Winterreifen bei - graden ohne grip?

Diskutiere Winterreifen bei - graden ohne grip? im Winterreifen Forum im Bereich Reifen & Felgen am 1er BMW; Liebe 1er gesellschaft, speziell liebe münchener, oder andere orte wo kein schnee liegt und arsch kalt ist. Wie greifen eure wr bei diesen...

  1. #1 DerKleineLukas, 08.01.2009
    DerKleineLukas

    DerKleineLukas Guest

    Liebe 1er gesellschaft, speziell liebe münchener, oder andere orte wo kein schnee liegt und arsch kalt ist.

    Wie greifen eure wr bei diesen temperaturen? Habe die 195er goodyear rfts mit überdruck und bin der meinung dass das grip verhalten miserabel ist. Auf trockener straße ist die bremsleistung wesentlich geringer als auf nasser bei temperaturen über0, der bremsweg aus 100 ist mit sicherheit nicht unter 50m zu kriegen! Genaue messung kann ich erst heute abend machen.

    Ist das bei euch auch so? Wenn ja, oder auch nein, woher kommt das? Von dem leichten überdruck? Es irritiert mich echt, ist mir die letzten paar tagen oft aufgefallen...

    Viele grüße und danke im vorraus.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. P0114

    P0114 Gesperrt!

    Dabei seit:
    29.08.2007
    Beiträge:
    1.378
    Zustimmungen:
    3
    Wieviel Druck fahrste denn? Ich habe die Dunlop M3 in 205 drunter, und habe die vorige Woche ringsrum auf 2.3 runtergelassen. Fahrt prima, keine Grip-Probleme.
     
  4. #3 DerKleineLukas, 08.01.2009
    DerKleineLukas

    DerKleineLukas Guest

    vollbeladen plus0,2 oder so. Jetzt wo es aber kälter ist, sicherlich weniger. Geh heut abend mal nachmessen.
     
  5. #4 Spiderin, 08.01.2009
    Spiderin

    Spiderin 1er-Profi

    Dabei seit:
    23.05.2007
    Beiträge:
    2.664
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte heut morgen bei -7,5 Grad auch eher Traktionsprobleme, weil so eine ätzende Schicht auf der Straße liegt. Hab drauf: Dunlop Wintersport M3, wie POlivier.
     
  6. #5 DerKleineLukas, 08.01.2009
    DerKleineLukas

    DerKleineLukas Guest

    meinst du diese feuchte stellen, oder so eine salz schicht? Ich meine konkret staub trockene straße.
     
  7. Jörn

    Jörn 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    02.10.2008
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Bei -9 Grad auf dem Weg zum Arzt heute morgen hatte ich keinerlei Probleme.
    Fahre Hankook Icebear W300 mit 2,3bar auf allen vier Reifen...sehr gut!
    Fährt sich (fast) wie Sommerreifen.
     
  8. #7 Spiderin, 08.01.2009
    Spiderin

    Spiderin 1er-Profi

    Dabei seit:
    23.05.2007
    Beiträge:
    2.664
    Zustimmungen:
    0
    Bei mir wars heut morgen so eine Salz-Eis-Schicht.
     
  9. #8 M to the x, 08.01.2009
    M to the x

    M to the x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    27.05.2008
    Beiträge:
    4.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Das kann eigentlich nicht sein, mit keinem Reifen der Welt.
     
  10. WEM

    WEM 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.05.2007
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    1
    Ich glaube das Problem ist, dass viele Straßen bei den Temperaturen trocken erscheinen. Sie sind es aber nicht.

    Werner
     
  11. #10 DerKleineLukas, 08.01.2009
    DerKleineLukas

    DerKleineLukas Guest

    Nene, staub trocken. ich probiers heute abend mal wissenschaftlich aus...im vergleich mit dem alten Benz.

    sehr sehr sehr schnell in den abs regelbereich.
     
  12. #11 DerKleineLukas, 08.01.2009
    DerKleineLukas

    DerKleineLukas Guest

    Bericht:

    Mehrere Vollbremsungen (aus etwa 105 lt. Tacho) gemacht, Luftdruck auf 2,5 und 2,8 bar gesenkt, nochmal Vollbremsungen.

    Interessant ist wirklich nur die 1. Bremsung:

    die ersten 30m wenig Bremsleistung, Bremspedal vibriert wg. ABS, und Bremsassistent. Auf einmal geht das Bremspedal weiter. Lässt sich wesentlich weiterdrücken, weiterhin ABS, Bremsleistung nimmt enrom zu, komme kurz vor einen Pfosten, also so 48/49m m, weiter stehen.

    Nochmal gemacht, ging nochmal besser, luftdruck gesenkt, nochmal 2 gemacht, nach der letzen kam ich schon wesentlich früher zu stehen, leider echt schwer zu schätzen. Ich glaub noch vor 40m in etwa.


    Woher kommt das? Müssen reifen ab und zu abge"rieben" werden? Verträgt sich Salz mit reifen net?

    Bin ich wirklich der einzige damit?
     
  13. BMWUA

    BMWUA 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.08.2008
    Beiträge:
    4.495
    Zustimmungen:
    45
    Ort:
    Nordeifel
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    bin vorgestern auf die Autobahn beschleunigt. Leicht feuchte bis trockene Fahrbahn - halt gut gesalzen. Selbst im 4. Gang zuckte das Heck deutlich und die DSC-Lampe war wild am Blinken!

    War überrascht, wie rutschig diese Schmiere sein kann!
     
  14. #13 Spiderin, 09.01.2009
    Spiderin

    Spiderin 1er-Profi

    Dabei seit:
    23.05.2007
    Beiträge:
    2.664
    Zustimmungen:
    0
    Das mit staubtrocken kann gar nicht sein, weil nämlich auf den Straßen kein Salz ausgebracht wird, sondern Lauge. Und die ist nunmal feucht.
     
