Winterräder TÜV-frei

Dieses Thema im Forum "Winterreifen" wurde erstellt von Flob, 27.09.2009.

  1. Flob

    Flob 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    6.911
    Zustimmungen:
    25
    Hallo!

    Nachdem das alles irgendwie recht blöde ist mit der Winterrädersuche, muss ich hier doch nochmal die Spezis fragen, ob ich da war falsch verstehe:

    Ich suche einen ganz schnönde Satz 16"er mit 205/55 R16 fürn Winter. Die einzige wirklich eintragungs-/ bzw. vorführfreie Felge ist da die Ronal R42, die mir nicht wirklich gefallen mag.

    Ich hab nun in die engere Wahl noch die Alutec V und die Alutec Grip genommen. Bei beiden steht aber im Gutachten bei den reifenbezogenen Auflagen die A01, also Vorführung beim TÜV. Die Felge selber hat nur die Auflage A02, also keine Vorführung.

    Versteh ich das richtig? Ich hab keinen Bock, für Standard-Winterräder in 16 Zoll zum TÜV zu fahren und nochmal Geld abzudrücken.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Puspie

    Puspie 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    28.05.2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Ich habe für den Winter die Magma Seismo 16Zoll in schwarz mit ET45, d.h. die mußt du nicht eintragen, da die Einpresstiefe bis auf 1Milimeter identsich zur Serienfelge ist. Die Felge gibt es in drei oder vier Lackierungen, schwarz, silber, brillant usw. und wird mit einer ABE geliefert !
     
  4. Flob

    Flob 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    6.911
    Zustimmungen:
    25
    Stimmt, die ist mit 205/55 R16 eintragungsfrei.
    Wieso dann aber die Alutec V in der selben Größe mit der gleichen ET nicht.... versteh wer will. :roll:

    Stellt sich aber auch noch die Frage, wen sowas interessiert bei ner Standard-Reifengröße.
     
  5. Flob

    Flob 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    6.911
    Zustimmungen:
    25
    Ich hab jetzt nach langem Suchen noch ein paar gefunden, die mit ET 45 bzw. 43 zusammen mit 205er Reifen ohne TÜV_Abnahme sind:
    Alutec V in ET 45
    Ronal 41 in ET 45
    und Dezent RE in ET 43

    Eine davon wirds dann werden. Das vom TÜV gesparte Geld steck ich lieber in bessere Reifen. :D
     
  6. lisped

    lisped 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.03.2009
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    0
    Dezent K ist auch eintragungsfrei!
     
  7. Flob

    Flob 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    6.911
    Zustimmungen:
    25
    Die Felge ja, nicht aber zusammen mit 205ern.
    Außerdem find ich die recht hässlich. :oops:
     
  8. Vuki

    Vuki 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
  9. #8 Frank_DC, 29.09.2009
    Frank_DC

    Frank_DC 1er-Profi

    Dabei seit:
    28.01.2009
    Beiträge:
    2.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Wenn die Felgen eine ABE für das betreffende Fahrzeug haben, brauch man sie in D nicht beim TÜV abnehmen lassen und eintragen lassen (ggf. Auflagen in der ABE beachten).

    Ansonsten gilt: Nur weil die ET und sonstige Abmessungen einer Felge mit OEM-Felgen für den 1er übereinstimmen, bedeutet das keineswegs, daß die Felgen nicht abgenommen und eingetragen werden müssen.

    Ich fahre z.B. die org. BMW Felgen Styling 79 auf meinem E87. Diese haben identische Abmessungen (inkl. ET) wie z.B. die E87 OEM-Felge Styling 141, wurden von BMW aber nur für den 3er E46 angeboten. Die Felgen mußten vom TÜV abgenommen werden und in den Fahrzeugpapieren eingetragen werden, da diese Felgen seitens BMW nicht für den E87 freigegeben sind.

    Fährt man ohne TÜV-Abnahme und Eintragung, erlischt die Betriebserlaubnis des Fahrzeugs und der Versicherungsschutz ist im Zweifelsfall dahin...
     
