Wieder Bridgestone Potenza oder wechseln?

Dieses Thema im Forum "Sommerreifen" wurde erstellt von DJ Andy, 14.07.2015.

  1. #1 DJ Andy, 14.07.2015
    DJ Andy

    DJ Andy 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.02.2013
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2012
    Vorname:
    Andreas
    Zwei meiner Reifen sind an der Schulter außen ziemlich stark abgefahren. Der Freundliche empfiehlt noch dieses Jahr zu wechseln und bietet mir Dunlop SP Sport Maxx TT an. Wer kann zu dem Schlappen was sagen?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Docter

    Docter 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    08.08.2014
    Beiträge:
    1.707
    Zustimmungen:
    214
    Ich vermute du redest von 18"?
    alles weg von RFT ist besser!

    Best Case = Michelin PSS
    GoodYear Eagle F1 sollen auch gut sein

    aber fast alles ist besser als der Potenza
     
  4. #3 DJ Andy, 14.07.2015
    DJ Andy

    DJ Andy 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.02.2013
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2012
    Vorname:
    Andreas
    225/45 R17 91W

    Mit RFT war ich eigentlich nicht unzufrieden, zumal ich keinen Rep.-Kit habe.
     
  5. Docter

    Docter 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    08.08.2014
    Beiträge:
    1.707
    Zustimmungen:
    214
    das Rep Kit kostet 20€, der Vorteil von RFT ist so gut wie nicht existent.
    Die Nachteile beim Fahren (Performance) und Komfort sind aber sehr deutlich.
    Preis sowieso außer Diskussion. Es spart sogar Sprit :)

    Ich empfehle das Unterforum Reifen... da findest du mehr Meinungen dazu.
     
  6. #5 andreasstudent, 14.07.2015
    andreasstudent

    andreasstudent 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.11.2008
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Heiligenwald
    Fahrzeugtyp:
    118i
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2012
    Vorname:
    Andreas
    Spritmonitor:
    Ich habe von den originalen Bridgestone (RFT) auf Goodyear Eagle F1 asymetrico (non RFT) gewechselt und habe mein Auto nicht mehr erkannt. Spurrillen sind mir jetzt völlig fremd, versetzen auf welligen Kurven ist auch weg. Der Komfort hat sich spürbar erhöht.

    Gruß
    andreasstudent
     
  7. Docter

    Docter 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    08.08.2014
    Beiträge:
    1.707
    Zustimmungen:
    214
    +1 :daumen:
    So ist es...
     
  8. #7 luquesia, 14.07.2015
    luquesia

    luquesia 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.01.2014
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    14
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2013
    Vorname:
    Luca
    bin auch froh, dass ich die bridgestone potenza (rft) los bin. die waren zimlich schlecht.
     
  9. till69

    till69 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.09.2012
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Augsburg
    Motorisierung:
    228i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Einer der leisesten Reifen:

    Hankook Ventus V12 evo2
     
  10. le7

    le7 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    26.02.2015
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich bin bei meinem alten 3er Touring BS Potenza RFT gefahren und fahre auch die RFT Version beim neuen 1er LCI.
    Generell: ich kann die gesamte Diskussion über unkomfortable RFT überhaupt nicht nachvollziehen: klar sind sie etwas härter, aber ich finde das passt insbesondere zum kleinen 1er mit seinem Fahrwerk sehr gut. Weiterhin ist der Sicherheitsgewinn für mich irgendwie beruhigend (möglicherweise auch nur Psychologie)
    Wie auch immer: 1) mit dem Potenza RFT war ich bisher immer zufrieden
    2) Persönlich würde ich mir (mindestens im Sommer) nur RFT draufziehen
     
  11. #10 Bluegixxe, 15.07.2015
    Bluegixxe

    Bluegixxe 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    23.07.2005
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kaiserslautern
    Da kann ich zustimmen! Auf meinem F31 sind die Brückenstein drauf und gab keine Probleme!
    Auf dem 1er sind goodyear drauf, auch top!
     
