Winterprobleme..!?

Dieses Thema im Forum "BMW 116i" wurde erstellt von woldi, 15.05.2011.

  1. woldi

    woldi 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.04.2011
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    marburg
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Spritmonitor:
    Hi
    habe mir ja vor 2 wochen meinen 1er gekauft.....:daumen:
    ist ein 116i mit 122ps also das FL...
    Neulich hat mir ein bekannter erzählt das SEIN bekannter im Winter übelste Probleme damit hätte (hatte auch einen und deshalb verkauft) auch nur eine leichte Steigung hoch zu fahren...
    da ich persönlich noch nie hecktriebler gefahren bin mach ich mir jetzt dementsprechend meine Gedanken ob es net ein fehlkauf war....
    Nur weiss ich auch net ob der/die auch autofahren konnte :wink:
    Wie ist das denn bei euch habt ihr da auch so probleme...?

    Mfg

    woldi
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Manuu

    Manuu 1er-Fan

    Dabei seit:
    27.04.2011
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ---
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Spritmonitor:
    Meinst du dass der Wagen wegen dem Heckantrieb leicht ausbricht und / oder keine Steigung hoch kommt?

    Endweder du nimmst Schneeketten oder du packst dir ein 25kg Sand in den Kofferraum...soll helfen laut einem Bekannten. Ich selber habs noch nicht getestet, da ich meinen 1er noch nicht im Winter hatte.
     
  4. #3 Dee-Age, 15.05.2011
    Dee-Age

    Dee-Age 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.10.2009
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südniedersachsen
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    03/2009
    Vorname:
    David
    Spritmonitor:
    Das Thema wird immer mal wieder hier diskutiert. Musste mal die Such beschäftigen, gibt es schon 10000 Threads zu. An dem Thema scheiden sich die Geister. Die einen sagen, man wär nur zu doof zum Fahren wenn man Probleme hat, die anderen sagen, dass es antriebsbedingt zu Problemen kommen kann... Mach am besten Deine eigenen Erfahrungen. Ich gehöre zu denen, die im Winter nicht nach Hause fahren können, sondern eine Straße "weiter unten" parken müssen, da der 1er den Berg zwar noch hoch schafft, man aber nicht mehr in Parklücke kommt. Hat man einmal am Berg angehalten, kann man nur noch runterrollen.
    Aber ich verlasse den Fred schnellstmöglich wieder, bevor hier wieder Diskussionen losgehen. :wink:
     
  5. #4 FloE87, 15.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 16.05.2011
    FloE87

    FloE87 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.02.2008
    Beiträge:
    1.545
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Regensburg/Cham
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    wir hatten bisher nur bmw, also autos mit hinterrad-antrieb! und es fährt sich echt kein auto so schlecht wie der 1er im winter... aber man kann schon gerade so durch den winter kommen! einparken und anfahren ist halt immer wieder lustig... aber wenn er mal in fahrt is, dann gehts schon..! denke es liegt sehr viel an den reifen. ob runflat oder nicht! ich würde es im winter auf jeden fall das nächste mal ohne runflat probieren!:wink:
     
  6. T.B

    T.B Guest


    Oh, mein Gott:shock:
    hoffentlich liest das nicht jeder 1er Fahrer, dann wird der Gebrauchtwagenmarkt mit über 1 Millionen 1er überschwemmt weil alle Angst vor Schnee haben.

    Zitat yossarien:
    sobald auch nur 0,5 cm schnee auf der strasse liegt, wird sich dein auto um sich selbst drehen, wie ein windrad und du wirst sterben !!!

