Wie ist das mit Abrollumfang/TÜV-Eintragung/Tachoangleichung

Dieses Thema im Forum "Sommerreifen" wurde erstellt von Sline, 01.09.2007.

  1. Sline

    Sline 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    19.05.2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ratingen
    Hallo erstmal,

    bei mir steht nächste Woche mein neuer 1er vor der Tür. Habe vor die Serienradsätze gegen einen größeren Radsatz auszutauschen.
    Mache mir aber etwas Gedanken hinsichtlich Abrollumfang/TÜV-Eintragung und vor allem den Kosten einer evtl Tachoangleichung.

    NEU: 235/40/18 durchmesser => 64,52
    eingetragen ab werk: 205/55/16 durchmesser => 63,19

    => Differenz der Durchmesser und somit auch der Umfänge von etwa 2%.

    Geht das und wwas kostet notfalls eine Tachangleichung?
    Anmerkung: Die 16er können gerne ausgetragen werden da im Winter 205/50/17 (liegen genau dazwischen).

    Danke für eure Hilfe!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ndee

    ndee 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.09.2006
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Andreas
    235/40 auf z.B. 8.5Jx18 Felge braucht keinen Tachoangleich. Aber das sollte auch so im TÜV-Gutachten stehen, welches bei den Felgen dabei sein sollte.

    Soll das eine Einzelabnahme werden, sprich am besten mal mit einem vom TÜV, die sagen dir was du so alles brauchst an Zetteln und Gutachten.

    Tachomessung kostet 25€, Angleichung kann auch das 10fache kosten.
     
  4. Sline

    Sline 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    19.05.2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ratingen
    Erstmal danke für die antowort.

    Was ich vergessen habe zu sagen: Es ist eine Original BMW (x3-Felge), von daher gibt es kein TÜV-Gutachten. Breite ist 8".

    Beim TüV war ich gerade eben auch UND BIN SCHOCKIERT! Der Pürfer meint man dürfe generell nur die Größen fahren die der Hersteller für den 1er frei gibt. Nur er teste die freigegebenen Größen über zig1000km und es hätte seinen Grund wenn der Hersteller meine für nicht gut befindet.

    Habe ihm gesagt dass da draußen tausend Fahrzeuge mit anderen Größen als ab Werk käuflich herumfahren (siehe hier im Forum) und die das alle eingetragen bekommen haben. Er meinte dann nur noch, ich solle dahin gehen wo so etwas eingetragen wird...

    Habe ich hier einen Denkfehler...oder vielleicht geträumt???
     
Thema: Wie ist das mit Abrollumfang/TÜV-Eintragung/Tachoangleichung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. eintragung abrollumfang

Die Seite wird geladen...

Wie ist das mit Abrollumfang/TÜV-Eintragung/Tachoangleichung - Ähnliche Themen

  1. Spurverbreiterung und Winterräder eintragen

    Spurverbreiterung und Winterräder eintragen: Hi Gemeinde, hätte gern mal Eure Meinung zu folgendem Sachverhalt. War die Woche beim GTÜ zur HU und wollte mir noch 10er Spurplatten an der HA...
  2. Bilstein b14 TÜV Einstellung

    Bilstein b14 TÜV Einstellung: hallo Fahre ein e82 120d 2009 und habe eine bilstein b14 eingebaut , wie stell ich das für den TÜV am besten ein bspw Anhaltspunkt e usw , hab...
  3. Winterreifen (Felgen/reifen) eintragen lassen?

    Winterreifen (Felgen/reifen) eintragen lassen?: hallo Leute, (0005/BGL) Muss ich wenn bei mir in schein nur 195/55 R16 87H steht die neue Alu felge DEZENT TB silber mit Conti reifen 206/55 r16...
  4. 30.000 km Service/TÜV 720 Euro?

    30.000 km Service/TÜV 720 Euro?: Hallo zusammen, ich bräuchte eure Hilfe. Bin mit meinem 1er (118d), nun 3 Jahre alt und 30.000 km drauf, heute morgen zum BMW Händler für die...
  5. [Verkauft] E81 118d - Edition Sport, TÜV neu, sehr gepflegt

    E81 118d - Edition Sport, TÜV neu, sehr gepflegt: Verkaufen hier unseren zuverlässigen 118d in der Edition Sport. Blaue nähte, Blackline Rückleuchten und das M Sportpaket zeichnen diese Edition...