[E87] Wischwasser Windschutzscheibe

Diskutiere Wischwasser Windschutzscheibe im BMW 116d Forum im Bereich Informationen zu 1er BMW Modellen der ersten Gen.; Hallo, ich kann seit mehrerebn Tagen kein Wischwasser mehr auf die Windschutzscheibe spritzen. Wasser kommt nur minimal, teilweise gar nicht...

  1. #1 David_K., 05.09.2016
    David_K.

    David_K. 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    19.11.2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    64807 Dieburg
    Motorisierung:
    116d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    10/2011
    Vorname:
    David
    Hallo,

    ich kann seit mehrerebn Tagen kein Wischwasser mehr auf die Windschutzscheibe spritzen. Wasser kommt nur minimal, teilweise gar nicht raus. Vorne an den Scheinwerfern gehts. Da es an beiden Düsen an der Windschutzscheibe gleichzeitig aufgetreten ist, hatte ich eine Verstopfung der Düsen ausgeschlossen. Ich habe mal den Schlauch von einer Düse abgezogen und auch da kommt nur wenig Wasser raus, teilweise gar nichts. Jetzt ist natürlich alles so verbaut und die Schläuche so umwickelt, dass man gar nichts sieht und machen kann. Hatte das mal wer? Gibt es Tipps, was das sein könnte? Pumpengeräusch ist da, vorne am Scheinwerfer und am Heck funktionierts ja auch.
    Jemand ne Idee. Eigentlich würde ich ja gerne mal alles kontrollieren, also wäre meine Frage, ob es irgendwo eine Anleitung gibt, wie ich an den Wischwasserbehälter komme. Dann könnte ich ja da mal den Schlauch abziehen und schauen, ob was aus der Pumpe kommt. Wo sitzen denn so Filter? Gibts sowas überhaupt? Vielleicht sind die dicht?
    Wie würdet ihr vorgehen?

    Danke,
    David
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. deftl

    deftl 1er-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    8.570
    Zustimmungen:
    271
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    wahrscheinlich schlauch ab oder eingeklemmt....
     
  4. #3 thomzion, 20.11.2016
    thomzion

    thomzion 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    19.11.2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    116d (FL)
    Motorisierung:
    116d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    01/2011
    Vorname:
    Thomas
    Hallo,

    hast du inzwischen die Ursache gefunden? Habe exakt das Problem, das du auch beschrieben hast..
     
  5. #4 Sixpack66, 20.11.2016
    Sixpack66

    Sixpack66 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    14.05.2015
    Beiträge:
    1.581
    Zustimmungen:
    563
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    07/2014
    Vorname:
    Ralf
    Spritmonitor:
  6. #5 thomzion, 29.01.2017
    thomzion

    thomzion 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    19.11.2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    116d (FL)
    Motorisierung:
    116d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    01/2011
    Vorname:
    Thomas
    Wollte mal ein kurzes Update geben.
    Habe die Wischwasseranlage mal komplett leer gemacht und dann lauwarmes Wasser eingefüllt und dann wieder leer gespritzt.
    Seitdem kommt das Wasser wieder mit viel mehr Druck aus den Düsen und das Streufeld des Wischwassers passt auch wieder.
    Allerdings dauert es beim ersten Spritzen immer etwa eine Sekunde bis auf der Frontscheibe das Wasser rauskommt, während es bei den Scheinwerfern schon längst gespritzt hat. Hat dazu jemand eine Idee?
    Danke!
     
  7. #6 Sixpack66, 30.01.2017
    Sixpack66

    Sixpack66 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    14.05.2015
    Beiträge:
    1.581
    Zustimmungen:
    563
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    07/2014
    Vorname:
    Ralf
    Spritmonitor:
    Vor jeder der drei Pumpen sitzt ein kleines Filtersieb, welches sich gerne auch mal zusetzt wenn verschiedene Wischwasserzusätze vermischt werden. Das kann bei fünfzig verschiedenen Zusatzkombinationen ohne Probleme ablaufen, aber hin und wieder bildet sich eine Art Gel welches zäh genug ist um diese kleinen Kunststoffsiebe zumindest vorübergehend zuzusetzen.
    Da die Wischwasserfunktion für die Frontscheibe am wichtigsten ist, sitzt die Pumpe am tiefsten im Behälter um sie möglichst lange mit Wasser zu versorgen.
    Die Pumpe für Scheinwerferreinigung sitzt etwas höher, am höchsten die für die Heckscheibe.
    Falls man die Meldung "Wischwasser min." mal ignoriert wird man auch feststellen, dass die Heckscheibendüse zuerst ihren Dienst einstellt, danach die Scheinwerferreinigung, als letztes die Reinigung der Frontscheibe.
    Bei der Anordnung hat man sich schon etwas gedacht.:eusa_clap:
    Das hat allerdings den kleinen Nachteil, dass Schmutzteilchen o.ä. am ehesten von der unteren Pumpe angesaugt werden und sich auch das Sieb dieser Pumpe am wahrscheinlichsten zusetzt.

