[E82] Will mein 123d Coupe verkaufen. Preis zu hoch?

Dieses Thema im Forum "BMW 123d" wurde erstellt von rebelX, 08.04.2014.

  1. rebelX

    rebelX 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute,

    ich muss/will mich leider aus familiären Gründen (Nachwuchs :shock:) von meinem geliebten 123d Coupe trennen. Ich habe den Wagen erst letztes Jahr im August gekauft. Naja manchmal kommt alles schneller als man denkt. Jetzt zu meinem Problem. Ich habe den Wagen jetzt seit gut 6 Wochen inseriert in Mobile sowie bei autoscout. Bin mit dem Preis jetzt seit 2 Wochen auch runter gegangen aber was mich wundert, dass null Resonanz kommt. Nicht ein Anruf!? Ausser die üblichen "ich kaufe für 15t€ emails" einfach nichts. Was mache ich falsch? Das offensichtlichste ist ja immer der Preis. Gut der Wagen ist zu einem (imho) fairen Kurs inseriert...bestimmt kein Mega Schnapper, wobei ich ja durchaus noch verhandlungsfähig bin. Aber schaut doch erstmal selbst:

    BMW 123d Coupe M-Paket / Xenon / Navi / Garantie als Sportwagen/Coupé in München

    Also wie ich finde eigentlich ein rundes Angebot. Wagen hat noch Garantie, Steuerkette ist repariert, MJ 2010 und Ausstattung durchaus üppig. Was sicherlich Preismindernd ist, wäre die Farbe und die Vorbesitzer (1. Hand kurz BMW, dann Privat und jetzt ich für 7 Monate). Der Markt für 123d Coupés mit M-Paket ist gering, aber preislich liege ich auf jedenfall bei den ersten Treffern...

    Mache ich etwas offensichtlich falsch? Muss ich einfach nur noch warten (Muss nicht sofort verkaufen....dauert noch paar Monate...aber ihr wisst ja wie das ist) oder ist schlicht der Preis utopisch? Falls jemand eh auf der Suche nach einem schönen und gepflegten Coupe ist dann gerne PM...aber das ist nicht das Hauptthema gerade.

    Für Tipps danke ich euch jetzt schon!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bull, 08.04.2014
    Zuletzt bearbeitet: 08.04.2014
    Bull

    Bull 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    1.746
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gelsenkirchen, dem Pott dat Herz
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Cedi
    Ich denk mal, der Markt für 1er Qp´s ist schonmal von vorn herein ein winzig kleiner.
    Lässt du dann das M-Paket als Suchkriterium in den Suchmaschinen weg, liegste schon ziemlich weit hinten.
    Hab grad mal geschaut, Qp´s ähnlicher Bj & Laufleistung stehen teilweise schon für 15-16 bei div. Privatleuten und Händlern. Mit weniger/anderer Ausstattung, kar, aber dafür in teilweise deutlich verkaufbareren Farben (nix gegen silber, is unserer auch, aber Schwarz oder Dunkelblau verkauft sich halt besser).

    Inzahlung geben für ´was größeres´ ist keine Option?
    Da geht ja meist mehr. Z.Bsp. 18 für deinen und 2-3 runter vom neuen, macht für dich effektiv das selbe, für den Händler n Unterschied.
     
  4. rebelX

    rebelX 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ja ich denke durchaus auch, dass das Hauptproblem die geringe Nachfrage allgemein sein wird. Trotzdem denke ich nicht, dass man einfach die Preise für Fahrzeuge ohne M-Paket oder z.b. ohne Navi 1 zu 1 vergleichen kann. Es war schon immer so, dass Fahrzeuge mit M-Paket durchaus einige Tausender teuerer waren und viele (inkl. mir) suchen explizit nach einem mit M-Paket.
    Der Tipp mit Inzahlungnahme ist wohl eher worst case oder?? Hab noch nie gehört dass sich das gegenüber einem fairen Privatverkauf rechnet....was größeres muss ja bei mir her...so ist es ja nicht :? und für 18 t€ geb ich den auch nicht her....klar muss ich auch nach bereits 7 Monaten mit Wertverlust rechnen aber das wäre echt zu viel :shock:
     
  5. ck008

    ck008 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2009
    Beiträge:
    7.888
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Es ist wie immer mit dem Autoverkauf:

    Wenn du einen findest, der genau so ein Coupé will, wie du ihn hast, dann wird er auch den Preis bezahlen. Dafür brauchst du aber Geduld. Hast du die nicht, musst du mit dem Preis so weit runter gehen, dass ein Interessent sich sagt: okay, es passt nicht alles aber bei dem Preis kann man damit leben.

