Wie geil ist das denn...

Dieses Thema im Forum "Felgen" wurde erstellt von Iceman80, 15.04.2010.

  1. #1 Iceman80, 15.04.2010
    Iceman80

    Iceman80 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Spritmonitor:
    Hallo!

    Ich war gestern und vorgestern unterwegs beim TÜV, um mich wegen der Eintragung 225/40/18 rundherum zu erkundigen, was wollen die Herren vor Ort haben, passt das usw.

    Beim einer TÜV Nord Stelle konnte mir der "nette" (blöder Sack!) Mensch nicht helfen bzw. keinerlei Info geben, da er ja den Tisch voller Arbeit hat. Mit genau diesem hatte ich schonmal schlechte Erfahrung gemacht - da gehe ich nicht mehr hin.

    Daraufhin bin ich zu einer TÜV Rheinland Stelle gegangen und der nette (der war wirklich nett!) Mensch dort sagte mir, dass er ein Gutachten der Felge benötige, um eine andere Reifengröße einzutragen. Einzelabnahmen mit Traglastbescheinigung gibt es schon lange nicht mehr, so seine Aussage auf mein Nachfragen. Andere Größen wären ja auch nicht getestet und würden auch andere Abgaswerte mit sich bringen (warum auch immer das interessant sein soll). Vergleichsgutachten anderer Hersteller wären auch egal, da es ja um diese eine Felge gehen würde und nicht um die des anderen Herstellers.

    Da war ich schon geknickt, dachte mir aber jetzt gehst Du nochmal zu einer weiteren TÜV Rheinland Stelle in der selben Stadt und fragst da nochmal nach.

    Und siehe da, ich habe wieder einen netten, aber diesmal auch kompetenten Menschen gefunden. Nachdem ich ihm erklärt hatte, was ich vorhabe, ging er mit mir an einen PC, gab meine Fzg-Daten anhand KFZ-Schein ein und schaute, was serienmäßig erlaubt sei und schaute direkt bei anderen Herstellern nach, ob es schon etwas vergleichbares gibt (225 rundherum auf 7,5J + 8,5J). Nach kurzer Suche ist er fündig geworden und meinte nur, kein Problem, wenn nichts schleift.
    Da ich diese Kombination auf meinen Sternspeiche 311 bereits fahre, jedoch bisher ohne Eintragung (der Typ von GTÜ beim Reifenhändler hat es bis heute nicht geschafft...), habe ich ihn gefragt, ob er sich das mal ansehen könnte. Also Auto rauf auf die Bühne, Sichtkontrolle, dass alles passt, für gut befunden und Wagen wieder runter. Er hat mir dann auf eine Kopie meines Kfz-Scheins die Prüfung bestätigt, so dass ich dies ohne Probleme und weitere Prüfung eintragen lassen kann.

    Er trägt das auch ohne speziellen Reifentyp ein - weiß nicht ob das immer so ist, meine mal gelesen zu haben (glaube bei Stunty), dass bei ihm ein spezieller Reifen eingetragen wurde.

    Nun bin ich sehr zufrieden und glücklich. Diese Erfahrung zeigt mir, dass man sich nicht direkt vom ersten (oder zweiten) abwimmeln lassen sollte. Wer also Probleme mit der Eintragung hat, einfach mal ne andere TÜV Stelle aufsuchen ;-)

    Auf der anderen Seite finde ich es schon echt erschreckend, dass zwei TÜV Stellen in der selben Stadt zu zwei völlig verschiedenen Aussagen kommen. Da sollte mal eine einheitliche Regelung her, so ist es echt beschi....

    Wollte Euch daran gerne teilhaben lassen.

    MfG
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 UBoot-Stocki, 15.04.2010
    UBoot-Stocki

    UBoot-Stocki 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.09.2009
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Überrascht Dich das? Gehe z.B.

    zu drei verschiedenen Doktoren und Frage welche Impfungen für dein diesjähriges Urlaubsziel notwendig sind...
    zu drei verschiedenen Werkstätten und Frage woher das Klappern hinten links kommt...

