Wieso lässt sich BMW das gefallen und geht nicht rechtlich vor ?

Diskutiere Wieso lässt sich BMW das gefallen und geht nicht rechtlich vor ? im Laberecke Forum im Bereich ... und was gibt's sonst noch ?; Leute ich verstehe die Welt nicht mehr. Wieso lässt sich BMW sowas gefallen? Wenn ein Produkt auf einem freuen Wettbewerb durch falsche Äusserung...

  1. myild

    myild 1er-Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    2.170
    Zustimmungen:
    1
    Leute ich verstehe die Welt nicht mehr.
    Wieso lässt sich BMW sowas gefallen?

    Wenn ein Produkt auf einem freuen Wettbewerb durch falsche Äusserung oder Verläumnung einer Autozeitschift, die auch noch fast eine Monopolstellung hat auf dem Markt , nicht auf unlauteren Wettbewerb verklagt werden und wieso schaltet das Kartellamt hier sich nicht ein ?

    Ich wette die EU würde sicher Autobild das handwerk legen...
    Es ist doch wohl mehr als offensichtlich und keine anschuldigung sonder tatsache...

    Schaut euch den Test an...
    Unglaublich guckt euch die Werte an im Test.


    Wieso lässt sich BMW das gefallen. Das ist bestimmt nicht mehr rechts was die Herren da abziehen ! :motz:

    BMW X1/Ford Kuga/VW Tiguan im Vergleich - Dieselt sich der BMW X1 an die Spitze? - Allrad - autobild.de
     
  2. Thomas

    Thomas 1er-Süchtling
    Moderator

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    10.920
    Zustimmungen:
    125
    Ort:
    Stuttgart / Magstadt
    Vorname:
    nicht Max
    Spritmonitor:
    Hm... ich such immernoch, was dich stört. Außer, das as usual VW gewonnen hat.
     
  3. kostja

    kostja 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    23.07.2009
    Beiträge:
    5.177
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    jaja VW gewinnt immer :motz:
     
  4. mocCar

    mocCar 1er-Fan

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    858
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    aber daran stört sich doch längst niemand mehr ernsthaft, oder? :eusa_naughty:

    :wink:
     
  5. kostja

    kostja 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    23.07.2009
    Beiträge:
    5.177
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    o doch , mich schon :mrgreen:
     
  6. mocCar

    mocCar 1er-Fan

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    858
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    hmmmhmm :eusa_doh:

    Interessant fand ich an dem Artikel (zumindest im Heft) vielmehr, dass BMW den Preis-Leistungs-Sieg davon trägt ...
     
  7. #7 joern1977, 17.03.2010
    joern1977

    joern1977 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.04.2010
    Beiträge:
    4.175
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Vorname:
    Joern
    eu?
    kartellamt??

    ist doch egal.
    wer so ein rollendes scheißhaus kauft ist sowieso völlig schmerzfrei und beratungsresistent.
     
  8. 118iqm

    118iqm 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    03.09.2005
    Beiträge:
    1.073
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis LB
    Fahrzeugtyp:
    118i
    Der X1 fährt sich im Test agiler, beschleunigt schneller, bremst besser, vedrbraucht weniger, hat weniger CO2-Ausstoß, Excellente Lenkung und kostet weniger. Aber der VW ist komfortabler (aber anscheinend auch nur wenn man noch zusätzlich nen 1000er drauf legt) und bietet mehr Platz, wenn ich Auto-Tests immer so lese scheinen dass die Hauptkriterien für Autokäufer zu sein :-k (komisch, sind für mich beim Autokauf zweitrangig)...achja und es ist eben ein VW. Ergo: Klarer Sieg für den Tiguan.

    Habe am WE die AB aufgeschlagen, Test gelesen, gelacht und wieder weggelegt (habe ich nicht gekauft, kann ich immer bei Freunden lesen :wink: ).

    Mit solchen Artikeln gewinnen Fahrzeuge vom VAG-Konzern zumindest bei mir nur noch mehr Abstand.
     
  9. #9 HavannaClub3.0, 17.03.2010
    HavannaClub3.0

    HavannaClub3.0 1er-Guru

    Dabei seit:
    01.04.2006
    Beiträge:
    6.956
    Zustimmungen:
    117
    Ort:
    abgewandert!
    da kann sich BMW nicht beschweren. wer so billig zusammengeschusterte Karren verkauft muss das abkönnen. :wink:
     
  10. #10 Inkobus, 19.03.2010
    Inkobus

    Inkobus 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    31.03.2009
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ba-Wü
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Ich finde es immer lustig, dass - bevor VW überhaupt ein Modell auf den Markt bringt - schon Testsieger ist, bzw. Auto des Jahres blasülz.

    Außerdem sind meiner Ansicht nach die Vergleiche total unsinnig. BMW, ein sportliches gefährt - VW hingegen halt ... ein VW. Über den Preis kann man sich da übrigens auch streiten. VW ist schon längst kein Volkswagen mehr. Für das Geld kannst dir gleich nen Daimler kaufen.

    Und JEDESMAL wird bemängelt dass der BMW zu hart auf der Straße liegt. Tja Leute... sollte man erst einmal die Firmenphilosophie studieren ehe man irgendeinen Mist in ein *hust* ernstgemeintes Heft schreibt.

