[E82] Wie verhält sich die Sport Automatik beim Rangieren?

Dieses Thema im Forum "BMW 135i" wurde erstellt von Fangio, 20.03.2013.

  1. #1 Fangio, 20.03.2013
    Zuletzt bearbeitet: 20.03.2013
    Fangio

    Fangio 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    05/2013
    Habe gerade vom Händler einen Vorführer geliefert bekommen.
    Da ich seit 5Jahren 1er Coupe fahre, interessiert mich neben dem Motor in erster Linie das Getriebe, welches ich noch nicht kenne.

    Und was bringt er mir? ... Einen F20 mit Wandlerautomatik!:motz:
    Angeblich gibt es bundesweit keinen E82 mit Sportautomatik als Vorführer.

    Daher bin ich jetzt auf eure Erfahrungen angewiesen.
    Das DKG ist sicher hervorragend beim Rasen, aber wie verhält es sich beim Anfahren oder langsamen Rangieren?

    Habe schon verschiedene DKGs/DSGs probiert, zb Porsche war auch beim
    langsamen Fahren perfekt, während VW Getriebe rupften.

    Bitte helft mir!
    Jetzt, wo die Entscheidung zum Autokauf gefallen ist, möchte ich möglichst
    bald ordern.

    Fangio

    Edit. Ach so, es soll ein 135i Coupe werden.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gunnar

    Gunnar 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.10.2009
    Beiträge:
    1.268
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    WN
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    11/2013
    Wo wohnst du denn? Dann könnte man ja mal sehen, ob man dich unterstützen könnte bzw hat ein anderer Händler denn evtl was da?

    Ich kenne das DKG von meinem u bin letztes WE die neue 8-Gang gefahren (ob Sport-Automat oder nicht, keine Ahnung). Ist eben eine Wandlerautomatik mit den Vor- u Nachteilen einer solchen. Sie schaltet aber sehr gut, hängt nicht ewig im Wandler u die Schaltvorgänge sind trotz dass sie schnell sind dich noch "weich". Das DKG hingegen is da deutlich "knackiger" bzw man bekommt von den Schaltvorgängen mehr Rückmeldung (außer man ist beim Cruisen, dann ist es auch eher am Gänge "einschleifen", sodass die Passanten wenig davon mitbekommen). Es ist Geschmacksache u du solltest es testen vor Entscheid...!

    Gruß

    Gunnar


    Sent from my iPhone using Tapatalk
     
  4. Fangio

    Fangio 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    05/2013
    Ich wohne in Bielefeld.
    Bei uns hat es seit heute mittag ca 10cm Neuschnee gegeben und alle Strassen sind glatt oder schmierig.
    Konnte deshalb weder Motor noch Getriebe wirklich ausprobieren, und morgen um
    8Uhr wird der Wagen wieder abgeholt....war also eine vergebliche Aktion.:crybaby:


    Wie gesagt, interessiert mich vor Allem das Verhalten des Getriebes beim
    Anfahren und langsamen Rangieren.
    Läuft es da halbwegs geschmeidig oder stottert und ruckelt es?

    Wäre für alle Erfahrungen und Einschätzungen dankbar!

    Fangio
     
  5. #4 123dDarek, 20.03.2013
    123dDarek

    123dDarek 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.02.2011
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hagen
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    11/2011
    Vorname:
    Darek
    Also ich muss sagen ich hatte anfangs auch Bedenken mit dem DKG sogar hatte ich Angst das ich mich nach einer gewissen zeit damit Langweilen würde.

    Aber dem ist über Haupt nicht so Cruisen macht völlig Spaß damit geschweige vom Ballern.
    Also ich kann dir nur sagen wie ich es empfinde da ich in einer Tiefgarage Parke bin ich jeden Tag am Rangieren, es ruckelt nicht wenn ich die Bremse los lasse, er fährt sanft und leicht kraftvoll an da ich in einem parkvorgang immer zwischen D und R wechseln muss ist es sehr gut ich weis nicht wie es mit anderen Automatik ist aber wenn ich von D in R schallte oder andersrum dauert es ca. Ne halbe Sekunde bis er wieder los fährt.
     
