Wie gefährlich ist der Airbag

Diskutiere Wie gefährlich ist der Airbag im Allgemeines Forum im Bereich ... und was gibt's sonst noch ?; Ich schmeiß das hier einfach mal in den Raum: Startseite - ZDF Mediathek Für einige vielleicht doch recht informativ, auch wenn es eigentlich...

  1. #1 oVerboost, 30.09.2010
    oVerboost

    oVerboost 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    23.02.2007
    Beiträge:
    15.974
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Spritmonitor:
    Ich schmeiß das hier einfach mal in den Raum:
    Startseite - ZDF Mediathek
    Für einige vielleicht doch recht informativ, auch wenn es eigentlich keine Neuigkeiten sind.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ombre

    Ombre 1er-Profi

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    2.938
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    -----
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Baujahr:
    01/2016
    Es ist allgemein bekannt das der Airbag nicht ungefährlich ist.

    Die Zündpillen 3er aktuellen Fahrzeugen genügen um eine Bombe mit stärker Explosionskraft als die Bombe vom Münchner Oktoberfest her zu stellen.
    Damals wunden 211 Menschen verletzt, 13 starben.

    Das Problem ist auch das alle Sicherheitssysteme im Fahrzeuge auf den 95% Mann u. die 55% Frau hin ausgerichtet sind, Kinder, kleine oder große Menschen, aber auch Dicke passen nicht in dieses Schema.
     
  4. #3 Muehlenmann111, 01.10.2010
    Muehlenmann111

    Muehlenmann111 1er-Guru

    Dabei seit:
    27.05.2009
    Beiträge:
    7.267
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Badner Land / Oberrhein
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Vorname:
    Jochen
    Spritmonitor:
    Hab auch n Bericht gesehen, da ging es um Hörschädigungen, die es oft nach dem Airbagauslösen gibt.
     
  5. #4 Geronimo, 01.10.2010
    Geronimo

    Geronimo 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    15.01.2008
    Beiträge:
    4.479
    Zustimmungen:
    0
    hmm gibts denn nur gebashe gegen den luftballon oder hat auch jemand ne bessere / wirksamere / funktionierendere / sichere idee .... mit m lüftungsgebläse gehn die blasen halt nicht schnell genug auf leute!
     
  6. Maiky

    Maiky 1er-Guru

    Dabei seit:
    03.11.2009
    Beiträge:
    7.980
    Zustimmungen:
    25
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Das könnte den Airbag ersetzen:

    [​IMG]

    :lach_flash:
     
  7. P0114

    P0114 Gesperrt!

    Dabei seit:
    29.08.2007
    Beiträge:
    1.378
    Zustimmungen:
    3
    Helm, HANS und 5 Punkt Gurt, dann sind Airbags überflüssig. :wink:
     
  8. #7 welle68, 04.10.2010
    welle68

    welle68 1er-Fan

    Dabei seit:
    15.01.2007
    Beiträge:
    609
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeugtyp:
    116i
    es gibt studien , die belegen, dass durch den airbag mehr menschen verletzt werden als ohne.abgesehen von dem knalltrauma sind, abgerissene finger ,gebrochene hände ect. keine seltenheit.

    allerdings werden diese studien nicht an den mann gebracht,man möchte ja "sicherheit " teuer verkaufen.
    eines lässt sich nicht belegen, wie viele leben die airbags wirklich retten.
     
  9. #8 groening, 04.10.2010
    groening

    groening 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    19.06.2010
    Beiträge:
    5.416
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Bottrop
    Vorname:
    Stefan
    ich kann aus einiger Erfahrung sagen das die Dinger sehr sehr gefährlich werden können:grins:
     
  10. TomZ

    TomZ 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    4.815
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz, Österreich
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Thomas
    Spritmonitor:
    ohne Zweifel, Airbags sind gefährlich,... vorallem wie im Bericht, wenn die Sitzposition nicht stimmt (oder vielleicht erst gar nicht angeschnallt)... leider ist es zur Zeit noch nicht möglich alle Eventualitäten dabei einzuplanen...

    von der Studie hab ich auch schon gehört soll besagen, dass sich Airbags in etwa die Hälfte der Fälle Verletzungsfördernd (eben spezielle Airbagverletzungen) und in den anderen Fällen Verletzungshemmend (andere Unfallverletzungen) auswirkt...

