wieviel drehmoment zum felgen festziehen?

Diskutiere wieviel drehmoment zum felgen festziehen? im Sommerreifen Forum im Bereich Reifen & Felgen am 1er BMW; hab mal ne kurze frage, mit wievielen nm soll man bmw-alufelgen anziehen? danke schon mal grüße derwaginga

  1. #1 derwaginga, 25.04.2009
    derwaginga

    derwaginga 1er-Fan

    Dabei seit:
    14.04.2009
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Stefan
    hab mal ne kurze frage,

    mit wievielen nm soll man bmw-alufelgen anziehen?

    danke schon mal

    grüße

    derwaginga
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 HavannaClub3.0, 25.04.2009
    HavannaClub3.0

    HavannaClub3.0 1er-Guru

    Dabei seit:
    01.04.2006
    Beiträge:
    6.908
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    abgewandert!
    falls bei dir die Suchfunktion defekt ist - hier.
     
  4. Ombre

    Ombre 1er-Profi

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    2.938
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    -----
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Baujahr:
    01/2016
    für den 1er 120Nm, nur Fahrzeuge mit größere Radbolzen haben ein höheres Drehmoment.
    nachziehen nach 50Km nicht vergessen, u. bitte keinen Billigdrehmomentschlüssel aus dem Baumarkt für 15€ verwenden.
     
  5. #4 blackfreedom, 25.04.2009
    blackfreedom

    blackfreedom 1er-Fan

    Dabei seit:
    01.04.2008
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Koblenz, Kaiserslautern
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Die Räder halten auch noch mit 90 aber ich mach immer 110
     
  6. TomZ

    TomZ 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    4.815
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz, Österreich
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Thomas
    Spritmonitor:
    ich will ja echt nicht klugscheissn, aber du ziehst die Schrauben bzw. Radbolzen an, nicht die Räder ;) ... mir, als halber Techniker, stellen sich da immer die Nackenhaare auf wenn ich soetwas lese.
     
  7. #6 derwaginga, 26.04.2009
    derwaginga

    derwaginga 1er-Fan

    Dabei seit:
    14.04.2009
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Stefan
    danke für die schnellen antworten!

    @TomZ: :fahne: sorry das ich mich unklar ausgedrückt habe, da hast du natürlich recht!

    grüße

    derwaginga
     
  8. BMWUA

    BMWUA 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.08.2008
    Beiträge:
    4.495
    Zustimmungen:
    45
    Ort:
    Nordeifel
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    a) Nehme immer nur ca. 110-115Nm, weil ich ganz wenig Bremsenpaste
    verwende. Wichtiger ist die Gleichheit des Anziehens als das Drehmoment. Genauere Erklärung siehe b)

    b)
    Die Qualitätsklasse der Drehmomentenschlüssel ist ziemlich egal, da Drehmomente an Schrauben eh extremes Schätzen ist!
    Wichtig ist eigentlich nur, daß sie ungefähr gleich stark angezogen sind und das kann man auch mit einem 10,- Drehmo-Schlüssel.

    Warum? Nur ca. 13% des Drehmomentes gehen in die Spannkraft (bei Stahl-Stahl Kontakt) 87% dienen zur Überwindung der Reibung an den Kontaktflächen. Und hier sind so viele Faktoren, daß eine "genaue" Drehmomentenbeaufschlagung vollkommen nebensächlich ist.
    Etwas Dreck, Öl oder gar Fett/Bremsenpaste auf dem Gewinde und schon sind bei den 7/8 des "Drehmomentverzehrs" deutliche Verschiebungen, was sich über den kleinen Anteil von 1/8 der Spannkraft zu multiplizierten Effekten führt. Gerade wenn man das Gewinde leicht schmiert, so ist die Spannkraft ganz locker wesentlich grösser.

    Von daher ist es ziemlich egal, wie genau der Dremo-Schlüssel ist, solange er eine ungefähre Schätzung ermöglicht.

    (Wenn hier ein Maschinenbauer mitliest, dann kann er ja nochmal im 'Dubbel' nachschauen und die Werte nachrechnen. Mein letzter Kontakt mit dem Buch ist schon >15 Jahre her.)

    Exkurs:
    Wenn man wirklich exakte Spannwerte haben will, dann zieht man Schraubverbindungen auf Winkel fest und nicht auf Drehmoment! Dann
    spielen die Reibungsverhältnisse an der Kontaktfläche keine Rolle.
     
  9. Ombre

    Ombre 1er-Profi

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    2.938
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    -----
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Baujahr:
    01/2016
    Ich habe für die Räder einen
    Proxxon Micro-Click 200/S 40 - 200Nm
    Rahsol 60 - 300NM
    NoName Baumarkt 30 - 210Nm

    Alle 3 habe ich in der Fa. messen lassen, der Proxxon ist extrem genau, hat nur max 1,5% Abweichung, in der Mitte der Skala ist die Abweichung bei meinem kleiner 1%
    Der Rahsol ist mit unter 3% auch sehr gut, aber unter 80Nm macht er Fehler wenn man mehrmals misst.
    Den NoName hatte ich neu geschenkt bekommen, völlig unbrauchbar.
    Er weicht über den gesamten Bereich ab, teilweise über 30%, so ist das Drehmoment bei eingestellten 30NM bei über 40Nm, selbst bei 100Nm liegt er voll daneben, da hat er fast 120Nm.