    Ermessensspielraum eben
     
  4. Ecki

    Ecki 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.10.2009
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamm
    Fahrzeugtyp:
    118d
    du musst aber dazu sagen das du bei drei Ärzten 4 verschiedene meinungen bekommst :-)
     
  5. #4 gixxerin, 15.04.2010
    gixxerin

    gixxerin 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Remscheid
    Fahrzeugtyp:
    118i
    Ist aber schon mehr als erschreckend , wenn behauptet wird es gäbe mit Traglastgutachten keine Einzelabnahme mehr ..... :eusa_doh:


    Greetzzz Gabi
     
  6. #5 SparklingGraphit, 15.04.2010
    SparklingGraphit

    SparklingGraphit 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    19.02.2010
    Beiträge:
    1.623
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2011
    Vorname:
    Chris
    Spritmonitor:
    aber 225/40 18 musst du doch garnicht eintragen, stehen doch schon in den papieren ?! ..zumindest bei mir.. in der EG- Übereinstimmungsgenehmigung die du beim kauf mitbekommen hast^^
     
  7. #6 Frank_DC, 15.04.2010
    Frank_DC

    Frank_DC 1er-Profi

    Dabei seit:
    28.01.2009
    Beiträge:
    2.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Reifen 225/40 R18 auf Felgen mit der Breite 7,5 Zoll sind ab Werk nicht freigegeben. Auf 7,5er Felgen sind nur Reifen der Dimension 205/45R18 oder 215/40R18 auf der Vorderachse freigegeben. Daher ist für 225er auf 7,5er Felgen auf jeden Fall eine Eintragung fällig.
     
  8. #7 BMWrazr, 16.04.2010
    BMWrazr

    BMWrazr 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.12.2007
    Beiträge:
    6.424
    Zustimmungen:
    4
    Naja, falls ich meine Breyton-Kombi nicht eingetragen kriegen sollte, hatte ich eh vor diverse andere TÜVs abzuklappern... ;)
     
  9. #8 SparklingGraphit, 16.04.2010
    SparklingGraphit

    SparklingGraphit 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    19.02.2010
    Beiträge:
    1.623
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2011
    Vorname:
    Chris
    Spritmonitor:
    215/40 R18 auf der Vorderachse.. und was ist mit der Hinterachse?

    was aber auf z.B. auf nem 16i auch schon reicht^^

    und wenn man z.B. 8 Zoll Felgen nimmt, sind die dann mit 225er Reifen OK?

    oder Beziehen sich alle diese Reifenwerte auf 7,5 Zoll?
     
  10. #9 Frank_DC, 17.04.2010
    Frank_DC

    Frank_DC 1er-Profi

    Dabei seit:
    28.01.2009
    Beiträge:
    2.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Hier die Übersicht für die ab Werk freigegebenen Rad-Reifen-Kombinationen für die entsprechend motorisierten E81/E81 (siehe Kopfzeile):

    [​IMG]

    (Stand dieser Tabelle ist 06/2007; die neueste Version gibt's beim Feundlichen)

    Alle Kombinationen, die nicht in der aktuellen Tabelle für einen entsprechenden Fahrzeugtyp aufgeführt sind, müssen auf jeden Fall abgenommen und eingetragen werden. Dies ist notwendig, wenn bereits eines der folgenden Merkmale von den Werten aus der Tabelle abweicht und keine ABE vorhanden ist (für Felgen von Drittanbietern):

    - Abmessung der Felge
    - Reifendimension
    - Styling-Nr. der Felge
    - Kombination dieser drei Merkmale zwischen VA und HA

    So können z.B.

    VA: 205/45 R18 auf Felgen 7,5Jx18 EH2 Styling 208M zusammen mit
    HA: 245/35 R18 auf Felgen 8,5Jx18 EH2 Styling 208M

    nicht ohne Einzelabnahme gefahren werden. Zwar sind die jeweiligen Rad-Reifen-Kombinationen (VA und HA) in der Tabelle aufgeführt, aber nicht in Kombination miteinander.

    Auf o.g. Felgen sind nur Reifen
    VA 205/45 R18 zusammen mit HA 225/40 R18 oder
    VA 215/40 R18 zusammen mit HA 245/35 R18
    ab Werk freigegeben.

    Anmerkung: Für alle mit "2)" gekennzeichneten Kombinationen gilt:
    "Rückwirkend für alle E81 und E87 verbaubar"

    Es ist leider nicht völlig geklärt, ob dieser Satz eine nachträgliche Werksfreigabe für alle E81/E81 einschließt.

