winterreifen 225/45 R17 oder 225/40 R18 auf 130i, erfahrung?

Diskutiere winterreifen 225/45 R17 oder 225/40 R18 auf 130i, erfahrung? im Winterreifen Forum im Bereich Reifen & Felgen am 1er BMW; ich möchte fürn nächsten winter auf 225/45 R17 winterreifen umsteigen. welche reifen wären denn in der größe am allerbesten aufm 130i?...

  1. #1 stefan784, 26.03.2008
    stefan784

    stefan784 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LL
    ich möchte fürn nächsten winter auf 225/45 R17 winterreifen umsteigen.

    welche reifen wären denn in der größe am allerbesten aufm 130i?

    felgen werden irgendwelche 7,5x17er


    achja ich bin aus bayern und die reifen müssen eben bei allen winterlichen verhätnissen top sein.

    Hat wer erfahrungen mit:

    - Michelin Pilot Alpin PA2

    - Michelin Primacy Alpin PA3

    - Conti TS 790 oder 810

    Und ist vom komfort viel um zwischen H und V reifen?


    Gruß

    stefan
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. xuxu

    xuxu 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    19.05.2007
    Beiträge:
    4.169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Der Dunlop 3D Wintersport ist ein super Reifen auf Schnee. Allerdings hat er "Probleme" bei Nässe, neigt eben relativ früh zum Untersteuern.

    Bei feuchtem Wetter ist der Conti TS810S unschlagbar... aus diesem Grund werde ich diesen sehr wahrscheinlich im nächsten Winter aufziehen und meinen aktuellen Wintersport 3D ersetzen. Den TS790 vergisst du mal schnell ;)... ist ein Auslaufmodell.
     
  4. #3 stefan784, 31.03.2008
    stefan784

    stefan784 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LL
    ja joachim danke dir für den hinweis.

    ich hab den dunlop 3d bei meinen eltern auf auto gemacht und er geht schon so aber würde ihn nicht wieder holen. er läuft nicht so ruhig und brauchte auch viele gewichte beim wuchten.

    ich hab erst mit nen reifenhändler gesprochen und der hat gemeint dass die winterreifen von michelin sowohl der pilot alpin pa2 als auch der primacy alpin pa3 zu den besten gehören die man überhaupt kaufen kann.

    der primacy alpin pa3 soll auch noch bisschen komfortabler sein.


    aber es wären eben paar erfahrungsberichte von leuten interessant.

    ich weiß dass jetzt grad eine schlechte zeit ist für winterreifen nachfragen und erfahrungsberichte doch im laufe des sommers gibts auch öfters mal schnäppchen bei winterrreifen.

    gruß

    stefan
     
  5. xuxu

    xuxu 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    19.05.2007
    Beiträge:
    4.169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Also lt. Aussage von meinem Reifen-Spezi tut sich da nix im Preis über den Sommer. Am Besten warte doch einfach die neuen Testberichte vom Herbst diesen Jahres ab. Denke dann hast du die besten Entscheidungskriterien.
     
  6. #5 HavannaClub3.0, 31.03.2008
    HavannaClub3.0

    HavannaClub3.0 1er-Guru

    Dabei seit:
    01.04.2006
    Beiträge:
    6.908
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    abgewandert!
    auf Tests würde ich nicht warten - eher schon auf das beste Angebot über den Sommer... :wink:

    xuxu hat das schon ganz zutreffend beschrieben: fürs Flachland den Conti, für mehr Schnee den Dunlop. da kannst nix falsch machen...
     
  7. #6 Thomas Crown, 07.04.2008
    Thomas Crown

    Thomas Crown 1er-Fan

    Dabei seit:
    17.11.2007
    Beiträge:
    947
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Klein-Paris, Dunkeldeutschland
    Habe heute von meinem :) eine Liste bekommen, welche Reifenkombu überhaupt beim 130 freigegeben ist.
    Wenn Du 225 fahren willst und nix eintragen, dann musst du schon 205/225 17 V Reifen nehmen. Als 225 18" sind nur wieder als Misch 205/225 zu fahren, aber im Winter mit W?? Nur die sind bei der Größe zugelassen Tragkraft 86/88, bei 17" 89/91 V

