürlich besonder Wert auf den Antrieb gelegt wird ist selbstredend.
     
  2. Cjris

    Cjris Guest

    :haue:
    eher nen v8:wink:
     
  3. Maiky

    Maiky 1er-Guru

    Dabei seit:
    03.11.2009
    Beiträge:
    7.977
    Zustimmungen:
    28
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Never ever!!!

    Ich brauch Benzin und einen kreischenden R6!!! Ohne hat mein Leben keinen Sinn mehr:shock:
     
  4. #4 bmdoubleyou, 05.04.2010
    bmdoubleyou

    bmdoubleyou 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    03.03.2008
    Beiträge:
    1.855
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Ich kann mir auch kaum vorstellen ohne Verbrennungsmotor aus zu kommen.

    Zumindest im Moment nicht, GAR NICHT.
     
  5. #5 oVerboost, 05.04.2010
    oVerboost

    oVerboost 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    23.02.2007
    Beiträge:
    15.985
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Spritmonitor:
    Benzingestank. :mrgreen:

    E-Autos sind zu teuer, zu wenig Reichweite, zu lange Ladezeiten, nicht einmal Traktorsound. Soundmodul ist auch nur ein Fake.
     
    Catwiesel gefällt das.
  6. #6 exhorder, 05.04.2010
    exhorder

    exhorder 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    01.06.2008
    Beiträge:
    3.762
    Zustimmungen:
    1
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Wenn:
    - die Akkulaufzeiten deutlich steigen
    - die Ladezeiten deutlich sinken
    - die Akkukosten sich normalisieren
    - mal vernünftig aussehende Elektroautos kommen würden, die sich auch fahrdynamisch nicht vor jetzigen, sportlichen Fahrzeugen verstecken müssen,
    dann würde ich es mir überlegen. Da das aber in absehbarer Zeit nicht wirklich zu kommen scheint, mach ich mir erstmal keine Gedanken zu so etwas.
     
    rainer57 gefällt das.
  7. #7 oVerboost, 05.04.2010
    oVerboost

    oVerboost 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    23.02.2007
    Beiträge:
    15.985
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Spritmonitor:
    Über die Optik vom Mini E kann man sich nicht beschweren.
     
  8. #8 TomZ, 06.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 06.04.2010
    TomZ

    TomZ 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    4.815
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz, Österreich
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Thomas
    Spritmonitor:
    Ja,

    bin sogar ein Verfechter aber die oben genannten Punkte treffen die wahren Vorteile nicht ganz.

    Fehlende Vorraussetzungen:
    - Akkus muss vorallem rohstoffseitig, gewichtstechnisch und langzeitnutzungsseitig wesentlich verbessert werden
    - Fahrzeuge müssen natürlich noch biliger werden
    - Generelles Energieproblem muss zuerst noch in den Griff bekommen werden

    andere Komforteinschränkungen wie Reichweite halte ich für weniger relevant da die Durchdringung nicht von einen auf den anderen Tag 100% sein muss - daher greifen die Langstreckenspuler nach wie vor auf herkömmlche Varianten zurück. Aber ein Großteil der Autofahrer wäre für eine optimale Nutzung geeignet.

    ansonsten machen E-Fahrzeuge (noch) keinen Sinn...

    von der Technik selbst antriebsseitig bin ich zu 100% überzeugt (siehe Tesla Roadster)
     
  9. Thomas

    Thomas 1er-Süchtling
    Moderator

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    10.918
    Zustimmungen:
    124
    Ort:
    Stuttgart / Magstadt
    Vorname:
    nicht Max
    Spritmonitor:
    Für den alltäglichen Bedarf im Nah- und Pendelverkehr: Auf jeden Fall. ABER: Mehr Reichweite und geringere Anschaffungskosten müssen her. Es muss rentabel sein, ein reines Elektroauto als Alltagsfahrzeug haben und sich trotzdem ein "richtiges" Auto für alles andere leisten zu können!
     
  10. #10 Kurvensau, 06.04.2010
    Kurvensau

    Kurvensau 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    16.01.2010
    Beiträge:
    5.256
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Mittelfranken
    Vorname:
    Paul
    Klar würde ich.. Mein Vater fährt auch aktuell eins :eusa_clap:

    Hier mal ein nettes Video. Ab 1:30 Min wirds lustig mit Ferrari und Porsche :lach_flash:

    YouTube - Electric car vs Ferrari
     
  11. #11 nici356, 06.04.2010
    nici356

    nici356 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    6.482
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwelm
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Nicolas Roman
    Na son Tesla mit Brabus Trimm. Wer würde da nein sagen:twisted:
     
  12. #12 Turbo-Fix, 06.04.2010
    Turbo-Fix

    Turbo-Fix 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    10.878
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2013
    Vorname:
    Ingo
    sehe ich genauso, ansonsten sofort :daumen:
     
  13. #13 Nürnberger, 06.04.2010
    Nürnberger

    Nürnberger 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.06.2008
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nämbärch
    Aaber die Stromrechnung... :shock:
     
  14. #14 nici356, 06.04.2010
    nici356

    nici356 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    6.482
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwelm
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Nicolas Roman
    Das "geringe" Spurtvermögen:icon_cool: will gefüttert werden (0 auf 100 km/h in vier Sekunden):aufgeregt:

