Wie funktioniert meine Kupplung?

Diskutiere Wie funktioniert meine Kupplung? im Allgemeines zum BMW 1er E8x Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hallo zusammen, vielleicht dumme Frage, aber es interessiert mich. Mir ist nicht ganz klar, wie meine Kupplung funktioniert (bzw. vielleicht...

  1. zieri

    zieri 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Hallo zusammen,

    vielleicht dumme Frage, aber es interessiert mich. Mir ist nicht ganz klar, wie meine Kupplung funktioniert (bzw. vielleicht ist ja garnicht die Kupplung dafür zuständig...) Folgendes: Ich fahre auf eine rote Ampel zu, lasse den Wagen mit eingelegtem Gang und ohne Gas rollen - die Verbrauchsanzeige zeigt 0 l, klar. Falle ich aber unter ca. 1000 U/min gibt es einen kleinen, kaum merklichen Ruck und er verbraucht ca. 4l, so als ob ich die Kupplung getreten hätte. Kein Stottern, kein Absterben, das passiert erst, wenn man wirklich fast stehen bleibt. Wie funktioniert das? Kuppelt das Auto tatsächlich für mich (trotz manueller Schaltung) aus? Zumindest so halb..? Meine letzten beiden Autos waren Automatik, deswegen habe ich sicherlich nie darauf geachtet und ich würde fest behaupten, dass es bei meinem ersten Auto (Punto) nicht so gewesen ist und der Motor einfach abstarb sobald man in zu niedrige Drehzahlregionen gekommen ist.

    Vielleicht kann mich ja einer aufschlauen... danke.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Steak1986, 22.01.2010
    Steak1986

    Steak1986 1er-Profi

    Dabei seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    2.381
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Lauterberg im Harz / Göttingen
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Vorname:
    Joachim
    Wenn man kein Gas gibt greift die Schubabschaltung wie du auch geschrieben hast. Aber irgendwann kann der Motor nicht mehr ohne "neuen Schwung" sprich Sprit weiterdrehen und dann wird kurz vor Leerlaufdrehzahl wieder Sprit eingespritzt. Hat also nichts mit der Kupplung zu tun. Absterben wird der Wagen auf jeden Fall wenn du dann stehen bleibst, ansosten würde ich mir mal gedanken machen ;)
     
  4. #3 sonofnyx, 22.01.2010
    sonofnyx

    sonofnyx 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    16.11.2009
    Beiträge:
    1.150
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Vorname:
    Dennis
    Der Motor fängt kurz vor der Leerlaufdrehzahl an wieder einzuspritzen, um dann mit Standgas weiterzufahren. Man kann ja schlecht erst bei der Leerlaufdrehzahl anfangen wieder einzuspritzen, denn so ein System ist ja durchaus etwas träge, sodass eine Einspritung beim Erreichen der Leerlaufdrehzahl zu spät ist.
     
  5. #4 GrandSlam, 22.01.2010
    GrandSlam

    GrandSlam 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    1.774
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Köln
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Vorname:
    Philipp
    Es ist ja auch n unterschied ob du n 3-4 Zylinder Punto mit 1.2L Hubraum oder n 6Zylinder mit 3L Hubraum fährst. Der 6-Zylinder mit 3Litern ist ja auch in den unteren Drehzahlen noch Laufruhig.

    Aber ich Frage mich warum man, gerade beim Benziner, bis zum stehenbleiben die Kupplung drin lässt?
     
  6. zieri

    zieri 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Danke für die Antworten - bin jetzt ein Stück schlauer... :winkewinke:

    Warum man nicht auskuppelt? Weil es Sprit spart... zumindest ein Bisschen.
     
  7. #6 daytona900, 27.01.2010
    daytona900

    daytona900 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    09.01.2010
    Beiträge:
    4.589
    Zustimmungen:
    1
    Spritmonitor:
    Wenn du deinen Motor so niedrig drehen läßt (bei eingelegtem Gang), ist das nicht gut für die Motorsteuerung da diese immer zumindest die Standgasdrehzahl zu halten und auf die dauer ist das für die Kupplung auch Gift.

    Nur der 130er müßte doch mit standgas auch so um die 700 drehen nicht 1000 oder???
    Kann da nur von meinem ausgehen.\:D/
     
  8. #7 spitzel, 28.01.2010
    spitzel

    spitzel 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    4.174
    Zustimmungen:
    138
    Ort:
    Am Schloss in Unterfranken
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2017
    Vorname:
    Frank
    Spritmonitor:
    was sollte die motorsteuerung daran stören? bitte mal genauer erklären.
    genauso wie ist das mit der kupplung gemeint?

    bei meinem 118d kann ich in 30er zonen den 4ten gang einlegen und einfach rollen lassen ohne gas zu geben.

    wenn es da mechanische belastungen geben soll, bitte ich um aufklärung und erklärung. ich kann es mir nicht erklären...:eusa_doh:
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. cisi

    cisi 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    24.05.2007
    Beiträge:
    1.183
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    solange du kein vollgas gibst, sollte das kein problem sein.
    Vollgas bei tiefen touren soll allerdings schecht sein.
     
  11. #9 spitzel, 28.01.2010
    spitzel

    spitzel 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    4.174
    Zustimmungen:
    138
    Ort:
    Am Schloss in Unterfranken
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2017
    Vorname:
    Frank
    Spritmonitor:
    wenn dann wird zurückgeschaltet oder sachte gas geben. macht dann eh keinen unterschied.
    einzig die verbrennung könnte etwas schlechter ausfallen da mehr kraftstoff verbrannt wird. allerdings hat dieser mehr zeit zum nachzünden da ja länger im zylinderhubraum.
    mechanisch kann ich mir nachteile an der kupplung (gibt ja keine wechsellastzustände) und getriebe (dem ist die drehzahl egal) nicht vorstellen.
     
Thema:

Wie funktioniert meine Kupplung?

Die Seite wird geladen...

Wie funktioniert meine Kupplung? - Ähnliche Themen

  1. Kupplung selber wechseln - Wie viel spare ich

    Kupplung selber wechseln - Wie viel spare ich: Guten Tag liebe Experten, meine Kupplung ruckelt stark und macht mittlerweile starke Geräusche, ich gehe davon aus, dass es am...
  2. Kaufberatung M135i: Kupplung 6-Gang, Hilfe, bitte...

    Kaufberatung M135i: Kupplung 6-Gang, Hilfe, bitte...: Moin, Möchte gerne hatte gerade eine Probefahrt mit dem M135i und wollte ihn eigentlich kaufen. Fahre sonst Z4 3.0si (265 PS) ebenfalls als...
  3. Kosten Kupplungswechsel oder wie erkennt man eine defekte Kupplung?

    Kosten Kupplungswechsel oder wie erkennt man eine defekte Kupplung?: hey Leute, hab lange nix mehr geschrieben. Ich habe seit Kurzem das Gefühl, dass bei meinem 1erle bald die Kupplung hinüber sein könnte. Denn...
  4. Einbau F10 550i Kupplung

    Einbau F10 550i Kupplung: Hallo BMW freunde, meine Kupplung an meinem e82 135 n54 ist so gut wie fertig :( Hab mich ein wenig informiert das die Kupplung vom F10 550...
  5. [E87] Kupplung Kosten

    Kupplung Kosten: Hat jemand Erfahrungen mit dem erneuern einer verschlissenen Kupplung gemacht? Kann man nachstellen? Was kostet der Austausch in einer Werkstatt?...