Wie wichtig sind diese Reparaturen?

Dieses Thema im Forum "Der 1er BMW" wurde erstellt von Hunk, 25.08.2013.

  1. #1 Hunk, 25.08.2013
    Zuletzt bearbeitet: 25.08.2013
    Hunk

    Hunk 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.01.2012
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    04/2008
    Hallo zusammen,

    mein Fahrzeug wurde vor einigen Tagen beim BMW-Händler von der Dekra durchgecheckt, da ich vom BMW-Händler ein Ankaufsangebot für meinen Wagen haben wollte (04/2008, 143.000km gelaufen). Bei der Untersuchung wurden folgende Schäden festgestellt. In Klammern findet ihr die jeweils genannten Reparaturkosten.

    - laut Testerdiagnose ist der Kraftstoffdrucksensor, Kraftstofffilterheizung, Glühkerze am Zylinder 2 / Steuergerät defekt (720€)
    - Gelenkwellenscheibe (=Hardyscheibe?) hinten rissig (324€)
    - Anschlagpuffer auf beiden Seiten der Federung/Dämpfer vorne gerissen (507€)
    - Unterbodenverkleidung gebrochen (188€)

    Mein Eindruck ist, dass der Händler kein Interesse an einem Ankauf hatte und den Wagen absichtlich "schlechtgerechnet" hat (z.B. wurden fast 1000€ abgezogen für Fehlteile wie Bordmappe, Ersatzschlüssel, Pannenset, usw., obwohl alles vorhanden war).

    Mir ist daher Eure Einschätzung wichtig, wie relevant die obigen Schäden sind und was auf jeden Fall repariert werden muss. Eventuell könnt ihr auch einschätzen, wie günstig/teuer die Reparaturangebote sind?

    Vielen Dank für Eure Hilfe!

    Hunk
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 r-feschi, 25.08.2013
    r-feschi

    r-feschi 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.07.2010
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pfaffenheck
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    10/2008
    Vorname:
    René
    Also die Kraftstofffilterheizung war eine Rückrufaktion, ist die bei Dir gemacht worden? Sonst soll das auf Deine Kosten gehen...

    Ach so, was will er denn für Deinen noch geben?
     
  4. nock

    nock 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    08.08.2013
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Augsburg
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2005
    Vorname:
    Florian
    Fragwürdig ob die Teile wirklich alle kaputt sind. Falls das Fzg bislang problemlos gelaufen ist, ist zumindest der Kraftstoffdrucksensor und das (Vorglüh-)Steuergerät fragwürdig. Im Fehlerspeicher stehen oftmals irgendwelche Sachen die sich aus irgendwelchen Gründen mal im Laufe der Zeit angesammelt haben - bedeutet aber noch keinen Defekt. Sollten die Sachen wirklich defekt sein, müssten sie natürlich vom Händler bei einem möglichen Ankauf ausgetauscht werden, will er ihn in D weiterverkaufen.
    Müsste man sehen. Die Gelenkscheiben beim 1er sind normalerweise unkritisch, trotzdem sind sie bei jedem heckgetriebenen Fzg ein potentielles Verschleißteil. Sollte sie wirklich kaputt sein, muss sie auch ausgetauscht werden - aber Beurteilung so schwierig.
    Meines Erachtens lächerlich...
    Solltest du sie nicht am Boden daherschleifen weil total zerstört, genauso lächerlich...

    Hört sich für mich auch alles fragwürdig an, würde mir lieber einen anderen Händler suchen für möglichen Autoankauf. Vergleich kann definitiv nicht schaden...
     
  5. Hunk

    Hunk 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.01.2012
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    04/2008
    Die Rückrufaktion ist wohl nur für Wagen aus 2009, meiner ist aber leider von 2008. Da ich an meinem Wagen zusätzlich noch das bekannte Steuerkettenschaben habe, liegt das Angebot bei 3500€. :eusa_snooty:

    Der Wagen "tickert" drehzahlabhängig im kalten Zustand. Laut Werkstatt ist dies sehr wahrscheinlich die defekte Glühkerze. Der Motor springt aber immer sofort an und läuft nicht unrund. Habe auch sonst keine Probleme wahrgenommen. Wie würdest Du denn weiter vorgehen? Fehler löschen, weiterfahren und gucken ob er wiederkommt?

