Wie wird der Diesel am optimalsten eingefahren?

Dieses Thema im Forum "BMW 123d" wurde erstellt von 123, 28.09.2007.

  1. 123

    123 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Mich würde mal interessieren, wie ihr das genau handhabt bei einem Neuwagen mit fast keinen Kilometern?
    Bsp. max.Drehzahl, max Geschwindigkeit, über wie viele Kilometer, ab wann wird das Fahrzeug vollgasfest sein usw.
    Ich bin mal über die verschiedenen Meinungen und Erfahrungen gespannt.

    Gruß Daniel.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 the bruce, 28.09.2007
    the bruce

    the bruce 1er-Fan

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    622
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Daniel,


    ganz einfach: immer schön früh hochschalten, kein Vollgas,
    auch nicht bei niedrigen Drehzahlen.
    Das gilt vor allem bei kalter Maschine !!
    Max. 2000 bis 2500/min kalt, warm max. 2500 bis 3000/min.

    Daran hält man sich die ersten 2000 km, besonders streng die
    ersten 1000 km. Etwas höherer Ölverbrauch ist die ersten 10.000 km
    übrigens völlig normal.
     
  4. Günni

    Günni Guest

    einfahren nach BEDIENUNGSANLEITUNG :roll: :wink:
     
  5. #4 nightperson, 28.09.2007
    nightperson

    nightperson 1er-Guru

    Dabei seit:
    07.11.2005
    Beiträge:
    6.927
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kaarst
    Vorname:
    Andreas
    Einfahren - was´n das :?: :D Dazu gibt´s schon jede Menge threads bzw. Kommentare hier im Forum :wink:
     
  6. Günni

    Günni Guest

    fahrzeugkäufer fahren ihre wagen gewissenhaft ein, leaser blasen einfach drauf los :shock: is doch geliehen, dann doch egal :?
     
  7. #6 funkydoctor, 28.09.2007
    funkydoctor

    funkydoctor 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    3.676
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiesbaden
    Richtig:

    Don´t be gental, it´s a Rental!


    Ich fahre meine Wagen immer gewissenhaft ein, egal ob Leasing oder gekauft!
     
  8. #7 Deichsteher, 28.09.2007
    Deichsteher

    Deichsteher 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    13.09.2006
    Beiträge:
    1.464
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Ist genauso sinnig,wie die Behauptung,geleast wird weil kein Geld da ist..
    Viele 1er sind geleast,die allermeisten 3er auch,ab 5er sowieso so ziemlich alle....
    Gekauft werden nur die "kleinen" Modelle
     
  9. 123

    123 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)

    @ the bruce: vielen dank für deine wertige antwort. das mit dem "kein Vollgas,
    auch nicht bei niedrigen Drehzahlen" ist ein guter tipp...danke...
     
  10. #9 Mirswurscht, 29.09.2007
    Mirswurscht

    Mirswurscht 1er-Fan

    Dabei seit:
    29.09.2006
    Beiträge:
    738
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    wie hat Dir dieser Tip gefallen Daniel?
     
  11. Günni

    Günni Guest

    jeder sollte erst mal einen ausgiebigen blick in die ba werfen :idea: bevor man eine frage ins forum trötet :twisted: *rtfm*
     
  12. #11 the bruce, 29.09.2007
    the bruce

    the bruce 1er-Fan

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    622
    Zustimmungen:
    0
    .

    Günni, ist zwecklos. Den Hinweis auf die BDA hab ich mit abgewöhnt.
    Nach ein paar Jahren in diversen Foren (und ganz nebenbei einigen
    Jährchen im KFZ-Handel) gibt man das besser auf.

    Außerdem wäre hier im Forum tote Hose wenn hier jeder seine BDA
    lesen würde. Wo kämen wir denn da hin? :wink:
     
  13. #12 nightperson, 29.09.2007
    nightperson

    nightperson 1er-Guru

    Dabei seit:
    07.11.2005
    Beiträge:
    6.927
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kaarst
    Vorname:
    Andreas
    Ich denke, wir (na gut, einige von uns, nicht alle) hatten in früheren threads schon festgestellt, daß Autos heutzutage nicht mehr eingefahren werden müssen :roll: - egal, ob gekaufte oder geleaste :wink:
     
  14. #13 Alexander, 29.09.2007
    Alexander

    Alexander 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.07.2007
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Einfahren....

