Wie vermeidet ihr das Ruckeln beim Anfahren? E87/E81

Diskutiere Wie vermeidet ihr das Ruckeln beim Anfahren? E87/E81 im Mängel am 1er BMW Forum im Bereich Allgemeines zu den 1er BMW Modellen; Hi Leute, mein Name ist Nic, ich bin ganz frisch hier und sage allen freundlich ein Hallo! :winkewinke: Ich habe vor 2 Monaten einen E81 118i...

  1. #1 nicE81, 15.01.2018
    Zuletzt bearbeitet: 15.01.2018
    nicE81

    nicE81 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    15.01.2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Hi Leute,

    mein Name ist Nic, ich bin ganz frisch hier und sage allen freundlich ein Hallo! :winkewinke:

    Ich habe vor 2 Monaten einen E81 118i Bj. 2011 gekauft und bin auch total glücklich mit meinem Karren.

    Jetzt habe ich aber mit der Zeit festgestellt, dass der Wagen zwischen 1000-1400 Umdrehungen ca. beim Anfahren im ersten Gang gelegentlich leicht ruckelt (habe mich eingelesen in die Problematik) und weiß, dass dies ein gängiges Problem beim E87/E90 ist.
    Erst dachte ich ich kann nicht fahren bzw. mache dies bei 1000-1400 Umdrehungen zu untertourig, da ich erst 2 Jahre Auto fahre.
    Habe mit der Zeit aber festgestellt, dass es ja wohl eher das Ruckeln ist, weil andere Autos bei der Drehzahl ohne Ruckeln locker anfahren können (vergleiche Internet).
    Jetzt fährt mein Dad noch einen 318i E90 Bj. 2011 und hat absolut kein Ruckeln. Er fährt aber mit circa 1800 Umdrehungen immer an.

    Jetzt meine Frage:
    Wie vermeidet Ihr das Ruckeln ?
    Findet ihr Euch damit ab, oder fahrt ihr auch mit höherer Drehzahl an ?

    Ich versuche (ich probiere zumindest) mit 1800 Umdrehungen anzufahren, manchmal kriege ich das Gas aber nicht so genau dosiert und fahre mit 1200-1400 Umdrehungen (Ruckeln) oder aber auch 2200-2400 Umdrehungen an (so jedes 10. mal mit 2,2-2,4K Umdrehungen).

    Dieses Spiel geht jetzt schon 1000km (solange bin ich schon gefahren).
    Wie soll ich weiter verfahren ?
    Wie schädlich ist Anfahren bei 1800 Umdrehungen und seltenes Anfahren bei 2200-2400 Umdrehungen für die Kupplung ?
    Habe ich meiner Kupplung damit schon die letzten 2 Monate geschadet?

    Bin ziemlich verunsichert, es tut mir leid für den langen Roman und ich freue mich auf Eure Rückmeldungen bezüglich der Vermeidung des Ruckelns !

    Nic
     
  2. #2 gotcha43, 15.01.2018
    gotcha43

    gotcha43 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    25.01.2010
    Beiträge:
    6.130
    Zustimmungen:
    2.392
    Ort:
    Löningen
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Baujahr:
    04/2009
    Such mal nach CDV Delete oder clutch Delay Valle oder Kupplungsverzögerungsventil...
    Beantwortet sicher alle deine Fragen.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  3. nicE81

    nicE81 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    15.01.2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Super ! Danke sehr !
    Habe ich gemacht und das hat mir sehr viel beantwortet und erklärt ja auch technisch das miese "Feedback" der Kupplung.

    Kann nicht verstehen wieso BMW so einen Mist da verbaut, der da so sehr den Kupplungsvorgang vom Gefühl im Pedal versaut - bekommen andere Hersteller ja anscheinend besser hin...

    Traue mir aber den Ausbau vorerst leider nicht selbst zu und der Freundliche wird dies ja garantiert nicht durchführen...
    Also heißt es erstmal weiter mit etwas mehr Gas losfahren, und hoffen, dass die Kupplung das nicht allzu schlimm findet....;)
     
  4. #4 gotcha43, 15.01.2018
    gotcha43

    gotcha43 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    25.01.2010
    Beiträge:
    6.130
    Zustimmungen:
    2.392
    Ort:
    Löningen
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Baujahr:
    04/2009
    Einfach zu ner freien Werkstatt fahren und beim bremsflüssigkeitswechsel mitmachen lassen.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  5. #5 Dexter Morgan, 15.01.2018
    Dexter Morgan

    Dexter Morgan 1er-Profi

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    2.055
    Zustimmungen:
    3.584
    Ort:
    Ostkreis Offenbach
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    05/2008
    Vorname:
    Stefan
    Ich ignoriere das einfach. Ist bei mir auch nur sehr sporadisch beim zaghaften fahren, wenn es mal vorsichtig sein soll.
     
