[E81] Wie pflegt Ihr den "Motorraum"ohne Hochdruckreinigung?

Dieses Thema im Forum "Pflege" wurde erstellt von 219153, 06.10.2013.

  1. 219153

    219153 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    1.930
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Motorisierung:
    116i 2.0
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    05/2009
    Vorname:
    Bernd
    Hallo!
    Wie bekommt Ihr Euren Motorraum zum glänzen? Ohne Hochdruckreinigung.Ich putze aller 2-3 Monate mal mit Kunststoffpflege und Wachs drinnen rum. Meiner Meinung nach siehts nach 4,5Jahren noch 80-90% I.O. aus . Besser gehts auf jedenfall. Ich meine hauptsächlich die Bauteile aus ALU. Da sieht man schon mal einen Blüheffekt:roll:. Motorversiegelung möcht ich nicht machen/machen lassen. Das hatte ich mal bei einen Neuwagen (Fremdmarke) da blätterte das Zeug mit der Zeit auch ab.
    Gruß Bernd.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Driver92, 06.10.2013
    Driver92

    Driver92 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    13.05.2011
    Beiträge:
    3.813
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Pöttmes
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    05/2006
    Vorname:
    Daniel
    Spritmonitor:
    Wenns Dreckig ist nehme ich den APC Reiniger von ValetPro und reinige damit alles. Nicht mehr und nicht weniger. Das hab ich bisher einmal gemacht. Und zwar Anfang dieses Jahres.
     
  4. #3 macerna, 06.10.2013
    macerna

    macerna 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.11.2006
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    25
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2005
    Ich habe mal nen Motorenkaltreiniger von petzolds gekauft. Das war bei meinem 130er bitter nötig. Darüber hinaus wische ich nach jedem Waschgang mit nem nassen Lappen durch den Motorraum. Super sauber sollte der Motorraum nicht sein.


    Sent from my iPhone using Tapatalk - now Free
     
  5. Flo95

    Flo95 1er-Guru

    Dabei seit:
    13.05.2013
    Beiträge:
    8.193
    Zustimmungen:
    811
    Ort:
    Stuttgart / Saarbrücken
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2011
    Vorname:
    Florian
    Ich mach da nichts, empfiehlt auch der Freundliche.
     
  6. #5 Snake-Force, 07.10.2013
    Snake-Force

    Snake-Force 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    23.01.2012
    Beiträge:
    3.188
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    Berlin
    Vorname:
    Sven
    Der Freundliche würde wahrscheinlich auch empfehlen, nie das Motoröl zu wechseln, da dann viel mehr Motorschäden entstehen und die Leute eher nen Neuwagen kaufen. :mrgreen:

    Mit dem Hochdruckreiniger nicht in den Motorraum ist schonmal richtig, denn der hohe Wasserdruck haut halt Wasser dort hin, wo es nicht hin soll, Wasser sucht sich ja bekanntlich immer seinen Weg.

    Mit einen nassen Lappen kann man aufjedenfall nix verkehrt machen. Ansonsten empfehle ich typische Gartenausstattung. So eine Sprühpistole und dann mit weichem Strahl in den Motorraum halten ist völlig Ok.

    Natürlich nun keine 100 Liter laufen lassen und bis auf ein Millimeter mit der Pistole draufhalten. Somit spült man gut den Dreck aus dem Motorraum.

    Alles weitere dann mit dem Lappen abwischen, Kunststoffreinigung für die Motorabdeckung und Co., dazu mache ich dann auch die Lackteile wie z.B. beim Domlager mit sauber, für Edelstahl/Alu-Bereiche kann man auch mit der Autopolitur mal mit drüber, da es sich meist um Flugrost handelt.

    Hab hier mal ein Bild, zwar nur mit dem Handy, aber so kann es ausschauen.
    [​IMG]
     
  7. #6 wolfman07, 07.10.2013
    wolfman07

    wolfman07 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.09.2013
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hallau / CH
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    05/2010
    Vorname:
    Dan
    Ein Pinsel, ne kleine Büchse und Petrol oder Diesel. Weiss ich noch von der Armee, gibt einen schönen Glanz.

    Dan


    Gesendet von meinem GT-P3100 mit Tapatalk 4
     
  8. #7 Dominik92, 07.10.2013
    Dominik92

    Dominik92 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.03.2011
    Beiträge:
    1.911
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Saarland
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2009
    Vorname:
    Dominik
    Ich mache immer nur die Kunststoffteile und alle sichtbaren Teile mit etwas WD 40 Sauber. Gibt einen schönen Glanz und sieht gut aus.
     
  9. 219153

    219153 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    1.930
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Motorisierung:
    116i 2.0
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    05/2009
    Vorname:
    Bernd
    Hallo! @Sven
    Dein Motorraum sieht "lecker" aus, wie am 1.Tag:nod:
    Gruß Bernd.
     
