[E87] Wohin zum Bremsenwechsel?

Diskutiere Wohin zum Bremsenwechsel? im Federn & Fahrwerk Forum im Bereich Allgemeines zu den 1er BMW Modellen; Hallo, ich habe meinen 120d Ed. Sport E87LCI jetzt etwas weniger als zwei Jahre und musste erst einmal einen Ölwechsel machen. Da hatte ich schon...

  1. #1 Tigerfox, 16.07.2018
    Tigerfox

    Tigerfox 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.02.2014
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Bad Bentheim
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2011
    Vorname:
    Arne
    Hallo,

    ich habe meinen 120d Ed. Sport E87LCI jetzt etwas weniger als zwei Jahre und musste erst einmal einen Ölwechsel machen. Da hatte ich schon überlegt, wo ich das günstig machen lasse und wollte eigentlich auch das Öl selbst bestellen, musste dann aber feststellen, dass das keiner in der Nähe (Bad Bentheim) mitmacht. War dann bei einer Werkstattkette und fand das Ergebnis tatäschlich nicht so billig.

    Nun steht bei mir laut BC in ca. 2.500km der Bremsenwechsel vorne an und ich überlege wieder, wo ich das am besten, günstig und ordentlich machen lasse. Ich habe sowas erst einmal bei meinem ersten Auto (Golf GT 1.4TSI, bei einem Bekannten, trotzdem aufgrund der großen Bremsscheiben teuer) gemacht, damals mussten die Scheiben mitgewechselt werden, weil sich schon Rillen gebildet hatten.

    Also, Scheckheft muss natürlich sein. Geht sowas am besten beim Freien, dann muss ich etwas suchen (geht auch in Bochum, wenn ich rechtzeitig den Termin plane), gehe ich doch wieder zur Kette oder sollte ich gar zur Markenwerkstatt?

    Eine Andere Frage: Wie lange dauert sowas, geht das auch bei guter Planung an einem Nachmittag? Ich bin Lehrer und nutze den Wagen in den Sommerferien kaum, d.h. ich werde am Ende der Ferien immernoch über 2.000km übrig haben bis laut BC der Wechsel fällig ist, in der Schulzeit fahre ich aber dank 45km Arbeitsweg fast 500km in der Woche, habe das also in vier Wochen weggefahren.
    Daher wäre es schon wesentlich einfacher und ich wäre bei der Werkstattwahl flexibler, das jetzt in den Ferien zu machen, da ich ungern einen Mietwagen bezahlen würde, den hier in der Gegend auch bestimmt kaum eine Werkstatt anbieten kann. Es sei denn es ist Blödsinn das so früh zu machen und auch unter der woche Nachmittags machbar.
     
  2. #2 Tigerfox, 18.07.2018
    Tigerfox

    Tigerfox 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.02.2014
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Bad Bentheim
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2011
    Vorname:
    Arne
    KAnn mir keiner was dazu sagen?
     
  3. #3 Dexter Morgan, 18.07.2018
    Dexter Morgan

    Dexter Morgan 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    3.860
    Zustimmungen:
    7.982
    Ort:
    Ostkreis Offenbach
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    05/2008
    Vorname:
    Stefan
    Hast Du keine Bekannten, die Autos und Erfahrung mit Werkstätten haben?
    Gibt es in der Nähe Deiner Schule eine Werkstatt? Eventuell kannst Du das Auto morgens abstellen und nachmittags holen. Manche haben einen Hol- und Bringservice, Du kommst also zur Schule. Oder guhgel doch mal BMW, Bremsen, Werkstatt, Ort.
     
  4. J0hnny

    J0hnny 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.05.2018
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    5
    Also wenn es günstig sein soll & damit es dir zeitlich passt: selber machen!

    Klötze wechseln ist echt einfach!
    - Reifen demontieren
    - mit nem 7er Innensechskant die beiden Bolzen lösen worauf der Sattel schwimmt
    - Bremssattel abziehen, alte Klötze raus, alles reinigen, ggf. wenn erforderlich die Führungen schmieren,Bremszylinder reindrücken, neue Klötze rein samt Sensor und alles wieder einbauen.
    Anzugsmoment für die Schwimmbolzen stehen ebenfalls in der TIS.

    Zeitlich wird das beim ersten Mal vlt. 2 Stunden dauern. Kosten liegen bei ca. 40 Euro für Klötze + 10 Euro für den Verschleißsensor. Sprich ~50 Euro pro Achse.

    Achja - und Service zurücksetzen über den BC musst du auch noch, gibt genug Anleitungen im Internet - ist ebenfalls in 5 Minuten erledigt.

    Gruß, Ich
     
  5. #5 CeterumCenseo, 19.07.2018
    Zuletzt bearbeitet: 19.07.2018
    CeterumCenseo

    CeterumCenseo 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    18.10.2014
    Beiträge:
    1.592
    Zustimmungen:
    971
    Ort:
    Dahoam
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2014
    Ja, Bremse ist kein Hexenwerk aber deine Beschreibung ist eher rudimentär und setzt voraus, dass es keine Probleme gibt und dass man das nötige Werkzeug hat. Wer keine Ahnung von der Materie hat, der sollte es wirklich nicht selber machen! Bremse machen lassen, kostet in einer freien Werkstatt sicher nicht viel, sollte sich ein Lehrer durchaus leisten können.

    Was aber ein Thema ist, ist Angabe im BC und tatsächlicher Zustand der Bremse, da sollte als erstes mal jemand mit Ahnung hin schauen, ob die Beläge wirklich schon runter so runter sind.
     
Thema: Wohin zum Bremsenwechsel?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bremsen günstig 1erforum

Die Seite wird geladen...

Wohin zum Bremsenwechsel? - Ähnliche Themen

  1. Abnehmbare Anhängerkupplung, wohin wenn nicht benötigt?

    Abnehmbare Anhängerkupplung, wohin wenn nicht benötigt?: Moin zusammen! Vielleicht sehe ich derzeit den Wald vor lauter Bäumen nicht, daher meine Frage an Euch; wo und wie transportiert/verwahrt ihr...
  2. Hebebühnensymbol nach Bremsenwechsel

    Hebebühnensymbol nach Bremsenwechsel: Hallo, mir wurden gestern die Bremsen hinten komplett erneuert.Heute Morgen machte ich mein Auto an und das gelbe symbol mit der Hebebühne wurde...
  3. Wohin Kabel im hinter Handschuhfach?

    Wohin Kabel im hinter Handschuhfach?: Hi! Ich habe heute das Handschuhfach ausgebaut, dabei dürfte ein Kabel sich gelöst haben und ich finde nicht mehr, wo es angesteckt werden muss....
  4. Werkstattrechnung Bremsenwechsel

    Werkstattrechnung Bremsenwechsel: Hallo Zusammen! Ich fahre seit 5 Jahren einen BMW 1er 118d. Gestern hat die hintere, linke Bremse angefangen krass zu stinken. Außerdem wurde...
  5. Wohin geht das Öl?

    Wohin geht das Öl?: Hallo Zusammen, mein 118i (Baujahr 2007, ca 150.000km) verbraucht seit ca 3Wochen unwahrscheinlich viel Öl. Wir haben in den letzten 500Km ca 5...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden