Wo kaufen Luxemburger ihren BMW??

Dieses Thema im Forum "Der 1er BMW in Luxemburg" wurde erstellt von steve79, 09.07.2008.

  1. #1 steve79, 09.07.2008
    steve79

    steve79 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.06.2008
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Luxemburg/Minett
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    06/2011
    Sind eigentlich alle unsere hiesigen Händler insgesamt zu empfehlen??
    Einige kaufen ihren BMW ja auch im Grenzgebiet, Belgien oder Deutschland?

    Übrigens, sind die BMW Performance Parts auch in Luxemburg erhältlich, bei Konz wusste man nichts darüber??

    Merci am Viraus!!!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 white devil, 16.07.2008
    white devil

    white devil 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Luxemburg
    an sich sind alle unsere haendler ok,nur im moment sollte man nicht zu schmitz nach mersch gehen da gibts chaos wegen der uebernamme von bmw deutschland
    bei kontz gibts die pp teile sicher denn ich hab meine von dort, einfach mal mit der faust auf den tresen hauen :lol:
    mfg eric
     
  4. #3 123d-19zoll, 25.08.2008
    123d-19zoll

    123d-19zoll 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    17.08.2008
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Luxemburg
    Moin

    Ich würde sagen das im Grenzgebiet (Deutschland) die Fahrzeuge günstiger sin. Habe mir einen Angebot beim KONZ LUX machen lassen. 7proz. auf dem Neupreis. In Trier waren es 10proz. und Bitburg 11prozent. Wenn man 2 Autos gleichzeitig kauft bekommt man 12prozent. Die Preis waren für den 123d coupe beim 1er hatch ist glaub ich mehr drin. Ich habe mir ein 123d coupe BMW Mitarbeiter Fahrzeug gekauf, war 10000 Euro günstiger als beim Händler mit einer Laufleistung von 8000km und ein halbes Jahr alt.
     
  5. #4 blueroadster, 31.08.2008
    blueroadster

    blueroadster 1er-Profi

    Dabei seit:
    03.09.2007
    Beiträge:
    2.614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Luxemburg
    Hi,

    ich habe mein Auto bei Kontz gekauft, finder auch, der Service ist gut bis sehr gut und auch die Preispolitik ist ok.

    wobei, dazu möchte ich einmal etwas Grundsächliches sagen (also ist nur meine Meinung zu dem Thema, aber jeder hat ein Recht auf MEINE Meinung :wink: )

    Ich finde es ziemlich schlimm, wenn so viel im Ausland gekauft wird, wegen ein paar läppischen Prozenten. Warum? Nun, unsere Wirtschaft ist ja sehr sehr klein und es wird schon sehr viel Geld aus dem Kreislauf der lux. Wirtschaft ausgeklingt durch die vielen Grenzgänger. Das allein ist schon eine tickende Zeitbombe für unsere Ökonomie.
    Aber wenn man dann noch sieht, wieviel Geld die Luxemburger in der Grenzregion ausgeben, nur weil es dort ein paar Euros billiger ist (die Gehälter, Mieten.... usw sind ja auch wesentlich tiefer gestaffelt dort), dann kann einem schon schlecht werden.
    Und das sind dann dieselben Leute, die sich ärgern, wenn wieder ein Betrieb seine Pforten schliessen muss und somit dem Staat Steuern entgehen.
    Alle, die in der Grenzregion kaufen, müssen sich bewusst sein, dass die auf luxemburgischer Seite Arbeitsplätze gefährden, weniger Arbeitsplätze bedeutet für den Staaat weniger Einnahmen, aber mehr Ausgaben.
    Früher oder später kann diese 'Geiz ist geil'-Mentalität jeden in Gefahr bringen, seinen Jon in Luxemburg zu verlieren.
    Natürlich ist das die freie Marktwirtschaft, auch innerhalb Europas, aber wir alle haben doch auch eine soziale Verantwortung und sollten nicht wegen 1'000 Euro unser Geld ins Ausland bringen.
    Ich persönlich kaufe auch nicht bei aldi und Co, weil die eine verachtenswerte Personnalpolitik betreiben, die ich nicht unterstützen möchte. Ich nehme bewusst in Kauf, teurer zu zahlen, aber wenigstens handle ich sozial und brauche kein schlechtes Gewissen zu haben.
    Wie gesagt, alles nur meine bescheidene Meinung, aber an das soziale Gewissen eines jeden von uns muss doch auch einmal appelliert werden! Amen.