    Aber zurück zum Artikel. BMW hat dieses entweder nicht ernstgenommen, oder erst garnicht "gelesen". Wie auch immer, auf solche Tests sollte man nichts geben. Wenn das Auto einem zusagt -> Probefahren - wenn es dann am Preis/Leistungsverhältnis scheitert, nächerst Wagen. :blumen:
     
  11. #11 Equilibrium, 19.03.2010
    Equilibrium

    Equilibrium Guest

    lustiger test... :lol:
     
  12. ck008

    ck008 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2009
    Beiträge:
    8.033
    Zustimmungen:
    185
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    09/2011
    und dann wundert man sich, dass es irgendwann wieder einen Skandal gibt, dass neutrale Autotester/Journalisten von der VAG zu Olympia eingeladen werden, alles- wirklich alles bezahlt kriegen- sogar die Versteuerung des geldwerten Vorteils. Diese ach so neutrale Presse..:daumen:
     
  13. ck008

    ck008 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2009
    Beiträge:
    8.033
    Zustimmungen:
    185
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    09/2011
  14. #14 daylight06, 19.03.2010
    daylight06

    daylight06 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    12.10.2008
    Beiträge:
    1.615
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Regensburg/Künzing
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    02/2007
    Naja bei denn objektiven Vergleiche wo der BMW siegt hat das AB auch geschrieben, aber die subjektiven Sachen gewinnt halt immer VW.
    Da kann BMW nix dagegen machen.
     
  15. #15 doc snyder, 19.03.2010
    doc snyder

    doc snyder 1er-Fan

    Dabei seit:
    24.09.2009
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pfakofen/Bayreuth
    Vorname:
    Kay
    Ganz ehrlich, wer erwartet von der Auto Bild realistische Tests und Beiträge. Eine BILD Zeitung, egal welche ist für nur zur Unterhaltung da.
     
  16. #16 nightperson, 20.03.2010
    nightperson

    nightperson 1er-Guru

    Dabei seit:
    07.11.2005
    Beiträge:
    6.927
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kaarst
    Vorname:
    Andreas
    Fand an dem Test jetzt nichts besonders aufregendes oder diskreditierendes für den BMW ... Warum die EU-Behörden und das Kartellamt deshalb auf den Plan kommen sollen, ist mir schleierhaft :roll:
     
  17. mocCar

    mocCar 1er-Fan

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    858
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Ist jemand von euch schon den 18d im X1 gefahren? Der Motor hat ja nicht so prall abgeschnitten in diesem Test, obwohl er zumindest im 1er (ist doch der gleiche, oder? :?:) doch prima fährt (zumindest laufruhig ...).
     
  18. Thomas

    Thomas 1er-Süchtling
    Moderator

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    10.920
    Zustimmungen:
    125
    Ort:
    Stuttgart / Magstadt
    Vorname:
    nicht Max
    Spritmonitor:
    Der Teil hat mich auch etwas gewundert. Im 1er wird er immer wegen seiner Laufruhe gelobt und im X1 soll er plötzlich wieder den Trekker markieren? Hmhmh..
     
  19. #19 HavannaClub3.0, 20.03.2010
    HavannaClub3.0

    HavannaClub3.0 1er-Guru

    Dabei seit:
    01.04.2006
    Beiträge:
    6.956
    Zustimmungen:
    117
    Ort:
    abgewandert!
    naja. die können ja nicht allen VAG Fahrern die Karre bezahlt haben. manche müssen das freiwillig tun... :mrgreen:
     
  20. #20 Alpinweiss, 20.03.2010
    Alpinweiss

    Alpinweiss Guest

    Hatte einen 23d und kann die mageren Ergebnisse des 18d nachvollziehen.
     
Thema:

Wieso lässt sich BMW das gefallen und geht nicht rechtlich vor ?

Die Seite wird geladen...

Wieso lässt sich BMW das gefallen und geht nicht rechtlich vor ? - Ähnliche Themen

  1. [E8x] 135i Y-Rohr BMW Performance Auspuff

    135i Y-Rohr BMW Performance Auspuff: Hi. wegen Fahrzeugwechsel habe ich hier noch ein original Y-Rohr aus einer 135i BMW Performance Auspuffanlage. Zustand gut. Preis: 290€
  2. BMW F20 Radsicherungsschrauben

    BMW F20 Radsicherungsschrauben: Hallo, ich suche OEM Radsicherungsschrauben (36136776076) für mein BMW F20 LCI (2015). Wen hat ein gutes, gebrauchtes Satz wie auf den Foto...
  3. Neuer Nutzer mit erstem (gebraucht)BMW

    Neuer Nutzer mit erstem (gebraucht)BMW: Hallo Ich bin der Poldi und habe jetzt im stolzen Alter von 38 Jahren meinen ersten BMW vom Gebrauchtwagenhändler erstanden - ein 2011er 118d...
  4. Original BMW Performance Carbon Flaps E81/E87

    Original BMW Performance Carbon Flaps E81/E87: Suche Original BMW Performance Carbon Flaps für meinen E81 dürfen auch schäden aufweisen aber natürlich nicht halb zerstörte anbieten, einfach...
  5. BMW M Performance Parts im Leasing

    BMW M Performance Parts im Leasing: Hallo zusammen, ich weiß nicht inwieweit das Thema für euch relevant ist, möchte es aber trotzdem einmal ansprechen. :) Seit 10/2015 gibt es die...