Wo Wartung/Inspektion etc. machen?

Dieses Thema im Forum "Der 1er BMW" wurde erstellt von Fabi7, 29.10.2012.

  1. Fabi7

    Fabi7 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Heilbronn
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    03/2008
    Vorname:
    Fabi
    Hi,

    ich wollte mal fragen, ob ihr euren 1er beim BMW Vertragspartner oder bei einer unabhängigen Werkstatt warten lasst?

    Da ich meinen in ca. 2 Jahren verkaufen möchte wollte ich mal fragen, ob es für euch ausschlaggebend wär, einen Gebrauchten nicht zu kaufen, wenn er zwar scheckheftgepflegt ist, aber eben nicht direkt bei einer BMW-Werkstatt?

    Die erste Inspektion habe ich jetzt in der Werkstatt eines Bekannten machen gelasst, diesem vertrau ich zu 100%
    Da bekomme ich einen wirklich super Preis, bei BMW hätte ich für die Inspektion (Öl-/Luftfilterwechsel und Ölwechsel 10W60) ~230€ bezahlt, dort hat mich das ganze 99€ gekostet.

    Würde mal gerne eure Meinung dazu hören.

    Grüße Fabi
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Admin

    Admin 1er-Koryphäe
    Administrator

    Dabei seit:
    12.09.2008
    Beiträge:
    20.959
    Zustimmungen:
    147
    Ort:
    Röthenbach bei Nürnberg
    Vorname:
    Carlo
    bei 03/2008 jetzt erst die 1 :eusa_shhh:
     
  4. Fabi7

    Fabi7 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Heilbronn
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    03/2008
    Vorname:
    Fabi
    Ups :D
    Ich meine die erste Inspektion, die gemacht wurde, seit ich das Auto habe (ist ein Gebrauchter) :P
     
  5. #4 JayJay125D, 29.10.2012
    JayJay125D

    JayJay125D 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    18.03.2010
    Beiträge:
    3.226
    Zustimmungen:
    98
    Ort:
    Wanne-Eickel
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2012
    Vorname:
    Georg
    Dass man die Arbeiten auch bei anderen Werkstätten machen lassen kann und das sogar günstiger, ist klar. Aber die Frage ist halt immer wie sich BMW dann bei Kulanzfällen verhält. Ist immer eigenes Risiko. Gibt ja genügend Leute (auch hier im Forum), die einen Schaden nicht ersetzt bekommen haben, weil sie ihren Service woanders haben machen lassen. Ist zwar immer Spekulation aber Reparaturen können recht teuer ausfallen, da freut man sich immer, wenn BMW die Kosten übernimmt.
    Des Weiteren würde ich mich bei einem Serviceheft mit Einträgen von anderen Werstätten immer fragen, wieso nicht bei BMW? Wollte der Besitzer einfach nur Geld sparen? Hat er evtl. auch bei anderen Sachen gespart? Evtl. auch günstigere Ersatz- und Verschleissteile verwendet?
     
  6. Admin

    Admin 1er-Koryphäe
    Administrator

    Dabei seit:
    12.09.2008
    Beiträge:
    20.959
    Zustimmungen:
    147
    Ort:
    Röthenbach bei Nürnberg
    Vorname:
    Carlo
    alles klar :nod:
     
  7. Admin

    Admin 1er-Koryphäe
    Administrator

    Dabei seit:
    12.09.2008
    Beiträge:
    20.959
    Zustimmungen:
    147
    Ort:
    Röthenbach bei Nürnberg
    Vorname:
    Carlo

    :daumen:
     
  8. #7 spitzel, 29.10.2012
    Zuletzt bearbeitet: 29.10.2012
    spitzel

    spitzel 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    44
    Ort:
    Am Schloss in Unterfranken
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Frank
    Spritmonitor:
    Naja da nun eine lücke besteht, also 1 mal nicht bei BMW war ist es mit der Kulanz eh dahin.
    Man kann aber sagen, dass alles älter 5 Jahre oder über 100.000km kaum Kulanz gewährt wurde.
    Ab da macht es nicht viel Sinn in den Premium Schlamper Buden für eine pseudo Inspektion Geld zu lassen.
    Wenn du deiner freien Werkstatt vertraust bist du genau richtig!
    Beim Verkauf lässt du am besten beim ADAC oder Tüv ein Gebrauchtwagen Gutachten erstellen. Kostet nicht viel und sagt mehr aus als das Posieralbum von BMW.