    LG

    Patrick




    :wink:
     
  6. #5 1erdriver, 31.08.2008
    1erdriver

    1erdriver 1er-Fan

    Dabei seit:
    20.07.2008
    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Luxemburg
    Vorname:
    Jeff
    Ich habe mein 125i Coupé bei SChmitz in Mersch gekauft. 12% Rabatt aus dem Angebot aus Deutschland auf den Tisch gelegt, dann die Antwort: Diesen Preis machen wir Ihnen auch :shock: Scheint sich vieles bei Schmitz geändert zu haben. Zu meinem Vorteil jedoch :D
     
  7. #6 steve79, 01.09.2008
    steve79

    steve79 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.06.2008
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Luxemburg/Minett
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    06/2011
    @blueroadster

    Kontz fand es bis jetzt nicht mal für noetig mir zurück zu rufen, um nachzufragen, ob ich noch interessiert bin, nach 14 Tagen. Ausserdem war der Verkäufer genervt,, als ich ihn nach einem Angebot fragte.

    Zu deinen anderen Feststellungen:

    Cactus usw bezahlen auch nur Mindestloehne, und setzt Leute kurzerhand vor die Tür. Luxemburger wohnen oft gezwungenermassen im Grenzgebiet weil ein Hauskauf in Lux zu teuer ist, min 400000-500000 Euro.
    Mieten in Luxemburg mit Mindestlohneinkommen oder gar drüber, 1300 Euro netto, unmoeglich.
    Für Leute mit Kindern, ist ein Hauskauf fast absolut undenkbar, selbst wenn ein oder zwei gute Einkommen vorhanden sind.
    Und unser Staat unternimmt nichts dagegen., denn diese Leute nehmen ja auch ihre Kaufkraft zum Teil mit. Und dass luxemburgische Kinder im Ausland aufwachsen müssen, darüber wird geschwiegen.

    Glaube bloss nicht du handelst sozial, wenn du nur in Lux einkaufst. Wenn unsere Grenzgänger so denken würden, wären wir auch wesentlich ärmer. Und hierzulande sind viele Arbeitgeber nicht besser, nur sagt das niemand.

    Und für mich sind weit über 1000 Euro weniger und Service ein Argument.
     
  8. merdi

    merdi 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    17.07.2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bettemburg/Luxemburg
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Vorname:
    Ralph
    :offtopic:

    @blueroadster:
    Ich weiss ja nicht, was du verdienst, aber 1000 euro finde ich nicht wenig. Mit 1000 euro kann ich meine Familie (frau und 2 Kinder) einen Monat ernähren. Natürlich nur, wenn ich nicht im Cactus(teuerster Supermart aus Lux.) einkaufe sondern im grenznahen Ausland. Und ich kann dir Garantieren dass die Personalpolitik vom Cactus wenigstens genauso schlimm,wenn nicht sogar schlimmer ist als die von Aldi. Ich rede hier aus eigener Erfahrung.

    Schau dich doch mal um, Solche ignoranten wie dich braucht unser Diktator Junker in seiner Streitmacht. Ein Durchschnittlich verdienender Luxemburger kann sich doch nicht mal ein Auto wie BMW leisten. Da tut es ein Hyundai auch. Von den Immobilien- und Mietpreisen in Luxemburg wollen wir gar nicht reden. Als normal verdienende muss ein Paar 40! Jahre 1000 oder mehr euro pro monat und pro Kopf zahlen um ein Einfamilienhaus oder Appartement zu kaufen. Von wegen läppische 1000 Euro.

    Mit freunlichen Grüssen
    Du Arsch!

    PS. Ich war mit Jeans und T-shirt gekleidet und meiner Familie bei Konz.
    Ich wurde einfach ignoriert, war für die Verkäufer unsichtbar. Nach mir kam ein Schnösel mit Anzug und Aktenkoffer rein, und siehe da, die Verkäufer kamen gelaufen und buckelten vor dem Kunden.
    Ich sehe vielleicht nicht danach aus, aber ich besitze Geld und wollte mein Auto sogar Bar bezahlen.
    Also nahm Ich mein Geld wieder mit und ging nach Hosingen zu Schweig(Luxemburg ösling), wo ich von nicht eingebildeten sehr freundlichen Damen zuvorkommend bedient wurde.

