[E87] Wie weiter mit meinem 1er?

Diskutiere Wie weiter mit meinem 1er? im BMW 118i Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hallo zusammen Kurze Eckdaten zu meinem 1er: -1. Inverk.setzung April 2011 -Gekauft am Februar 2012 (20'000km) -Leasing über 3 Jahre...

  1. #1 Corsair89, 13.02.2014
    Corsair89

    Corsair89 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.01.2012
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Hallo zusammen

    Kurze Eckdaten zu meinem 1er:

    -1. Inverk.setzung April 2011
    -Gekauft am Februar 2012 (20'000km)
    -Leasing über 3 Jahre abgeschlossen, Restwert 8'000 CHF (Neuwert 39'000 CHF, "gekauft" für 21'900,- CHF)
    -Leasing läuft im Januar nächsten Jahres aus.
    -Aktueller KM-Stand: 48'000
    -Garantie bis diesen April, Gratis Service bis 100'000km

    Nun die Frage:
    1) Wenn ich ihn nächsten Januar für 8'000Fr. (Restwert gem. Leasingvertrag) rauskaufen würde, wäre es wohl am besten oder? (Wird dann ca. 60'000km drauf haben!) (Aktueller Preis bei autoscout etc. ca. 15-20'000 CHF

    2) Die Garantie läuft ja im April ab. Mir wurde von der Garage angeboten, die Garantie zu verlängern. Kostenpunkt: 680 CHF für 1 Jahr. (alternativ 1360 für 2 Jahre)
    Würdet ihr das machen? Bestehen bei der KM-Leistung Chancen auf einen Motorschaden oder sonstige Probleme?
    (Habe das FL Modell mit Startstopp etc.)

    Bin am hin und her schwanken wie es weitergehen soll. Ich brauche das Auto kaum noch. Muss aufgrund neuem Job mit dem Zug arbeiten gehen (arbeite mitten in der Stadt). Das Auto finde ich aber nach wie vor super! :-)

    Danke für eure Antworten
     
  2. BMW13o

    BMW13o 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.12.2013
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Deutschland
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    01/2007
    Was für ein 1er isses denn?
     
  3. #3 Corsair89, 13.02.2014
    Corsair89

    Corsair89 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.01.2012
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    eben, 118i (habs schon ins richtige Forum getan ;-)), 5-türer, 2011 Baujahr, Halogenleuchten (kein Xenon), kein Navi, Parksensoren hinten. Der "Standart" ohne grossen Schnickschnack ;-)
     
  4. infla

    infla 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    19.04.2013
    Beiträge:
    1.008
    Zustimmungen:
    82
    Fahrzeugtyp:
    220d Cabrio
    Motorisierung:
    220d
    Modell:
    Cabrio (F23)
    Baujahr:
    10/2016
    Spritmonitor:
    Eines vorweg, als "Privatier" wurd ich NIEMALS ein Leasing abschliessen!!!!!
     
  5. #5 Corsair89, 14.02.2014
    Corsair89

    Corsair89 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.01.2012
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Danke für deinen wertvollen Kommentar, der etwa so hilfreich ist wie ein Furz in einer Kirche.

    Das hat überhaupt nichts mit der eigentlichen Thematik zu tun!

    Vorteil beim Leasing war für mich, dass ich nicht gleich alles Kapital in ein Auto reinstecken musste. Die Zinsen, die ich für das Leasing bezahle, sind gleich hoch wie das bei meinem Privatkonto auf der Bank.

    Also, ich wäre sehr froh wenn mir jemand einen nützlichen Rat geben könnte. Insbesondere wegen der Garantieverlängerung.

    Gruss
     
  6. #6 olderich, 14.02.2014
    olderich

    olderich 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.07.2011
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    118i Cabrio
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    08/2011
    Warum Garantieverlängerung?

    Hallo,

    hatte bei unserem SLK nach Ablauf der Garantie für viel Geld die Garantie verlängert (war aber ein Geschäftswagen meiner Frau), gebraucht habe ich das nie, mittlerweile ist das Auto 3 Jahre älter und hatte keine Mängel (nach fast 7 Jahren).
    Bei meinem BMW hatte ich das auch gemacht (privat), ebenfalls volkommen überflüssig, noch nie etwas gewesen (nach fast 8 Jahren).
    Garantieverlängerung würde ich nur bei extremen Fahrbedingungen machen, sprich ständig im Begrenzer, immer Vollgas etc.
    Normal gefahrene Auto sollten erst mal mindestens 100.000 km keine Probleme machen.
    ciao olderich
     
  7. infla

    infla 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    19.04.2013
    Beiträge:
    1.008
    Zustimmungen:
    82
    Fahrzeugtyp:
    220d Cabrio
    Motorisierung:
    220d
    Modell:
    Cabrio (F23)
    Baujahr:
    10/2016
    Spritmonitor:
    Zinsen von Leasing gleich hoch wie Kto, na dann träum mal weiter
     
  8. flyfan

    flyfan 1er-Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    28.05.2011
    Beiträge:
    2.451
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    LOWI
    Vorname:
    Tom
    @infla: Postest echt hilfreiche Beiträge - es ist immer noch jeder hier mündig und darf für sich selbst entscheiden, wie er sein Auto finanziert, kauft oder eben least.
    Ich finde es schön, wenn Du niemals leasen würdest, andere eben schon - nur hat hier keiner nach der Meinung zum Leasing gefragt.