    sinnlos finde ich so einen Hinweis (aufs Lenkrad pappen :shock:) oder ins Handbuch zu schreiben (wundert mich allerdings warum sich die Hersteller nicht besser absichern und so allg. Floskeln reindrucken die dem Anspruch genüge tun)... wichtig wäre eine Kontrolle und Schulung entsprechender Leute,... im Beispiel genannte Frau ist sicher so oder so zu 100% falsch gesessen auch ohne Airbag und die meisten Leute wissen gar nicht wie sie richtig sitzen bzw. kaufen sich ein Auto wo sie gar keine richtige Sitzposition finden können...

    das Airbags ohne ausreichenden Impuls auslösen, ist zwar möglich aber äusserst selten... ebenso wohl Gehörschäden.. aber (typisch) wirkt es im Bericht so als wenn jeder Airbag wie eine Zeitbombe wäre... toll recherchiert und gar nicht auf Panikmache der Dramaturgie wegen, naja Frontal21 halt :roll:... solche Einzelschicksale sind zwar tragisch, trotzdem darf man da die Gesamtheit nicht ausser Augen lassen... wie immer anektotisches Erzählweise vs. Statistik
     
  11. ck008

    ck008 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2009
    Beiträge:
    8.021
    Zustimmungen:
    126
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    09/2011
    geil find ich von dem alten Mann die Forderung:

    Man müsse auf das Lenkrad in greller großer Schrift...

    na soweit kommt es noch- ich hab es grad hingekriegt, dass ich nicht jedes mal breche wenn ich die grüne Plakette sehe und dann soll in Neonfarbe irgendso ein Schei ß aufs Lenkrad? Kommt nicht in Frage!

    Ich frag mich sowieso, wie man nur 10-20 cm vom Lenkrad entfernt sitzen kann???:shock:
     
  12. TomZ

    TomZ 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    4.815
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz, Österreich
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Thomas
    Spritmonitor:
    alte Leute halt... vielleicht wäre es sinnvoll in der Software eine Komplett-Abschlatung der Airbags zu ermöglichen (ohne dass man jetzt Autotricksern Tür und Tor öffnet). soll heissen, jedere der möchte, kann das nachträglich von der Werkstatt alle Airbags auf Dauer oder bis zum Vekrauf deaktiveren, muss halt irgendwie klar gekennzeichnet sein, beim Verkauf.

    wenns nach dem Ginge wäre alles mit Warnhinweisen vollgepflastert,

    auf der Türe steht: Vorsicht, kann tödlich sein (wenn ein Radfahrer ihres Weges kommt)
    auf dem Schiebdach steht: Vorsicht, kann tödlich sein (wenn man den Kopf raushält während ein tiefer Ast kommt)
    auf dem Fensterheber steht: Vorsicht, kann tödlich sein (wenn der Kraftbegrenzer nicht ordnungsgemäß funktioniert)
    auf dem Auto runderherum steht in grosser Leuchtschrift: Vorsicht, kann tödlich sein (wenn ein Idiot Ihnen reinfährt oder Sie der Idiot sind)
    usw... ich glaub man kriegt die Idee...
     
  13. #12 exhorder, 06.10.2010
    exhorder

    exhorder 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    01.06.2008
    Beiträge:
    3.764
    Zustimmungen:
    1
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Link bitte. Sicher ist ein Airbag nicht ungefährlich, immerhin ist das letztlich ein Sprengmittel, welches da im Lenkrad verbaut ist - wenn man dann dumm sitzt o.ä., kann das sicher böse ausgehen. Seit der Einführung des Airbags und anderer Sicherheitstechnik kommen jedenfalls viel weniger Leute im Straßenverkehr allgemein und im Auto im Besonderen ums Leben, das ist ein Fakt.
     
  14. #13 A1exander, 06.10.2010
    A1exander

    A1exander 1er-Profi

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    2.168
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    südlich von Muc
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Meinem Dad ist dieses Jahr eine Kawa frontal in seinen FL 3er e90.
    Ihm ist so nicht viel passiert außer eben Brandwunden an Bauch (!!) und Händen wegen dem Airbag.