  10. lisped

    lisped 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.03.2009
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    0
    Doch die Rad / Reifenkombination ist völlig eintragungsfrei. Hat mir der Tüv bestätigt. Allerdings nur die ET 45er.
     
  11. Flob

    Flob 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    6.911
    Zustimmungen:
    25
    Ok, das kann sein. Dürfte bei allen mit ET um 45 so sein.

    Das mit der ABE ist zwar auf dem Papier so, in der Realität haben aber alle Felgen mit ne ET unter 43 rum die Auflage in der ABE, dass man das Auto vorführen muss. Und das ist mir zu doof.

    Faktisch sind nur Räder mit ner ET um 45 rum (bei 205er Reifen) wirklich TÜV-frei. Zum Glück hab ich inzwischen einige schöne gefunden, die das erfüllen. :P
     
  12. #11 Forums Plugin, 29.09.2009
    Forums Plugin

    Forums Plugin 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    4.372
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Spritmonitor:
    Wie Frank_DC imo völlig korrekt schreibt: das stimmt nicht. Nur wenn die Dinger ne ABE haben. Nur weil die Felge gleiche oder ähnliche Abmessungen wie eine Serienfelge hat, ist noch überhaupt nichts eintragungsfrei....
     
  13. Flob

    Flob 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    6.911
    Zustimmungen:
    25
    Ja das besreite ich doch nicht. Oben kommt das aber so rüber, als ob ne ABE allein reicht. In den ABEs steht aber meistens drin, dass man trotzdem noch zum TÜV muss - aber eben bei ET um 45.

    Hoffentlich kommt das jetzt korrekt rüber... :wink:
     
  14. #13 Bender82, 29.09.2009
    Bender82

    Bender82 1er-Guru

    Dabei seit:
    04.05.2009
    Beiträge:
    7.101
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    Köln
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    06/2014
    Vorname:
    Markus
    Spritmonitor:
    Ist die Enzo H ET 42 auch noch eintragungsfrei?

    Gutachten
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 HavannaClub3.0, 29.09.2009
    HavannaClub3.0

    HavannaClub3.0 1er-Guru

    Dabei seit:
    01.04.2006
    Beiträge:
    6.902
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    abgewandert!
    das interessante ist dass einige dieser 'eh problemlosen' Felgen fürs VFL keinerlei Auflagen haben - das FL muss man aber vorführen. schon etwas seltsam.
     
  17. lisped

    lisped 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.03.2009
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    0

    Ja ist eintragungsfrei! Du musst nur die vorgeschriebenen Reifen benutzen.
     
Thema: Winterräder TÜV-frei
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vorgeschriebene reifengröße fiesta vll

Die Seite wird geladen...

Winterräder TÜV-frei - Ähnliche Themen

  1. Suche Winterräder

    Suche Winterräder: Hi ich suche Winterreifen für meinen 125d mit Sportbremse. Entweder 17 Zoll mit Alufelgen + Reifen, Oder 18 Zoll ohne Felgen, da ich zwei Sätze...
  2. Suche Satz Winterräder für E82 125i Coupé

    Suche Satz Winterräder für E82 125i Coupé: Hi, bin auf der Suche nach einem gut erhaltenen Satz Winterreifen für mein 125i Coupé. 18 Zoll wären nice, muss aber nicht. Bitte keine...
  3. 17 Zoll Winterräder Rial Catania 225/45R17 91H Conti RDKS

    17 Zoll Winterräder Rial Catania 225/45R17 91H Conti RDKS: Hallo, ich verkaufe einen Satz Winterräder auf Alufelgen, Rial Catania 8,0x17ET45 inkl. Winterreifen Continental TS850 in der Größe 224/45R17....
  4. Winterräder 17 Zoll

    Winterräder 17 Zoll: Winterräder 17 Zoll Original BMW 1er E81 E82 E87 E88, Profil 7,5 und 6,5 mm DOT ist 15/12. Eine Felge einen leichten Anfahrschaden, sonst guter...
  5. Winterräder 118i Rdk

    Winterräder 118i Rdk: Hallo Leute, Meine Freundin bekommt in 2 Wochen ca ihren neuen 118i. Sie sucht noch ein paar Winterräder mit Rdk-Sensoren. Felgen und Reifen...