Würde ein allgemeines Tempolimit in Deutschland eure Fahrzeugwahl beeinflussen?

Dieses Thema im Forum "Umfragen" wurde erstellt von Reiki San, 22.07.2015.

?

Würde ein allgemeines Tempolimit in Deutschland eure Fahrzeugwahl beeinflussen?

  1. Ja: Sparsamere Motorenvariante aber gleiches Fahrzeugmodell.

    7 Stimme(n)
    11,5%
  2. Ja: Sparsameres (bzw. anderes) Fahrzeugmodell.

    9 Stimme(n)
    14,8%
  3. Nein: Ein Tempolimit würde meine Fahrzeug/Motorenwahl nicht beeinflussen.

    44 Stimme(n)
    72,1%
  4. Enthaltung

    1 Stimme(n)
    1,6%
  1. #1 Reiki San, 22.07.2015
    Reiki San

    Reiki San 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.08.2011
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Vorname:
    Tyler
    Hi!

    Ich hatte vor kurzem eine interessante Diskussion mit einem Bekannten.

    In Amerika gurken trotz allgemeinen Tempolimits auf den Highways diverse PS-Monster herum.
    Wie wäre das in Deutschland, wenn es ein allgemeines Tempolimit gäbe (was natürlich keiner will!) ?

    Würdet Ihr dann bei einem anstehenden Fahrzeugwechsel noch ein Fahrzeug mit einer hohen PS-Zahl wählen, oder würdet ihr euch bei einer Kaufentscheidung zu Gunsten einer sparsameren Motorenvariante oder sogar eines sparsamen Fahrzeugmodells entscheiden?

    Ich bin ja der Ansicht, dass der Deutsche (anders als der Amerikaner) pragmatisch ist und dann deutlich seltener zu einer starken Motorisierung neigt. Mein Diskussionsgegner war da eben anderer Ansicht. :wink:

    Etwas schwierig ist die Abstimmung für unsere Freunde aus der Schweiz und Österreich. Aber es kann natürlich mitgemacht werden.

    Mein bescheidenes Beispiel: Ich finde da einen Roadster aus Bayern ganz nett, würde aber wahrscheinlich statt eines 6 Zylinders einen 4 Zylinder wählen. Dann ggf. halt etwas mehr Ausstattung oder ein paar mehr Euros auf dem Konto begrüssen.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Darre.

    Darre. 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    23.06.2015
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Nähe Frankfurt am Main
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2012
    Spritmonitor:
    Unabhängig von der Frage, finde ich dass der Vergleich mit Amerika hinkt..
    In Amerika gibt es für die PS-Monster auf den Straßen ganz andere Umstände als hier, wie z.B. einen wesentlich günstigeren Benzinpreis.
    Und bei Steuer und Versicherung sparen die (glaube ich) auch.

    Aber zum Thema: PS sind meiner Meinung nach auf der Bahn gar nicht so wichtig (200 kann man auch schon mit einem relativ kleinen Motor fahren), aber auf Landstraßen (am besten noch bergig und kurvig) machen viele PS erst richtig Spaß!

    Also ein klares NEIN von mir! :eusa_snooty:
     
  4. #3 prestiGe, 22.07.2015
    Zuletzt bearbeitet: 22.07.2015
    prestiGe

    prestiGe 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.04.2008
    Beiträge:
    445
    Zustimmungen:
    4
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    07/2007
    Schließe mich da meinem Vorredner an. Fahre jeden Tag 160 km - davon ca. 120 auf Landstraßen. Rest auf der Autobahn und in der Stadt. Auf der Autobahn fahre ich entspannt mit 130 km/h - wenn ich mal Bock auf heizen habe, auch mal was er so hergibt. Aber eher selten. Hier kann man halt auch meist problemlos am Vordermann vorbei. Auf der Landstraße hingegen sieht das ganz anders aus. Ich sehe das Elend jeden Tag. Da wird 50 km/h gefahren wo 70 oder 100 erlaubt sind, es wird einfach aus der Querstraße rausgezogen, obwohl man sieht das dort einer kommt (frei nach dem Motto: "der wird schon bremsen"). Wenn man dann dran vorbeizieht, bekommt man noch den Vogel gezeigt - wenn es denn überhaupt geht. Meistens sind die Lücken im Gegenverkehr zum überholen so klein, dass man ordentlich Druck braucht um vorbeizukommen. Daher würde ich auf KEINEN FALL einen kleineren Motor wählen, nur weil auf der Bahn ein generelles Tempolimit vorgschrieben ist (zumal man bei Streckenabschnitten an denen man sich auskennt trotzdem heizen kann).
     