  6. Fangio

    Fangio 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    05/2013
    Danke, sowas hatte ich gehofft zu hören.:eusa_clap:
     
  7. Fiete

    Fiete 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.04.2011
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Minden
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    01/2014
    ...kann ich so bestätigen!!! :daumen:
     
  8. #7 mberghoefer, 21.03.2013
    mberghoefer

    mberghoefer 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.02.2013
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    10
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    02/2013
    Vorname:
    Matthias
    Moin, ich fahr das DKG jetzt erst seit vier Wochen (und wegen "einfahren" anfangs etwas verhalten), unterschreibe die Aussagen der Vorredner aber. Da ruckelt nix beim Rangieren, es gibt nur diese kleine Denkpause. So ziemlich das Einzige, was mir bislang nicht ganz gefällt, ist das Anfahren in "D" an Kreuzungen. Das geht mir zu zäh, also mach ich das umgeschaltet auf "M/S" und schalte manuell.
    (..und wenn ich mir Spritmonitor ansehe, dann scheint der Benzinverbrauch auch merklich höher zu sein als beim Schalter)
     
  9. #8 mberghoefer, 21.03.2013
    Zuletzt bearbeitet: 21.03.2013
    mberghoefer

    mberghoefer 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.02.2013
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    10
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    02/2013
    Vorname:
    Matthias
    (doppelpost gelöscht. Finger zu dick fürs kleine notsosmartphone..)
     
  10. #9 Gunnar, 21.03.2013
    Zuletzt bearbeitet: 21.03.2013
    Gunnar

    Gunnar 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.10.2009
    Beiträge:
    1.268
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    WN
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    11/2013
    Hi,
    also diese "Denkpause" beim Umschalten von R nach D bzw. umgekehrt kommt einem eben so vor, denn beim Handschalter ist es eben so, dass wenn man den Schalthebel bewegt, dann auch den Gang drin hat. Beim DKG kann eben nach bewegen des Hebels erst der Befehl ausgeführt werden. Ich finde es nicht schlimm bzw. mich hat es noch nie gestört.

    Das mit dem Verbrauch kann ich mir nur schwer vorstellen, denn soviel schwerer ist das DKG ausstattungsbereinigt nicht als der Handschalter u. Verluste in dem Sinn wie bei einer Wandlerautomatik hat man auch nicht, da es ja trotzdem (und das war der Grund für meine Wahl) ein mechanisches Getriebe ist. Ich jedenfalls komme mit dem Verbrauch sehr gut zurecht. Im Alltag mit eher kürzeren Strecken ist der Verbrauch vergleichbar "hoch" wie mit meinem 130i vorher und auf langen Strecken kommt es ganz auf das Fahrprofil an. Am letzten WE mit einigermaßen Verkehr u. Begrenzungen auf 500km BAB 9,1ltr. je 100 nachgerechnet, nicht BC. Es waren aber auch Etappen mit höheren Geschwindigkeiten drin, also nicht nur Schleichfahrt. Sobald es länger mit mäßiger Geschwindigkeit u. nicht Vmax geht sink der Verbrauch drastisch. Das konnte ich aber auch bei meinem 30i schon beobachten... Also ich bin zufrieden was den Verbrauch angeht und ich denke nicht, dass man pauschal sagen kann, dass das DKG deutlich mehr braucht als der Handschalter. Dazu sind die Fahrprofile zu unterschiedlich... Das könnte eher am deutlich schwereren Cabrio liegen?!
     
  11. Fangio

    Fangio 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    05/2013
    Danke für die Infos!

    Habe heute morgen den Vorführer zurückgegeben, ohne auch nur einmal richtig
    aufs Gas getreten zu haben. - Schei..schnee!

