Wie gängig ist eine "grundlose" Motorwarnung?

Dieses Thema im Forum "Mängel am Motor / Elektrik" wurde erstellt von Ray, 24.03.2008.

  1. Ray

    Ray 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.05.2007
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Mein 1er hat mir gestern das gelbe Motorwarnlämpchen gezeigt. Bin stehengeblieben, hab den Motor neu gestartet, weg war sie. Ist bis jetzt nicht wiedergekommen, obwohl ich heute gut 2 Stunden unterwegs war. Klar, der Freundliche wird bei nächster Gelegenheit den Fehlerspeicher auslesen dürfen. Trotzdem die Frage: Hattet Ihr ne Motorwarnleuchte die nicht wiederkam schon mal? Vielleicht ist das ja was normales das jeder 1er mal hat, keine Ahnung :-)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Christoph, 24.03.2008
    Christoph

    Christoph 1er-Guru

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    8.642
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Bonn
    Hi,
    laut Aussage meines :D ist die Elektronik so empfindlich, dass selbst kleine "Aussetzer" mit der Motorwarnleuchte quittiert werden.
    Allerdings bin ich (persönlich) der Meinung, dass die Elektronik nicht etwas anmeckert, wenn nix ist. Und sie muss das Problem ja auch nicht jedesmal neu anmeckern, denn der Hinweis ist ja erfolgt. Bei mir war z. Bsp. der Auslöser eine defekte Zündspule.
    Also ich würde schnellstmöglich zum :D, denn wer weiß was kaputt ist.

    Grüße
    Christoph
     
  4. Magguz

    Magguz 1er-Fan

    Dabei seit:
    03.03.2008
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    0
    Hmm...
    Ich hatte auch mal ne Motorwarnung... Bin dann zum Händler der hat sie mir gelöscht und seitdem ist die nicht mehr wiedergekommen...
    Also ins Hemd würde ich mir da nicht machen... vlt hat nen sensor nur was falsches "geantwortet" bzw nicht geantwortet obwohl es von nem steuerelement erwartet wurde...

    Und zu meinem vorredner, ich gebe dir teilweise recht... nur wenn ne fehlermeldung rausgegeben wird, heisst das nicht zwangsweise das was kaputt ist oder der gleichen... ich könnte dir mit der richtigen software 1000 fehler einbauen, die dein auto richtig fahren lassen, aber irgendwann würde die software über nen fehler stolppern und sofort ne warnung rausgeben... obwohl nichts war! deswegen gibt es auch software updates ;)
     
  5. #4 BMWrazr, 24.03.2008
    BMWrazr

    BMWrazr 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.12.2007
    Beiträge:
    6.424
    Zustimmungen:
    4
    Hört sich plausibel an.

    Bei mir hats auch einmal kurz angezeigt... War aber wohl auch nix kaputt - jedenfalls ist das schon länger her und alles funktioniert problemlos. Bloß ein Aussetzer.

    Gruß,
    :oops: *die, die immer noch kein SW-Update hat* :oops:
     
  6. #5 Christoph, 24.03.2008
    Christoph

    Christoph 1er-Guru

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    8.642
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Bonn
    Da gebe ich Magguz natürlich auch Recht, aber ich würde es lieber ein Mal mehr checken lassen, als hinterher gefragt zu werden, warum ich nicht vorher beim Service war...
    Immer auf dem goldenen Mittelweg...
    Christoph
    :D
     
  7. Magguz

    Magguz 1er-Fan

    Dabei seit:
    03.03.2008
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    0
    Das ist nicht unbedingt schlecht...
    Es gibt einen sehr weisen IT Spruch, nachdem gehen auch alle Auto Händler!

    "Never change a running System!"

    Sehr weise :)

    Natürlich, sorry wenn es so rüberkam als sollte er es ignorieren!
    Man ist so auf der sicheren Seite! Am besten auch den Ausdruck geben lassen und beim Service unterschreiben lassen das nichts gemacht wurde! So ist man immer auf der sicheren seite falls nen schwerwiegender Folgefehler auftritt!
     
  8. mleun

    mleun 1er-Profi

    Dabei seit:
    19.09.2006
    Beiträge:
    2.421
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Fernwald
    Hmmm, lauter Benziner, die mal ab und zu eine Warnung hatten. Bei mir in ~90000 Km Diesel 1er keine. Die Turbo-Zerbläser werden wohl Meldungen gehabt haben, aber da kann man dann wohl nicht von "grundlos" reden...
     