    Danke, dann werde ich das nochmal von einer anderen Werkstatt checken lassen. Wie groß ist der Arbeitsaufwand bei einem Tausch? Das Teil kostet ja nur rund 80€ und scheint nicht so schwer zugänglich zu sein...

    Ich habe nun herausbekommen, dass mit "Anschlagpuffer" die Domlager/Federbeinstützlager gemeint sind (vielleicht war Euch das auch schon vorher klar, mir jedenfalls nicht. :wink:). Ändert das etwas an Deiner/Eurer Einschätzung? Ich habe hier im Forum nur einmal etwas von einem zerstörten Domlager bei einem 130i mit Bilstein-Fahrwerk gelesen, ansonsten scheint dieser Verschleiß nicht häufig aufzutreten (oder einfach nicht aufzufallen).
     
  6. Admin

    Admin 1er-Koryphäe
    Administrator

    Dabei seit:
    12.09.2008
    Beiträge:
    20.961
    Zustimmungen:
    147
    Ort:
    Röthenbach bei Nürnberg
    Vorname:
    Carlo
    da versucht dir einer Geld aus der Tasche ........................ :eusa_doh:



    zb. - sollte wirklich eine Glühkerze was haben würdest du es nur beim Starten merken - im Betrieb werden die ja nicht benötigt - also kommt das " "tickern" auch nicht daher :eusa_snooty:

    über den Rest will ich mich jetzt nicht weiter auslassen - anderen Händler suchen :nod:
     
  7. #6 r-feschi, 26.08.2013
    r-feschi

    r-feschi 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.07.2010
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pfaffenheck
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    10/2008
    Vorname:
    René
    Meiner ist Prod und Zulassung 10/2008 und war auch von der Rückrufaktion betroffen. War allerdings ein Werkswagen. Vielleicht lag es ja daran.
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Wie wichtig sind diese Reparaturen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gelenkwellenscheibe bmw

    ,
  2. wie wichtig sind die Anschlapuffer

    ,
  3. fuktionn gelenkwellenscheibe bmw

Die Seite wird geladen...

Wie wichtig sind diese Reparaturen? - Ähnliche Themen

  1. Schon wieder Steuerkette? 6.000 km nach der Reparatur???? E81 118d

    Schon wieder Steuerkette? 6.000 km nach der Reparatur???? E81 118d: Hallo zusammen, ich verfolge schon seit einiger Zeit die Beiträge hier im Forum, die mir schon oft Tipps in die richtige Richtung gegeben haben....
  2. [E87] Reklamation/Kulanz? auf eine Reparatur von BMW

    Reklamation/Kulanz? auf eine Reparatur von BMW: Guten Tag, Mein 116i(2007) hatte 2013 das allseits bekannte Steuerkettenproblem(bei ca.110000km). Der Schaden wurde von einer Bmw Niederlassung...
  3. Hydroaggregat-Reparatur 125i (E88)

    Hydroaggregat-Reparatur 125i (E88): Guten Morgen zusammen! Bei meinem E88, 125i, ist das Hydroaggregat kaputt gegangen....gibt es jemanden hier, der sich damit auskennt und dieses...
  4. [F20] 125i Langzeiterfahrung / Km/ Reparatur

    125i Langzeiterfahrung / Km/ Reparatur: Hallo ! Da ich vielleicht auf einen 125i oder 328i umsteigen möchte würde ich mal gerne Eure Erfahrungen mit dem 2.0 Liter Turbomotor hören. a)...
  5. [E87] Auto vibriert beim Beschleunigen von ca. 25 - 70 km/h, nach Reparatur von Hochdruckpumpen Schaden

    Auto vibriert beim Beschleunigen von ca. 25 - 70 km/h, nach Reparatur von Hochdruckpumpen Schaden: Hallo zusammen, leider kämpfe ich immer noch mit dem Phänomen ... das der Motor bzw. das Auto beim Beschleunigen von ca. 20 bis 70 km/h stark...