Wo wascht ihr euren BMW?

Diskutiere Wo wascht ihr euren BMW? im Pflege Forum im Bereich Allgemeines zu den 1er BMW Modellen; Hallo, habe gelesen, dass das Autowaschen außerhalb von Waschanlagen, auch auf dem Privatgrundstück, nur noch selten erlaubt ist (z.B. hier...

  1. Zorro

    Zorro 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    11.04.2017
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
  2. #2 SilberE87, 01.05.2017
    SilberE87

    SilberE87 1er-Profi

    Dabei seit:
    26.10.2012
    Beiträge:
    2.739
    Zustimmungen:
    812
    Ort:
    Norddeutschland
    Dort, wo es erlaubt wird.
     
  3. Flo95

    Flo95 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    13.05.2013
    Beiträge:
    12.207
    Zustimmungen:
    3.368
    Ort:
    Stuttgart/Saarbrücken
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2011
    Vorname:
    Florian
    Auf der Einfahrt :mrgreen:
     
    BlackE87 und Pascal93 gefällt das.
  4. Zorro

    Zorro 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    11.04.2017
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Wo erfragt man denn, ob das Autowaschen dort, wo man wohnt, auch außerhalb einer Waschanlage erlaubt ist? Stadt-/Gemeindeverwaltung?
     
  5. Flo95

    Flo95 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    13.05.2013
    Beiträge:
    12.207
    Zustimmungen:
    3.368
    Ort:
    Stuttgart/Saarbrücken
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2011
    Vorname:
    Florian
    Richtig, ist oft auch online einsehbar.
    Bei mir in der Gemeinde gibt es kein solches Verbot :daumen:
     
  6. #6 BlackE87, 01.05.2017
    BlackE87

    BlackE87 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    18.10.2015
    Beiträge:
    4.952
    Zustimmungen:
    1.814
    Ort:
    Ammersee (MUC)
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2005
    Vorname:
    Philipp
    Spritmonitor:
    Auch bei mir in der Einfahrt :mrgreen:
     
  7. #7 Sixpack66, 01.05.2017
    Sixpack66

    Sixpack66 1er-Profi

    Dabei seit:
    14.05.2015
    Beiträge:
    2.961
    Zustimmungen:
    1.976
    Ort:
    Sackeifel
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    07/2014
    Vorname:
    Ralf
    Spritmonitor:
    Sorry wenn ich jetzt ein etwas längeres Zitat vom Umweltbundesamt einfüge:
    Quelle: http://www.umweltbundesamt.de/themen/wasser/wasserrecht/grundwasserrecht

    [​IMG]
    ThemenWasserWasserrecht›Grundwasserschutzrecht
    Grundwasserrecht
    30.07.2013
    Autowäsche und Grundwasserschutz
    Darf man Autos „vor der Haustür” waschen? Wie wasche ich mein Auto umweltfreundlich?
    Eine spezielle bundesgesetzliche Regelung für das Autowaschen „vor der Haustür” gibt es in Deutschland nicht. Die allgemeine Rechtsgrundlage für den Gewässerschutz, das Wasserhaushaltsgesetz (WHG), stellt nur allgemeine Sorgfaltspflichten im Zusammenhang mit potentiell Gewässer belastenden Tätigkeiten auf. Hiernach ist für das Einbringen und die Einleitung von Stoffen in das Grundwasser eine Erlaubnis erforderlich. Diese kann die zuständige Behörde nur erteilen, wenn eine nachteilige Veränderung der Wasserbeschaffenheit nicht zu besorgen ist (§ 48 Absatz 1 Satz 1 WHG).