    Die Spülung mit warmen Wasser war schon ein guter Ansatz, denn dieses gelierte Zeug löst sich dann meist besser auf um durch das Sieb/Pumpe/Schläuche/Düsen herausgespült zu werden.
    Die "Gedenksekunde" beim Wischen könnte als Ursache ebenfalls leichte Ablagerungen in den Spritzdüsen haben.
    Diese fungieren meiner Erinnerung nach nicht nur als Düse zum Wasser verteilen, sondern zusätzlich noch als Rückschlagventil damit einerseits erst ein gewisser Mindestdruck vor der Düse aufgebaut werden muss bevor Wasser austritt und damit das Spritzwasser in den Schlauchleitungen nicht komplett zurück in den Behälter läuft.
    Schließen die Rückschlagventile in den Düsen nicht zuverlässig muss die Pumpe erst einmal das gesamte Schlauchsystem füllen und das könnte dann die besagte Verzögerung bewirken.
    Ich würde die Spülung mit warmen Wasser noch einige Male ohne jede Zusätze wiederholen falls es die Witterung zulässt.
    Vielleicht ist dein Problem dann schon behoben.

    Und beim nächsten Auffüllen mit Wechsel von/nach Sommer/Winterzusatz möglichst komplett entleeren, mit klarem Wasser spülen und erst dann einen anderen Zusatz einfüllen.
     
    Whitey und deftl gefällt das.
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. deftl

    deftl 1er-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    8.570
    Zustimmungen:
    271
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    ja!:daumen:

    genau so ist es....:nod:

    zumal wir ja keinen filter/sieb beim einfüllstutzen haben....mal dreck an der tanke eingekippt und schon gibt's ärger. fülle nur zuhause und aus bekannten gebinden aus nach, oder mach die kanne an der tanke leer und hol frisches wasser (bisher 1x..)
     
  10. #8 PaddyH84, 07.02.2017
    PaddyH84

    PaddyH84 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.02.2010
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    73614
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Vorname:
    Patrick
    Hallo.
    Wisst ihr wie man am besten an die Siebe ran kommt?
    Radkasteninnenverkleidung weg müsste bestimmt reichen oder?
     
Thema: Wischwasser Windschutzscheibe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. e87 wischwasser

Die Seite wird geladen...

Wischwasser Windschutzscheibe - Ähnliche Themen

  1. [E87] Wischwasser hinten ??

    Wischwasser hinten ??: Hallo Leute, ich fahre einen E87 130i und irgendwie kommt am hinteren Wischer kein Wischwasser an. Die Düse is ok, die Pumpe läuft nur irgendwie...
  2. Wischwasser ab Werk winterfit?

    Wischwasser ab Werk winterfit?: Hallo. Was füllt BMW ab Werk ins Wischwasser bzgl Frosttauglichkeit? Ist es dabei egal ob der Wagen im Sommer oder Winter produziert bzw....
  3. bei Kälte gefriert Türe zu und Windschutzscheibe ist extrem vereist

    bei Kälte gefriert Türe zu und Windschutzscheibe ist extrem vereist: hallo zusammen, weiß jemand was ich dagegen tun kann..................... gruß thomas
  4. Sonax Netshield auf die Windschutzscheibe?

    Sonax Netshield auf die Windschutzscheibe?: Der Titel sagt eigentlich schon alles. Ich kann im Internet nichts dazu finden. Hat das schon mal jmd. probiert? Ich habe das Zeug da und hätte...
  5. Wischwasser Problem und Pdc...

    Wischwasser Problem und Pdc...: Hallo Leute habe zwei kleine Probleme: 1. das Wischwasser. Ich hab mich schon durchgeforstet im Forum aber nichts vergleichbares gefunden. Bei...