[E82] worst case / versicherung

Diskutiere worst case / versicherung im Tuning E8x Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hallo, hoffe ich bin hier richtig... mir geht schon lange der gedanke durch den kopf meinen 135 richtig auf zu machen... nur bei dem punkt...

  1. #1 joe 135i, 02.03.2013
    joe 135i

    joe 135i 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.03.2013
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Freiburg
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    02/2008
    Vorname:
    Joe
    Hallo,
    hoffe ich bin hier richtig...
    mir geht schon lange der gedanke durch den kopf meinen 135 richtig auf zu machen...
    nur bei dem punkt downpipes komm ich ins hadern...( keine eintragung möglich ) da bin ich doch sehr bedacht drauf das mir egal in welchem fall keiner an dei karre fahren kann...:roll:
    meine frage: wie ist es in dem fall das ich einen unfall habe bei dem es zum personenschaden kommt autos schrott und gott bewahre sogar tote gibt...
    jetzt hab ich da diese downpipes unter der karre und der gutachter der dann sicher kommen wird findet diese logischerweische...
    dann wird doch die versicherung keinen cent zahlen da der wagen ja eigentlich nicht mehr "zulässig" ist und ich bin den rest meines lebens im arsch!?
    ist zwar ein "bißchen" arge schwarzmalerei aber das im "schlimmsten fall " szenario sollte doch wenigstens mal bedacht werden...
    WAS MEINT IHR?
    grüße joe
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alex-Foley, 02.03.2013
    Alex-Foley

    Alex-Foley 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.11.2012
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    München
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    03/2012
    Vorname:
    Alex
    Also es muss immer eine nachgewiesene Kausalität bestehen...

    Einer Versicherung die sparen muss oder für ihre unwillige Zahlungsweise bekannt ist, prüft auch genauer.

    Aber im Normalfall sollte es keine Probleme geben!

    Eine Garantie ist das allerdings nicht von mir und die wirst du wahrscheinlich auch von keinem bekommen...

    Es werden teilweise auch Dinge eingetragen, die nicht zulässig sind... Ein extrem gute Prüfer kann auch in so einem fall für die zahlungsfreiheit des Versicherers sorgen.


    Sent from my iPhone using Alktap
     
  4. #3 joe 135i, 02.03.2013
    joe 135i

    joe 135i 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.03.2013
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Freiburg
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    02/2008
    Vorname:
    Joe
    ok, klar das es keine sicherheit darstellt:daumen:
    aber wenn es auf kausalität hinausläuft stell ich mir einen unfall auf grund zweier "rohre" doch recht unwahrscheinlich vor...
    naja da muss ich nochmal drüber nachdenken...
     
  5. #4 Alex-Foley, 02.03.2013
    Alex-Foley

    Alex-Foley 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.11.2012
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    München
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    03/2012
    Vorname:
    Alex
    Also es gibt Leute die behaupten, dass es einen kausalen Zusammenhang gibt, weil du den lauteren Sound hören wolltest und deshalb mehr aufs Gas gedrückt hast und die nicht auf den Verkehr konzentriert hast... So eine These muss man aber erstmal beweisen und glaub mir, dass passiert in 10.000 Fällen 0,1 mal... :)


    Sent from my iPhone using Alktap
     
  6. #5 joe 135i, 02.03.2013
    joe 135i

    joe 135i 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.03.2013
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Freiburg
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    02/2008
    Vorname:
    Joe
    ok was wäre denn das schlimmste was mir mit dps passieren könnte?
    und wie wahrscheinlich wären dann wohl die einzelnen dinge?
     
  7. #6 Alex-Foley, 02.03.2013
    Alex-Foley

    Alex-Foley 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.11.2012
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    München
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    03/2012
    Vorname:
    Alex
    Welche kleinen Dinge meinst du?

    P.S.: zahlen wird die Versicherung sowieso erstmal! Egal was passiert... Ein anschließendes Regress verfahren ist der worst Case!


    Sent from my iPhone using Alktap
     
  8. #7 joe 135i, 02.03.2013
    joe 135i

    joe 135i 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.03.2013
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Freiburg
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    02/2008
    Vorname:
    Joe
    meine auch im bezug auf
    polizeikontrollen
    bei der au
     
  9. #8 Alex-Foley, 02.03.2013
    Alex-Foley

    Alex-Foley 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.11.2012
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    München
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    03/2012
    Vorname:
    Alex
    Da kenn ich mich leider nicht so gut aus... Ich kann nur aus eigener Erfahrung sprechen, als ich einen sehr sehr lauten Auspuff an meinem Cooper S verbaut hatte, hatte ich nie Probleme mit der Polizei!


    Sent from my iPhone using Alktap
     
  10. #9 joe 135i, 02.03.2013
    joe 135i

    joe 135i 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.03.2013
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Freiburg
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    02/2008
    Vorname:
    Joe
    ok gut vielen dank für deine antworten...
    ich lass mir das ganze nochmal durch den kopf gehen...:daumen:
     
  11. #10 Alex-Foley, 02.03.2013
    Alex-Foley

    Alex-Foley 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.11.2012
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    München
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    03/2012
    Vorname:
    Alex
    Gerne gerne! Ich bin ja auch froh, wenn mir hier Leute weiter helfen...

    Fazit: Wenn du Lust drauf hast, solltest du es machen. Im schlimmsten Fall musst du es irgendwann zurück rüsten...


