„Wir kriegen Euch alle“

Dieses Thema im Forum "BMW 1er M Coupé" wurde erstellt von Coupe 1er, 26.05.2011.

  1. #1 Coupe 1er, 26.05.2011
    Coupe 1er

    Coupe 1er 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    05.07.2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    … oder wie ein Kommilitone doch Recht behielt.

    Prolog:

    Vorweg ganz kurz der Hinweis, dass es sich hier nicht (!) um einen kurzen Probefahrtbericht handelt, wie ursprünglich zunächst vorgesehen. Es wurde dann – um den Tag komplett zu verstehen - ein doch etwas umfangreicherer Text…

    Rückblende:

    Letzten Samstag hatte ich die Gelegenheit, u.a. ein 1`er M-Coupe fahren zu dürfen.

    Um den Termin wissend, hatte ich zeitnah einen weiteren Test mit einem 135i inkl. Doppelkupplungsgetriebe machen wollen, da von mir eine adäquate Zusatzanschaffung für meinen sportlichen Youngtimer gesucht wird.

    Ich mag Autos mit Understatement-Faktor und gutem Design, denen man die Leistung nicht sofort ansieht. Insofern wäre der 1`er-M sicher (für Dritte) grenzwertig, aber aus meiner Perspektive absolut im grünen Bereich.

    Also fuhr ich gestern in die Landeshauptstadt zur freundlichen Niederlassung. Zunächst schaute ich aber noch beim Straßenverkehrsamt vorbei, besuchte dort meine Lieblingsmitarbeitern (Frau G.), welche mir noch schnell ein sieben Zentimeter schmaleres Kennzeichen mitgab (Summe: 12,10 €).

    Der Tag begann gut.

    Allerdings hatte ich um 10 Uhr noch eine Konferenz; als einziger Jeansträger (dazu später mehr) unter lauter Krawatten haben die Kollegen und ich uns sehr über einen ministerialen Volljuristen gewundert, der selbstbezogen und –verliebt über seine „wichtigen“ Gedanken philosophierte und dabei, wichtig-wichtig, mit seiner Brille herumspielte. Alle verdrehten die Augen und das Drama einschl. vorzeitig-angekündigten Abgang (Termine, Termine!) hatte erst ein Ende, als der Volldepp von einer anwesenden Frau mit wenigen Worten ob seiner Attitüde „kaltgestellt“ wurde.

    Ein gelungener Vormittag.

    Nun also zur Niederlassung. Allerdings knurrte der Magen. Aber die vorfreudige Erwartung war hoch.

    Ein Dilemma.

    Egal.

    (Dosenverweigerer ignorieren die nachfolgenden Absätze)

    Leider stand – wie bereits vorab angekündigt – kein 135 i für eine Probefahrt zur Verfügung. Stattdessen sollte mir ein Z 4 S Drive 35 i mit DKG als „Einsatz“fahrzeug bereit gestellt werden.

    Zunächst gab es wegen des ungewaschenen Z4 eine Entschuldigung des Verkäufers. Außerdem sei der BMW ungetankt, die Restreichweite betrage nur 64 km. Ggf. solle ich doch mal für 5 € nachtanken.

    Also unterschrieb ich den Überlassungsvertrag und wir machten uns auf den Weg zum Auto.

    Da ich ja am WE neben dem 1`er-M auch den M3 fuhr, verzichtete ich großzügig auf eine Einweisung.

    Daher mal losgefahren.

    An der ersten roten Ampel zeigte mir die Anzeige 52 km. Warm war´s hier drin irgendwie auch.

    Wie ging noch mal das Dach auf?

    Magengrummeln.

    Also doch zum 800 m entfernten MC. Nach der schnellen Versorgung (1955`er) zurück zum PKW.

    Dach auf! Aber wie? Gefühlte tausend kleine Tasten und Schalter machten das nicht so einfach. Bei uns zu Hause gab es im Cabrio einen blinkenden Zentralschalter, hier war das aber die „Handbremse“!