    So und jetzt zum Thema:
    Ich würde sagen es hängt von der Verkaufssituation in der Schweiz ab - wenn sich diese Autos mit der Ausstattung bei euch gut verkaufen lassen (bzw zu dem Preis den Du dir vorstellst), dann würde ich ihn auslösen und Privat verkaufen - gibt bei der von Dir geschilderten Situation ein ordentliches plus am Konto.
    Wenns bei Verkauf heikel wird, dann würde ich das Leasing eher verlängern, auf 0 Restwert gehen und mich danach entscheiden was tun - 6o.oookm sind ja für das Auto nicht wirklich viel, also hast sicher noch ca 4o.oookm (eher mehr) bis die ersten gröberen Reparaturen wahrscheinlicher werden. :icon_smile:
     
  9. jup

    jup 1er-Fan

    Dabei seit:
    11.07.2010
    Beiträge:
    753
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Bern
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2017
    Vorname:
    Jan
    Infla hör auf zu trollen! Garantieverlängerung würd ich auch nicht machen. Bezahl den Restbetrag und fahr den Wagen noch ein wenig wenn er dir gefällt.
     
  10. flix14

    flix14 1er-Fan

    Dabei seit:
    28.07.2013
    Beiträge:
    858
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweinfurt
    Motorisierung:
    116d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2009
    Vorname:
    Felix
    Also Garantieverlängerung würde ich auch lassen, die ist unnütz in dem Fall. Motorschaden oder sowas brauchts du dir keine Gedanken machen, würde dir auch den Kauf zum Restwert empfehlen.
     
  11. toao

    toao Gesperrt!

    Dabei seit:
    24.05.2012
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Hallo
    @corsair89
    Hast du vertraglich das Recht, das Auto nach leasingende zu kaufen ( steht im leasingvertrag) ?
    Wenn ja, für 8000 franken ( ca 6400€, verbessere mich , wenn es falsch ist) einen 4 Jahre alten bmw mit Neupreis von 39000 Franken zu kaufen,
    hört sich nicht schlecht an!
    MfG
    Toao
     
  12. #12 Timpa1993, 16.02.2014
    Timpa1993

    Timpa1993 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.03.2013
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Anröchte
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    02/2010
    Vorname:
    Tim
    Spritmonitor:
    Ich würde ihn auch zu dem Kurs auf jeden Fall erst mal kaufen.

    Kannst ihn dann ja immer noch verkaufen, dann sogar mit Gewinn.
     
  13. #13 Corsair89, 17.02.2014
    Corsair89

    Corsair89 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.01.2012
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Ist so! Weiss nicht wie das bei euch in D-Land ist aber in der Schweiz sind die Zinsen bei der Bank teilweise recht hoch (1.5% erhalte ich auf einem Sparkonto). Zinsen für das Leasing beträgt 1%.
     
  14. #14 Corsair89, 17.02.2014
    Corsair89

    Corsair89 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.01.2012
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Danke für eure Antworten :-)

    Ja, ist vertraglich so geregelt dass ich ihn zum Restwert rauskaufen kann.
     
Thema:

Wie weiter mit meinem 1er?

Die Seite wird geladen...

Wie weiter mit meinem 1er? - Ähnliche Themen

  1. [E82] MR.5 Airintake für 135/ 1er M

    MR.5 Airintake für 135/ 1er M: Biete mein Mr.5 Intake zum Verkauf an. Inkl. Oem Luftfilter (8000km gelaufen) und zwei Raid HP Luftfilterpilzen. Der metallverstärkte...
  2. [F21] Original BMW Rückleuchten LED HIGH links & rechts Top Zustand für 1er F2x

    Original BMW Rückleuchten LED HIGH links & rechts Top Zustand für 1er F2x: Original BMW Rückleuchten HIGH Für F20/F21 mit Xenon *Fahrzeuge ohne Xenon müssen codiert werden Daten Hersteller: Original BMW Version: LED HIGH...
  3. Halter Steuergerät 1er 3er X1 Z4

    Halter Steuergerät 1er 3er X1 Z4: Hallo Zusammen, ich verkaufe hier einen Steuergerät-Halter(für Sitzmodul) von BMW mit der Teilenummer 52107140863. Sollten Sie sich unsicher sein...
  4. Sitzmodul 1er 3er E81 E87 X1 X5 X6 Z4 MINI

    Sitzmodul 1er 3er E81 E87 X1 X5 X6 Z4 MINI: Hallo Zusammen, ich verkaufe hier ein neues Sitzmodul von BMW mit der Teilenummer 61356926435. Sollten Sie sich unsicher sein ob das Teil zu Ihrem...
  5. Halter Steuergerät 1er 3er X1 Z4

    Halter Steuergerät 1er 3er X1 Z4: http://www.ebay.de/itm/Halter-Steuergerat-1er-3er-X1-Z4/173101498914