    Vor allem hat das Gerät ja keine Gänge, du trittst einfach drauf und Feuer frei:P
     
  15. #15 Muehlenmann111, 06.04.2010
    Muehlenmann111

    Muehlenmann111 1er-Guru

    Dabei seit:
    27.05.2009
    Beiträge:
    7.267
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Badner Land / Oberrhein
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Vorname:
    Jochen
    Spritmonitor:
    Gibt leider nur 10 mögliche Antworten, sonst hätte man natürlich noch was dafür aber auch contra stimmen können. :wink:
     
  16. #16 HeiTech, 06.04.2010
    HeiTech

    HeiTech 1er-Fan

    Dabei seit:
    18.01.2008
    Beiträge:
    837
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    21220
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Motorisierung:
    M2
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    06/2016
    Grundsätzlich könnte ich mir schon vorstellen mit einem Elektroauto zu fahren. Die beim Verbrennungsmotor entstehenden Emotionen (z.B. Sound) werden eben durch andere Dinge abgelöst. Wichtig ist, dass das Autofahren an sich bleibt wie es ist. Und das scheint mir gegeben.

    Trotzdem sehe ich die Massenverbreitung von E-Autos kritisch. Einige Aspekte wurden hier ja schon genannt. In einigen Bereichen ist es auch fraglich (insbesondere bei den Akkus), ob hier jemals zufriedenstellende Lösungen rein technisch erreicht werden können.

    Größtes Problem dürfte aber sein, dass Erstnutzer einer neuen Technologie meistens in den Allerwertesten gekniffen sind. Sie müssen wahnsinnig viel Geld dafür bezahlen, die Technologie überhaupt massentauglich zu machen. Es wird in diesem Bereich weitere - zum Teil große - Verbesserungen geben und dann wird man sehen, ob sich das für den Endverbraucher rechnet.
     
    BlackE87 gefällt das.
  17. #17 bmdoubleyou, 06.04.2010
    bmdoubleyou

    bmdoubleyou 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    03.03.2008
    Beiträge:
    1.855
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    mhmhm, wie würde wohl eine "sinnvolle" Besteuerung von E-Autos aussehen, sowohl Fahzeug als auch die Steuer für den "Kraftstoff" ?

    Nee ich kann mich überhaupt nicht mit dem Gedanken anfreunden, eines Tages mal ein E-Auto zu bewegen. Vermutlich muß ich dazu gezwungen sein,
    monetär und / oder von dem dann sicherlich neuem Regelwerk.
    Aber vlt bin ich in 30 Jahren auch nicht mehr fähig ein Fahrzeug zu lenken....:Ü30:
     
  18. #18 123d Alpinweiß, 06.04.2010
    123d Alpinweiß

    123d Alpinweiß 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    16.03.2009
    Beiträge:
    1.428
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Motorisierung:
    116d
    Vorname:
    Christoph
    Da ich ja eh nen Diesel fahre ist mir der fehlende Klang egal, aber mit 4 Radnabenmotoren mit 400kW und 2000Nm ab Stillstand könnt ich mich abfinden :daumen:

    Und den Rohstoffvernichter als Wochenendauto.
     
  19. #19 Stuntdriver, 07.04.2010
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    R6! :driver:
     
  20. deftl

    deftl 1er-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    9.410
    Zustimmungen:
    438
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012


    nein, solange das alles so bleibt.....
     
Thema:

Würdest du ein E-Auto fahren?

Die Seite wird geladen...

Würdest du ein E-Auto fahren? - Ähnliche Themen

  1. [E8x] BMW e Reihe Radio Professional Bluetooth USB integriert mit Mikrofon und usb Buchse

    BMW e Reihe Radio Professional Bluetooth USB integriert mit Mikrofon und usb Buchse: hallo Ich biete ein bmw Radio Professional für die 1er und 3er Reihe (x1 und Z4 natürlich auch) an. Das besondere an diesem Radio. Es hat...
  2. Auto Startet morgens seit dem es kälter wird schlecht bis gar nicht

    Auto Startet morgens seit dem es kälter wird schlecht bis gar nicht: Hallo, Also seit paar Tagen startet das Auto sehr schlecht wenn es kälter ist. Sobald es "wärmer" wird, wird's besser. Es hört sich aber so an...
  3. Onkel Erdogan baut ein Auto

    Onkel Erdogan baut ein Auto: http://www.rp-online.de/politik/ausland/tuerkei-recep-tayyip-erdogan-will-tuerkisches-auto-produzieren-lassen-aid-1.7178703 Onkel Erdogan will...
  4. [Verkauft] Performance Frontstoßstange E-Modelle

    Performance Frontstoßstange E-Modelle: Verkaufe grundierte Performance Stoßstange. (War vorher schwarz) mit Anbauteilen: Gitter, Radhausschale, Luftführungen Preisvorstellung: 450€...
  5. Tachoscheiben getauscht, nun startet Auto nicht mehr

    Tachoscheiben getauscht, nun startet Auto nicht mehr: Hallo zusammen, Ich habe im deutsch- und englischsprachigen Foren gesucht, irgendwie scheine ich der einzige zu sein, der dieses Problem hat(te)....