    Überhaupt: wie war das mit dem Lösen derselben (Unlock und drücken?) und konnte man im M3 nicht rechts hoch und links runterschalten??

    Ja. Die frühe Arroganz und Neugier holte mich ein. Eine kleine Aufklärungsminute am Anfang hätte hier sicher nicht geschadet.

    Irgendwie kam ich dann doch (offen) vom MC-Hof und wählte die nahe Autobahn.

    Sowohl der Z als auch der Fahrer hatten nun die (unfreiwillig) erforderliche Betriebstemperatur erreicht.

    Plopp. Plopp. Eine Freude, wie die Gänge schnippsten. Wunderbar.

    Zwar konnte ich bekanntlich nicht das 135 i-Coupe fahren, aber bei gleicher Hardware und weniger Gewicht (1600 kg des „Z“ zu 1545 kg des 135 i Coupes) benötigt eigentlich kein vernünftiger Mensch mehr Kraft. Und ich denke, dass der Z4 wegen des aufwändigen Dachaufbaus und dessen Gewicht konstruktiv in der Fahrdynamik noch eher benachteiligt ist.

    Aber: wollen wir vernünftig sein?

    Plopp, plopp. Restreichweite 31 km. Zurück geht es über die Landstrasse. Jede Ampel macht mich glücklich (plopp – Ihr wisst schon) und die Restreichweite scheint mit der Ankunft vor der Niederlassung abgestimmt zu sein.

    Nach knapp 50 km plopp-plopp stehe ich wieder vor Ort und bekomme dieses Mal den Rückwärtsgang ohne Probleme herein und sogar das Dach fehlerfrei geschlossen.

    „Leider“ hat der Verkäufer gerade ein Verkaufsgespräch so dass ich ihm nur mit kurzem Grinsen den Schlüssel hinlege und meine Rückkehr in einer halben Stunde avisiere.

    Eine sehr große räumliche Trennwand macht ihrem Namen alle Ehre und schwupps bin ich im Motorradbereich. Dort wartet – strategisch geschickt eingefädelt – eine Probefahrt auf mich.

    (Moppedhasser lesen am Ende weiter.)

    München hat der Niederlassung eine HP² zur Verfügung gestellt und zufällig habe ich einen Helm dabei.

    Also. Vertrag unterschrieben und den Helm aus dem Auto besorgt. Beinahe scheitert die Fahrt allerdings. Er müsse mich darauf hinweisen, dass die Jeans (!!, ohne Protektoren aber dennoch leider genauso teuer wie eine mit - grins) nicht der BMW-Philosophie hinsichtlich des sicheren Fahren entspricht und er mir daher……

    Gott sei Dank hatte ich meinen Nierengurt dabei.

    Nach einer Einweisung (ja: auch ich bin lernfähig!) und dem Hinweis, dass der Tank genauso halbvoll wieder bei der Rückgabe des Fahrzeugs sein müsse, mache ich mich auf den Weg zur ersten Ampel.

    Diese leuchtet rot. Ich schaue auf die vielen Latüchten und was zeigt mir das Dashboard?

    Richtig: Restreichweite 52 km. Nun frage ich mich zweierlei: wieviel Sprit fasst der volle Tank und: ob die Niederlassung eventuell eine gemein-geheime Strategie verfolgt???

    Egal².

    Wir sind ja nicht zum Diskutieren hier, sondern zum Fahren.

    Das Mopped hat bald die erforderliche Temperatur und schon nehme ich die eine Stunde vorher bereits erkundete Runde auf. Die Sitzposition ist ähnlich der meiner R 1200 S, allerdings fühlt sich das ganze Krad härter an; die Verbrennungsgeräusche und die Bremse sind knackiger, die Karosserie schmaler, kurz: die HP² stellt eine gelungene Symbiose zwischen meinen Ducs und der R 1200 S dar.