    Alternativ kann dieser Satz auch bedeuten, daß diese Rad-Reifenkombinationen ohne Probleme auf ältere E81/E87 passen, wobei ein Abnahme und Eintragung trotzdem erforderlich ist...
     
  11. Riders

    Riders 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    4.931
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d
    bei mir wurden die 225/40r18 auf 7,5x18 doppelspeiche 182 rundrum nur in verbindung mit diesem speziellem reifen eingetragen (dekra).

    beim user "Roter": selbe felge, selbe reifengröße, anderer reifenhersteller, wurde nur felge i.v.m. der reifengröße eingetragen (tüv nord, war es glaub ich)

    stunty's kommentar und leider wahr: bananenrepublik
     
  12. #11 Frank_DC, 17.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 17.04.2010
    Frank_DC

    Frank_DC 1er-Profi

    Dabei seit:
    28.01.2009
    Beiträge:
    2.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Das ist natürlich Pech. Für die HA sind Reifen 225/40 R18 ja bereits ab Werk auf den 182er Felgen montiert, somit ist die Bindung an einen bestimmten Reifen (Hersteller + Modell) auf jeden Fall hinfällig:

    [​IMG]

    Für die VA ist es ein Problem, da BMW (als Felgenhersteller) Reifen der Dimension 225/40 R18 auf der Felge 7,5Jx18 Styling 182 nicht freigibt. In diesem Fall kann es sein, daß die Reifenbindung im Schein tatsächlich bindend ist.
     
  13. #12 Marco83, 17.04.2010
    Marco83

    Marco83 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heilbronn
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Verstehe ich das richtig, das ich somit auf meinen M208 Fl Felgen anstatt 215/245 auch die vfl Bereifung von 205/225 ziehen könnte? Slebstverständlcih nur wenn alle 4 auf einmal angepasst würden?
     
  14. Riders

    Riders 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    4.931
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d
    die hinteren vFL felgen hatten aber nur 'ne maulweite von 8,0 - facelift hingegen hat 8,5.
    ansonsten ginge das ja.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Marco83, 18.04.2010
    Marco83

    Marco83 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heilbronn
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Also wenn ich das richtig gesehen habe in dem Dokument von oben, dann bezieht sich die 225er Dimension aber auf die 8 als auch die 8,5" Felge! Deshalb die Nachfrage.
     
  17. #15 Frank_DC, 19.04.2010
    Frank_DC

    Frank_DC 1er-Profi

    Dabei seit:
    28.01.2009
    Beiträge:
    2.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Stimmt, die 208M steht mit beiden Breiten (8" und 8,5") bei 225er Reifen auf der HA drin.
     
Thema:

Wie geil ist das denn...

Die Seite wird geladen...

Wie geil ist das denn... - Ähnliche Themen

  1. auf der Suche nach einem geilen ESD

    auf der Suche nach einem geilen ESD: Hallo zusammen, ich bin ganz neu hier und nach 8 Jahren mit 3 x M3 E92 jetzt auf was kleineres umgestiegen. Habe gestern meinen M135i xDrive...
  2. wie geil ist das denn?...

    wie geil ist das denn?...: https://www.facebook.com/TheBMWMPower/videos/vb.136086086425833/974278139273286/?type=2&theater
  3. Wer macht geile Fotos vom 1er?

    Wer macht geile Fotos vom 1er?: Hallo, ich bin neu hier und wollte gleich mal eine Frage stellen. Ich habe mir vor einem halben Jahr einen neuen 116i zugelegt. Bin super...
  4. Wieder mal eine geile Bordcomputermeldung - Heisse Kupplung!?!?!

    Wieder mal eine geile Bordcomputermeldung - Heisse Kupplung!?!?!: Heute grade mal 5 min gefahren bisschen Stop and go kommt die Meldung: "Bitte Kupplung abkühlen. Dies kann beim Fahren oder beim Stehen...
  5. [E8x] Extrem geiler Auspuff

    Extrem geiler Auspuff: Der Oberknaller: fixed link :eusa_clap::eusa_clap::eusa_clap: Kostet ca. 1750€ und wird auch nach DE versandt :shock::shock::shock: Mein...