Wollte mal Frust ablassen...

Diskutiere Wollte mal Frust ablassen... im Allgemeines zum BMW 1er E8x Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hallo zusammen, ich habe meinen 1er vor einem halben Jahr bei einem :) gekauft. 3 1/2 Jahre alt, 40tkm runter und mit Premiumselection. Ein...

  1. Jon3s

    Jon3s 1er-Fan

    Dabei seit:
    26.06.2011
    Beiträge:
    858
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Jonas
    Hallo zusammen,

    ich habe meinen 1er vor einem halben Jahr bei einem :) gekauft. 3 1/2 Jahre alt, 40tkm runter und mit Premiumselection. Ein vernünftiger Kauf bei dem man sich keine großen Gedanken wegen Schäden oder Reperaturen machen muss, denkt man.
    Nach 2 Wochen habe ich dieses Blatt unterhalb des rechten Scheibenwischers mit blauen Lackspuren gefunden.

    Imageshack - foto0284v.jpg

    Mein Auto ist blau.... Da fragt man sich: was hat das da zu suchen? Man untersucht das Auto nach möglichen Reperaturen, findet nichts, fragt trotzdem mal beim :) nach ob da was gemacht wurde. Er verneint dies und da der Vorbesitzer (Leasing) Polizist sei, solle ich mir doch keine Sorgen machen.
    Nun gut, dann kam der Frankreichurlaub mit dem Schaden am Bremssattel ---> komplette Bremsanlage musste hinten getauscht werden, 3 Urlaubstage futsch und bei der Heimfahrt wieder Geräusche von der Bremse.

    Nun dachte ich gestern in der Garage ich sehe nicht recht, als ich die Beifahrertür genau anschaute:

    Imageshack - foto0278c.jpg
    Imageshack - foto0277dl.jpg
    Imageshack - foto0280z.jpg
    Imageshack - foto0281qm.jpg
    Imageshack - foto0283r.jpg

    Mir ist dies vorher nie aufgefallen, obwohl ich das Auto 2 mal per Hand gewaschen habe! Man kann diese Unebenheiten im Lack nur unter bestimmten Lichtverhältnissen erkennen.
    Also ging es heute direkt zum Anwalt, der nun das Autohaus und den Vorbesitzer kontaktiert. Danach schaut sich ein Gutachter das Fahrzeug an.

    Ich habe in den letzten Monaten so viel Mühe in das Auto gesteckt und dann kommt sowas. Ich kaufe neue Sommerfelgen, Winterreifen, repariere die verstopfte Waschdüse, mache diverse Veränderungen im Innenraum wie Alpine set nachrüsten und dann stellt sich heraus, dass ich einen Unfallwagen gekauft habe? Klasse! Es ist gerade echt zum :crybaby:
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Vogi

    Vogi 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.09.2011
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederoesterreich
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    12/2007
    Vorname:
    Tobias
    Hey!

    Das ist echt schade , überhaupt wenn man was nachrüstet für seinen geliebten :/

    Hoffentlich klappt das mit dem Anwalt damit alles wieder ins Rechte kommt :)
     
  4. Jon3s

    Jon3s 1er-Fan

    Dabei seit:
    26.06.2011
    Beiträge:
    858
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Jonas
    Danke. :)
    Jetzt heißt es erstmal auf das Gutachten abwarten. Am Liebsten hätte ich eine komplett neue Tür auf Kosten des Autohauses und gut ist. Dann muss ich den Wagen beim Verkauf auch nicht als Unfallwagen angeben, da das beschädigte Karosserieteil ersetzt wurde.
     
  5. T.B

    T.B Guest

    Dann hoffe ich für dich das rs nur dir Tür ist.
    Du hast den 1er beim BMW Händler gekauft, dann würde ich BMW den Fall mal melden, ich glaube schon der Händler hat das gewusst hat.
     