    Das Drehmoment für die m12 Radschrauben von BMW ist 120Nm, bei den M14 wie sie beim X5 verwendet werden, sind es 140Nm.

    Drehwinkel gesteuert währe ideal, sofern man Angaben über den Drehwinkel hat, man könnte auch eine Schraubstation verwenden, ist ja schon für unter 25 000€ zu haben
    :wink:
     
  10. TomZ

    TomZ 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    4.815
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz, Österreich
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Thomas
    Spritmonitor:
    Verwende auch den Proxxon und denke, Preis/Leistungsmäßig eine gute Sache... da, Drehwinkel wäre ja schön, aber denke der konventionelle Weg sollte ausreichen, sofern man alle Schrauben/Bolzen gleich gut säubert und die Gewinde in der Radnabe ausbläst...
     
  11. #10 TimTaylor, 27.04.2009
    TimTaylor

    TimTaylor Guest


    nur mal so am Rande bemerkt. Wir haben aus Neugier im Labor mit Hilfe Dehnmessstreifen den letzten angebotenen Drehmomentschlüssel aus einem großen Lebensmitteldiscounter getestet. Min-/Max-Wert, zusätzlich zwei Zwischenwerte.
    Das Auslösen wurde bis auf eine minimale Abweichung, die sich anhand der Skalierung beim Einstellen ergab, eingehalten.

    Die Materialanmutung war zwar nicht so toll wie bei einem 100€+ Schlüssel, aber für zweimal im Jahr absolut empfehlenswert.
     
  12. #11 Sushiman, 27.04.2009
    Sushiman

    Sushiman Guest

    daher wird bei schrauben wo es darauf ankommt das das anzugsmoment stimmt zuerst mit einem drehmomentschlüssel angezogen und dann nochmal mit der winkelmethode "korrigiert" ;-)
    g, Sushiman
     
  13. #12 ronmann, 28.04.2009
    ronmann

    ronmann 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.01.2009
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Bilde mir ein, dass man das auch mit etwas Gefühl halbwegs genau anziehen kann. Verwende zwar einen Drehmomentschlüssel, aber wenn es "Klack" macht und ich merke, man kann mit der gleichen Kraft weiterdrehen, es ist also nur Reibung, dann drehe ich noch ein wenig, bis der Kraftaufwand merklich ansteigt. Dann reicht es. Ich ziehe nicht nach 50km nach, weil ich das vergesse. Ich fahre lieber 5km zur Tankstelle, pumpe Luft auf und weil die Finger eh schmutzig sind, ziehe ich eben schon nach 5km nach. Nicht perfekt, aber besser als ganz vergessen.
     
  14. #13 Dieselschlucker, 28.04.2009
    Dieselschlucker

    Dieselschlucker 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Vorname:
    Wim
    Ich ziehe die Radbolzen immer mit 110 Nm kreuzweise fest mit einem Hazet Drehmomentschlüssel. Nachziehen mach Ich nie.
     
  15. TomZ

    TomZ 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    4.815
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz, Österreich
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Thomas
    Spritmonitor:
    ist auch nicht notwendig... hab's 2 mal gemacht und zweimal haben sich die Schrauben genau gar nicht mehr gedreht weil das Anzugsmoment genau gestimmt hat...
     
  16. #15 Dieselfetischist, 30.04.2009
    Dieselfetischist

    Dieselfetischist 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    26.03.2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Ich habe - K E I N E N - Drehmomentschlüssel !!!
    Fahre seid 13 Jahren Auto und habe noch nie ein Rad verloren!

    Gelobt sei das gute alte Radkreuz :D :D
     
    karol87 gefällt das.
  17. #16 Sushiman, 30.04.2009
    Sushiman

    Sushiman Guest

    falsch, es IST notwendig, da es sein kann das das rad im moment des ersten festschraubens nicht ganz plan auf der radnabe aufliegt und das sich erst im fahrbetrieb richtigstellt. wenn das so ist sind die schrauben def. zu locker festgezogen. also ich würde kontrollieren immer empfehlen, nicht umsonst steht das auf jeder rechnung die man bei einer werkstatt bekommt wenn man das machen hat lassen drauf das es zu kontrollieren ist.
    g, Sushiman
     
  18. #17 Catahecassa, 30.04.2009
    Catahecassa

    Catahecassa 1er-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    9.917
    Zustimmungen:
    3
    minimaler Aufwand mit grosser Wirkung. Nicht nachziehen geht auch, aber dann nicht wundern, wenns mal schief geht 8)
     
