Wie lange einfahren?

Diskutiere Wie lange einfahren? im BMW 130i Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hallo zusammen, wenn es wahr ist, dann steht mein Baby in der KW09 bei meinem Händler. Wie lange sollte die "Einfahrphase" dauern und wie...

  1. Berti

    Berti 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    18.01.2006
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    wenn es wahr ist, dann steht mein Baby in der KW09 bei meinem Händler.
    Wie lange sollte die "Einfahrphase" dauern und wie sollte diese aussehen?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Miles

    Miles Guest

    Die Einfahrphase ist in der Bedienungsanleitung beschrieben.
    Ich müsste es nochmal genau nachlesen, aber ich meine: 2000km nicht über 4.500 (?) U/min und nicht schneller als 160 (?) km/h.
    Erst danach den Wagen "langsam an höhere Drehzahlen und Geschwindigkeiten gewöhnen".

    ......wird eh schwer genug. 2000 km Zurückhaltung im 130i .....dazu gehört ganz schön Selbstdisziplin! :wink: :twisted:

    Gruß

    Miles
     
  4. #3 Marcsolln, 18.01.2006
    Marcsolln

    Marcsolln 1er-Fan

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irrenswo
    Hi Berti, zu dem Thema gibbet schon einige Meinungen hier im Forum - musste mal "wat" stöbern,

    Gruß,

    Marc
     
  5. #4 tachpost, 19.01.2006
    tachpost

    tachpost 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    09.09.2005
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Neuenahr-Ahrweiler
    Die Bedienungsanleitung sagt:

    Bis 2000 km
    Mit wechselnden Drehzahlen und Geschwindigkeiten
    fahren, dabei nicht überschreiten:
    > Benzinmotor
    4500/min oder 160 km/h
    > Dieselmotor
    3500/min oder 150 km/h
    Vollgas- oder Kick-down-Stellung des Gaspedals
    grundsätzlich vermeiden.

    Ab 2000 km
    Drehzahl und Geschwindigkeit können allmählich
    gesteigert werden.


    Aber als richtiger Kerl liest man die eh nicht ;-)

    Wie beim Videorecorder: Auspacken, Einschalten, zwei Wochen experimentieren, geht immer noch nicht => muss kaputt sein ;-)
     
  6. #5 Belgier, 24.01.2006
    Belgier

    Belgier 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.12.2005
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwarzwald
    Unabhängig davon was die Bedienungsanleitungen sagten. Ich habe meine Autos die ersten 800 km sanft eingefahren (Motor, Bremsen, etc.). Danach bis 1000 km gesteigert und ab 1001 km hat's BUHMM gemacht :D .

    Nie Probleme damit gehabt 8)

    Belgier
     
Thema:

Wie lange einfahren?

Die Seite wird geladen...

Wie lange einfahren? - Ähnliche Themen

  1. 5.000 km (Einfahr-)Ölwechsel beim 40er

    5.000 km (Einfahr-)Ölwechsel beim 40er: Hi zusammen, bald habe ich 5.000 km runter und ich würde gerne nen Ölwechsel machen lassen. Ja ich weiß, Wartungsintervalle 30.000 km,...
  2. Einfahren auf kurvigen Straßen ?

    Einfahren auf kurvigen Straßen ?: Hallo zusammen, In der Betriebsanleitung man soll den Motor mit lastwechsel und unterschiedlichen Drehzahlen einfahren. Ist es also am besten...
  3. M135i Xdrive- Wie lange halten euere Sommerreifen?

    M135i Xdrive- Wie lange halten euere Sommerreifen?: Hi, wie lange halten denn eure Sommerreifen so, zB die Michelin. Bei mir sind die in einer Saison fast runter(ca 13TKm in 7 Monaten) = minus 4-5...
  4. BMWF20 M135 - Zu lange im Eco Pro Modus gefahren?

    BMWF20 M135 - Zu lange im Eco Pro Modus gefahren?: Hi, bin ca. die letzten 450 Km auf Eco Pro Modus gefahren -ich wollte eigentlich nur einmal ausprobieren, ob es wirklich etwas hinsichtlich...
  5. Getrieberasseln im Leerlauf nach längerer Fahrt

    Getrieberasseln im Leerlauf nach längerer Fahrt: Hallo 1er Freunde, seit kurzem höre ich nach jeder längeren Fahrt auf einer Autobahn ein Rasselgeräusch vom Getriebe im Leerlauf. Das Geräusch ist...