  6. #5 Ben 120dA LCI, 22.11.2011
    Ben 120dA LCI

    Ben 120dA LCI 1er-Fan

    Dabei seit:
    10.07.2011
    Beiträge:
    674
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    35km südwestlich von Bremen
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    05/2007
    Vorname:
    Ben
    Spritmonitor:
    Oh man echt beschissen. Der Gutachter wir aber dann mit seinem Lackschichtdickenmesser und seinem geschulten Auge schon erkennen was das los war und nachlackiert wurde. Aber echt schlampig mit dem Blatt. Oh man.
     
  7. Phill

    Phill 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.07.2007
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Regensburg
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    05/2006
    Vielleicht wurde nur wegen einem fetten Neidkratzer neu lackiert.
    Muss doch nicht immer gleich Unfall und Betrug sein?! :-s

    Hoffe das sich alles einfach klärt.

    Grüße
    Phill
     
  8. #7 ziboy84, 22.11.2011
    ziboy84

    ziboy84 1er-Profi

    Dabei seit:
    29.12.2008
    Beiträge:
    2.440
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F21)
    na das ist aber schliiiiiimm,aber wichtig ist erstmal der gang zum anwalt*ironiemodusaus* mit gesundem menschenverstand und ruhiger, sowie sachlicher argumentation kommt man gemeinhin am weitesten...nur mal so als kleine lebensweisheit ;) mit fetem kratzer in der tür (ja,vielleicht war es nur so ne kleinigkeit) hättest du das auto wohl lieber gekauft??? ob die schei** oberfläche vom nachlacken kommt wäre auch erst zu beweisen... wie hat mal ein bekannter lackierer gesagt: "manche autos sind von werk aus so bescheiden lackiert,da muss ich mir beim nachlackieren richtig mühe geben es so bescheiden hinzubekommen,dass es zum rest des autos passt"...
     
  9. #8 Cjris, 22.11.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22.11.2011
    Cjris

    Cjris Guest

    danke:daumen:

    erstmal zum Händler und mit dem reden. Zum Anwalt kann man dann immer noch.
     
  10. #9 viruzz23, 22.11.2011
    viruzz23

    viruzz23 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    08.11.2009
    Beiträge:
    1.662
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2005
    Spritmonitor:
    Würd mich auch ärgern, aber gleich Unfallwagen und Anwalt? Wo leben wir denn? Als ob der kleine Lackschaden nem Unfallwagen nahe kommt...
     
  11. Cjris

    Cjris Guest

    man könnte jetzt sagen, typisch deutsch:wink:
     
  12. JayJay

    JayJay 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.10.2011
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Jonny
    Spritmonitor:
    Autsch.... sorry, das sieht böse aus. :shock:
    Ist da schlechte Spachtel drunter oder einfach über nen gerissenen Lack drüber lackiert .. :s

    Das tut mir mal echt leid für dich!! :?

    Dennoch ... du bist nicht alleine. Leider musste auch ich, ein paar Wochen nachdem ich einen gut drei Jahre alten Premium gekauft habe, unschöne Dinge entdecken.
    Leider habe ich es auch erst viel zu stät bei ganz genauem hinschaun gesehen. Enige dicke Lackpickelchen auf der Fahrertür ... hmm, dann schau man genauer hin. Leider wurde die Tür so schlecht instand gesetzt (irgendwo, nicht bei BMW!), dass bereits die untere Kante der Fahrertür dabei ist unter dem Lack hoch zu blühen. Nach einem kurzen Besuch beim ADAC wurde dann noch bestätigt, dass Tür, Schweller und hinteres Seitenteil nachlackiert wurden. Zum Glück nicht gespachelt.

    Die Tür wird erneut instandgesetzt, wie genau steht noch aus.