    Mir fiel auf, dass die Spiegel unbrauchbar sind (Vibrationen), die Gasannahme spontaner erfolgt (als bei der S), mir das Dashboard Spaß macht (flimmer und leucht) und mir das Mopped irgendwie steht (sind wir nicht alle Schaufenster-Seh-Männ(und Fräu-)lein?).

    Eher doppelplusungut fand ich den schlecht eingestellten Shifter und das für meine Verhältnisse (75 kg) immer noch viel zu weiche (!) Fahrwerk , welches nach meinen Bedürfnissen sicher ein Feintuning benötigen würde (bei jedem Shifter-Gangwechsel grüßte ich ungewollt, aber nachdrücklich die mir unbekannten, entgegenkommenden Fahrzeuge).

    Lange Rede: dieses Mal kam ich um das Nachtanken nicht herum!

    Und ich liebe rote Ampeln. Erster Gang, plopp, zweiter Gang…..

    Ob das am Ende für so ein Getriebe lebensfördernd ist, kann ich tatsächlich nicht beurteilen.

    Aber Spaß macht es dennoch. Grins.

    Außerdem fiel mir auf, dass die SW-Abstimmung offensichtlich harmonischer gelang, wofür selbst bei Lastwechseln ein sauberes öffnen und schliessen der Verbrennungseinheiten (ohne Nachruckeln) spricht.

    Als technischer Laie kann ich mir das nur so erklären, dass mit dem Schliessen des Gaszuges noch eine kleine Menge Sprit nachgeschossen wird und sich dadurch der Motor unter diesem Aspekt harmonischer fährt.

    Ob es stimmt?

    Und ob die R 1200 S nach dem SW-Update auch so funktioniert?

    Rückfahrt zur Niederlassung: verwundert schaut mich der Verkäufer an (schon zurück??) und erklärt mir anschließend mit blumigen Worten, weshalb mehr als 3 % Nachlass in keinem Fall möglich wären.

    Ich lasse ihm mal meine Karte da.

    Und gehe zurück zu dem PKW-Menschen zwecks Berichterstattung.

    Das Dilemma ist hier nun tatsächlich noch eine Spur größer. Mir gefällt der 1 er-M, aber ebenso das DKG (plopp). Tatsächlich haben wir beide keine Glaskugel. Schade. Meine Befürchtung ist allerdings, dass ich mich nach dem Kauf eines 135 i zu einem späteren Zeitpunkt ärgern werde, da sich die M-GmbH evtl. doch noch durchringt, das DKG nachzuschieben ….

    Hmm.

    Darüber muss ich nun erst einmal in Ruhe sinnieren und gewähre mir ein paar Tage Aufschub.

    Evtl. wird es vorläufig zunächst ein Jung-Fahrzeug und ggf. zu einem späteren Zeitpunkt der 1`er-M mit DKG. Das wäre eine mögliche Alternative.

    Jedenfalls verlasse ich tiefenentspannt die Niederlassung.

    Zufällig hat vis-a-vis seit Jahresbeginn der alte Ferrari-Händler einen neuen, beeindruckenden Showroom eröffnet. Der Junior-Chef erinnert sich noch an mich und erklärt mir den „458“ und seine technischen Goodies.

    Wenn ich möchte – Ihr ahnt es sicher - solle ich doch einmal telefonisch einen Probefahrttermin vereinbaren und mich von der Faszination…..

    Ich erbitte dann doch etwas Bedenkzeit………!

    Es ist mittlerweile fast 17.30 Uhr. Noch schnell bei meinem Duc-Schrauber vorbeigeguckt, der um diese Zeit - dank der beginnenden Saison - noch bei seinem Arbeitgeber arbeiten muss.

    Irgendwie liegt mir der unverdaute Bürger von mittags noch im Magen und ich lehne das angebotene Stück Torte dankend ab.

    Schließlich fahre ich nach Hause und gucke bei meinem liebsten Mopped-Freund vorbei, nachdem ich uns vorab etwas Bier besorgt habe.