    Wenn ich durch meinen Job nicht an dieses Land gebunden wäre, würde ich auch im Ausland wohnen, denn Luxemburg kotzt mich an.
    Viele Menschen sind Spiessig, Kinderfeindlich und halten sich vorwiegend für besser als der rest von Europa. Kurz gesagt ein Volk von Ignoranten. (Es gibt auch ausnahmen, es sind nicht alle Luxemburger so.)

    Es fällt mir immer wieder auf, wenn ich aus den Ferien wiederkomme, denn dort waren die Leute freundlich und stören sich nicht am lärm spielender Kinder.

    @steve79 : sehr gut erkannt voll meine rede
     
  9. #8 1erdriver, 05.09.2008
    1erdriver

    1erdriver 1er-Fan

    Dabei seit:
    20.07.2008
    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Luxemburg
    Vorname:
    Jeff
    @blueroadster:

    Auch ich gebe meinen beiden Vorrednern Recht. Wenn jeder meint Luxeemburg wäre zu teuer (Lebensmittel, Immobilien) dann sollen die Verantwortlichen (Politiker...) etwas dagegen tun anstatt sich die Taschen vollzustopfen indem sie den Benzinpreis erhöhen.

    Ich kaufe mein Auto auch dort wo ich es am günstigsten bekomme. Für 1000€ kann ich viel tanken, auch mit meinem 125i.
     
  10. #9 Raouly21, 06.09.2008
    Raouly21

    Raouly21 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    27.05.2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Luxemburg
    Hallo Merdi,

    zu deinem Feedback möchte ich gern was sagen!!!!

    Du hast volkommen Recht :) Wir sind eben ein ignorantes Volk wo jedem dem anderen überlegen sein möchte.

    Ciao

    Raoul
     
  11. #10 BMW_Luxemburg, 06.09.2008
    BMW_Luxemburg

    BMW_Luxemburg 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    24.02.2008
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Luxemburg-Bonnevoie
    Hallo alleguer,

    ich denke ich muss dann hier auch mal meinen Senf dazu geben...

    Ich muss Patrick in einigen Punkten recht geben z.B. hat er Recht wenn er sagt dass im Ausland die Löhne niedriger sind und deshalb auch die Preise und auch damit, dass durch die Grenzgänger (die übrigens wichtig für unsere Wirtschaft sind) viel Geld ins Ausland gebracht wird und die Staatskassen anderer Länder profitieren davon, denn jemand der in Saarbrücken oder Nancy wohnt wird wohl kaum zum shoppen nach Luxemburg kommen - warum ; zu teuer - Also er hat schon recht damit !

    !!ABER!!

    Wenn du das Auto in Lux anmeldest entrichtest du deine 15% Mehrwertsteuer in Lux und der Staat bekommt trotzdem sein Geld...

    Auch merdi hat recht, wenn er sagt, dass 1000€ viel Geld ist mit dem er seine Familie versorgen kann, oder das Geld für andere Sachen ausgeben kann...

    @merdi wegen deinen Erfahrungen bei Kontz, kleine Anekdote :

    1 Gutverdienender Bekannter meines Vaters wollte sich bei Mercedes-Hollerich eine S-Klasse kaufen, genau wie du mit Bargeld und auch in T-shirt und Jeans, die 1ste Frage des Verkäufers war : Aha, an Monsieur, Kënt dir iech den Auto dann iwwerhaapt leeschten ? Ok!!!
    Ging dann raus uns als der Verkäufer sah dass er in seinen Jaguar stieg kam er angerannt und bettelte darum die S-Klasse verkaufen zu dürfen, der Bekannte ging dann zu Kontz - was ich eigentlich sagen möchte, ich hab immer das Gefühl, dass die immer nur glauben das Anzugmenschen oder 65jährige Rentner sich so ein Auto kaufen können...

    Wenn du in Trier zum AH-Cloppenburg gehst und auch nur 2-3 Minuten vor einem Ausstellungsauto stehst kommt sofort eine Verkäufer und fragt dich ob er dir Informationen über das Fahrzeug geben "Darf", also in Punkto Service muss ich den Leuten Recht geben die sagen sie geben ihr Geld deshalb im Ausland aus...

