Winterreifen 225/40R18 auf Performance Felge 313

Dieses Thema im Forum "Der 1er BMW" wurde erstellt von bergiii, 26.10.2009.

  1. #1 bergiii, 26.10.2009
    bergiii

    bergiii 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    26.10.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ich habe folgendes Problem. Ich würde gerne auf einen 118i mit M-Paket die folgenden Felgen als Winterreifen fahren:

    vorne: 7_1/2 x 18 ET 49 (BMW,Performance 313)
    hinten: 8_1/2 x 18 ET 52 (BMW,Performance 313)

    Beide Felgen sollten einen Winterreifen 225/40 bekommen. Das ich das Ganze beim Tüv eintragen lassen muss ist klar, aber ich weiß leider nicht ob das überhaupt möglich ist und ob's dabei einen Haken gibt. (Tacho-abgleich/angleich, Abrollumfang, Probleme mit dem nötigen Platz zwischen Reifen und Federbein usw.) Die zu den Felgen gehörigen Sommerreifen (vorne 215/40 und hinten 245/35) sind leider als Winterreifen für vorne nicht zu bekommen. Hoffe ihr könnt mir weiter helfen. Bin über jeden Ratschlag dankbar.

    mfG bergiii
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 eric0815, 26.10.2009
    eric0815

    eric0815 1er-Profi

    Dabei seit:
    27.08.2007
    Beiträge:
    2.336
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeugtyp:
    135i
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    geht problemlos per einzelabnahme
     
  4. TomZ

    TomZ 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    4.815
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz, Österreich
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Thomas
    Spritmonitor:
    eher ungewöhnlich dass man die 313 als Winterfelge benutzt...

    also du hast recht den 215/40 R18 gibt's nicht als WR .. da bleibt dir wohl nur rundeherum 225/40 R18 eintragen zu lassen... also müsste normal gehen... deutscher TÜV-Experte bin ich keiner, aber was ich so gelesen habe, gibt's bei BMW so ein allgemeines Gutachten welches man anfordern kann und mit dem geht man dann zum Prüfer, sofern nix schleift solltest dann den Segen drauf bekommen... hinten ist sicher kein Problem, vorne gibt's vlt. Probs innen... aber bei einem schmal bauenden Reifen geht das üblichweise schon...
     
  5. #4 eric0815, 26.10.2009
    eric0815

    eric0815 1er-Profi

    Dabei seit:
    27.08.2007
    Beiträge:
    2.336
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeugtyp:
    135i
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    jap kannst bei bmw eine traglastbescheinigung für die felge anfordern und dann noch eine reifenfreigabe von dem verwendeten reifenhersteller das du den reifen auf der felge auf dem auto fahren darfst und dann ab zum tüv zur einzelabnahme. kosten ca.60-70€
     
  6. #5 bergiii, 26.10.2009
    bergiii

    bergiii 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    26.10.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    ich wollte eigentlich den Reifen 225/40 GoodYear Ultra Grip 2 aufziehen. Ich weiß aber leider nicht , ob er schmal oder breit baut. ;-) Ich habe eigentlich am meisten Angst davor, dass das DSC nicht mehr richtig funktioniert. Es soll halt eine ordentliche Lösung sein. ;-) Danke schonmal für die schnellen Antworten.
     
  7. #6 eric0815, 26.10.2009
    eric0815

    eric0815 1er-Profi

    Dabei seit:
    27.08.2007
    Beiträge:
    2.336
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeugtyp:
    135i
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    vorn und hinten gleicher reifen da gibt es garantiert keine probleme...
     
  8. #7 bergiii, 26.10.2009
    bergiii

    bergiii 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    26.10.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Bist du dir sicher? Vorne ist die Felge 7_1/2x18 und hinten 8_1/2x18. auf beide einen 225/40. Ist dann nicht der Abrollumfang unterschiedlich? Ich bin leider kein Profi. :D
     
  9. #8 135i_BMWPerformance, 27.10.2009
    135i_BMWPerformance

    135i_BMWPerformance 1er-Profi

    Dabei seit:
    18.07.2009
    Beiträge:
    2.034
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Der AbrollUMFANG ist nicht von der Reifen- bzw. Felgenbreite abghängig! Hättest du vorne 18" u. hinten 19" würde er sich ändern.
    Ich fahr im Winter 225/40 rundum mit der 7,5x18 269er.
     
