Wie entfernt man die Motorverkleidung beim 118d

Diskutiere Wie entfernt man die Motorverkleidung beim 118d im Tipps & Tricks beim 1er BMW Forum im Bereich Allgemeines zu den 1er BMW Modellen; Hatte vor den luftfilter mal zu reinigen,ggf. zu ersetzen.Laut dem buch "jetzt helfe ich mir selbst" ganz einfach. Allerdings steht im ersten...

  1. Presto

    Presto 1er-Fan

    Dabei seit:
    30.12.2006
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Hatte vor den luftfilter mal zu reinigen,ggf. zu ersetzen.Laut dem buch "jetzt helfe ich mir selbst" ganz einfach.
    Allerdings steht im ersten schritt "Motorverkleidung entfernen",was überhaupt nicht beschrieben wird.
    Die beiden M5er schrauben lösen ist klar,aber dann ist das teil beim filterflansch noch geklipst,wo man nich hinkommt.
    Will auch nicht mit gewalt dran ziehen.
    Hatt jemand die verkleidung schonmal entfernt :?:
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 116iracer, 31.07.2009
    116iracer

    116iracer 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    26.03.2009
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    geht genauso wie beim 120d.
     
  4. Presto

    Presto 1er-Fan

    Dabei seit:
    30.12.2006
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Ja toll,und wie gehts beim 120d :?: :evil: :roll: :wink:
     
  5. #4 BMWlover, 31.07.2009
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Genialer Beitrag :lachlach:
     
  6. #5 betty73, 31.07.2009
    betty73

    betty73 Guest

    wirklich... kurz,prägnant und verdammt nützlich....

    Spass bei Seite, geht bei deinem (vermutlich) wie bei jedem anderen Einser :wink: :roll:

    Grüße

    Marco
     
  7. #6 elsadso, 31.07.2009
    elsadso

    elsadso 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.02.2009
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    ich glaub das geht vermutlich genau so wie beim 123d :lol:
     
  8. Sebi88

    Sebi88 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.09.2008
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    WW/Lochum
    Fahrzeugtyp:
    118i
    Vorname:
    Sebastian
    Ich denke auch genauso wie beim 116i
     
  9. #8 der_haNnes, 31.07.2009
    der_haNnes

    der_haNnes 1er-Guru

    Dabei seit:
    27.10.2007
    Beiträge:
    8.715
    Zustimmungen:
    2
    aber vorsicht: nicht den fehler machen und es wie beim 130i versuchen, da haben sie diverse teile geändert!
     
  10. P0114

    P0114 Gesperrt!

    Dabei seit:
    29.08.2007
    Beiträge:
    1.378
    Zustimmungen:
    3
    Die gute Gemeinschaft ist mal wieder gaaaaaanz lustig :\

    @Presto: Nach den 2 Schrauben rausgemacht zu haben einfach vorne anheben und wegziehen. Laut TIS muss man zwar zuerst das Mikrofiltergehäuse entfernen, aber es geht auch ohne. :wink:
     
  11. #10 betty73, 31.07.2009
    betty73

    betty73 Guest

    ja, war gemein von uns..... :oops:

    Aber jetzt kannst Du viel besser als "der Retter in der Not" helfen :idea:
    Quasi mit einem Chor im Hintergrund in Form eines geflügelten Engels (ob Du dabei Harfe spielen willst kannst Du selbst entscheiden :wink: ) deine rettende Antwort preisgeben :grins:

    wir brauchen hier einen "Paul der Erstzteilnummern und Retter in der Not Engel" Smiley :D :!:

    Grüße

    Marco
    :wink:
     
  12. Presto

    Presto 1er-Fan

    Dabei seit:
    30.12.2006
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d
    So ihr scherzkekse :lol: :wink:

    Nein,gehts eben nicht :!: ,laut dem schlauen buch hier gehts beim diesel schonmal anders als bei den benzinern,
    116,118 und 120i ist es gleich,beim 130i wiederum anders,alles vorFL.