    Ich habe gelernt. Auch bei Premium gaaanz genau hinschaun und sich genug Zeit nehmen :s
     
  13. shp

    shp 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.03.2011
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Spritmonitor:
    das ist echt eklig,

    aber wie die anderen sagen, geh zum autohaus, die sollen dir die akte zeigen, je nach dem was los ist bestehst du auf schadensbeseitigung oder rabatt, ich denke mal auch das es kein unfaller ist, mehr eine fehlgeschlagene fehlerbeseitigung.

    kopf hoch
     
  14. Jon3s

    Jon3s 1er-Fan

    Dabei seit:
    26.06.2011
    Beiträge:
    858
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Jonas
    Ich glaube ich muss an dieser Stelle mal sagen, dass der BMW Händler von dem ich das Fahrzeug gekauft habe über 300km entfernt ist und ich ihn nur vom Fahrzeugkauf her kenne. Wäre der 1er von meinem :) vor Ort, wäre ich natürlich zunächst zu ihm gefahren und hätte die Sache geklärt!

    Wie gesagt: Als ich den Händler auf das Blatt mit der Farbe kurz nach dem Kauf angesprochen hatte, sah er in seiner Datenbank keine Reperatur oder Nachlackierung und versicherte mir, dass am Fahrzeug alles einwandfrei ist.

    Habt ihr euch die Bilder überhaupt mal angeschaut??
    Das Spiegelgehäuse hat an der Unterseite deutliche Schrammen. Unter dem Lack sind Unebenheiten wobei an einer Stelle schon ein Riss zu sehen ist, der zunehmend größer werden wird.
    Neben dem Türschanier habe ich weiße Farbspritzer gesehn. Vielleicht von einer Grundierung? Ich kenne mich da nicht so gut aus, aber ein kleiner Neidkratzer war das mit Sicherheit nicht!

    @ziboy84: Du hättest dich bei meinem Fund einfach damit abgefunden und wärst froh, dass überhaupt was an dem Schaden gemacht wurde? Ja ne, is klar! :daumen:
     
  15. shp

    shp 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.03.2011
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Spritmonitor:
    nagut,

    in dem fall würde ich diesen anrufen ihm die fotos zukommen lassen,
    es ist ersichtlich das da irgendwas im hintergrund schlummert.

    versuchen eine einigung mit dem händler zufinden.
    vllt ersatzwagen in der reparaturzeit, oder eine reparatur in einer nahen werkstatt und dieser regelt dies mit dem anderen autohaus.

    falls nichts geht sachverständiger, anwalt usw.

    nur meine ideen wie ich vorrangehen würde.
     
  16. Admin

    Admin 1er-Koryphäe
    Administrator

    Dabei seit:
    12.09.2008
    Beiträge:
    22.330
    Zustimmungen:
    611
    Ort:
    Röthenbach bei Nürnberg
    Vorname:
    Carlo
    das ist der Grund warum man eigentlich immer in der Nähe kaufen sollte :icon_neutral:


    hast du dir das Fahrzeug eigentlich vor Übergabe angeschaut, da müsste doch zb. das Spiegelgehäuse aufgefallen sein
     
  17. Jon3s

    Jon3s 1er-Fan

    Dabei seit:
    26.06.2011
    Beiträge:
    858
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Jonas
    Ich hätte natürlich auch lieber hier in der Nähe den 1er gekauft. Allerdings gibt es "auf dem Land" wenig Angebote.

    Bei der Übergabe war ich eigentlich sehr pingelich. Ich habe ihn von außen und auch von unten genau angeschaut. Scheinbar habe ich aber nicht von unten auf das Spiegelgehäuse geschaut (nur so sieht man richtig die Kratzer). Und die Lackschäden sieht man auch nur unter besonderen Lichtverhältnissen.


    @shp:
    Wenn man schon viel Geld für eine gute Rechtsschutzversicherung bezahlt, kann man sie m.M.n. in so einem Fall auch nutzen. Somit ist unter Anderem auch der Gutachter mit abgedeckt.
     
