Wischwasserbehälter leeren

Dieses Thema im Forum "Der 1er BMW" wurde erstellt von Juergen001, 19.12.2010.

  1. #1 Juergen001, 19.12.2010
    Juergen001

    Juergen001 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    12.04.2010
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Hatte die Tage versucht meinen Wischwasserbehälter durch mehrfaches betätigen des Hebels leer zu bekommen, ging aber nicht weil wenn man den Hebel gedrückt hält kommt Spritzwasser für ca. 1 min und dann muß man den wieder lösen und erneut drücken. Nach dem zweiten Mal in Folge kommt dann gar kein Spritzwasser mehr für ein paar Minuten. Ist das normal?

    Wie macht Ihr euren Wischwasserbehälter leer? Wollte Frostschutz unverdünnt einfüllen ...
    :roll:
    Gruß

    Jürgen
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 daylight06, 19.12.2010
    daylight06

    daylight06 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    12.10.2008
    Beiträge:
    1.616
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Regensburg/Künzing
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    02/2007
    Ja ist normal. Da geht dann einfach der Pumpenschutz rein.
     
  4. #3 Juergen001, 19.12.2010
    Juergen001

    Juergen001 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    12.04.2010
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Dann ist das wohl kein Weg um die 6L aus dem Behälter zu bekommen. Denke die Werkstätten pumpen den leer aber die Möglichkeit habe ich halt nicht ...

    Gruß

    Jürgen
     
  5. #4 marseille13, 19.12.2010
    marseille13

    marseille13 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.04.2010
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    DA & OG
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Vorname:
    Daniel
    Geduld ist angesagt. Statt gedrückt zu halten, immer wieder kleine "stösse", dann greift der schutz nicht so schnell rein. Oder wenn der schutz greift, zündung aus und dann wieder ein.
     
  6. #5 Tarsobar, 19.12.2010
    Tarsobar

    Tarsobar 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    12.02.2009
    Beiträge:
    1.286
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    11/2009
    Vorname:
    Christian
    Schlauch rein, kräftig saugen, ... und wenns kommt, NICHT SCHLUCKEN!!!!

    Wobei das auch nicht schlimmer als Superbenzin schmecken kann ...
     
  7. #6 oce@n77, 19.12.2010
    oce@n77

    oce@n77 1er-Fan

    Dabei seit:
    28.02.2010
    Beiträge:
    823
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Oberland/Königliches Bayern
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Vorname:
    Max
    Scho ausprobiert oder was? :mrgreen: Nicht das man dir hier Treibstoffdiebstahl unterstellen müsste :P

    Der Tank sitzt doch hinter der Radkastenverkleidung, kann man den nicht von da aus einfach leeren :-k
     
  8. P0114

    P0114 Gesperrt!

    Dabei seit:
    29.08.2007
    Beiträge:
    1.378
    Zustimmungen:
    2
    Ja. Rechtes Rad ab, Radhausinnenverkleidung ab, und dann einfach einer der 2 (3 wenn man SRA hat) Schläuche ziehen.
     
  9. #8 Tarsobar, 19.12.2010
    Tarsobar

    Tarsobar 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    12.02.2009
    Beiträge:
    1.286
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    11/2009
    Vorname:
    Christian
    Bei einem meiner ersten Autos hatte ich mal den Tank inkl. Leitung leer gefahren und da hilf halt nix.
    Also Augen zu und ... würg ...:ich_muss_kotzen:
     
  10. #9 stripeset, 19.12.2010
    stripeset

    stripeset 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.10.2010
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Feldbach / AT
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Vorname:
    Mario
    Ich würde es auch mit einem durchsichtigen Schlauch machen... ansaugen und dann die schwerkraft arbeiten lasse... ist am wenigsten Aufwand!

    Cheers
    Mario
     
  11. #10 Breisgauer, 20.12.2010
    Breisgauer

    Breisgauer 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Freiburg
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Vorname:
    Eike
    Das nächste Mal einfach nicht mehr voll machen, so kurz vor Winterbeginn. Du kannst ja auch etwas drin lassen, wenn Du dafür den Frostschutz unverdünnt einfüllst.

    Gruß Eike
     
  12. #11 Tarsobar, 20.12.2010
    Tarsobar

    Tarsobar 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    12.02.2009
    Beiträge:
    1.286
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    11/2009
    Vorname:
    Christian
    Wobei auch ne 50:50 Mischung Frostsicher bis -15°C ist
     
  13. #12 tschuwak, 13.02.2011
    tschuwak

    tschuwak 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute ich hab Probleme mit meine Scheibenwaschanlage die pumpen bringen kein Druck auf die düsen könnt ihr mir helfe. Wo befindet sich die pumpen bei BMW 118d, kann ich das selber reparieren? Danke in vor raus.
     
  14. Ombre

    Ombre 1er-Profi

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    2.934
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    -----
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Baujahr:
    01/2016
    die Pumpen sitzen am Waschwasserbehälter u. der Sitz in der Seitenwand vorne rechts.
    Wahrscheinlich ist der kleine Filter an der Pumpe Dicht.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Reni

    Reni 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.05.2009
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück/ Hannover
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Vorname:
    Renan
    also ich habe bei mir die lösung mit dem schlauch genommen.
    Schlauch rein saugen und es läuft dann von alleine ab :mrgreen:
     
  17. Cando

    Cando 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    13.09.2009
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Büderich
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Alexander
    Probier mal aus ob du mit offener Motorhaube genug Druck hast, dann ist der Schauch geknickt, den müsstest du dann mit einem Draht stabilisieren. Sollte es das nicht sein, kann es fast nur das Sieb sein.
    Gruß Cando
     
Thema: Wischwasserbehälter leeren
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. klackern wegen leeren wischwasserbehälter

    ,
  2. wischwasserbehälter 1bmw ist voll trotzdem kein wischwasser

    ,
  3. wischwasserbehäler reinigen bmw 116i

    ,
  4. wischwasserbehälter leeren
Die Seite wird geladen...

Wischwasserbehälter leeren - Ähnliche Themen

  1. Klackern am Motor / Anzeige Batterie leer

    Klackern am Motor / Anzeige Batterie leer: Hallo Zusammen, vor einigen Wochen wurde bei meinem 116i bj2006 die Steuerkette und das ganze Programm getauscht. War eine kostspielige...
  2. Airbagleuchte an wegen leerer Batterie

    Airbagleuchte an wegen leerer Batterie: Hallo zusammen, ich benötige mal eure Hilfe, nachdem gestern ein so schöner Tag war und ich nicht im Auto sterben wollte, habe ich die Lüftung im...
  3. E87 springt schlecht an/ Akku Fernbedienung leer?

    E87 springt schlecht an/ Akku Fernbedienung leer?: Hallo, Mein E87 Bj 06, springt seit einigen Wochen sehr schlecht an, oft nach mehreren Versuchen erst. Dabei leuchten die Zündlampen normal, aber...
  4. [E8x] PP ESD leer oder MSD Rohr

    PP ESD leer oder MSD Rohr: Hallo, ich habe nun seit gut 5tsd. km den PP-ESD verbaut und muss sagen Sound gefällt mir eigentlich recht gut :eusa_clap:. Allerdings hätte...
  5. Batterie innerhalb von 6 Wochen 2x leer, greift EuroPlus?

    Batterie innerhalb von 6 Wochen 2x leer, greift EuroPlus?: Hallo, innerhalb von 6 Wochen ist meine Batterie zum 2ten mal leer. Auslesen beim ersten Mal ergab, dass die Batterie nicht defekt ist. Die...