  5. #4 .Fussel., 22.07.2015
    .Fussel.

    .Fussel. 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.12.2014
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Kreis Steinfurt
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2014
    Vorname:
    Alexander
    Spritmonitor:
    Interessante Fragestellung! Ich selber spiele noch mit dem Gedanken, mir in ein bis zwei Jahren entweder einen M135i oder Seat Leon Cupra zu holen, da ich ab und an gerne mehr Leistung, vor allem auf der Autobahn zum "durchbeschleunigen", hätte. Würde es ein generelles Tempolimit geben (bei mir in der Umgebung sind die Autobahnen zu 90% ohne Tempolimit und oft auch so frei, dass man recht oft auch sehr zügig und dennoch sicher fahren kann), so würde ich den Gedanken an einen M135i etc. wohl direkt verwerfen.
     
  6. #5 Motorsound-Genießer, 22.07.2015
    Motorsound-Genießer

    Motorsound-Genießer The One and Only

    Dabei seit:
    27.01.2011
    Beiträge:
    3.664
    Zustimmungen:
    373
    Ort:
    Rhein-Main
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    05/2011
    Vorname:
    Georg
    Spritmonitor:
    Da ich sowieso zu 90-95% nur Landstraßen fahre, wo ja ohnehin ein Tempolimit gilt, ist es mir bezüglich der Fahrzeugwahl völlig schnuppe, ich würde nichts anderes kaufen, im Zweifel aber eher was mit noch mehr PS. Allerdings steht eines für mich schon seit vielen Jahren fest: eine Partei, die es jemals wagen sollte ein Tempolimit auf den Autobahnen einführen zu wollen :haue: wird nicht gewählt, komme da was wolle - und das kann sich ein gewisser Herr Gabriel für alle Zeiten so richtig schön hinter die Ohren schreiben
     
  7. #6 DieselZwerg, 22.07.2015
    DieselZwerg

    DieselZwerg 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.04.2013
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    1
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2005
    Spritmonitor:
    Tempolimit hin oder her, beim Überholen ist jedes Pferdchen und jeder Newton an der Welle eine Bereicherung, auch den Fahrspaß fördert es ungemein :D

    Leistung macht gelassen und es macht Spaß sie zu haben. Ich denke es immer, wenn ich mit nem 330D mit KFO oder C350 CDI mit Brabus-Kit fahre, es macht einfach Laune mit der Leistung und vor allem dem Drehmoment :narr:
    Daher steht eins fest, ich brauche mehr Power. Da ich aber 40tkm im Jahr fahre machen die großen Diesel weniger Sinn, ergo Zweitwagen ala 135i oder 1er M Coupe muss her - dann kompromisslos getrimmt.
     
  8. #7 Reiki San, 22.07.2015
    Reiki San

    Reiki San 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.08.2011
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Vorname:
    Tyler
    Da geb ich dir uneingeschränkt recht. Zumal die Fahrzeugkultur dort ja auch eine ganz andere ist. War nur in der Realsituation der Aufhänger zu diesem Thema.

    Hmm das finde ich sehr interessant. Dort wo ich lebe sind Landstraßen total langweilig. Sehr viel Überholverbot und noch mehr LKWs. Das ist immer der Ort an dem Sprit gespart wird. Vielleicht ist ja die Umgebung ein maßgebliches Kriterium?

    Aber auch wenn ich woanders bin, dann fahr ich auf der Landstraße lieber gemütlich. Fühl mich da nicht so wohl. Dampf aufm Kessel gibt es wenn dann auf der Autobahn.


    Wenn ich mir vorstelle, dass jeder (Klein-)Wagen dann auf der Bahn schneller sein kann, wenn er eine (größere) Bereitschaft zur Tempolimitüberschreitung hat, dann erschüttert das schon irgendwie mein Verkehrsgrundverständnis. Vielleicht gibts dann mal ne Lichthupe von einem up!. Das hatte ich bisher noch nicht.
     