    Für den es interessiert......
    Wir haben damals einen Test gemacht:

    Testwagen waren 2 gleiche Audi TT 1,8T
    Der eine (FZG 1) wurde sehr vorsichtig über ~1500km eingefahren,
    der andere (FZG 2)wurde auf der A39 warmgefahren (~20km),
    danach mit digitaler Gaspedalstellung (0 oder 100%) über die A2, A14, A9 nach München um dann nach einem Kaffee über die A9, A3, A7, A2 in gleicher Weise zurück zu fahren.

    Fazit:
    FZG 1: Einfahrzeit ca. 2 Wochen
    FZG 2: Einfahrzeit 1 Tag
    FZG 1: Vmax ca. 5....10km geringer
    FZG 2: Durchschnittsverbrauch ca. 1l/100km mehr

    FZG 2: Hatte nach der Demontage grössere Spuren an den Lagerschalen.

    Ist zwar kein richtiger Test, wir wollten es aber wissen was passiert....
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 nightperson, 29.09.2007
    nightperson

    nightperson 1er-Guru

    Dabei seit:
    07.11.2005
    Beiträge:
    6.927
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kaarst
    Vorname:
    Andreas
    @ Alexander,
    danke für die Informationen. Interessant ist auch, daß das nicht eingefahrene Fzg. mehr verbraucht hat und schneller war als das Eingefahrene :o Habe ich bisher nur vermutet, aber nie bestätigt bekommen. Jetzt weiß ich auch, warum mich bei meinen Autos auf freier Strecke nie ein Typkollege überholt :wink:

    Gruss,
    Andreas
     
  17. #15 funkydoctor, 29.09.2007
    funkydoctor

    funkydoctor 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    3.676
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiesbaden
    Jo, ist zwar interessant, aber im Prinzip völlig unaussagekräftig.

    Wissenschaftliche Arbeit sieht anders aus - war auch nicht "Alexanders" Intention, sagte er ja selber.

    Die Ergebnisse nach 10000km, 20000km und 100000km wären interessant gewesen.

    Gruß
     
Thema:

Wie wird der Diesel am optimalsten eingefahren?

Die Seite wird geladen...

Wie wird der Diesel am optimalsten eingefahren? - Ähnliche Themen

  1. [E8x] [Kaufberatung] gebrauchter, sportlicher 1er-Diesel

    [Kaufberatung] gebrauchter, sportlicher 1er-Diesel: Hallo, ich suche jetzt schon seit einigen Wochen in gängigen Internetportalen nach meinem Traum-1er-Diesel und muss mich nun zwischen einigen...
  2. BMW F20 LCI M-Sportbremse optimaler Winterreifen?!

    BMW F20 LCI M-Sportbremse optimaler Winterreifen?!: Hallo:-) Welche Winterreifen könnt ihr aus euren Erfahrungen empfehlen? Ich persönlich fahre sehr viel Strecke Minimum 200 Km am Tag und...
  3. Suche Diesel Performance Auspuff

    Suche Diesel Performance Auspuff: Fahre einen 120d und würde mir gerne einen Performace Endschalldämpfer zulegen, wenn jemand etwas da hat einfach melden Gesendet von iPhone mit...
  4. Bmw e82/88 Diesel Performance Esd

    Bmw e82/88 Diesel Performance Esd: Hallo liebes Forum Ich fahre einen E88 Ohne M Paket mit dem 120d Motor und wollte mir den Performance Esd zulegen, jedoch habe ich gelesen man...
  5. Optimale Einstellungen Harman Kardon

    Optimale Einstellungen Harman Kardon: Zunächst mal ist klar, dass das Harman Kardon im Einser ziemlich Mist ist. Zumindest wenn man besseres gewöhnt ist. Möglichkeiten es aufzuwerten...