    FAZIT: irgendwie hat jeder von euch auf seine Art und Weise recht...

    Gruss

    Luca
     
  12. #11 asl1306, 09.09.2008
    asl1306

    asl1306 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    21.08.2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Luxembourg
    Hier scheint ja ein interssantes Thema aufgegriffen worden zu sein. Dann beteilige ich mich auch mal mit meinen Erfahrungen.
    Vorneweg, ich bin kein Luxemburger, lebe und arbeite hier aber seit 2001.

    Ich beschränke mich mal auf meine Erfahrungen beim Autokauf.

    Mein 123d Coupe habe ich bei Cloppenburg/Trier gekauft. Dort war er zwar etwas teurer als bei Schmitz/Mersch aber ich hatte erstklassigen Service (ich wurde permanent auf dem laufenden gehalten bezüglich der Produktionswoche und des Liefertermins) und habe mein Auto zwei bis drei Monate früher geliefert bekommen als mir von Schmitz in Aussicht gestellt worden war. Die Verkäufer bei Schmitz schienen nicht sonderlich interssiert an dem Verkauf eines vollausgestatteten 123d Coupe. Versprochene Rückrufe blieben aus und wenn ich mich gemeldet habe bekam ich nur ausweichende Antworten oder der Verkäufer hatte gerade keine Zeit. Ich warte heute noch auf einen versprochenen Rückruf eines Verkäufers, in dem er mir mitteilen wollte, wann das 1er Coupe geliefert werden kann.
    Mein Arbeitskollege dagegen hat eine sehr gute Meinung von Schmitz, aber der hat auch einen X6 bestellt. Ist natürlich ein grosser Unterschied.
    Auch andere Autohändler hier in Luxemburg „überschlagen“ sich nicht gerade wenn man sich nach einem Neuwagen umsieht.
    a) Saab: Unmöglich während der Mittagszeit einen Verkäufer zu finden
    b) Volvo (Autopolis): Die Verkäufer fühlen sich scheinbar sehr wohl in ihren Glaskästen. So wohl, dass sie potenzielle Kunden komplett ignorieren
    c) Alfa Romeo: Die haben mir vor 2 Jahren weniger für meinen Opel Vectra 3.0 V6 (Diesel) geboten, als ich dieses Frühjahr (2 Jahre und 30000km später) von BMW bekommen habe. Ich hätte damals fast einen 159 2.4JTD bestellt.
    Es gibt aber auch Ausnahmen (z.B. Seat in Bertrange)

    Ich kenne auch viele Leute, die ihren BMW in Belgien kaufen. Auch dort scheint der Service besser zu sein. Das kann ich aber persönlich nicht beurteilen.
    Ich hoffe jedenfalls, dass in Zukunft der Service in Luxemburg besser wird. Ich hatte immer gedacht der Service in Deutschland wäre schlecht und die Verkäufer unwillig und unfreundlich. Ich wurde hier eines besseren belehrt.

    Falls ich jetzt einigen auf den Schlips getreten bin, sorry.
     
  13. #12 BMW_Luxemburg, 09.09.2008
    BMW_Luxemburg

    BMW_Luxemburg 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    24.02.2008
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Luxemburg-Bonnevoie
    @asl1306

    Also mir bist du damit nich auf den Schlips getreten :wink:
     
  14. #13 SNOWHAZE, 17.09.2008
    SNOWHAZE

    SNOWHAZE 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.04.2007
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LUXEMBURG
    Hallo

    Also ich kaufe meine Bmw´s immer bei Kontz da ich für mich dort immer das beste angebot bekomme. Für das cabrio war ich:

    Trier Cloppenburg: sehr guter service, super rabattkonditionen nur beim ankauf des 120d scheiterte der deal

    Muzzolini in Esch: Níe mehr!! Nicht mal 1% Rabatt bei inzahlungnahme meines 120d und auch sonst nicht gerade berauschend.