  10. TomZ

    TomZ 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    4.815
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz, Österreich
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Thomas
    Spritmonitor:
    Moment! Also der Abrollumfang hat nix mit der Felge zu tun - das stimmt... aber die Reifenbreite hat sehr wohl was mit dem Abrollumfang zu tun... da die zweite Angabe sich immer auf die erste bezieht

    225 mm Breite und Höhe 40 % davon ... und wenn die Höhe anders ist, ist auch der Abrollumfang anders... also ist es schon indirekt abhängig davon ;)

    *Klugscheiß-Modus aus* 8)
     
  11. #10 BMWlover, 27.10.2009
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Genaugenommen beeinflusst nur der Reifendurchmesser (von ganz oben nach ganz unten) den Abrollumfang :wink:
     
  12. #11 bergiii, 27.10.2009
    bergiii

    bergiii 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    26.10.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe halt nur Bedenken, ob das DSC noch ordentlich funktioniert und das hat meines Wissens mit der Abrollumfangdifferenz zwischen Vorder- und Hinterachse zu tun. Hat vielleicht schon jemand 225/40 Reifen + Felge vorne 7_1/2x18 und hinten 8_1/2x18 auf einen 1er(118i / 5Türer+M-Paket) als Winterreifen montiert? Kennt jemand die maximal zulässige Differenz zwischen den Abrollumfängen? Kann jemand den Abrollumfang mit den Reifen und Felgendaten berechnen? Dank im Voraus, wäre echt nett, wenn ihr mir noch weiter helfen könntet. ;-)
     
  13. TomZ

    TomZ 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    4.815
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz, Österreich
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Thomas
    Spritmonitor:
    wenn du vorne und hinten 225/40 R18 draufmachst, von welcher Differenz sprechen wir dann genau? :D

    Die 225/40 R18 sind auf jeden Fall in der Toleranz und machen keine Probleme (zumindest hab ich bisher von keinen Probleme gehört)...
     
  14. #13 bergiii, 27.10.2009
    bergiii

    bergiii 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    26.10.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ich meine folgende Differenz: Wenn man einen 225/40 Reifen auf eine 7_1/2x18 Felge(vorne) zieht dann hat der Reifen einen bestimmten Abrollumfang. Wenn man nun den selben Reifen auf eine breitere Felge 8_1/2x18 zieht , dann sollte sich ein anderer Abrollumfang ergeben, weil sich der Reifen mehr über die Felge ziehen muss. Nach meiner Auffassung müsste so vorne und hinten ein anderer Abrollumfang entstehen. Das wiederum könnte ggf das DSC beeinflussen. Deshalb bin ich mir nicht sicher, ob das so einfach geht. Wenn ich falsch liege bitte korregieren. :D :D
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. TomZ

    TomZ 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    4.815
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz, Österreich
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Thomas
    Spritmonitor:
    Das ist zu 99,99% vernachlässigbar, da die Differenz kaum messbar ist...
     
  17. #15 bergiii, 28.10.2009
    bergiii

    bergiii 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    26.10.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    ok, recht herzlichen Dank für die Antwort. Eine letzte Frage habe ich allerdings noch. Die vordere Felge hat eine Einpresstiefe von ET49 und sie wird ja auch von BMW auf der Vorderachse montiert. BMW liefert diese Felge aber nur mit Sommerreifen aus 205/40 oder 215/40 aus. Jetzt stellt sich halt nur noch die Frage, ob bei einem 118i genug Platz zwischen dem breiteren Reifen 225/40 und dem Federbei ist (bzw. was sonst noch im Weg sein könnte). Über eine Antwort wäre ich sehr glücklich. Danke :D
     
Thema:

Winterreifen 225/40R18 auf Performance Felge 313

Die Seite wird geladen...

Winterreifen 225/40R18 auf Performance Felge 313 - Ähnliche Themen

  1. [E87] Performance Nieren schwarz glänzend

    Performance Nieren schwarz glänzend: Ich habe noch einen Satz Performance Nieren rumliegen. Werden nicht mehr benötigt, da Fahrzeug verkauft. Sind in gutem Zustand (Auf Foto gerade...
  2. Felge innen verbogen

    Felge innen verbogen: Servus zusammen, Habe vor ein paar Tagen meine Winterreifen montiert, gestern beim Bremsen hat mein Auto leicht das Schlingern angefangen,...
  3. Wagner performance

    Wagner performance: Verkaufe Nagelneuen wagner performance evo 1 ladeluftkühler. Ist nur einmal zur sichtkontrolle aus dem karton geholt worden und anschließend...
  4. styling 108 felgen

    styling 108 felgen: Wer von euch künslern ,kann mir die 108er Felge Faken?. [IMG] Schüssel in Schwarz. ( Das geschraubte teil ) Felgenhorn in Alpinweiss. ( schmaler...
  5. Videos vom Laptime-Performance M2-LT

    Videos vom Laptime-Performance M2-LT: Ich dachte eigentlich es gäbe schon einen M2 Video Thread.. habe aber nichts gefunden also mache ich mal extra einen auf. Hier eine kleine...