    Gemeinsam tratschen wir wundervoll sinnfrei über Kennzeichengrößen und das – mit ähnlichen Fahrleistungen ausgestattet – auch Porsche`s Cayman eine Alternative wäre.

    Das nächste PZ ist gar nicht so weit entfernt und als langjähriger Kunde könnte man ja mal unverbindlich ….

    Aber zurück zum Anfang:

    Der oben erwähnte Kommilitone jobbte in dem Beerdigungsinstitut seines Schwiegervaters. Wenn wir den Kerl ärgerten, sagte er immer halb schmunzelnd / halb ernst:

    „Wir kriegen Euch alle“.

    Warum fällt mir vor einem Auto- bzw. Moppedkauf eigentlich immer dieser Spruch ein….?:nod:

    To be continued

    Andy
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 OneDirty, 26.05.2011
    OneDirty

    OneDirty 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    20.11.2009
    Beiträge:
    1.890
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heidelberg
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    114i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Vorname:
    Adam
    Sehr unterhaltsam, danke :mrgreen:


    Was hast Du? :aufgeregt:
     
  4. #3 135i_BMWPerformance, 26.05.2011
    135i_BMWPerformance

    135i_BMWPerformance 1er-Profi

    Dabei seit:
    18.07.2009
    Beiträge:
    2.034
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Genail! :daumen:
     
  5. NTMK

    NTMK 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.04.2010
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Regensburg
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Laut dem Interview hier, wird es für das 1er M-Coupe wohl kein DKG geben: BMW M Power World

    :winkewinke:
     
  6. #5 sonnenjunge, 26.05.2011
    sonnenjunge

    sonnenjunge 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    20.02.2009
    Beiträge:
    1.920
    Zustimmungen:
    193
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    04/2013
    Vorname:
    Phil
    :daumen:
     
  7. #6 driverx, 26.05.2011
    driverx

    driverx 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    17.11.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zwischen Gießen und Wetzlar :-)
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Baujahr:
    04/2010
    Vorname:
    Patrick
    Sau starker Bericht! Lässt sich super lesen... Bin gespannt wie es weiter geht :-)
     
  8. Nicola

    Nicola 1er-Profi

    Dabei seit:
    16.10.2010
    Beiträge:
    2.614
    Zustimmungen:
    0
    na, für den Bericht lohnt es sich ja sogar die Mittagspause zum Besuch des 1er-Forums zu verwenden... :wink:


    Zeit lassen und Traumdeutung betreiben...kann ich nur empfehlen :nod::nod:

    was mir in meinen Nächten so erscheint :roll:

    mein Favorit wird der 1erMVO mit DKG bleiben...auch wenn die Versuchung des CaymanS oder M3 sehr groß wäre...
    notfalls basteln wir das Traumauto halt selbst zusammen :blumen:
     
  9. TomDe

    TomDe 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.10.2009
    Beiträge:
    3.755
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Raum München
    Vorname:
    To///M
    Lustig, wie sie wirklich genau die Kritikpunkte aufgreifen die hier im Forum so kursieren, man könnte meinen der Fragensteller wär von hier :)
     
  10. #9 Coupe 1er, 26.05.2011
    Coupe 1er

    Coupe 1er 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    05.07.2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die :blumen:.

    Ich denke, Ihr habt die selbstironischen-gedachten:ninja: sicher mitgelesen und wisst den "Tatsachenbericht" auch genauso einzuschätzen.

    Insofern versteht auch das nachfolgende Bild richtig.

    [​IMG]

    Der Gute ist nun 17 Jahre Familienmitglied und soll für die Erben :1ser: geschont werden. Daher suche ich nach etwas ähnlich Nutzlosem mit Grinsefaktorgarantie und entsprechendem Leistungsgewicht (4,36).