    Hmm, mal sehen, was isch machen werd
     
  8. Chon9

    Chon9 1er-Fan

    Dabei seit:
    24.03.2008
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LK Regensburg
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    02/2009
    Vorname:
    David
    Hey

    Hab die Ts 810 und die Michelin glaube es waren die PA3 (war das neuste Modell letztes jahr?) finde die Conti Reifen eindeutig besser, vorallem ruhiger hatte sie zwar auf nem 3er aber da das ja auch ein Heckantrieb ist sollte es ja das selbe sein wie beim 1er Traktion usw. war auch gut.

    mfg
    Chon9
     
  9. #8 HavannaClub3.0, 07.04.2008
    HavannaClub3.0

    HavannaClub3.0 1er-Guru

    Dabei seit:
    01.04.2006
    Beiträge:
    6.908
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    abgewandert!
    Für den 130i ist imho alles was BMW so vorschlägt fürn Hintern... da ist Eigeninitiative gefragt... :wink:
     
  10. #9 Thomas Crown, 08.04.2008
    Thomas Crown

    Thomas Crown 1er-Fan

    Dabei seit:
    17.11.2007
    Beiträge:
    947
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Klein-Paris, Dunkeldeutschland
    super. Ist mir auch klar, allerdings hatte ich keine Lust, beim Leasing etwas eintragen zu lassen. Aber es bleibt mir wohl nix anderes übrig.
    Es gibt soooo schöne WInterfelgen, ne xuxu. ;)
     
  11. xuxu

    xuxu 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    19.05.2007
    Beiträge:
    4.169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Gell :)!
     
  12. #11 stefan784, 08.04.2008
    stefan784

    stefan784 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LL
    eintragen ist doch kein problem dafür brauchst doch nicht mal den brief sondern der schein reicht doch außer für ne einzellabnahme.

    es gibt ja auch so viele felgen die ein gutachten fürn 1er haben.
     
  13. xuxu

    xuxu 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    19.05.2007
    Beiträge:
    4.169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Das ist definitiv nicht korrekt! Aber theoretisch geht es schon, man muss eben die Frau bei der Zulassungsstelle belaberen ;). Eigentlich muss man aber den Brief für technische Änderungen mitnehemen. Ist aber auch kein Problem, musst einfach deinen :) fragen, damit die Bank den Brief zu schickt.
     
  14. #13 stefan784, 08.04.2008
    stefan784

    stefan784 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LL
    ja an die zulassungsstelle hab ich nicht gedacht. aber wenn du ne änderungsabnahme machen lässt kriegst ja nen wisch auf dem steht dass man das in die papiere übernehmen soll beim nächsten "besuch" bei der zulassungsstelle. das stellt ja erstmal polizei usw. zufrieden und versicherungsschutz bleibt auch und mehr wollen die meißten sowieso nicht.


    Aber jetzt zurück zu meinem reifenthema :roll:
     
  15. xuxu

    xuxu 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    19.05.2007
    Beiträge:
    4.169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Conti TS810S :mrgreen:
     
  16. #15 fuhlemann, 10.04.2008
    fuhlemann

    fuhlemann 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.04.2008
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    09661 Rossau
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Vorname:
    Florian
    Spritmonitor:
    Was macht den Conti 810S besser als den Michelin Alpin PA3?

    Im Verschleiß soll der Michelin ja sehr gut liegen. Wie siehts mit dem Abrollwiderstand aus?
     
  17. #16 HavannaClub3.0, 10.04.2008
    HavannaClub3.0

    HavannaClub3.0 1er-Guru

    Dabei seit:
    01.04.2006
    Beiträge:
    6.908
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    abgewandert!
    ganz allgemein gesagt: die Michelin sind verschleissarm, laufruhig und haben wenig Rollwiderstand. kann man in jedem Test nachlesen.

    die 3 Sätze die ich bis jetzt von Michelin hatte (MXM, PA(1), PS) hatten alle diesen guten Eigenschaften. der PA hatte mittelmässige Traktion auf Schnee und 0 Seitenführung auf der VA - im Trockenen war er extrem schwammig. Der PS war sehr gut auf der VA, hatte aber hinten wenig Traktion (im Nassen gar keine). recht teuer waren aber alle 3 Sätze - irgendwann hab ich dann beschlossen erstmal keine Michelin mehr zu holen. die anderen Reifen waren nicht alle besser - aber alle günstiger... :wink:
     
  18. xuxu

    xuxu 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    19.05.2007
    Beiträge:
    4.169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Denke das sind die wichtigsten Aussagen :).
     