  9. #8 Motorsound-Genießer, 22.07.2015
    Zuletzt bearbeitet: 22.07.2015
    Motorsound-Genießer

    Motorsound-Genießer The One and Only

    Dabei seit:
    27.01.2011
    Beiträge:
    3.664
    Zustimmungen:
    373
    Ort:
    Rhein-Main
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    05/2011
    Vorname:
    Georg
    Spritmonitor:
    Der Meinung bin ich ganz und gar nicht. Die kleinen Landstraßen von HH entlang der Nordseeküste nach Dänemark sind atemberaubend schön :daumen: Du mußt die vielleicht aber erst erkunden? Schaue doch mal im die IG "Der Weg ist das Ziel" in meiner Signatur, und dann in das Thema auf Seite 2. "Entlang der Nordseeküste nach Dänemark" - da sind ein paar Bilder zu finden. Allerdings muß ich dort die genaue Route aktualisieren, da Google ja die ganzen gespeicherten Routen neulich total zerschossen hat

    Ach übrigens fahre ich auf den Landstraßen meist auch lieber gemütlich, aber manchmal will man halt doch die Kräfte wecken, die in so einem R6 Sauger unter der Haube schlummern \:D/
     
  10. #9 dr.schuh, 22.07.2015
    dr.schuh

    dr.schuh 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    23.06.2011
    Beiträge:
    1.469
    Zustimmungen:
    64
    Ort:
    ERH
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2014
    Mit einem Tempolimit hätte ich kaum ein Problem. Ich fahr auf der AB meist eh 130, hab auf 11.000km erst 2x vmax gesehen. Landstraße dagegen fahre ich sehr gerne, dort auch sehr gerne entspannt. Neulich erst 80km durch die ' fränkische Toscana' :lach: gegondelt, mit 60-70km/h übers Land. Sehr nett.

    Von gelegentlichen kurzen Beschleunigungsanfällen mal abgesehen nutze ich die volle Leistung selten. Aber schön zu wissen, dass sie bei Bedarf da ist. :-)
     
  11. #10 Reiki San, 22.07.2015
    Reiki San

    Reiki San 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.08.2011
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Vorname:
    Tyler
    Die besagten Straßen kenne ich und diese sind auch wirklich schön, da gebe ich dir Recht. Ich fahre selbst öfter mal an die Nordsee und dann auch gerne über die Landstraße, daher reizt mich ja auch das Thema Roadster. Eine traumhafte Kombination!

    Aber diese schönen Straßen machen leider nur einen sehr kleinen Teil meines Fahrprofils aus. Strecken die ich normalerweise fahre, treffen dann doch eher die dargelegte Beschreibung. Im Überholverbot hinterm LKW... langweilig eben. Der 6 Zylinder Sauger ist aufregend! Ich hatte mal das Glück bei einem Werkstattaufenthalt einen N52 im Ersatzwagen (?) fahren zu dürfen.Tolle Charakteristik, toller Sound und kein Turbo der irgendwann mal aufgibt. Aber das merkt man auch an der Tanke (wo wir wieder beim Thema wären :wink: ). Frustriert einen so ein Motor dann nicht sogar, wenn man sich als gesetzestreuer Bürger eine Rennstrecke suchen müsste, um mal über 140 zu fahren?

    Tolle Bilder übrigens in dem Ordner! :daumen:
    Das macht ja Lust auf eine Ausfahrt!
     
  12. #11 Motorsound-Genießer, 22.07.2015
    Motorsound-Genießer

    Motorsound-Genießer The One and Only

    Dabei seit:
    27.01.2011
    Beiträge:
    3.664
    Zustimmungen:
    373
    Ort:
    Rhein-Main
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    05/2011
    Vorname:
    Georg
    Spritmonitor:
    :daumen:

    :blumen: Also wenn ich nur mit 80 mit Tempomat wo entlangfahre, wo es richtig schön ist und recht flach, dann habe ich einen Verbrauch von 7 Litern oder knapp darüber. Bin an sich nicht so ein Höchstgeschwindigkeitsfanatiker, aber es gibt ja bislang noch genügend unbeschränkte Abschnitte auf der BAB - wenn es denn nun unbedingt sein muß (von Zeit zur Zeit) - die Beschleunigung kannst du aber am besten auf schönen einsamen Landstraßen nutzen, das macht dann echt Spaß \:D/
     
  13. QP125i

    QP125i 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.04.2014
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Kitzingen
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    06/2009
    Vorname:
    Stefan
    Ich glaube nicht das sich da viel ändern würde. Die Leute denen das Auto relativ egal ist kaufen ja eh schon nur kleinere weils halt nur Mittel zum Zweck ist. Und die Autobegeisterten kaufen die stärkeren da hier mehr Leidenschaft mitspielt und es ihnen wert ist.
    Ein indirektes Tempolimit haben wir ja eh schon, zum einen ständig Stau´s und zum anderen sind ja inzwischen extrem viel Streckenabschnitte sowieso auf 120 begrenzt auf der Bahn.
     