    ___

    Ohne allzu sehr spekulieren zu wollen: aus dem o.a. Bericht lese ich eigentlich, dass eine Cabrio-Variante wahrscheinlicher ist als ein DKG. ;)

    Hmm.

    Andy
     
  11. #10 GrandSlam, 26.05.2011
    GrandSlam

    GrandSlam 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    1.774
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Köln
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Vorname:
    Philipp
    plopp
     
  12. TomDe

    TomDe 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.10.2009
    Beiträge:
    3.755
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Raum München
    Vorname:
    To///M
    Ist das die Bad Boys version? :)
     
  13. #12 Stuntdriver, 26.05.2011
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    *plopp**plopp*:eusa_clap: Schön geschrieben.
     
  14. #13 Coupe 1er, 26.05.2011
    Coupe 1er

    Coupe 1er 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    05.07.2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Nöö: die Bad Boys haben meines Wissens einen 3,6-Liter Turbo, wenn ich mich nicht komplett täusche.

    Und der ist wohl außerdem schwarz.

    Der weiter oben ist nur so eine einfache Sparversion des 11`ers: keine Fensterheber, keine Türverkleidung, laut (Cup-Rohr), hart (tiefer), Mg-Räder, dürres und enges Ledergestühl ohne Einstellmöglichkeit, keine Klima, Dünnglas, keine Heckscheibenheizung und selbst an der Haube hat es nicht mehr für hochwertigen Stahl gereicht (Alu).

    Den wollte seinerzeit irgendwie kein Porschefahrer haben, zu GTI-prollig und unkomfortabel.

    Naja. Und dann hatte ich im Rahmen einer Inspektion (anderer Käfer mit Vollausstattung) die Möglichkeit einer Probefahrt......

    Plopp!

    Andy
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 betty73, 26.05.2011
    betty73

    betty73 Guest

    Bei BadBoys isst doch ein Turbo, oder!?

    Egal, spitzen Bericht :daumen: Sehr schön geschrieben :eusa_clap:
     
  17. #15 OneDirty, 26.05.2011
    OneDirty

    OneDirty 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    20.11.2009
    Beiträge:
    1.890
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heidelberg
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    114i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Vorname:
    Adam
    964RS :shock:

    :lebe_hoch: ein Traum... :nod:
     
Thema:

„Wir kriegen Euch alle“

Die Seite wird geladen...

„Wir kriegen Euch alle“ - Ähnliche Themen

  1. Gewisse Extras nicht zu kriegen wegen Lufteinlass

    Gewisse Extras nicht zu kriegen wegen Lufteinlass: Hi Freunde! Sagt mal, ich hab etwas entdeckt, was mich neugierig macht: auf dem Bild vom ac Schnitzer 1er ist vorne am Lufteinlass ein großer...
  2. Krieger Chiptuning - Kennt die wer?

    Krieger Chiptuning - Kennt die wer?: Morgen zusammen! Kennt einer oder hat sogar jemand Erfahrung mit der Fa. Krieger Chiptuning in Herdecke? Ich konnte weder hier noch sonstwo was...
  3. Heckschaden, wo kriege ich das Ersatzteil her?

    Heckschaden, wo kriege ich das Ersatzteil her?: Hallo, ich hatte vergangenes Wochenende ein böses Erlebnis, jetzt steh ich vor dem Problem wo ich das Ersatzteil herbekomme? Habe mich mit der...
  4. [E81] Antenne wechseln - kriege PIN nicht raus

    Antenne wechseln - kriege PIN nicht raus: Hallo Gemeinde, ich habe mir die Kurzstabantenne Sport gekauft, die mit 2 verschiedenen Schräubchen geliefert wurde. Die alte Antenne konnte...
  5. carbonfolie auch im Baumakrt zu kriegen ?

    carbonfolie auch im Baumakrt zu kriegen ?: bin ein richtiger carbon fan und habe jetzt im Netz diverse Carbon Folien gefunden bei ebay, aber kein bock wieder erst überweisen und dann Tage...