    Ist der 1er links- oder rechtsdrehend?
    Ich Frage nur, damit ich ...und andere... früh genug wissen in welche Richtung man das Lenkrad rumreißen muß.:P
     
  7. #6 HavannaClub3.0, 15.05.2011
    HavannaClub3.0

    HavannaClub3.0 1er-Guru

    Dabei seit:
    01.04.2006
    Beiträge:
    6.902
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    abgewandert!
    jo, die runfalt gehen mal gar nicht. ich sag dir, bis ich diese Scheixxteile das letzte mal gefaltet hatte waren alle Finger krumm... :shock:

    und überhaupt, das Auto ist nicht wintertauglich. wenn es kalt ist bildet sich eine undurchsichtige Schicht aus gefrorenem Wasser auf den Scheiben. wenns dumm läuft friert der Seitenscheibenmechanismus mit ein. auf dem Scheixx Leder friert man sich den Arxxx ab. einfach beschixxene Qualität. auch der Wasserbehälter hat keinen integrierten Tauchsieder. wenn man 1x vergisst Frostschutz zu tanken hat man den ganzen Winter dreckige Scheiben, das kann doch jeder Fiat besser. und wenn die Strassen rutschig sind dann hilft das verblödete DSC auch nicht weiter, die Lampe fängt erst an zu blinken wenn man schon längst im Acker steht und dann mal schaut wie kalt es eigentlich ist. vom Heckantrieb weiss ja eh jeder dass den nur der Röhrl fahren kann, alle anderen und vor allem der Leberkäsbeauftragte werden unweigerlich am kalendarischen Winterbeginn sterben... :mrgreen:
     
  8. #7 blaueFlamme, 16.05.2011
    blaueFlamme

    blaueFlamme 1er-Fan

    Dabei seit:
    10.04.2010
    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    12/2006
    Vorname:
    Sven
    geht dieses jahr aber früh los ^^

    Zum Thema Heckantrieb sag ich nur eins. Ich bin den Berg hochgefahren an dem meine Freundin mit ihrem Frontkratzer stecken geblieben ist. Entweder man kann fahren oder nicht.

    Ich hatte letztes Jahr an nur einer Stelle Probleme. Es ging Berg hoch und ich für ein paar Kinder langsam machen. Weiter oben wollte ich rechts abbiegen und da ist noch ne größere Steigung auf einem kurzen Stück. Hat nicht geklappt und ich kam nicht mehr vorwärts. War ein paar Stunden nachdem meine Freundin stecken geblieben ist. Sie hat nur gelacht weil mir das auch passiert ist. Dann bin ich rückwärts runtergefahren bis es wieder relativ eben war und bin nochmal mit schwung hoch aber nicht abgebogen ^^
     
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. kahlst

    kahlst 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.02.2010
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    HDL; MD/SDL
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Also wenn ich als Frau sage, der 1er macht Spass im Winter und läßt sich trotzdem fahren, mach ich was verkehrt??

    Hatte jetzt 2 Winter lang, eigentlich kaum Probleme!! Klar gibt es die ein oder anderen Tage, wo es schneit und der Winterdienst wieder schläft, dann muss man halt etwas langsamer fahren!! Oder es genießen quer zufahren!!

    Lg Steffi
     
  11. Admin

    Admin 1er-Koryphäe
    Administrator

    Dabei seit:
    12.09.2008
    Beiträge:
    20.960
    Zustimmungen:
    147
    Ort:
    Röthenbach bei Nürnberg
    Vorname:
    Carlo
    @Woldi

    ABSOLUT keine Probleme gehabt :eusa_naughty:

    und das mit Goodyear Vector Ganzjahresreifen \:D/
     
Thema: Winterprobleme..!?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw 116i im winter

    ,
  2. bmw 116d probleme im winter

    ,
  3. wie ist der 1 bmw im winter zu fahren

    ,
  4. 116i im winter,
  5. bmw 116i winter,
  6. 1er bmw im winter,
  7. bmw auto 116 i im Winter,
  8. bmw 116 im winter,
  9. bmw 116d im Winter fahren ,
  10. probleme im winter mit bmw 1 er
Die Seite wird geladen...

Winterprobleme..!? - Ähnliche Themen

  1. Winterprobleme...

    Winterprobleme...: Habe heute feststellen dürfen, dass nebst festgefrorenen Fenstern auch die Tür meines F21 nicht mehr zu ging. Hat ein richtiges Stück gefehlt....