    Schlussendlich habe ich bei Kontz gekauft da das Angebot mit Rabatt und Inzahlungnahme einfach nicht zu toppen bei den anderen und der service war 1a.Probefahrten habe ich auch 2 ganze tage bekommen, 1 x 130i und 1x 135i coupe. habe mich dann für den 135er entschieden. :P

    mfg
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 asl1306, 17.09.2008
    asl1306

    asl1306 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    21.08.2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Luxembourg
    Hallo Snowhaze,

    mit Bezug auf Inzahlungnahmen bei Cloppenburg muss ich Dir absolut recht geben. Den hoechsten Preis zahlen die dort nicht. Da hatte ich in Mersch ein besseres Angebot. Aber ich fuehlte mich einfach gut aufgehoben bei den Cloppenburgs.

    Vielleicht schaue ich naechstes Mal zu Konz, da Du so gute Erfahrungen gemacht hast.

    Viele Gruesse
     
  17. #15 SNOWHAZE, 18.09.2008
    SNOWHAZE

    SNOWHAZE 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.04.2007
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LUXEMBURG
    hallo asl

    also ich kann nur gutes von kontz berichten, wurde immer top behandelt da. Ich kann dir da mal eine geschichte erzählen dazu. Vor meinem 120d hatte ich ein M3 E46 Coupe das ich damals meinem Vater für einen sehr guten Preis abgekauft habe. Es war ein Auto aus 2001 mit nur 70000 km als ich es 2006 übernommen habe. 2006 ist mir dann der motor hochgegangen bei einem rennen gegen einen z3m. Auto hatten wir damals in saarbrücken gekauft. Ich habe es dann zu Muzzolini in Esch abschleppen lassen weil ich ja da wohne. Die hatten aber gar keine Lust Kulanzanträge zu stellen etc.. habe dann beim kontz angerufen und die haben mit ihrem abschleppwagen mein auto abgeholt und 2 wochen später hatte ich einen neuen austauschmotor gesponsert von Bmw :P . Es war leider geschehen da ich damals niemals von BMW informiert worden bin von den Rückrufaktionen am m3 da wir zwischenzeitlich umgezogen waren. Von da an war für mich klar bei so einem korrekten service bedanke ich mit meiner Kundentreue und die bezahlt sich so langsam aus bei rabatten und leihfahrzeugen etc...

    Zu Cloppenburg kann ich sagen dass sie sehr freundlich und zuvorkommend sind. Schon telefonisch wurde ich sehr nett empfangen und bekam sofort einen termin mit einem verkäufer der auch sehr nett war. aber leider hat es bei der inzahlungnahme gescheitert, da sagte mir der verkäufer er könne mir niemals den preis vom Kontz geben und mit seinem viel höheren rabatt hätte ich aber noch geld in trier draufgelegt. hoffe konnt dir ein bisschen eischt geben in meine erfahrungen.

    mfg
     
Thema: Wo kaufen Luxemburger ihren BMW??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw auto orth trier erfahrung

Die Seite wird geladen...

Wo kaufen Luxemburger ihren BMW?? - Ähnliche Themen

  1. [F20] BMW Professional-Radio Ausschalten / Mute Knopf

    BMW Professional-Radio Ausschalten / Mute Knopf: Hallo, ich fahre gerade übers Wochenende einen F20 116i 5türer. Mein bestellter 120i M Sport kommt zwar erst im März 2017, aber eine Frage habe...
  2. BMW 1er HiFi Zentralbass links+rechts

    BMW 1er HiFi Zentralbass links+rechts: Hallo, ich bin auf der Suche nach den Zentralbässen vom HiFi-Lautsprechersystem unter den Sitzen. Aktuelle Teilenummern (laut ETK) für den 1er...
  3. [E87] 130i kaufen!? Kaufberatung...

    130i kaufen!? Kaufberatung...: Hallo, ich habe mich hier gerade angemeldet und hoffe auf Eure Hilfe. Mein Anliegen: Ich beabsichtige mir morgen eventuell einen 130i e87...
  4. SUCHE BMW E87 Anthrazit Dachhimmel

    SUCHE BMW E87 Anthrazit Dachhimmel: Guten Abend, ich suche einen BMW M Dachhimmel e87 (anthrazit) für 5-Türer mit Schiebedachöffnung. Gruß Luis
  5. [E87] Original BMW Bremsscheiben und Bremsbeläge 1er E81 E87

    Original BMW Bremsscheiben und Bremsbeläge 1er E81 E87: Aufgrund eines Fehlkaufs biete ich folgendes an. Verkaufe Original BMW Bremsscheiben und Bremsbeläge. Zustand. NEU. Einmal ausgepackt, erkannt das...