    Ich würd gar nicht groß mit dem Preis rummachen. Du hast doch keine Eile.

    PS: mit einem vernünftigen Kinderwagen (ABC Turbo 4s bspw) musst du dein Coupé nicht verkaufen, weil der Zauber auch ins Auto passt- sogar locker.
    Und wenn es mal in den Urlaub gehen soll, kann man auch einen Mietwagen nehmen. Ist auch nicht teurer als der Wertverlust den du so machen wirst ;)
     
  6. Bull

    Bull 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    1.746
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gelsenkirchen, dem Pott dat Herz
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Cedi
    Ausserdem braucht Papa was sportliches und Mutti das praktische.
    :mrgreen: deshalb fahr ich M und Frauchen 120dd Hatch.
     
  7. Ferre

    Ferre 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.10.2013
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Grünstadt
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2013
    Vorname:
    Dominic
    vom Preis her ist er vlt 1000€ zu teuer, wie schon erwähnt wurde ist die farbe silber nicht jedermann sache... und die m207 felgen auch nicht... aber dennoch viel Glück ;) bissl geduld dann wird das schon ;)

    // nimm die Karre einfach mal raus :D vielleicht lauert ja einer und wartet noch ab, weil er denkt du gehst nochmal runter :D ... (kleiner spaß)
     
  8. #7 misteran, 08.04.2014
    misteran

    misteran 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    7.526
    Zustimmungen:
    86
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    05/2014
    Wenn du mit dem Preis runter gehst, Inserat rausnehmen. 1-2 Tage warten und neu einstellen. Am besten mit anderen Bildern.

    Behalt den Wagen einfach, nur wegen einem Kind das Ding verkaufen... So klein ist das QP auch nicht. Passt auch alles rein.
     
  9. Högi

    Högi 1er-Fan

    Dabei seit:
    07.01.2012
    Beiträge:
    897
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    weißt du doch nicht
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Christian
    Ist bei meinen Kumpels genauso:
    Er: e92 335i, Sie: Passat 2,0 TDI

    oder

    Er: e60 550i, Sie: Nissan Micra

    leider geht der Trend zu, ach wir brauchen nur ein Auto und dann kommt ein Pampers-Bomber a là Touran in die Garage und der BMW muss auf Dauer weichen und kommt erst im Rentenalter wieder.
     
  10. #9 SpeedyDK, 08.04.2014
    SpeedyDK

    SpeedyDK 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.05.2011
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Neunkirchen(Saarland)
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Deniz
    Da ich aktuell nach einem QP suche (seit fast 5 Monaten, gefühlt 3 Jahre) würde ich mich erdreisten mal meine Meinung kund zu tun :)

    - Schwierige Farbe (will kaum wer,ok annähernd niemand, haben...)
    - Preis zu hoch (gibt es deutlich günstigere mit ähnlicher Ausstattung)
    - Die Sache mit der reparierten Steuerkette wird Freaks, wie uns, freuen. Den Laien oder auf BMW-Umsteiger eher verunsichern. Die kennen die "Problematik" nicht und hamm Schiss, dass es wieder kaputt geht, is ja schließlich was ganz großes am Motor...

    - QP-Markt ist echt im Arsch.......

    Dein Wagen ist halt ein "ganz besonderer" :) Gibt nur 3 Optionen für dich:
    - Gedulden, früher oder später wird sich jemand tatsächlich für den Wagen interessieren
    - Mit dem Preis runtergehn. Und ich rede da nicht von "nur" 1000€...
    - Behalten, geht auch mit Familie klar :)

    Meine pers. Meinung, die keineswegs stimmen muss! :)

    Gruß
    Deniz
     
  11. #10 rebelX, 08.04.2014
    Zuletzt bearbeitet: 08.04.2014
    rebelX

    rebelX 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank schon mal für die Rückmeldungen. Mit der Farbe silber ist das halt so eine Sache...im Grunde will sie fast keiner (ausser vielleicht Rentner...die wollen aber kein QP :wink:) aber sie ist definitiv auch nicht so schwer an den Mann zu bringen wie vielleicht ein knalliges rot etc. d.h. man könnte sich arrangieren...so wars bei mir ja auch. Dankbar ist die Farbe definitiv, aber das wisst ihr ja.