    Die bei der Fahrzeugwäsche anfallenden Abwässer enthalten verschiedene chemische Stoffe und Verbindungen, die das Grundwasser schädigen können - auch wenn nur mit klarem Wasser gewaschen wird, da beispielsweise Treib- und Schmierstoffreste vom Auto abgespült werden. Das Tatbestandsmerkmal des „Einleitens” umfasst zusätzlich eine zielgerichtete, auf das Grundwasser bezogene Tätigkeit. Eine bewusste Schadstoffeinleitung in das Grundwasser (Absicht) ist jedoch nicht erforderlich; vielmehr ist grundsätzlich davon auszugehen, dass in das Grundwasser auch dann eingeleitet wird, wenn zwar keine unmittelbare Verbindung zu ihm hergestellt wird, aber bei den gegebenen Bodenverhältnissen auch bei einem Einleiten in die entsprechenden Bodenschichten damit zu rechnen ist, dass der in den Boden gebrachte Stoff in das Grundwasser gelangt (Knopp in Siedler/Zeitler/Knopp/Dahme/Gößl, Kommentar zum WHG, § 9 Rdn. 5 mit Verweis auf die Kommentierung zu § 3, Rdn.19 WHG (alte Fassung)).

    Bei einer Fahrzeugwäsche auf unbefestigtem Grund liegt in der Regel eine hinreichende Verbindung zum Grundwasser vor. Die Fahrzeugwäsche auf unbefestigtem Grund ist daher erlaubnispflichtig nach § 8 Abs. 1 in Verbindung mit § 9 Abs. 1 Nr. 4 WHG, nicht aber erlaubnisfähig, d.h. die zuständige Behörde könnte – falls diese beantragt würde – eine Erlaubnis wegen der drohenden Grundwassergefährdung nicht erteilen. Wer dennoch sein Auto auf unbefestigtem Grund wäscht, begeht zumindest eine Ordnungswidrigkeit nach § 103 Abs.1 Nr.1 WHG.

    Wenn dagegen der Untergrund hinreichend befestigt ist und gesichert ist, dass die bei der Fahrzeugwäsche anfallenden Schmutzabwässer in die Kanalisation gelangen, greift das Verbot des § 47 Abs. 1 S. 1 WHG nicht. Der Bund macht allerdings mit dem Wasserhaushaltsgesetz nur allgemeine Vorgaben für die Wasserwirtschaft und den Gewässerschutz. Der Vollzug des Wasserrechtes erfolgt durch die Bundesländer. Unter Berücksichtigung der Wassergesetze der Länder sind letztlich die Gemeinden für die ordnungsgemäße Wasserver- und Abwasserentsorgung verantwortlich. Zusätzliche Anforderungen an die "Autowäsche vor der Haustür" können daher auch die jeweiligen Polizeiverordnungen unter Berücksichtigung des WHG und der Gesetzgebung des zuständigen Landes treffen. In vielen Kommunen wird mittlerweile das Abspritzen und Waschen von Fahrzeugen auf öffentlichen Straßen untersagt. In diesem Zusammenhang sind auch die örtlichen Gegebenheiten, wie Lage im Wasserschutzgebiet und Art des Entwässerungssystems (Trenn-/Mischsystem), zu berücksichtigen.

    Deshalb müssen sich Bürgerinnen und Bürger, die Näheres über die Rechtssituation in ihrer Gemeinde erfahren wollen, bei den zuständigen Behörden (untere Wasserbehörde) erkundigen, ob auch für ihre Gemeinde eine entsprechende Regelung (Ortssatzung) getroffen wurde.

    Abschließend ist darauf hinzuweisen, dass aus Umweltsicht prinzipiell zu empfehlen ist, die Fahrzeugwäsche nur in dafür vorgesehenen Waschanlagen vorzunehmen.


    Gruß
    Ralf
    .
     
    Bacian92, macerna und SilberE87 gefällt das.
  8. #8 SilberE87, 01.05.2017
    SilberE87

    SilberE87 1er-Profi

    Dabei seit:
    26.10.2012
    Beiträge:
    2.739
    Zustimmungen:
    812
    Ort:
    Norddeutschland
    Die Suchmaschine Deiner Wahl sollte Dir die Informationen blitzschnell aus dem Internet ziehen. :wink:
     
  9. #9 BlackE87, 01.05.2017
    BlackE87

    BlackE87 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    18.10.2015
    Beiträge:
    4.952
    Zustimmungen:
    1.814
    Ort:
    Ammersee (MUC)
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2005
    Vorname:
    Philipp
    Spritmonitor:
    Würde ich auch machen, wenn es in der nähe eine geeignete Waschbox gäbe, was aber nicht der Fall ist. Da müsste ich jedes mal nach München reinfahren und das ist bestimmt nicht umweltschonender :wink:
     