  19. #18 der_haNnes, 10.04.2008
    der_haNnes

    der_haNnes 1er-Guru

    Dabei seit:
    27.10.2007
    Beiträge:
    8.715
    Zustimmungen:
    2
    hatte diesen winter den conti ts810 ssr auf 17" in 205 drauf, hier mal mein senf:

    + für einen RFT gute traktion auch bei nässe und schnee
    + sehr direktes einlenkverhalten, keinesfalls "schwammig"
    + hohes subjektives "sicherheitsgefühl" will sagen der reifen war vom verhalten sehr gut einzuschätzen...

    - teuer
    - hoher verschleiss, hab diesen winter in ~12.000 km die kompletten hinterreifen runterradiert (mildes wetter, ausflüge auf den HHR, etc.)
    - lautes abrollgeräusch
    - trotz 17zoll relativ "hart" (RFT)

    ... bin mir noch unschlüssig ob ich ihn wiederkaufen würde. vermutlich werdens nächsten winter eh non-RFT reifen...
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 fuhlemann, 10.04.2008
    fuhlemann

    fuhlemann 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.04.2008
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    09661 Rossau
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Vorname:
    Florian
    Spritmonitor:
    nen hoher Verschleiß ist für mich teils abschreckend... würde schon gern so min 2-3 saisons mit nem satz fahren wollen.. :-/

    hatte vorhin noch was über ne andere marke gelesen, die im nassen auch gut sein soll...

    bin irgendwie bissl unsicher geworden, was wichtig ist... runflat hätt ich aber doch schon gerne...
     
  22. #20 HavannaClub3.0, 10.04.2008
    HavannaClub3.0

    HavannaClub3.0 1er-Guru

    Dabei seit:
    01.04.2006
    Beiträge:
    6.908
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    abgewandert!
    gute Reifen und Runflat schliesst sich meiner Meinung nach gegenseitig aus... :wink:
     
Thema: winterreifen 225/45 R17 oder 225/40 R18 auf 130i, erfahrung?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 130i 225

    ,
  2. 225 40 r18 dunlop winter sport 5 erfahrung

Die Seite wird geladen...

winterreifen 225/45 R17 oder 225/40 R18 auf 130i, erfahrung? - Ähnliche Themen

  1. 225/45R17 Winterreifen Alufelgen schwarz, 1er BMW. TOP ZUSTAND!!!

    225/45R17 Winterreifen Alufelgen schwarz, 1er BMW. TOP ZUSTAND!!!: Guten Abend an alle BMW-Fahrer, hier seht Ihr Winterräder der Marke Kleber inklusive schwarze Alufelgen der Marke Dezent!!! (Kleber D 225/45 R 17...
  2. [E81] 130i kaufen ohne Durchsicht

    130i kaufen ohne Durchsicht: Hallo zusammen, Betreffend meiner Suche nach einem 130i, habe ich folgendes Exemplar gefunden: LINK Habe am Samstag das Fahrzeug besucht. Es...
  3. 220i Cabrio (F23) Erfahrungen zum Motor

    220i Cabrio (F23) Erfahrungen zum Motor: Hi zusammen, alles noch sehr vage, ich plane jedoch bereits ein Fahrzeug für nächsten Frühjahr. Würde mir gerne mal ein Cabrrio gönnen und finde...
  4. Winterreifen m135

    Winterreifen m135: Hi ich suche noch einen Satz. Sollten mindestens 18 Zoll sein und ohne Sensoren. Dunkel und ohne rtf waere mir auch lieber. Nicht zwingend bmw...
  5. Suche BMW 130i FL

    Suche BMW 130i FL: Hallo zusammen, Suche BMW 130i mit folgenden Must-have's: - Facelift - M Paket - Handschalter - max 120000km - Scheckheftgepflegt Präferenzen...