    Wie gesagt, verhandlungsfähig bin ich ja noch, aber irgendwo hörts auf und ich behalte ihn lieber. Wobei der Entschluss umzusteigen doch recht fest ist. Aber deutlich günstigere Coupés mit ähnlicher Ausstattung und v.a. Laufleistung sehe ich nicht im Netz. Key Features müssen schon vergleichbar sein...sagen wir mal M-Paket und Navi...rest ist ja eher nice to have. Ausser ich suche falsch :eusa_doh: Hab schon welche für 20k gesehen denen fehlt dann Navi (für viele must have) oder M-Paket etc.

    Naja da kann ich nur hoffen, dass ich bald mal jemanden finde der einen fairen Preis zahlt. Falls doch ein Forumsmitglied zuschlagen will, dem gebe ich noch 4 gute Winterreifen auf 17" BMW-Alus als Bonus mit....die wollte ich eigentlich behalten, da mein Kumpel Interesse angemeldet hat.

    Achso...soll ich das mit der neuen Steuerkette echt rausnehmen? Die Leute die ein 123d Coupe suchen sind doch eh zu 98% Freaks die sich schon vorher informiert haben oder nicht??
     
  12. fdj2k

    fdj2k 1er-Fan

    Dabei seit:
    19.06.2013
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    655xx
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2009
    kann SpeedyDK in allen Punkten nur voll rechtgeben, vorallem die Sache mit dem Preis...

    M-Fahrwerk, Xenon und Sportsitze haben die meisten deutlich Günstigeren. Für Navi, M-Exterieur, Schiebedach, Leder,.. musst du eben erstmal einen finden der auch bereit ist dafür einen deutlichen Mehrpreis zu bezahlen, da wird der ehh schon kleine Markt eben nochmal kleiner...

    Da hilft leider nur Geduld, (deutliche) Preisnachlässe oder eben weiter fahren. Ob man bei einem Baby schon den Pampersbomber brauch ist eben deine persönliche Entscheidung ;)

    Die Steuerkette würde ich rausnehmen, verwirrt nur Neulinge und das kann man bei einem ersten Telefonat dann mit dem entsprechenden Hintergrund erwähnen....
     
  13. #12 Reinhold, 09.04.2014
    Zuletzt bearbeitet: 09.04.2014
    Reinhold

    Reinhold 1er-Fan

    Dabei seit:
    29.09.2011
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    03/2012
    Vorname:
    Reinhold
    Ich denke jetzt nicht das ein Navi in der heutigen Zeit ein "must have" ist. Gerade wo man überall portable nachgeworfen bekommt. Außerdem ist das Navi im E8X einfach nur hässlich, die komische dicke Hutze. Bei den F Modellen ist es wesentlich schöner gelöst.
    Aber zurück zu deinen Auto wenn man wirklich einen mit Navi sucht und sich ein wenig mit BMW auskennt, dann möchte man sicher auch das große Navi haben...

    Die Steuerkette würde auch ich rausnehmen, da dies meiner Ansicht nach abschreckt, das der Wagen schon eine Operation am offenen Herzen hatte. Wenn du dann einen Interessenten vor Ort hast, kannst du dies dann erwähnen und erklären.

    Zum Thema E82 und Kind kann ich dir aus Erfahrung sagen das auch dies problemlos funktioniert.
     
  14. provo

    provo 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    22.09.2011
    Beiträge:
    3.420
    Zustimmungen:
    64
    Ort:
    Mühlacker und Offenburg
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Andi
    naja, ich würde kein Portables Navi gegen mein Business (selbst das alte!!!) tauschen, und auch kein Nachrüstradio gegen integriertes BT, USB und Aux.