  12. Docter

    Docter 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    08.08.2014
    Beiträge:
    1.707
    Zustimmungen:
    214
    ganz ehrlich, ohne direkten Vergleich ist es schwer das zu beurteilen, aber derselbe Wagen ist um Welten verbessert (Handling, Durchzug, Comfort) ohne RFT.
    Nicht umsonst bietet BMW den M135i expizit ohne RFT an! Und das hat einen guten Grund!
     
  13. #12 Alpenflitzer, 15.07.2015
    Alpenflitzer

    Alpenflitzer 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.03.2013
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    3
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Ich habe vom Bridgestone Potenza RFT auf Dunlop Sport Maxx RT non-RFT gewechselt. (nur 225er 17 Zoll!)

    Am Anfang habe ich mein Auto nicht wieder erkannt. Das Ding fuhr sich wie ein Schiff, extreme Wankneigung bei Lastwechsel, kein Grip in schnellen Kurven, nur am Quietschen und der Komfort war nicht deutlich besser. Unterm Strich, nach langem behutsamen Einfahren und Experimentieren, was denn nun der richtige Luftdruck für meinen Fahrstil ist, habe ich mich nun daran gewöhnt - zufrieden bin ich aber nicht. Ob sie jetzt (wenn überhaupt) 0,2 Liter weniger brauchen, ist mir egal.

    Möchte nicht sagen, dass ich nun ein RFT Fan bin - aber schlecht waren sie nicht! Was ist überhaupt "schlecht"? Fakt ist, dass sie auf BMW und das M-Fahrwerk meines Wagens abgestimmt sind bzw. umgekehrt. Die aktuelle Generation ist durchaus ausgereift, vom überragenden Sicherheitsfaktor abgesehen. Reifenpannenset habe ich noch keines, da ein Vernünftiges ca 60 Euro kostet und ich noch keine Lust hatte, es zu kaufen (keine gesetzl. Plicht).
    Muss dazu sagen, dass MIR ein präziser und griffiger Reifen lieber ist als ein sparsamer und komfortabler! Meine ersten Gedanken auf der Autobahn nach dem Reifenwechseln waren "oh Gott, ich muss die Radmuttern nachziehen" -das war natürlich ein Blödsinn, das schwammige Fahrverhalten kam von den Dunlops.


    Ab 19 Zoll ist ein Non-RFT sicher die richtige Wahl, besonders der Pilot Super Sport oder auch der Conti 5P. 17 Zoll bzw. kleiner sollten auf meinem Wagen RFT bleiben, die Flanke ist einfach zu groß, um nicht entsprechend versteift zu sein. Die Lenkpräzision leidet dann doch zu sehr, zackiges Einlenken adé. Klar, die Non-RFT sind leise und weich. Ich kann verstehen, dass man sie den RFT vorzieht.

    Schlussendlich kommt es auf dein Fahrprofil und deine Präferenz an. Ich bin auch der Meinung, dass man heutzutage bei Markenreifen nichts "falsch" machen kann. Mein Nachbar entscheidet sich zB immer für RFT, weil er oder seine Frau einfach keine Unannehmlichkeiten (ADAC, Wechseln, Reifenpannenset etc.) im Falle eines kleineren Reifenschadens haben wollen, da man mit dem RFT im Normalfall bis zur nächsten Werkstatt kommt.
     
  14. Docter

    Docter 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    08.08.2014
    Beiträge:
    1.707
    Zustimmungen:
    214
    ich gebe noch einen letzten Kommentar ab...
    das vermeintlich schwammige Gefühl beim Wechsel kommt vom Trugschluss das man den gleichen Luftdruck fahren kann. Da heißt es wenig Informieren, die Reifenhersteller geben einem einen guten Startpunkt um den richtigen Luftdruck zu haben. Dann ist auch nichts schwamming. Im Gegenteil.
    In meinem Fall (225/245R18) läuft der Reifen kaum noch Spurrillen nach, Querfugen die sonst hölzern waren sind nun pasabel, die Untersteuerneigung ist geringer, der Grenzbereich ist nicht nur höher sondern auch wesentlich breiter. Dazu kommen 2kg weniger PRO Rad (ungefederte und rotierende Masse für die Physiker und Dipl. Ing).