  14. #13 DrJones, 23.07.2015
    DrJones

    DrJones The one and only CH-Mod
    Moderator

    Dabei seit:
    11.10.2010
    Beiträge:
    3.156
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zürich, Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2010
    Vorname:
    Jonas
    Die meisten Deutschen setzen PS mit Geschwindigkeit gleich, das ist auch nachvollziehbar in so einem flachen Land. Als Schweizer kriegt man dann oft zu hören, dass die Leistung überflüssig ist weil man sie eh nicht brauchen kann in der Schweiz (Tempolimit AB 120km/h).
    Stimmt aber so nicht: Wenn es kurvig und hügelig/bergig ist kann man sehr wohl von der Leistung profitieren. Wenn jemand anderer Meinung ist: Einfach mal in 'ner 75PS-Gurke über einen Alpenpass fahren. Haarnadeln machen so besonders viel Spass.

    Es ist erwiesen, dass die Schweizer tendenziell eher zu einem kleineren Modell, dafür gröberer Motorisierung greifen. Also z.B. lieber 335d als 525d. Die Wahrscheinlichkeit, dass man von einem Modell die Topmotorisierung vor sich hat wenn das Schild fehlt ist in der Schweiz relativ gross.
    Umgekehrt sind übrigens die Chinesen. Da zählt nur das Modell. Wenn's den X5 mit einem kleinen 3Zylinder geben würde, so würden die den so kaufen. Hauptsache der Schein wird gewahrt.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 M135i-Ruhrpott, 23.07.2015
    M135i-Ruhrpott

    M135i-Ruhrpott 1er-Fan

    Dabei seit:
    05.03.2015
    Beiträge:
    634
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Oberhausen
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    01/2014
    Vorname:
    Sascha
    Spritmonitor:
    Ich würde meinen abgeben. Weil ich nicht auf den Ring fahre, brauche ich dann keine 320 PS für 110 Kmh max. auf der Autobahn...Einen schönen Diesel und dann chillen ;)
     
  17. #15 Rollo-OL, 23.07.2015
    Rollo-OL

    Rollo-OL 1er-Fan

    Dabei seit:
    13.10.2014
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    56
    Ort:
    Oldenburg (Nds.)
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    04/2010
    Vorname:
    Roland
    Das ist so paradox wie ein schwarzer Eisbär oder Volkswagen Motorsport.:mrgreen:

    Mir egal.
    Bei meiner jährlichen Laufleistung denke ich auf einem V8 herum.

    Rettet die Saurier ...
     
Thema:

Würde ein allgemeines Tempolimit in Deutschland eure Fahrzeugwahl beeinflussen?

Die Seite wird geladen...

Würde ein allgemeines Tempolimit in Deutschland eure Fahrzeugwahl beeinflussen? - Ähnliche Themen

  1. [E87] Allgemeine Fragen vorm Kauf

    Allgemeine Fragen vorm Kauf: Hallo, ich bin dabei mir ein neues (gebrauchtes) Auto zu kaufen. Leider habe ich noch nie einen BMW gefahren, daher steht mir noch eine...
  2. [F20] Abrollumfang - allgemeine Verständnissfrage

    Abrollumfang - allgemeine Verständnissfrage: Hi da weder die Suche hier noch im Web mir weitergeholfen haben, stelle ich mal ne vielleicht blöde Frage. Vorab: Hintergrund ist, dass ich nen...
  3. Stabilisatorlagerung, Radaufhängung allgemein sehr anfällig?

    Stabilisatorlagerung, Radaufhängung allgemein sehr anfällig?: Hallo, ich habe bei meinem 130er (54000km)eine Verschlechterung der Fahreigenschaften festegestellt (manchmal leichtes Klopfen beim Überfahren von...
  4. BMW Deutschland Alpen Business 2016 DVD 1er E81 3er E90 5er E60 E63 X5 X6 *

    BMW Deutschland Alpen Business 2016 DVD 1er E81 3er E90 5er E60 E63 X5 X6 *: [IMG] EUR 52,90 End Date: 29. Mrz. 14:44 Buy It Now for only: US EUR 52,90 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  5. Erfahrungsbericht Lightweight Performance - Allgemein und Besuch am 08.03.

    Erfahrungsbericht Lightweight Performance - Allgemein und Besuch am 08.03.: Hallo zusammen, nach mehr oder weniger etwas sporadischen Beiträgen in letzter Zeit möchte ich Euch heute mal an meinen Erfahrungen zu...