  19. TomZ

    TomZ 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    4.815
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz, Österreich
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Thomas
    Spritmonitor:
    das kommt drauf an wie du festschraubst... bei meiner Methode ist eine plane Auflage zu 99,X% garantiert... ;)
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 stadtpirat_HH, 17.10.2009
    stadtpirat_HH

    stadtpirat_HH 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Das kann ich nur bestätigen, mein 16€ Drehmomentschlüssel von einem Namenhaften Discounter (mit Tüv Rheinland Zertifikat) erweist mir auch sehr gute dienste. Ich bin Kfz-Mechaniker und hatte auch immer gedacht die billigen sind einfach nur Müll. Aber ich hatte den dann mal zur alljährlichen Prüfung durch die Dekra mitgegeben und siehe da selbst der Dekra Mitarbeiter war positiv von dem billig teil überrascht, da er max. nur 4 Nm abweichung hatte.
    Jetzt hat er sogar ein Eichseigel :-). Ich will jetzt nicht behaupten das der für einen Dauereinsatz in einer Werkstatt geeignet ist, aber für den Privaten einsatz für ein paar mal im Jahr alle mal.
     
  22. #20 Marco83, 29.10.2009
    Marco83

    Marco83 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heilbronn
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Die letzten Antworten sind zwar schon ein bissi her..
    ..aber auch ich nutze einen 19,99 er Schlüssel. Man muss nur darauf achten das man am Ende der Arbeit die feder wieder entlastet weil ich mal denke das hier nicht so hochwertige Teile wie in besserem gerät verbaut sind.
    So wird auch das günstige Gerät möglichst lange möglichst genau arbeiten

    Und sagen wir mal 1 Nm hin oder her macht den Bock nicht fett!
    Faustformel 12er Schraube 120 Nm, 14er Schraube 140Nm ganz einfach.

    Ich habe schon oft erlebt. Nach Platten, Bremsscheibenwechsel etc das die entsprechenden werkstätten sogar meien Aluräder mit über 290 Nm angezogen haben! Ich habe das mit meienm Drehmoment auf höchster Stellung nachgetestet! Und tatsächlich brauchte ich da manchmal das Radkreuz und n 50er V2A Rohr der Länge 1Meter um die Schrauben zu lockern!

    Aber ne Beschwerde hat da meist nie was gebracht.. Ich frage mich, wie seolche Leute sich Meisterwerkstätten oder allgemein Handwerker nennen können wenn sie keine Ahnung haben.


    Grüße

    Marco

    PS: dies waren VW und Seat Werkstätten
     
Thema: wieviel drehmoment zum felgen festziehen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. drehmoment alufelgen bmw

    ,
  2. drehmoment 1er bmw

    ,
  3. alufelgen drehmoment bmw

    ,
  4. bmw 1er drehmoment,
  5. bmw 1er radmutter drehmoment,
  6. bmw alufelgen drehmoment,
  7. bmw alufelgen drehmoment anziehen,
  8. bmw 1er räder drehmoment,
  9. anzugsdrehmoment alufelgen bmw,
  10. 1er bmw radmuttern drehmoment,
  11. drehmoment reifen bmw 118i,
  12. drehmoment stahlfelgen bmw 1er,
  13. drehmoment alufelgen 1er bmw,
  14. drehmoment bmw 1er,
  15. drehmoment räder bmw 1er,
  16. drehmoment radmuttern bmw 1er,
  17. drehmoment bmw alufelgen,
  18. bmw 2er auflegen drehmoment,
  19. drehmoment alufelgen bmw 1er,
  20. anzugsdrehmoment alufelgen bmw 1er,
  21. 1er BMW nm alu,
  22. bmw 1er anzugsdrehmoment,
  23. drehmomentschlüssel bmw 1er,
  24. bmw 1er reifenwechsel drehmoment,
  25. drehmoment bmw 118d reifen
Die Seite wird geladen...

wieviel drehmoment zum felgen festziehen? - Ähnliche Themen

  1. Felgen, ohne Eintragung

    Felgen, ohne Eintragung: Guten Tag, Ich weiß jetzt nicht ob ich nun richtig bin, hab aber eine kleine Frage zu Reifen/Felgen... 1.Hab 18" im Zulassungsschein stehen, wie...
  2. BMW 1er E87 AEZ 16 Zoll Felgen auf Sommerreifen Continental

    BMW 1er E87 AEZ 16 Zoll Felgen auf Sommerreifen Continental: http://www.ebay.de/itm/172775473941?ssPageName=STRK:MESELX:IT&_trksid=p3984.m1558.l2649
  3. [Gefunden] Performance 405 Felgen in 19"

    Performance 405 Felgen in 19": Moin Leute, Ich bin auf der Suche nach den PP 405 Felgen in 19 Zoll, wer was hat, bitte mit Bildern und Preisvorstellung melden. Gruß Rob
  4. [E82] Felgen alle tot

    Felgen alle tot: hatte heute nen Unfall 3von 4 Felgen kaputt Will was neues Hatte Styling 199 schwarz (was ziemlich niemand hat und deshalb recht nice) Will...
  5. Original BMW M208 Felgen 18 Zoll

    Original BMW M208 Felgen 18 Zoll: Hallo zusammen, ich verkaufe hier einen Satz BMW Doppelspeiche M208 Felgen in 18 Zoll. Hierbei handelt es sich um die Felgen für das VFL-Modell,...