  10. #9 mb_120i, 08.10.2013
    mb_120i

    mb_120i 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    1.115
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    120i (FL)
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2007
    Vorname:
    Tom
    Das Problem ist nur, dass die Service-Mitarbeiter von BMW gewöhnlich (zumindest meiner bisherigen Erfahrung nach) nicht bzw. gar keine Rücksicht darauf nehmen.

    Der Luftfilterkasten sah nach dem letzten Service (incl. kostenlosem Tausch der Zündspulen) aus, als hätte der beauftragte Mitarbeiter damit Fußball gespielt. Und die Luftführung war komplett verkratzt. Wahrscheinlich, da der Mechaniker sämtlich abgebaute Teile, um an die Zündspulen zu gelangen, darauf "abgelegt" hat. Und das für eine Niederlassung... :eusa_doh:

    Ansonsten mach ich lediglich mit einem feuchten Schwammtuch - allerdings intensiv - sauber. Und der Motorraum sieht immer schön sauber aus :icon_cool:
     
  11. flix14

    flix14 1er-Fan

    Dabei seit:
    28.07.2013
    Beiträge:
    858
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweinfurt
    Motorisierung:
    116d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2009
    Vorname:
    Felix
     
  12. #11 WernerR80, 09.10.2013
    WernerR80

    WernerR80 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.08.2012
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Weilheim
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2009
    Vorname:
    Werner
    Spritmonitor:
    Ich hab mit einem feuchten Lappen nach dem letzten Winter durchgewischt weil sich Salzkristalle geblidet hatten. Werd das auch noch einmal vor dem jetzigen Winter machen und mit WD40 einsprühen. Das hilft vielleicht etwas gegen das Salzgraffl das wieder wie wahnsinnig gestreut wird :wink:
     
  13. #12 Sven135i, 09.10.2013
    Zuletzt bearbeitet: 09.10.2013
    Sven135i

    Sven135i 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    3.996
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Hamburg/Berlin
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Vorname:
    Sven
  14. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Flo95

    Flo95 1er-Guru

    Dabei seit:
    13.05.2013
    Beiträge:
    8.193
    Zustimmungen:
    811
    Ort:
    Stuttgart / Saarbrücken
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2011
    Vorname:
    Florian
    :lach_flash:

    Also ich war da und hatte einen Termin zur Motorwäsche und er meinte, dass es nicht nötig sein, habe das Geld dann anders ins Auto investiert :nod:

    Soll mir erstmal recht sein, gehe nach dem Witer vielleicht mal mit einem MF Tuch drüber.
     
  16. #14 135i Beauty, 15.10.2013
    135i Beauty

    135i Beauty 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.01.2009
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Fulda
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    09/2014
    1. Schritt: All Purpose Cleaner
    2. Schritt: Hyper Dressing von Meguiars 1:4
    Danach schauts besser aus als neu:eusa_clap:
     
Thema: Wie pflegt Ihr den "Motorraum"ohne Hochdruckreinigung?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. motorraum reinigen aber womit

    ,
  2. Motor von 1er reinigen

    ,
  3. wie pflegt man einen 1er

Die Seite wird geladen...

Wie pflegt Ihr den "Motorraum"ohne Hochdruckreinigung? - Ähnliche Themen

  1. [E87] Lack "Folie" löst sich bei Reinigung mit Hochdruckreiniger?!?

    Lack "Folie" löst sich bei Reinigung mit Hochdruckreiniger?!?: Hallo zusammen, ich musste eben beim Reinigen in der Waschbox meines 1er BMWs mit Entsetzen feststellen, dass sich, als ich den Wagen mit dem...
  2. [E81] Nach Hochdruckreinigung gelbe Motorwarnlechte ?

    Nach Hochdruckreinigung gelbe Motorwarnlechte ?: Hallo! Ich hab heute eine intensive Hochdruckreinigung dürchgeführt auch von unten aber keine Motorreinigung.Sommerreifen gewechselt und...
  3. Womit/Wie pflegt ihr euer Baby?!?!?!

    Womit/Wie pflegt ihr euer Baby?!?!?!: Wollte mal Fragen wie Ihr und vor allem womit Ihr euer Auto so pflegt? Felgenreinigung? Lackpflege? Danke schonmal vorab MfG Danny
  4. Wie Pflegt ihr euer Auto?

    Wie Pflegt ihr euer Auto?: Servus Leute, wie oben schon erwähnt wollt ich wissen, wie ihr euer Auto Pflegt. Ich benutz einen Billig Schwamm zum waschen und einen...
  5. Waschstraße (Microfaser) oder Hochdruckreiniger (SB-Box) bei UNI Schwarz II

    Waschstraße (Microfaser) oder Hochdruckreiniger (SB-Box) bei UNI Schwarz II: Hallo, ich wollte mal fragen was besser und schonender wäre für meinen kleinen in UNI Schwarz. Persönlich würde ich sagen, in der SB-BOX, da...