    Der Händler meines Vertrauens will mir jetzt nochmal einen M3 mit DKG
    besorgen (das Getriebe ist wahrscheinlich nicht genau das gleiche, soll
    sich aber genauso verhalten).
    Die Probefahrt werde ich gerne nutzen, aber wahrscheinlich den 135er vorher blind bestellen. Sooo schlecht kann der gar nicht sein, und ich bin scharf auf ein neues Spielzeug.:mrgreen:

    Beim letzten Mal hat das auch funktioniert.
    Da hatte ich zur Probe einen 123d Schalter und habe danach den 125i
    Automatik blind bestellt und es keine Minute bedauert.

    Grüsse

    Fangio
     
  12. Rog

    Rog 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.02.2011
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Halifax
    Fahrzeugtyp:
    135i Cabrio
    :) ich fuhr den E82 als Handschalter und ein Z4 35is mit DKG probe. Das nur, um mir einen E88 mit DKG zu bestellen.... Super happy damit....
     
  13. #12 mberghoefer, 21.03.2013
    mberghoefer

    mberghoefer 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.02.2013
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    10
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    02/2013
    Vorname:
    Matthias
    ...ich hab mich da, wie erwähnt, auf die Daten bei Spritmonitor.de bezogen. da finde ich das "beste" 135i Cabrio mit Automatik bei 10.6l/100km, ohne Automatik aber auch welche unter 10l (sind aber nicht wirklich viele drin, offenbar, und das "beste" 135i Cabrio mit Schaltgetriebe liegt sogar bei 8.5 - was ich kaum glauben kann). Selbst hab ichs bislang nur einmal überhaupt unter 10l geschafft, bei einer reinen Autobahnfahrt, die nie über 140km/h ging. Aber angeblich soll das ja nach ein paar Tausend km noch ein bisschen besser werden.
     
  14. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Gunnar

    Gunnar 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.10.2009
    Beiträge:
    1.268
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    WN
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    11/2013
    ^^bei solchen Vergleichen muss man immer aufpassen, was da herangezogen wird. Ein 135i Automatik kann auch tatsächlich einer mit der "alten" 6-Gang Wandlerautomatik sein, die gab es nämlich auch... Nix für ungut, will hier in diesem Zusammenhang auch nix gut oder schlecht darstellen, lediglich hinterfragen ;)
     
  16. #14 fliese50, 21.03.2013
    fliese50

    fliese50 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    3.947
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Vorname:
    Jörg
    ich bin absolut zufrieden mit dem dkg und würde es wieder tun. wer so ein auto mit 8-9 liter fährt kann auch einen 120i fahren bin ich der meinung:wink:
     
Thema: Wie verhält sich die Sport Automatik beim Rangieren?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rangieren mit automatik

    ,
  2. rangieren mit automatikgetriebe

Die Seite wird geladen...

Wie verhält sich die Sport Automatik beim Rangieren? - Ähnliche Themen

  1. [F20] F20 mineralgrau Sport-Line

    F20 mineralgrau Sport-Line: Hallo zusammen, nachdem ich jetzt fast ein Jahr mitlese, schreibe ich jetzt auch das erste Mal.. Ich fahre einen mineralgrauen 116d Sportline....
  2. [E82] Drehzahlwahl des Automaten

    Drehzahlwahl des Automaten: Hi, habe seit ein paar Wochen ein E82 125i Coupé, FL mit dem 6 Gang Automaten. Soweit auch alles gut, nur habe ich eine Frage zu der Automatik....
  3. Geräusch beim Motorstart

    Geräusch beim Motorstart: Hallo Leute. Habe seitdem ich das Auto gekauft habe so komische Geräusche beim Motorstart. Downpipes gewechselt, war immer noch da. Was kann es...
  4. Pfeifen/piepen beim Bremsen?!

    Pfeifen/piepen beim Bremsen?!: Hallo Community Nicht wundern ich bin ein Neuling... Ich brauche sehr gerne eure kompetente Hilfe! Ich bin stolzer Besitzer eines BMW E87 - 116d...
  5. Pfeifen/piepen im Innenraum beim bremsen?!

    Pfeifen/piepen im Innenraum beim bremsen?!: Hallo Community Nicht wundern ich bin ein Neuling... Ich brauche sehr gerne eure kompetente Hilfe! Ich bin stolzer Besitzer eines BMW E87 - 116d...