    Solange die Inspektion nicht bei ATU oder Pitstop war wird es kaum einen stören.
    Zumal die BMW Werkstätten alles andere als gut gewissenhaft arbeiten.

    Sent from Arcas 737
     
  9. #8 Matti55, 02.11.2012
    Matti55

    Matti55 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    30.05.2012
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lauenburg
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Matthias
    @spitzel
    "Zumal die BMW Werkstätten alles andere als gut gewissenhaft arbeiten." ??

    Das ist aber eine heftigel Aussage. Ich zumindest bin mit der Leistung meiner BMW-Vertragswerkstatt zufrieden. Ich denke auch, das diese gut UND gewissenhaft arbeitet.
     
  10. Norbi

    Norbi 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.10.2011
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ERDING
    Fahrzeugtyp:
    116d EDE
    Motorisierung:
    116d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    09/2015
    Vorname:
    Norbert
    Spritmonitor:
    Wewrkstatt

    Ich bin auch mit meiner BMW Werkstatt sehr zufrieden. Ausserdem bin ich gegen solche VORURTEILE.

    Es gibt über all SCHWARZE SCHAFE.

    GRUß Norbi

    :narr:
     
  11. Tobbo

    Tobbo 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.02.2012
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwobaländle
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Vorname:
    Tobi
    So pauschal würde ich das auch nicht sagen. Sicherlich gibt es immer schwarze Schaafe, aber beim :icon_smile: werden zumindest original Ersatzteile verwendet und die Mechaniker sollten sich bestens mit ihren Fahrzeugen auskennen. Sicherlich kommt es auch auf die Randbedingungen an, sprich was muss gemacht werden und wie viele Jahre bzw. wieviele Km hat das Auto auf dem Buckel. Aber wie bereits gesagt, würde ich innerhalb der Garantie und/oder einer geringen Laufleistung (< 100tKm) eher zum :icon_smile: gehen. Man weiß nie was kommt und wenn einmal eine außerplanmäßige Reparatur über die Garantie/Kulanz läuft, hat man sicher wieder einiges vom etwas teureren Service reingeholt.
     
  12. Jiggy

    Jiggy 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.08.2011
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leonberg
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Vorname:
    Gökhan
    Hab jetzt 64 000 km drauf und die große Inspektion steht an. Wollte zuerst bei ner kleinen Werkstatt bzw. Bei Kollegen machen lassen. Dann dachte ich ok ich werde jetzt paar Euros sparen, aber wenn irgendwas kaputt geht und BMW sagt sie machen's nicht auf kulanz weil ich die Inspektion woanders gemacht habe, muss ich viel mehr zahlen. Also habe ich nen Kostenvoranschlag machen lassen. Werde jetzt die Teile (original) selbst besorgen und das Auto samt Teile zu BMW bringen. So habe ich trotzdem paar Euros an den Teilen gespart, aber bin auf der sicheren Seite. Aber ehrlichgesagt ist es ab 100 000+ relativ egal weil da fast nichts mehr auf kulanz geht.
     
  13. #12 JayJay125D, 02.11.2012
    JayJay125D

    JayJay125D 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    18.03.2010
    Beiträge:
    3.226
    Zustimmungen:
    98
    Ort:
    Wanne-Eickel
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2012
    Vorname:
    Georg
    Hast du das denn schon so mit der Werkstatt abgesprochen? Habe mal gehört, dass eine Werkstatt Teile nicht einbaut, die sie nicht selber bezogen hat.
     