    Ansonsten hab ich mir zu der Geschichte noch nie Gedanken gemacht... selbst war ich toi toi toi noch nie in einen Unfall verwickelt bei dem die Airbags aufgegangen wären.
     
  15. FloE87

    FloE87 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.02.2008
    Beiträge:
    1.545
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Regensburg/Cham
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    also ich persönlich fühle mich in einem auto mit airbag genau so sicher, wie in einnem auto ohne aribag!

    da hat doch audi mal in den 80iger jahren ein system gehabt, das hieß procon-ten oder so? da is die lenksäule nach unten weggeklappt! hätte irgendwie den airbag ersetzen sollen oder so?! weiß wer, was aus dem system geworden ist? gibts ja nicht mehr? hat da keiner weiter geforscht dran?
     
  16. #15 oVerboost, 06.10.2010
    oVerboost

    oVerboost 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    23.02.2007
    Beiträge:
    15.974
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Spritmonitor:
    Das von die genannte System hat heute jedes Auto verbaut. :wink:
     
  17. #16 HavannaClub3.0, 06.10.2010
    HavannaClub3.0

    HavannaClub3.0 1er-Guru

    Dabei seit:
    01.04.2006
    Beiträge:
    6.904
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    abgewandert!
    das kann nicht sein - sonst hauts dir ja den Airbag auf die Eier. :shock:
     
  18. #17 oVerboost, 06.10.2010
    oVerboost

    oVerboost 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    23.02.2007
    Beiträge:
    15.974
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Spritmonitor:
    Danke für die Verbesserung meiner Unwissenheit, aber ich war eigentlich schon der Meinung, dass jede Lenksäule in der heutigen Zeit wegknickt und sich nicht in meine Lunge bohrt.
     
  19. #18 Alpinweiss, 06.10.2010
    Alpinweiss

    Alpinweiss Guest

    Das war doch schon wegen der bekloppten Werbung ne Totgeburt.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. FloE87

    FloE87 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.02.2008
    Beiträge:
    1.545
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Regensburg/Cham
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    hab gestern mal ein wenig nachgeschaut im inet! procon ten wurde anscheinend von den versicherungen nicht sehr gemocht! wegen knieschäden und so durch das unten wegklappen!

    aber ich finde die technik hätte mit modernen bestandteilen doch noch potential! :wink:
     
  22. #20 Alpinweiss, 07.10.2010
    Alpinweiss

    Alpinweiss Guest

    Kannst ja die Seile bei dir verbauen :narr:
     
Thema:

Wie gefährlich ist der Airbag

Die Seite wird geladen...

Wie gefährlich ist der Airbag - Ähnliche Themen

  1. E87 Standard Lenkrad Airbag & MF auf Sportlenkrad

    E87 Standard Lenkrad Airbag & MF auf Sportlenkrad: Hi! Ich habe heute für 1€ + Versand ein Sportlenkrad für meinen E87 ersteigert, was aber kein MFL ist und kein Airbag hat. Nun meine Frage, wie...
  2. [E87] Airbag Fehler

    Airbag Fehler: Hallo zusammen, vom Vorbesitzer meines 120d e87 vfl ist ein M-Lenkrad mit Mlf montiert worden. War alles i.O. Hab ein Schaltzentrum mit...
  3. [E87] Airbag Fehler

    Airbag Fehler: Hallo zusammen, vom Vorbesitzer meines 120d e87 vfl ist ein M-Lenkrad mit Mlf montiert worden. War alles i.O. Hab ein Schaltzentrum mit...
  4. Motor ruckelt wenn warm gefahren ist (E87/116i/1,6/122ps

    Motor ruckelt wenn warm gefahren ist (E87/116i/1,6/122ps: Hallo zusammen. Ich fahre seit letztes Jahr Juni ein BMW 1-er. BMW 116i/1,6l Baujahr 05/2008 KM Stand 150.000 122PS Motor N43b16 Zu meinem...
  5. Airbag Beule im Armaturenbrett

    Airbag Beule im Armaturenbrett: Hallo zusammen Mein Mechaniker meinte, es gab eine Rückrufaktion bezüglich "Airbag Beule im Armaturenbrett". Ist dem so? Bei mir steht nämlich...