    Sent from my iPhone using Alktap
     
  12. #11 elvergon, 11.07.2016
    elvergon

    elvergon 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.04.2015
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Mannheim
    Baujahr:
    05/2013
    Hier ist etwas dass einen User geschrieben hat:

    "ein bekannter von mir hatte einen auffahrunfall (ihm ist einer drauf gefahren) und hatte andere gkühlampen in seinen rückleuchten. das hat der gutachter der versicherung des unfallverursachers bemerkt und die versicherung hat den schaden nicht bezahlt und von ihm ebenfalls die regulierung des schadens des unfallverursachers gefordert. nachdem das ganze vor gericht war, musste er alles zahlen. seinen schaden und den vom unfallverursacher!:eusa_doh:" lochi83


    So ich glaub, der Worst Case kann bissle schlechter sein...
     
  13. Flo95

    Flo95 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    13.05.2013
    Beiträge:
    10.448
    Zustimmungen:
    2.013
    Ort:
    Stuttgart / Saarbrücken
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2011
    Vorname:
    Florian
    Anzeige und Strafe wegen Steuerhinterziehung.
     
  14. #13 Calandy, 12.07.2016
    Calandy

    Calandy 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    10.01.2014
    Beiträge:
    1.420
    Zustimmungen:
    189
    Ort:
    zwischen Harz und Heide
    Fahrzeugtyp:
    135i Cabrio
    Vorname:
    Andreas
    was ihr im Sommerloch so alles ausbuddelt...:mrgreen:
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. heng9r

    heng9r 1er-Profi

    Dabei seit:
    04.02.2014
    Beiträge:
    2.561
    Zustimmungen:
    597
    Ort:
    Vechta
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2008
    Vorname:
    Henrik
    Auffahrunfall mit anderen Birnen in den Rückleuchten ist aber im Vergleich zur DP ein Unterschied wie Tag und Nacht :P
    Da hätte ich als Versicherung auch nicht gezahlt, da der Unfall ja aufgrund der anderen Birnen Zustande gekommen sein könnte.
     
  17. #15 klemens78, 12.07.2016
    klemens78

    klemens78 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.07.2015
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Wachau-Österreich
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    05/2009
    Vorname:
    Klemens
    Die Versicherung verweigert die Leistung bei allen nicht genehmigten Umbauten am Fahrzeug die die Leistung verändern.
    Ferner wird die Leistung verweigert, wenn es sich um Änderungen handelt, die im Widerspruch zum KFG/StVO (Österreich) stehen.

    Ein Kausalzusammenhang mit einem allfälligen Unfallgeschehen ist nicht erforderlich. Es geht hier rein um eine vertragliche Verpflichtung BEIDER Vertragspartner. Der Versicherer verpflichtet sich allfällige Schäden zu begleichen, der Versicherte verpflichtet sich, dass der Vertragsgegenstand (das Auto) dem vereinbarten Zustand entspricht. Und das heißt: Leistung wie eingetragen, Zu-, An- und Umbauten wie zugelassen bzw. KFG/StVO konform.

    Kommt ein Gutachter zur Erkenntnis, dass das Fahrzeug nicht dem vertraglich vereinbarten Zustand entspricht, gilt das als Wegfall der Geschäftsgrundlage und entbindet daher den Versicherer von der vertraglich zugesicherten Leistungspflicht.
    Eine allfällige Rückforderung der (ebenfalls rechtsgrundlos) bezahlten Versicherungsprämien wird wohl an der dennoch erbrachten Leistung der Ermöglichung der Aufrechterhaltung der Zulassung (trotz zulassungswidrigem Zustands des Fahrzeugs) als geldwerter Vorteil scheitern.

    Fazit: Was nicht eingetragen bzw. lt. gesetzlicher Grundlage für den motorisierten Straßenverkehr zulässig ist, führt zu einem Erlöschen des Versicherungsschutzes.

    Gruß
    Klemens
     
Thema:

worst case / versicherung

Die Seite wird geladen...

worst case / versicherung - Ähnliche Themen

  1. Mitteilungspflicht an Versicherung bei Leistungssteigerung

    Mitteilungspflicht an Versicherung bei Leistungssteigerung: Hi, habe mal die Frage ob man neben der obligatorischen TÜV Abnahme auch noch die Versicherung informieren muss, wenn eine Leistungssteigerung vom...
  2. Kleiner Unfall mit Lackschaden - Wertverlust? Von gegnerischer Versicherung erstattet?

    Kleiner Unfall mit Lackschaden - Wertverlust? Von gegnerischer Versicherung erstattet?: Hallo, ich hatte mit meinem 120d E87LCI (Ez 04/11) am Montag einen kleinen Unfall. Ich fuhr hinter einer recht langsam fahrenden alten Dame auf...
  3. Versicherung nach KFO

    Versicherung nach KFO: Bei mir wollte die AXA nach der KFO bei Marcel einen Zuschlag von 50% !!!! Die können mich mal.....gern haben.Bei der HDI zahle ich nun nicht mal...
  4. Vhv Versicherung, erste Kontaktaufnahme..

    Vhv Versicherung, erste Kontaktaufnahme..: Musste heute morgen eine böse Überraschung erleben.. und zwar dass ich voll den fetten Riss in die Frontscheibe hatte verursacht durch...
  5. Auto bis ende November abmelden,Versicherung März Neu wählen?

    Auto bis ende November abmelden,Versicherung März Neu wählen?: Hallo Ich bräuchte mal kurz Hilfe von euch, ich finde bei Google kein Treffer. Bin seit Sommer 2016 stolzer Besitzer eines M2, ich wollte mein...