    @POliver,danke schonmal für den tipp,bekomm das teil aber trotzdem nicht ab :x :oops:
    Habs wie du beschrieben hast angehoben und nach vorne,also zu mir gezogen,nichts :?
    Wieso meintest du eigentlich mikrofiltergehäuse entfernen,meintest warscheinlich ansauggehäuse oder?
     
  13. Presto

    Presto 1er-Fan

    Dabei seit:
    30.12.2006
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d
    So,habs hinbekommen,das teil muß angehoben werden,leicht zur seite drehen und dann nach OBEN! abziehen,(geklipst).
    Mit nach vorne wegziehen ist da nichts @POliver.
    Aber um an die hinteren 2 schrauben vom filtergehäuse zu kommen,muß der windlauf entfernt werden :!:
    D.h. Reinluftfilter,wischerarme,kabelkanal,motorraumdichtung usw.entfernen ](*,) :101:
     
  14. Gambit

    Gambit 1er-Fan

    Dabei seit:
    12.01.2009
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    TR, vorher MZG/SLS
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Vorname:
    Alex
    :sinnlos:
     
  15. #14 Christoph, 01.08.2009
    Christoph

    Christoph 1er-Guru

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    8.642
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Bonn
    Oh je... wieviele AW setzt BMW denn für Luftfilterwechsel an :roll:
    12 oder was :D
     
  16. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 mpower25, 03.08.2009
    mpower25

    mpower25 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.12.2008
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Grünstadt
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    12/2004
    Hab ich jetzt auch bei meinem 120d vFl hinter mir.
    Da muss wirklich viel weggebaut werden, aber die Wischerarme sind bei mir dran geblieben.
     
  18. #16 ChristianM1988, 10.02.2012
    ChristianM1988

    ChristianM1988 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    30.09.2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2008
    Hab das Problem das ich bei meinem 116i die Motorverkapslung oben nicht abbekomme, vorne hab ich beide Schrauben raus, der Öleinfülldeckel ist auch weg, aber ich kanns drehen und wenden wie ich will, hinten hakt es und es tut sich nichts.

    Jemand einen Tipp?
     
Thema:

Wie entfernt man die Motorverkleidung beim 118d

Die Seite wird geladen...

Wie entfernt man die Motorverkleidung beim 118d - Ähnliche Themen

  1. Ölverbrauch beim 118i (E87)

    Ölverbrauch beim 118i (E87): Hallo, mein 118i hat jetzt auf 4000km knapp 1,5 Liter Öl verbraucht und wollte jetzt mal fragen ob das normal ist oder ob das doch zu viel ist....
  2. Fahrzeug beim Bremsen unruhig

    Fahrzeug beim Bremsen unruhig: Hallo, möchte hier mal über was schreiben was ich bei meinem 130i schon länger beobachte: Wenn ich aus höheren Geschwindigkeiten, so 180 bis 220...
  3. 5.000 km (Einfahr-)Ölwechsel beim 40er

    5.000 km (Einfahr-)Ölwechsel beim 40er: Hi zusammen, bald habe ich 5.000 km runter und ich würde gerne nen Ölwechsel machen lassen. Ja ich weiß, Wartungsintervalle 30.000 km,...
  4. Kann man beim M135 Ölmesstab nachrüsten

    Kann man beim M135 Ölmesstab nachrüsten: Hallo, ich lese hier schon etwas mit. Wir überlegen uns einen gebrauchten M135 noch als Zweitwagen zu kaufen(die sind ja nicht mehr so teuer)....
  5. Klimagestank beim 120D Cabrio

    Klimagestank beim 120D Cabrio: Hallo in die Runde, hab einige Beiträge bzgl. dem Prob gelesen. Werde nun am WE mal den Pollenfilter erneuern möchte aber zudem auch die Reinigung...