  18. #17 wutknut, 22.11.2011
    wutknut

    wutknut 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    28.02.2009
    Beiträge:
    1.634
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2012
    diese fuscharbeit entspricht keinem bmw standart, und ist unter garantie nicht bei bmw gemacht worden. deswegen findet der gute mann bei bmw auch keine informationen darüber. da hat der nette polizeibeamte den leasingwagen wohl an der tanke lacken lassen. auch polizisten sind eben nur menschen.
    das erklärt aber nicht wie der wagen durch die abnahme gekommen ist ohne das dieser lackschaden oder unfall erkannt wurde.
     
  19. shp

    shp 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.03.2011
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Spritmonitor:
    klar natürlich ist rechtsschutz toll aber glaube mir wenn du so vor gehst wie ich wirst du meist erfoglreicher aber aufjedenfall schneller zum ziel kommen ohne vielen kopfschmerzen.

    wenn beim gespräch der autohändler sind querstellt kannst du ihm dann als druckmittel zum ende des gesprächs sagen, ok dann soll sich meine rechtsschutz damit befassen, ist manchmal dann wieder doch ein keyopener, wenn er dann plötzlich die kosten für diesen aufwand rechnet, wie sachverständiger, mietwagen, wertminderung, anwaltskosten von dir, anwaltskosten von ihm.

    vllt irre ich mich aber auch gänzlich
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. shp

    shp 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.03.2011
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Spritmonitor:
    tja da haben sich vllt die leute täuschen lassen ala der gehörte einem polizisten grobe dursicht reicht


    der bmw händler bei mir um die ecke, läßt bei ford nebenan lackieren, ist aber jetzt am thema vorbei
     
  22. #20 Cooper175, 22.11.2011
    Cooper175

    Cooper175 1er-Fan

    Dabei seit:
    11.04.2011
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Fahrzeugtyp:
    120d Cabrio
    Vorname:
    Alex
    Ich denke mal dass es nach schlechter Smartrepair aussieht als nach einem Unfallschaden...

    Aber mit Anwalt erstmal anzukommen ist schon falsch. Sehr viele Fahrzeuge weisen irgendwelche Unebenheiten oder kleine Beulen im bestimmten Licht aus.

    Erstmal anfragen und Fotos schicken. Dann weiterschauen.
     
Thema:

Wollte mal Frust ablassen...

Die Seite wird geladen...

Wollte mal Frust ablassen... - Ähnliche Themen

  1. [E82] Hat sich jemand den hier mal angesehn (135i)?

    Hat sich jemand den hier mal angesehn (135i)?: Ich lese schon eine ganze Weile hier im Forum mit und bin auf der Suche nach einem 135i Coupe. Schon letztes Jahr bin ich auf dieses Angebot hier...
  2. Dann will ich mich mal vorstellen

    Dann will ich mich mal vorstellen: Hallo, mein Name ist Florian, ich bin 29 Jahre alt und komme aus dem Großraum Hamburg. Beruflich bin ich Soldat im Endstadium bzw. angehender...
  3. Batterielebensdauer? Schon mal getauscht?

    Batterielebensdauer? Schon mal getauscht?: Hallo, die ersten F20 kommen ja nun so in die Jahre. Musstet ihr die Starterbattrie schön mal tauschen? Wie lang hat sie gehalten, was waren die...
  4. LENKRAD-Klau PLZ 15...Das zweite Mal innerhalb kurzer Zeit

    LENKRAD-Klau PLZ 15...Das zweite Mal innerhalb kurzer Zeit: Hallo ihr lieben, Ich bin mal wieder völlig durch den Wind und hab n Hals zugleich. Diesmal haben wir sie gestört !!!!! Jedoch ist ein Lenkrad...
  5. Jetzt auch mal hier :D

    Jetzt auch mal hier :D: Hallo, ich bin der Malte aus Nordhessen und fahre schon fast zwei Jahre meinen 2010er e87 118d. Seitdem bin ich auch ungefähr schon in der...