  9. Ray

    Ray 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.05.2007
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Kurzes Update: Hab den Kleinen in der Werkstatt zum Sommerreifen aufziehen lassen und gebeten bei der Gelegenheit auch den Fehlerspeicher auszulesen. Ergebnis: Nockenwellensensoren werden getauscht. Bin insofern positiv überrascht als ich eher mit "beobachten Sie mal und melden Sie sich wenn's wiederkommt". Tja, ich sollte mich langsam daran gewöhnen dass ich keinen VW sondern ein Prämiumfahrzeug fahre :-D
     
  10. LL34

    LL34 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    20.05.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Nockenwellesensor

    :cry:
    ich habe auf meinem 1er nach 6100 km die 4. Nockenwellensensoren, lt Werkstatt im März die neuste Version , die sind gestern wieder ausgefallen. Heute sagt die Werkstatt sie finden den Fehler nicht und ich soll das Auto 4 Tage in die Werkst. geben.

    Ich habe die Faxen ziemlich dick, hat jemand einen solchen Horrortrip schon mal gehöhrt?

    LL34
     
  11. #10 Christoph, 23.05.2008
    Christoph

    Christoph 1er-Guru

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    8.642
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Bonn
    Ja, mit den Nockenwellensensoren haben hier mehrere Probleme. Welchen Motor hast Du? 118i oder 120i?
     
  12. Mr.LSE

    Mr.LSE 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.06.2007
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süddeutschland
    Re: Nockenwellesensor

    hehe willkommen im Club! :wink:

    Ich werde mal bei Conti (Siemens VDO) vorbeifahren und den zuständigen Vollpfosten ein Lied singen.... :twisted:
     
  13. #12 dicker0902, 23.05.2008
    dicker0902

    dicker0902 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    15.02.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Hatte auch eine Fehlermeldung(Motorleuchte orange) Ergebnis :Steuerventil vom Commen Rail defekt! Also auch mal beim Diesel (118 d vFL) ! :wink:
     
  14. P0114

    P0114 Gesperrt!

    Dabei seit:
    29.08.2007
    Beiträge:
    1.378
    Zustimmungen:
    2
    Komischerweise dann gerade nicht!
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. umbdmb

    umbdmb 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.10.2007
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Alexander
    Bei mir leuchtete gestern nach dem starten des motors, das Warnlämpchen für den reifendruck auf. Bin dann 100m gefahren. angehalten um nachzugucken. War optisch zumind. nichts zu sehen.
    Motor habe ich dann wieder gestartet, und das warnsignal war weg. Und kam auch nicht wieder.

    Komisch finde ich allerdings auch, dass das lämpchen sofort beim motorstarten aufleuchtete, denn es wird doch nicht der reifendruck, sondern das abrollen gemessen!? Irre ich mich?

    Vielleicht kann mir ja jmd helfen. Werde nachher gleich mal zur Tankstelle fahren um den wirklichen druck zu messen.

    Habt ihr auch schonmal so eine einmalige Meldung gehabt?



    Gruß aus Hamburg
     
  17. P0114

    P0114 Gesperrt!

    Dabei seit:
    29.08.2007
    Beiträge:
    1.378
    Zustimmungen:
    2
    Wahrscheinlich hat es Gelb geleuchtet? Dann Funktionsstörung der RPA. Seite 66/67 im BA.
     
Thema:

Wie gängig ist eine "grundlose" Motorwarnung?

Die Seite wird geladen...

Wie gängig ist eine "grundlose" Motorwarnung? - Ähnliche Themen

  1. 4 x Orig. BMW Nabendeckel für alle gängigen BMW Alufelgen 1er, 3er, 5er 7er usw.

    4 x Orig. BMW Nabendeckel für alle gängigen BMW Alufelgen 1er, 3er, 5er 7er usw.: [IMG]EUR 11,00 (9 Gebote) Angebotsende: Dienstag Apr-08-2014 20:28:18 CEST Jetzt bieten | Zur Liste beobachteter Artikel hinzufügen Weiterlesen...
  2. [E87] Jetzt meiner-Gelbe Motorwarnung ständig

    Jetzt meiner-Gelbe Motorwarnung ständig: Hallo! Meine Frau war mit dem 1er unterwegs. Sie rief mich vorhin an, ich stehe hier (ca. 20km von zu Hause).Die kleine gelbe Motorwarnung re.oben...
  3. Reifengröße nicht gängig dadurch unverschämte Preise

    Reifengröße nicht gängig dadurch unverschämte Preise: ich war heute bei den beiden Reifenhändler meines Vertrauens und wollte mir Preise für Wintereifen geben lassen 118d Bj 11/07 Diese Händler...