  6. #6 Harinjo, 15.01.2018
    Harinjo

    Harinjo 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.01.2017
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    273
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2009
    Das ausbauen dauert keine 5min auf der Bühne - wenn man es schnell entfernt muss man auch nichts entlüften
     
    gotcha43 gefällt das.
  7. Flo95

    Flo95 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    13.05.2013
    Beiträge:
    12.057
    Zustimmungen:
    3.251
    Ort:
    Stuttgart/Saarbrücken
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2011
    Vorname:
    Florian
    CDV modifizieren.
    Manchmal ist es aber immernoch vorhanden, vorallem wenn das Auto kalt ist, Luft kalt ist und es noch regnet bei meinem alten 18i, also auch am 20d
     
  8. nicE81

    nicE81 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    15.01.2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Danke für die zahlreichen Antworten.. :lol:
    Dann ist das jetzt ja erstmal okay und wird beim nächsten Planmäßigen Aufenthalt im April mal angegangen !

    Kurze Frage(n) am Ende:
    durch das Ruckeln an der Kupplung entstehen aber keine Schäden, nur ein ungutes Gefühl, richtig ? ;)
    + Wenn ich dann mal relativ selten mit 2000-2500 Umdrehungen anfahre und die Kupplung aber auch zügig kommen lasse (nicht lange Schleife) damit mir das ruckeln, wenn es kurzzeitig etwas stärker mal da ist, nicht auf die Nerven geht und weil ichs in der Hektik nicht besser kann, ist das schlimm für die Kupplung, oder kann die das ab ? (Viel Drehmoment überträgt der N43 ja weder bei 1500 noch 2500 Umdrehungen an die Kupplung)
     
  9. Flo95

    Flo95 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    13.05.2013
    Beiträge:
    12.057
    Zustimmungen:
    3.251
    Ort:
    Stuttgart/Saarbrücken
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2011
    Vorname:
    Florian
    Also meinen alten 18i hab ich ~60tkm mit der teils ruckelnden Kupplung gefahren, problemlos, den 20d jetzt über 50tkm und meine Eltern ihren 318i N43 seit Neukauf inzwischen 143k und ist nichts kaputt und kuppeln auch noch alle - ist nervig, aber mMn nur ein Komfortproblem
     
Thema:

Wie vermeidet ihr das Ruckeln beim Anfahren? E87/E81

Die Seite wird geladen...

Wie vermeidet ihr das Ruckeln beim Anfahren? E87/E81 - Ähnliche Themen

  1. 116i, Schleifendes/Pfeifendes Geräusch beim Kaltstart

    116i, Schleifendes/Pfeifendes Geräusch beim Kaltstart: Liebe Community, ich benötige Mal wieder euren Ratschlag. Folgendes Problem, macht mir zu schaffen: Ich habe im April diesen Jahres meinen...
  2. E81 rechte Tür, Schweller, Seitenwand (Alpinweiß)

    E81 rechte Tür, Schweller, Seitenwand (Alpinweiß): Ich hatte ja einen Unfall und möchte gerne erstmal nach lackierten Teilen in gutem Zustand ausschau halten. Wenn es nicht die Farbe hat auch gerne...
  3. Der E87 im Rallyesport

    Der E87 im Rallyesport: Hallo zusammen ich setze ja mittlerweile einen E87 130i im Rallyesport ein (manche haben meinen Umbau-Thread vielleicht gelesen). Ich möchte...
  4. [E87] 116i - Geräusche beim Linksabbiegen

    116i - Geräusche beim Linksabbiegen: Hallo Leute, fahre einen BMW 1er E87 116i Baujahr 2010 o. 2011. Habe seit letzten Winter komische Geräusche beim Linksabbiegen. Das seltsame...
  5. [E87] E82/88 PP ESD an e87

    E82/88 PP ESD an e87: Moin, Weiß jemand ob der PP esd vom E88/82 an den E87 passt? Mit freundlichen Grüßen
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden