Wie lange braucht der N52 im Winter um auf Temperatur zu kommen?

Diskutiere Wie lange braucht der N52 im Winter um auf Temperatur zu kommen? im BMW 130i Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hi, eine Frage an diejenigen unter euch, die mit einer Öltemperaturanzeige gesegnet sind :roll::mrgreen:: Wie lange braucht die Kiste denn im...

  1. #1 Philsen, 11.01.2017
    Zuletzt bearbeitet: 11.01.2017
    Philsen

    Philsen 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.08.2014
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    188
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Spritmonitor:
    Hi,

    eine Frage an diejenigen unter euch, die mit einer Öltemperaturanzeige gesegnet sind :roll::mrgreen::
    Wie lange braucht die Kiste denn im Winter bei Landstraße um auf Temperatur zu kommen?

    Hintergrund: Ich hab mein Öl am 4.1.17 (Edge FST 0W-40) gewechselt und fahr eigentlich nie unter 20 KM einfach, sowie 2x50KM zur Arbeit. Hab es normalerweise nie, dass im Öldeckel weiße Flecken sind, aber momentan ist gelgentlich so ein mini weißer spot zu sehen (siehe auf dem Bild unten, der leichte weiße Rand).
    20170111_162000.jpg

    Ich vermute das ist wegen den extrem kalten Temperaturen..ich hab hier momentan fast täglich -10 und weniger. Ich glaube bei solchen Temps brauch der Motor mehr als 20 KM Landstraße um auf 90-100° Öl zu kommen. Ich wurde ja von BMW leider nicht mit einer Anzeige gesegnet, daher meine Frage.

    Wenn man im Internet so sucht heißt es ja einerseits normal (allerdings meist im Kurzstreckenbetrieb) und andererseits sei es ein Anzeichen für die Zylinderkopfdichtung. Wo ich schon bei der nächsten Frage wäre: Woran erkennt man eine sich verabschiedene ZKD? Kann man das auch irgendwo als Laie sehen? Ich gehe jetzt mal nicht davon aus, dass es bei unter 100.000KM schon so weit ist, aber es würde mich trotzdem interessieren.

    Wäre euch für eine Rückmeldung dankbar.

    Grüße
     
  2. #2 Motorsound-Genießer, 11.01.2017
    Zuletzt bearbeitet: 11.01.2017
    Motorsound-Genießer

    Motorsound-Genießer The One and Only

    Dabei seit:
    27.01.2011
    Beiträge:
    4.109
    Zustimmungen:
    704
    Ort:
    Rhein-Main
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    05/2011
    Vorname:
    Georg
    Spritmonitor:
    Mit solchen Temperaturen ist es bei uns im Rhein-Main z.Zt. schwierig. Aber folgendes kann ich dazu sagen: bei Temperaturen um den Gefrierpunkt herum braucht die Maschine 11-12 Km um auf 100°C zu kommen (im Sommer etwa ~3 Km früher). 90°C wäre dann entsprechend schneller drauf, bei 0°C schon nach 8-9 Km in etwa (würde also wetten, daß du auch bei -10°C nicht mehr als 14 Km brauchst, um über 90°C zu kommen). Anmerkung: nach einer längeren Fahrt von aller spätestens 25-30 Km (letzteres auch bei gut unter Null) steht mein Zeiger immer bei 110°C oder minimal darunter, im Sommer ist dies schon bei etwa ~17 Km der Fall. Hoffe, das hilft dir schon ein wenig :wink:
     
    Philsen gefällt das.
  3. #3 Philsen, 11.01.2017
    Philsen

    Philsen 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.08.2014
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    188
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Spritmonitor:
    Danke, das ist schon mal ein Hinweis. Tatsächlich innerhalb von 12 KM auf 110° ÖL auf der Landstraße? Wie fährst du denn da? Zweiter Gang :unibrow:? Hätte jetzt gedacht das dauert doch länger. Aber gut zu wissen. Ich würde mir ja echt gerne ne Öltemperaturanzeige einbauen...aber die P3 oder Awron Dinger find ich hässlich und ich will meine Lüftung nicht einschränken. Bliebe nur noch das PP Lenkrad mit Display, was ca. 1300 Euro inkl Einbau kostet oder so ne Bastelbude alá Torque und Handy oder Tachoumbau. Da macht mich das Lenkrad noch am meisten an, aber für das Geld ist das einfach happig :shock:
     
  4. #4 Motorsound-Genießer, 11.01.2017
    Zuletzt bearbeitet: 11.01.2017
    Motorsound-Genießer

    Motorsound-Genießer The One and Only

    Dabei seit:
    27.01.2011
    Beiträge:
    4.109
    Zustimmungen:
    704
    Ort:
    Rhein-Main
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    05/2011
    Vorname:
    Georg
    Spritmonitor:
    Sorry, gerade gesehen: auf 100°C, nicht auf 110°C, gerade noch korrigiert oben. Musste noch mal auf den Tacho schauen, wie der skaliert ist. Aber bei ganz normaler Fahrweise, über 3.250/min gehe ich erst bei annähernd 110°C
     
  5. Flo95

    Flo95 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    13.05.2013
    Beiträge:
    10.549
    Zustimmungen:
    2.091
    Ort:
    Stuttgart / Saarbrücken
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2011
    Vorname:
    Florian
    Oder einfach den Tacho wechseln auf 130i FL oder 35i :mrgreen:
     
  6. #6 Philsen, 11.01.2017
    Philsen

    Philsen 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.08.2014
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    188
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Spritmonitor:
    ja stimmt, hab ich oben ja auch geschrieben mit Tachoumbau :mrgreen: Müsste mich mal informieren wer sowas vernünftig macht und was das kostet. Ist halt wieder ne Bastelei..da bin ich immer etwas skeptisch. Mit was muss man da denn preislich rechnen?
     
  7. #7 Sixpack66, 11.01.2017
    Sixpack66

    Sixpack66 1er-Profi

    Dabei seit:
    14.05.2015
    Beiträge:
    2.214
    Zustimmungen:
    1.047
    Ort:
    Sackeifel
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    07/2014
    Vorname:
    Ralf
    Spritmonitor:
    Selbst in Maximalauflösung konnte ich nur etwas mit viel Phantasie erahnen.
    Nichts worüber man sich Sorgen machen müsste.
    Meist liegts (in wirklich schlimmen Fällen) am Zyklonabscheider der Kurbelgehäuseentlüftung bzw. den Leitungen vom Zylinderkopfdeckel dorthin.
     

    Anhänge:

    Philsen gefällt das.
  8. #8 Philsen, 11.01.2017
    Philsen

    Philsen 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.08.2014
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    188
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Spritmonitor:
    Ok, danke für die Info. Ich fahr die ersten 15 KM eigentlich immer im manuellen Modus und halte ihn um die 2000upm, maximal mal 2500 beim Beschleunigen. Aber da ich eh primär mit dem Auto pendle, sieht er zu 99% eh nie die 3000upm marke..da das gar nicht geht im Verkehr. Rolle meistens mit 120 und 2500upm dahin ;) Vielleicht muss ich ihn auch einfach mal richtig durchblasen, damit das öl mal 120° warm wird und alles Kondenswasser verdampft.
     
  9. #9 Philsen, 11.01.2017
    Philsen

    Philsen 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.08.2014
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    188
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Spritmonitor:
    Danke. Ja es ist echt wenig, normalerweise ist wie gesagt auch gar nichts, vermutlich momentan nur wegen den extremen Temperaturen. So richtig sorgen machen würde ich mir eh erst, wenn es so aussehen würde:
    img1351ctzm0.jpg
     
  10. #10 Sixpack66, 11.01.2017
    Zuletzt bearbeitet: 11.01.2017
    Sixpack66

    Sixpack66 1er-Profi

    Dabei seit:
    14.05.2015
    Beiträge:
    2.214
    Zustimmungen:
    1.047
    Ort:
    Sackeifel
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    07/2014
    Vorname:
    Ralf
    Spritmonitor:
    Jepp,
    genauso siehts in wirklich akuten Fällen aus.
    Da der Deckel durch die Gummidichtung quasi thermisch isoliert ist, wird er als eines der letzten Teile am Zylinderkopf warm.
    Dadurch kondensiert Feuchtigkeit im Öl dort am ehesten.
    Ein leichter Emulsions-Schleier ist nicht ungewöhnlich und kein Anlass zur Besorgniss.

    Deshalb hat der N55B30 einen Blow-By-Heizer als serienmässige "nicht wählbare Sonderausstattung" verbaut. :mrgreen:
     
    Philsen gefällt das.
  11. #11 gotcha43, 11.01.2017
    gotcha43

    gotcha43 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    25.01.2010
    Beiträge:
    5.244
    Zustimmungen:
    1.541
    Ort:
    Oldenburg
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2009
    Vorname:
    Daniel
    Spritmonitor:
    Meiner ist eigentlich auch immer nach 10-15km auf min. 90grad...

    135i Tacho kann ich empfehlen.
    Ansonsten hast du navi drin? Von Peem-solutions kann man dann das datendisplay nachrüsten. Ist sowas wie das awron display nur mit Ausgabe aufm Idrive. Man sieht also nix und der Tacho kann so bleiben. ;)

    Teurer als der tachowechsel ist es glaube ich auch nicht.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  12. _Andy_

    _Andy_ 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.10.2012
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Regensburg
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2005
    Vorname:
    Andy
    Wie du schon selbst geschrieben hast einfach mal richtig warm fahren und dann gib ihm.
    Wie sieht dein Verbrauch aus?
     
  13. #13 Philsen, 11.01.2017
    Philsen

    Philsen 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.08.2014
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    188
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Spritmonitor:
    Habe kein Navi drin. Weißt du was der Umbau ca. kostet?

    Sprit steht links, Öl Verbrauch konnte ich keinen feststellen, würde mich aber auch wundern wenn da ein Verbrauch wäre bei meiner verhaltenen Fahrweise ;)
     
  14. #14 WhiteWolf, 11.01.2017
    WhiteWolf

    WhiteWolf 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    07.04.2011
    Beiträge:
    3.140
    Zustimmungen:
    293
    Ort:
    Landsberg/Lech
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2006
    Vorname:
    Thomas
    Spritmonitor:
    Ich hab heute 12km gebraucht, bis sich die Anzeige mal bewegt hat, also 70 Grad. Drehzahlen so 2500-3000 max.
     
  15. #15 Philsen, 11.01.2017
    Philsen

    Philsen 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.08.2014
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    188
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Spritmonitor:
    Hmm ja das kommt schon eher ran bei den momentanen Temps hier ;)
     
  16. #16 gotcha43, 11.01.2017
    gotcha43

    gotcha43 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    25.01.2010
    Beiträge:
    5.244
    Zustimmungen:
    1.541
    Ort:
    Oldenburg
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2009
    Vorname:
    Daniel
    Spritmonitor:
    Ohne navi bleibt eigentlich nur der 135i oder 1m Tacho als vernünftige Lösung. Oder das AK Motion display, welches hier im Forum angeboten wird.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  17. #17 maialito_82, 11.01.2017
    maialito_82

    maialito_82 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    23.12.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    12/2006
    Spritmonitor:
    falls die Tacholösung in Frage kommt, frage einfach mal maninblack. Hab seit heute einen 135 Tacho von ihm drin und kann ihn nur empfehlen. Ware entsprach genau der Beschreibung und der Service ist super!
     
  18. #18 Motorsound-Genießer, 12.01.2017
    Motorsound-Genießer

    Motorsound-Genießer The One and Only

    Dabei seit:
    27.01.2011
    Beiträge:
    4.109
    Zustimmungen:
    704
    Ort:
    Rhein-Main
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    05/2011
    Vorname:
    Georg
    Spritmonitor:
    Was? :confused: Bei welcher Außentemperatur? Ich bin da definitiv schon bei 100°C, wenn es sehr kalt ist manchmal bei 95°C...
    Empfinde ich im übrigen schon als sehr sehr lang - mein früherer Wagen war nach ~ 4 Km auf Betriebstemperatur
     
  19. #19 WhiteWolf, 12.01.2017
    WhiteWolf

    WhiteWolf 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    07.04.2011
    Beiträge:
    3.140
    Zustimmungen:
    293
    Ort:
    Landsberg/Lech
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2006
    Vorname:
    Thomas
    Spritmonitor:
    Hatte so zwischen 2 und -2 grad, weiss ich nicht mehr genau und ich bin auf ner normalen Bundesstrasse gefahren. 4hm schaff ich nur im Sommer, wenn überhaupt
     
  20. _Andy_

    _Andy_ 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.10.2012
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Regensburg
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2005
    Vorname:
    Andy
    Man sollte vielleicht noch erwähnen wo das Auto geparkt wird.Ist mit sicherheit ein unterschied ob draussen bei - Graden oder in der beheizten Garage

    Mfg
     
Thema: Wie lange braucht der N52 im Winter um auf Temperatur zu kommen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw e87 15w40

    ,
  2. 0i n52 betriebstemperatur motoröl

    ,
  3. permeability temperatur N52

    ,
  4. n52 bmw kuhlmitteltemperatur im winter,
  5. bmw 130i im winter
Die Seite wird geladen...

Wie lange braucht der N52 im Winter um auf Temperatur zu kommen? - Ähnliche Themen

  1. Neuer BMW-Fahrer braucht Hilfe...

    Neuer BMW-Fahrer braucht Hilfe...: Hallo zusammen, ich bin dabei, mir meinen ersten BMW zu kaufen. Ein 1er solls werden. Ich habe mir natürlich auch schon ein bißchen was...
  2. [E88] BMW 120d N47 Kühlmittel und Motor Temperatur falscher Wert

    BMW 120d N47 Kühlmittel und Motor Temperatur falscher Wert: Hallo, habe einen BMW 120d N47. Mir ist vor kurzem aufgefallen das der Lüfter andauernd an ist und habe daraufhin mal die Motor und...
  3. E81 - Scheibenwischer(arm) zu lang?

    E81 - Scheibenwischer(arm) zu lang?: Hi, ist mein erster Beitrag hier, hab mir letzte Woche n 07er E81 zugelegt, und mir ist aufgefallen, dass die scheibenwischer irgendwie nicht...
  4. Welche Zündspulen für unsere N52?

    Welche Zündspulen für unsere N52?: Hallo, Ich möchte meine Zündspulen (Ignition Coils) wechseln, weil sie haben theoretisch 138.000km. Ich würde auch meine Zündkerzen gleichzeitig...
  5. Paar Fragen zu diversen sensoren bzg. wassertemperatur, ladeluft temperatur

    Paar Fragen zu diversen sensoren bzg. wassertemperatur, ladeluft temperatur: Hey Leute Ich fahre einen 123d und hätte mal paar Fragen, die mir vll wer beantworten kann. Frage 1: Ich habe in der Front hinter den Nieren, so...