    Und auch bei 17"... der RFT Conti den ich hatte war der schlechteste Reifen den ich je hatte (und das waren einige). Gerade durch die hohe Flanke, Untersteuern ohne Ende, sehr schmaler Grenzbereich für das Rutschen was für unbedarfte fast gefährlich war. Das vermeintlich "zackige" einlenken bringt gar nicht, weil der Reifen keine Seitführungskräfte aufbaut. Das kann sich das Auto noch so "zackig" anfühlen, das ist nur Psychologie.

    Nicht umsonst wird der M135i ohne RFT ausgeliefert. Nicht umsonst schmeißt jeder ambitionierte Fahrer RFT vom Fahrzeug runter. Auf keiner Rennstrecke fährt jemand mit RFT rum, und der vermeintliche Vorteil des Weiterfahren... naja... mal kurz drüber nachdenken.

    Alleine die 2kg pro Rad, die man mit 5 multiplizieren kann sollten ausreichen um die Holzreifen loszuwerden.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Alpenflitzer, 15.07.2015
    Alpenflitzer

    Alpenflitzer 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.03.2013
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    3
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Das deckt sich mit meinem ersten Kommentar. Auf der Rennstrecke fährt ja naturgemäß auch niemand, der sich dort ambitioniert verhalten möchte, mit 17" oder kleiner. Und auf den größeren Dimensionen macht non-RFT auch absolut Sinn. Für den M135i (18" Serie) passen rundum die PSS, die beste auf Performance ausgelegte Reifenwahl überhaupt, zumindest meiner Meinung nach. Allerdings sind Rennstreckenvergleiche für die meisten Fahrer ziemlich praxisfern.
     
  17. #15 F2116iM, 16.07.2015
    F2116iM

    F2116iM 1er-Fan

    Dabei seit:
    13.07.2013
    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    36
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    04/2016
    Es ist aber traurig, wenn ein 1er mit M Fahrwerk bei Nässe unruhiger unsicherer wirkt wie ein Serienfabia wegen den Reifen mit RFT. Ich will sie nicht aber man wird ohne x35 Auswahl gezwungen :haue:
     
Thema:

Wieder Bridgestone Potenza oder wechseln?

Die Seite wird geladen...

Wieder Bridgestone Potenza oder wechseln? - Ähnliche Themen

  1. Bremsscheiben und -beläge wechseln - Manual aus OSS gesucht

    Bremsscheiben und -beläge wechseln - Manual aus OSS gesucht: Hallo zusammen, hat jemand Zugriff auf das BMW OSS und kann das Manual für den F20 Bremsenservice Hinten laden? Danke im Voraus!
  2. Verdeck wechseln BMW E88

    Verdeck wechseln BMW E88: Hallo Zusammen! In den nächsten Tagen habe ich vor mein Aussenbezug inkl Heckscheibe vom Cabrio zu wechseln. Hat jemand Erfahrungen damit und...
  3. 2x Bridgestone Potenza S001 225/40R18 88Y RFT ca. 5mm Sommerreifen DOT 1414

    2x Bridgestone Potenza S001 225/40R18 88Y RFT ca. 5mm Sommerreifen DOT 1414: Hallo Leute, ich verkaufe 2 Stück Bridgestone Potenza S001 in der Dimension 225/40R18 88Y mit Runflat Eigenschaft. Die Reifen befinden sich in...
  4. Stoßdämpfer VA wechseln

    Stoßdämpfer VA wechseln: Hallo, ich muss meine Stoßdämpfer auf der Vorderachse wechseln (Standard Fahrwerk - E81 - FL N47) und habe die Teile bestellt. Welche Schrauben...
  5. [E88] Steuerkette wechseln 800.- incl. MwSt.

    Steuerkette wechseln 800.- incl. MwSt.: Hallo Leute, insbesondere die Mitglieder aus Bereich Nord Baden-Württemberg, Vor ein paar Monaten hatte ich plötzlich schabende Geräusche aus dem...