  15. P0114

    P0114 Gesperrt!

    Dabei seit:
    29.08.2007
    Beiträge:
    1.378
    Zustimmungen:
    3
    Lauge?????? Quelle bitte!
     
  16. WEM

    WEM 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.05.2007
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    1
    Ausgebracht wird (vor allem auf den Autobahnen und Bundesstraßen) vor allem Sole (20-30% Salzlösung mit NaCl oder sehr selten CaCl). Dieses Gemisch ist chemich gesehen alkalisch und somit ist Sole eine Lauge.

    Bei nicht so wichtigen Straßen wird in der Regel nur ein Teil Sole verwendet (z.B. 30% Sole - 70% (Fest-)Salz).

    Was aber stimmt: der weiße Schleier auf der Straße lässt vermuten, dass es trocken ist. Das muss aber nicht der Fall sein.

    Zudem ist ein scheußlicher Nebeneffekt von Salz/Sole, dass sich ein Schmierfilm auf der Straße bildet (vor allem im Zusammenhang mit Regen/Matsch/Nasser Straße) der zwar das Eis löst aber selbst sehr rutschig ist. Dieser Effekt tritt vor allem auf OPA (Offen Porigem Asphalt - Flüsterasphalt) verstärkt auf.

    Werner

    p.s. Sole wird ab und an auch als Feuchtsalz bezeichnet
     
  17. #16 Spiderin, 09.01.2009
    Spiderin

    Spiderin 1er-Profi

    Dabei seit:
    23.05.2007
    Beiträge:
    2.664
    Zustimmungen:
    0
    Nur ein Beispiel:

    Winterdienst auf Südbayerischen Autobahnen

    Ich sitze zufällig an der Quelle, weil ich beruflich mit so ziemlich allem zu tun habe, was an Winterdienst auf öffentlichen Straßen in Bayern (und anderen Bundesländern) über die Bühne geht.

    Dem Trockensalz wird immer eine Lösung beigegeben, so dass das "Endprodukt", das auf die Straße gelangt, eine Art Lauge ist. Reines Salz wäre viel zu aggressiv.

    Bin keine Chemikerin, aber das ganze wird als Sole bezeichnet.

    Weitere Fragen? :)
     
  18. P0114

    P0114 Gesperrt!

    Dabei seit:
    29.08.2007
    Beiträge:
    1.378
    Zustimmungen:
    3
    Ja OK, pH leicht höher als neutral. Dachte schon deine Frau meinte richtige Lauge, mit pH weit über 13.
     
  19. #18 Spiderin, 09.01.2009
    Spiderin

    Spiderin 1er-Profi

    Dabei seit:
    23.05.2007
    Beiträge:
    2.664
    Zustimmungen:
    0
    Deswegen klebt das Zeugs auch so schön am Auto :cry:
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. WEM

    WEM 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.05.2007
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    1
    Denke mal dran was da los wäre, wenn das die Grünen das Spitz kriegen würden. :lachlach: "Da wird ja Lauge ausgebracht" :lachlach: "2. Teil Umweltverordnung: Auf deutschen Autobahnen muss wieder Kies gestreut werden."

    Der Grund dafür ist, dass man mit Sole/Salz Mischung mit weniger Streugut das gleiche bzw. bessere Ergebnis erzielt.

    Werner
     
  22. hmmm

    hmmm 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.04.2008
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südtirol
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Is ja interessant, hab auch im Winterdienst zutun :) Allerdings in der IT, arbeite da unter anderem mit dem größten deutschen Salzlieferanten zusammen. Du hast nicht zufällig auch mit der Web-Oberfläche für die Füllstände zutun? :wink:

    Jep, die Streufahrzeuge haben oft zusätzliche Tanks an Board und bringen neben den Salz auch gleich die Sole aus. Die Sole ist ein Salz-Wasser-Gemisch, je mehr Salz umso niedriger ist der Gefrierpunkt. Im Detail weiß ich da aber auch nicht mehr :)
     
Thema:

Winterreifen bei - graden ohne grip?

Die Seite wird geladen...

Winterreifen bei - graden ohne grip? - Ähnliche Themen

  1. [F21] Welche Winterreifen für BMW 385 Felgen

    Welche Winterreifen für BMW 385 Felgen: Hi, ich besitze seit 2015 die Felgen 385 von BMW. Mir gehen die Runflat so auf die Eier, dass ich mir in September neue Reifen kaufen will. VA:...
  2. [F20] 116i Winterreifen

    116i Winterreifen: Hallo Leute, ich fahre einen 4 Monate jungen 116i der aktuell auf 17 zoll orignal bmw Felgen steht. Nun steht bald der Winter an und ich gucke...
  3. 225/45R17 Winterreifen Alufelgen schwarz, 1er BMW. TOP ZUSTAND!!!

    225/45R17 Winterreifen Alufelgen schwarz, 1er BMW. TOP ZUSTAND!!!: Guten Abend an alle BMW-Fahrer, hier seht Ihr Winterräder der Marke Kleber inklusive schwarze Alufelgen der Marke Dezent!!! (Kleber D 225/45 R 17...
  4. Winterreifen m135

    Winterreifen m135: Hi ich suche noch einen Satz. Sollten mindestens 18 Zoll sein und ohne Sensoren. Dunkel und ohne rtf waere mir auch lieber. Nicht zwingend bmw...
  5. B58 Öltemperatur 90 Grad nach 6 Min

    B58 Öltemperatur 90 Grad nach 6 Min: Hallo zusammen, habe soeben mal über die Öltemperaturanzeige geschaut, wie lange es dauert bis das Öl 90 Grad hat. Gut, draußen hat es heute ja...