    Steuerkette würde ich drin lassen. Wenn ein Verkäufer das drin hat, wirkt er für mich ehrlich und Vertrauenserweckend. Das ist für mich das ALLERWICHTIGSTE Kriterium beim Privatkauf, da man ja keine Garantie und garnichts hat! Und naja der Markt ist klein. Aber noch kleiner ist der Markt an Leuten die ein Auto für 22000€ von Privat kaufen. An einen Händler, mit entsprechend Garantie o.ä. gibt man eher so viel Geld. Deshalb abwarten wenn nicht wirklich richtig Eile ist.

    Der 23d ist eben ein Auto, das speziell gesucht wird. Ich habe auch sehr lange gesucht. Wenn die Karre weiss wäre, am besten noch mit schwarzen Felgen, würden se dir wahrscheinlich die Bude einrennen (ich nicht :D)
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Bull, 09.04.2014
    Zuletzt bearbeitet: 09.04.2014
    Bull

    Bull 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    1.746
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gelsenkirchen, dem Pott dat Herz
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Cedi
    Denke das ist der grösste Knackpunkt.
    Keine Gewährleistung, keine Finanzierung, keine Inzahlungnahme, reines Vertrauen in wen völlig fremdes bei nem Auto mit schwierigerer Farbe und genauso schwieriger Motor/Karosseriekombo, da musste echt auf den einen warten, der genau dieses Auto so wie es ist sucht.

    Weiss, schwarze Felgen & als 35i, joa.

    Guck ma hier:
    mobile.de: http://mobile.de/21XNFK

    Abgesehen davon haste in Bayern ma eh preislich die Arschkarte. :mrgreen:
    Ich hab die letzten Autos au aus Bayern. Eure Gebrauchtwagenpreise sind so niedrig, da lohnt sich für uns Ruhrpottler eigentlich immer n 'Import'.
    Bei euch haben die Leutchen entweder genug Geld, um sich Autos neu zu bestellen oder durch die Münchner Umlandsmieten direkt so wenig, dass se sich gar nix richtiges leisten können.
    Bei dem E36 hab ich so knapp 2.5k zu vergleichbaren Autos aus der Region gespart (hier 10, bei euch 7.5, das sind immerhin ma eben 25%)
     
  17. rebelX

    rebelX 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Naja ein 2008er Modell mit gut 80tkm...würde ich gerade suchen, wäre der sowieso sofort aus dem Rennen. Ich denke die meisten 123d Interessenten wissen das mit den möglichen Motorproblemen...

    So Steuerkette hab ich aus der Beschreibung raus und noch 200€ runter. Damit ist er paar Positionen hoch gerutscht und dabei lass ichs jetzt. Wir werden sehen....drückt mir die Daumen!
     
Thema:

Will mein 123d Coupe verkaufen. Preis zu hoch?

Die Seite wird geladen...

Will mein 123d Coupe verkaufen. Preis zu hoch? - Ähnliche Themen

  1. [E82] 123D aus Hessen :)

    123D aus Hessen :): Hallo, nun lese ich schon eine ganze Weile hier mit und habe mich entschlossen meinen 1er auch mal vorzustellen. Nachdem ich von einem e46 320d...
  2. [E8x] 123d - Ölverbrauch und Fahrprofil

    123d - Ölverbrauch und Fahrprofil: Hi zusammen, Ich hab bei meinem 123d vor einer Weile etwas Ölverbrauch festgestellt (Größenordnung 1000ml / 10.000 km). Testweise hab ich dann...
  3. 120d/123d E81/E87LCI mit Sportsitzen, Schiebedach

    120d/123d E81/E87LCI mit Sportsitzen, Schiebedach: Hallo, ich such schon seit Wochen verzweifelt einer ordentlichen 1er-Diesel für mich und erweitere meine Suche nun auch auf Privat und damit...
  4. TCar zu verkaufen BMW E87 120d LCI

    TCar zu verkaufen BMW E87 120d LCI: Hallo zusammen, da ich jetzt einen E89 (den ich das ganze Jahr fahre) habe benötige ich mein TCar nicht mehr. Das Fahrzeug ist bei MOBILE...
  5. 135i Coupe (2012) - dauerhafte Einstellung des 'Super-Computers' (Fahrmodi, start/stopp, etc.)

    135i Coupe (2012) - dauerhafte Einstellung des 'Super-Computers' (Fahrmodi, start/stopp, etc.): Liebe Leute, guten Abend. Ich habe nun schon viele interessante, aufschlussreiche Threads wie z.B....