  10. #10 Sixpack66, 01.05.2017
    Sixpack66

    Sixpack66 1er-Profi

    Dabei seit:
    14.05.2015
    Beiträge:
    2.961
    Zustimmungen:
    1.976
    Ort:
    Sackeifel
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    07/2014
    Vorname:
    Ralf
    Spritmonitor:
    Der Satz gehörte auch noch zum Zitat, ist nicht auf meinem Mist gewachsen.
    Letztendlich wird vielerorts in der Einfahrt gewaschen, gerade außerhalb von Ballungsräumen und wenn es dann auch keinen Denunzianten in der Nachbarschaft gibt ist der Käse gegessen.
    Aber ich hätte spontan auch nicht gewusst wer für welche Regelungen zuständig ist.
     
    BlackE87 gefällt das.
  11. #11 BlackE87, 01.05.2017
    BlackE87

    BlackE87 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    18.10.2015
    Beiträge:
    4.952
    Zustimmungen:
    1.814
    Ort:
    Ammersee (MUC)
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2005
    Vorname:
    Philipp
    Spritmonitor:
    Achso der war noch vom Artikel :unibrow:

    Meine Nachbarn sind da ziemlich unproblematisch gottseidank :icon_smile:
     
  12. #12 Johnnie, 02.05.2017
    Johnnie

    Johnnie 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    06.07.2015
    Beiträge:
    4.258
    Zustimmungen:
    1.333
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2017
    In Hamburg grundsätzlich verboten aber die Dame von der "Wasserbehörde" meinte zu mir, dass man sein Auto mit dem HDR oder Wasserschlauch ohne Shampoo abspritzen könnte, weil der Regen auch nichts anderes tut.

    Ich selber gehe aber in die Waschbox um die Ecke. Meistens Sonntag, wenn die dazugehörige Waschstr. geschlossen hat und keiner meckern kann, dass ich per Hand wasche.:mrgreen:
     
    Moselcabrio gefällt das.
  13. #13 BlackE87, 02.05.2017
    BlackE87

    BlackE87 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    18.10.2015
    Beiträge:
    4.952
    Zustimmungen:
    1.814
    Ort:
    Ammersee (MUC)
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2005
    Vorname:
    Philipp
    Spritmonitor:
    Ich dachte da geht es nicht ums Shampoo sondern um das Öl was man dabei angeblich vom Fahrzeug abwäscht?
     
  14. #14 Johnnie, 02.05.2017
    Johnnie

    Johnnie 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    06.07.2015
    Beiträge:
    4.258
    Zustimmungen:
    1.333
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2017
    Das Shampoo löst den Dreck natürlich mehr.
     
  15. #15 Nobelkarosse, 09.05.2017
    Nobelkarosse

    Nobelkarosse 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    17.04.2017
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Wasche auch auf dem Hof, was bei uns erlaubt ist. Allerdings nur mit Wasser und Schwamm, keine Zusätze. Mache ich freiwillig und bin damit zufrieden. Wenn die Felgen zu schmutzig sind, gehts in die Waschbox.
     
  16. #16 Zorro, 11.05.2017
    Zuletzt bearbeitet: 11.05.2017
    Zorro

    Zorro 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    11.04.2017
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ist nicht ganz so einfach, wie man vielleicht annimmt. Auf der Website meiner Gemeinde/Stadt (keine richtige Stadt, setzt sich aus mehreren Ortsteilen zusammen, nennt sich dann Stadt) steht überhaupt nichts dazu. Und wenn ich in die übliche Suchmaschine den Namen meines Wohnorts und Autowäsche, Autowaschen oder einen ähnlichen Begriff eingebe, dann bekomme ich Autowaschanlagen in der Umgebung genannt, aber keine Infos dazu wie es mit einer privaten Autowäsche auf dem eigenen Grund aussieht.