  14. Jiggy

    Jiggy 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.08.2011
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leonberg
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Vorname:
    Gökhan
    Ja klar, lieber vorher absprechen. Weiß nicht ob das alle machen. Der meinte er schickt mir nen Kostenvoranschlag und ich kann dann entscheiden ob ich die Teile selbst besorge oder nicht.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. witsch

    witsch 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    07.04.2012
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    da wir hier grade das Thema Inspektion besprechen habe ich eine kurze Frage zu der Inspektion.

    Ich fahre ein 118d Automatik BJ 11/2007 mit grade 56000 km. Im BC wird mir grade angezeigt das ich in 8000 km zum Service muss.

    Wie ich das sehe ist bei 60000 km die große Inspektion dran. Kann mir einer sagen was da gemacht wird und wieviel die Inspektion beim freundlichen etwa kostet wen nix kaputt ist.
     
  17. #15 Mr_Morrison, 02.11.2012
    Mr_Morrison

    Mr_Morrison 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.12.2011
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Friedberg (Hessen)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2007
    Spritmonitor:
    Wo siehst du denn das bei 60.000 km die "große Inspektion" dran ist ?
    Bei BMW werden die einzelnen Servicearbeiten getrennt durchgeführt.

    Mein Tipp: Da die Preise regional unterschiedlich sind und es auch einen Unterschied machst ob du in die NL fährst oder in eine autorisierte Vertragswerkstatt, fahre zu ein paar Händlern in der Nähe und gib deinen Schlüssel ab. Es wird automatisch ausgelesen was gemacht werden muss und dementsprechend bekommst du relativ zügig auch einen Kostenvoranschlag.

    Meiner hat jetzt 76.000 km runter und möchte jetzt den Ölservice haben.
    Bei der KM-Leistung ist fällig:
    Service Motoröl (Ölwechsel mit Filterwechsel)
    Öl: 5W30, Menge 5.2L * 13,36€/L
    = 103,97

    Service Luftfiltereinsatz: 56,60
    Service Mikrofilter: 50,67
    Service Kraftstofffilter:64,46

    Macht am Ende +19% MwSt= 328€ mit Rabatt 310€!
    Da ich das Öl selbst mitbringe (BMW ÖL der Liter 4,95€) wirds aber nochmal günstiger.
     
Thema:

Wo Wartung/Inspektion etc. machen?

Die Seite wird geladen...

Wo Wartung/Inspektion etc. machen? - Ähnliche Themen

  1. 135i Coupe (2012) - dauerhafte Einstellung des 'Super-Computers' (Fahrmodi, start/stopp, etc.)

    135i Coupe (2012) - dauerhafte Einstellung des 'Super-Computers' (Fahrmodi, start/stopp, etc.): Liebe Leute, guten Abend. Ich habe nun schon viele interessante, aufschlussreiche Threads wie z.B....
  2. Inspektion

    Inspektion: Hallo, ich möchte in Zukunft die Inspektionen in einer freien Werkstatt machen lassen, wenn ich den Service selbst zurück setzte(welches Programm...
  3. [E81] 180,000er Inspektion verpasst

    180,000er Inspektion verpasst: Hi zusammen Bei mir ging das "Hebebühnen-Symbol" an - bei ca. 180,000km. Da aber gleichzeitig die HU/AU fällig war, hat meine Werkstatt den...
  4. Winterfelgen mit Reifen ATS Radial 18 Zoll für M135 etc

    Winterfelgen mit Reifen ATS Radial 18 Zoll für M135 etc: Hallo, verkaufe hier meine Winterfelgen ATS Radial in 18x8 ET45. Die Felgen sind knapp 1 Jahr alt, ebenso die Reifen und ca. 10000km gelaufen....
  5. Inspektionen

    Inspektionen: Hallo Welche Inspektionen muss ich machen wenn ich von bmw die Kulanz bekommen will. War vor ein paar tagen bei bmw um die hinteren bremsen machen...