    In irgendeinem Unterverzeichnis der Wasserwerke der Gemeine habe ich eine Satzung im PDF-Format gefunden, in der steht, dass Abwässer, die mit Öl oder dergleichen verschmutzt sein könnten, nicht ins Abwasser geleitet werden dürfen ohne entsprechende Reinigungsanlagen. Das heißt letztendlich, es ist hier nicht erlaubt.
     
  17. #17 Triplets, 12.05.2017
    Triplets

    Triplets 1er-Fan

    Dabei seit:
    13.06.2016
    Beiträge:
    661
    Zustimmungen:
    148
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    10/2012
    Vorname:
    Kai
    Generell Handwäsche auf eigenem, versiegeltem Grundstück mit eigenem Kanalisationsdeckel. ;)

    Wenn ich den Wagen nach der Wäsche noch polieren will, reicht eine Wäsche in der Waschanlage niemals aus. Es sind immer Nacharbeiten erforderlich.
     
  18. #18 Dexter Morgan, 12.05.2017
    Dexter Morgan

    Dexter Morgan 1er-Profi

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    2.282
    Zustimmungen:
    4.167
    Ort:
    Ostkreis Offenbach
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    05/2008
    Vorname:
    Stefan
    Unser Nachbar links gegenüber wäscht sein Auto im Hof, unser Nachbar rechts gegenüber wäscht sein Auto im Hof. Da habe ich mich vor zwei Jahren "zwangsweise" nach aMaRs Behandlung gerade eingereiht (übrigens nicht nur mit dem BMW).
     
  19. #19 sgt.luk301, 13.05.2017
    sgt.luk301

    sgt.luk301 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    27.09.2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Bin letztes jahr umgezogen und wusste nicht wie die nachbarn das hier machen oder ob es vielleicht auch erlaubt sei. Letzte woche habe ich unseren Nachbarn mit dem HDR in der einfahrt gesehen. Ab jetzt auch immer bei mir aufm hof.
    Brauche nur noch einen gartenschlauch....

    Gesendet von meinem ONEPLUS A3003 mit Tapatalk
     
  20. #20 iramuf933, 14.05.2017
    iramuf933

    iramuf933 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.11.2013
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    187
    Ort:
    Raum München/Augsburg
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    01/2010
    Vorname:
    Manu
    Ich wasche auch meistens daheim. Auf dem Land nicht so das Problem.:wink:

    In letzter Zeit aber auch öfters in der Waschbox, da ich daheim immer HDR, Wasserschlauch usw rausziehen muss.
     
Thema:

Wo wascht ihr euren BMW?

Die Seite wird geladen...

Wo wascht ihr euren BMW? - Ähnliche Themen

  1. Auspuff laut BMW e81 116i

    Auspuff laut BMW e81 116i: Hallo Liebes Forum :) Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen. Ich habe heute meinen e81 116i hochgebockt. Der Wagen wurde in letzter Zeit ziemlich...
  2. [F20] Automatik Service - Kostenvoranschlag BMW

    Automatik Service - Kostenvoranschlag BMW: Hallo Leute, wer von euch hat einen Automaten und hat ein Getriebeservice machen lassen? Laut Serviceberater sieht BMW kein Serviceintervall vor....
  3. 212PS, 450NM BMW E87 120dA Einzelstück

    212PS, 450NM BMW E87 120dA Einzelstück: ACHTUNG: Fahrzeug wird mit Seriensitzen und nicht mit den BMW Performancesitzen verkauft. Verkaufe meinen einzigartigen BMW 120dA mit zahlreichen...
  4. BMW Gewährleistung & Richtlinien

    BMW Gewährleistung & Richtlinien: Hallo, wollte mal hier unter den Experten nachfragen was denn alles unter die "BMW-Gewährleistung" fällt. In meinem konkreten Fall habe ich...
  5. Gebrauchtwagenkauf BMW 116i

    Gebrauchtwagenkauf BMW 116i: Hallo zusammen, ich hoffe ich bin hier richtig. Ich bräuchte Meinungen. Auf der Suche nach einem BMW 116i bis ältestens Baujahr 2010 bin ich auf...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden